Die Suche ergab 1056 Treffer

Zur erweiterten Suche

von wartifan
Donnerstag 22. Juni 2017, 20:17
Forum: Elektrik
Thema: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?
Antworten: 13
Zugriffe: 1020

Re: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?

Der ist mir mal zu warm geworden, da auf der Autobahn Schlauchplatzer im Wasserkreis. Die Frage ist wirklich, wie man den halbwegs repariert bekäme.
von wartifan
Mittwoch 21. Juni 2017, 19:13
Forum: Elektrik
Thema: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?
Antworten: 13
Zugriffe: 1020

Re: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?

Gern: Ich hoffe man kann was erkennen: 130°C und auf einer anderen Seite steht auch noch was ich selbst kaum entziffern kann.
von wartifan
Sonntag 18. Juni 2017, 19:35
Forum: Elektrik
Thema: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?
Antworten: 13
Zugriffe: 1020

Re: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?

Ach schade, hatte gehofft die gehen...
von wartifan
Samstag 17. Juni 2017, 10:25
Forum: Rahmen / Fahrwerk
Thema: Reifen für Wartburg 175/70sr13
Antworten: 24
Zugriffe: 1901

Re: Reifen für Wartburg 175/70sr13

Ich will mal was praktisches pro der 165er Reifen in die Runde werfen: Das Fahrzeug steht deutlich höher, was insbesondere im Winter von Vorteil ist (feste Schnee-Berge in der Parkbucht, Salz). Für den schnellen Blick zwischendurch kommt man auch geringfügig leichter unter das Fahrzeug. Geschwindigk...
von wartifan
Samstag 17. Juni 2017, 10:14
Forum: Elektrik
Thema: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?
Antworten: 13
Zugriffe: 1020

Re: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?

Tatsächlich bei Ebay für knapp 10€+Versand. Ganz schön teuer für das simple Ding... Werd mal in meiner Kramkiste nen passenden regelbaren Widerstand suchen (hab diese blauen Dinger von RFT noch rumliegen), den kann ich ja im Innenraum geschützt verbauen. Mal sehen obs halbwegs passt mit der dann ja ...
von wartifan
Freitag 16. Juni 2017, 17:51
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Wenn man nur noch den 3 und 4. Gang eingelegt bekommt...
Antworten: 0
Zugriffe: 460

Wenn man nur noch den 3 und 4. Gang eingelegt bekommt...

...dann wars diesmal nicht ein defekter Kupplungsautomat oder ein kurz vorm reißen stehendes Kupplungsseil, wie sonst an meinem 353W, sondern diesmal eine gebrochenen Feder in der Kupplungsscheibe 180DER selbst. Hatte ich noch nie! Die Teile steckten teilweise im Automaten (neue Ausführung). Daher t...
von wartifan
Freitag 16. Juni 2017, 15:53
Forum: Elektrik
Thema: Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?
Antworten: 13
Zugriffe: 1020

Nur C130 Temperaturgeber für Haudek Kombiinstrument?

Ich habe schon seit Jahren das Haudek Kombinstrument mit Drehzahlmesser im 353W. Nun ist der Fühler C130, der offenbar mal dazu mitgeliefert wurde defekt. Alle Geber, die ich sonst so habe, sind die normalen C120 (kurze und lange) für die normalen Kombiinstrumente ab Werk. Leider funktioniert das Ha...
von wartifan
Dienstag 1. September 2015, 11:10
Forum: Getriebe (Serie und 5-Gang)
Thema: Lamellensperrdifferenzial im 353 / Info gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 3386

Re: Lamellensperrdifferenzial im 353 / Info gesucht

Mit dem Gedanken haben wir uns schon vor einigen Jahren beschäftigt, nachdem die Winterschneekruste aus den Parklücken monatelang nicht tauen wollte. Die Modifizierung des Werksgetriebes gestaltet sich aber offenbar aufwändig, da man irgendwie von außen via Ring innen sperren müsste. Viel Platz ist ...
von wartifan
Freitag 5. Juni 2015, 09:18
Forum: Karosserie
Thema: unterer Türfalz rostig
Antworten: 9
Zugriffe: 2322

Re: unterer Türfalz rostig

Das Entscheidende ist die Behandlung vor einem Winter mit Schnee und dem elenden Gesalze :x . Da nehme ich Fluidfilm und die Sache steht seit Jahren einwandfrei. Im Sommer abwischen und fertig. Dadurch, daß ich den unteren Langgummi schon seit Jahren verbannt habe, habe ich auch dort keinerlei Rost ...
von wartifan
Montag 25. Mai 2015, 20:15
Forum: Vergaser (BVF, Jikov, Weber, etc.)
Thema: Besser anfahren?
Antworten: 4
Zugriffe: 2087

Re: Besser anfahren?

Naja, ich habe zumindest die groben Gußunebenheiten mal bei einem Ansaugflansch mit einem Dremel etwas eingeebnet. Ein Unterschied ist nicht zu merken. Der Vergaser ist ja schon von Hause aus innen schön glatt. Die Oberflächenwirkung im Flansch dürft nicht nennenswert groß sein. Wichtiger ist eine h...
von wartifan
Montag 11. Mai 2015, 18:10
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Zylinderkopfdichtungen
Antworten: 72
Zugriffe: 17902

Re: Zylinderkopfdichtungen

Naja, meines Wissen haben sich die Formelbücher im Maschinbau nicht geändert. Markt-Konkurrenz hin oder her. Da wird pausenlos mit Faktoren und Eigenschaftswerten usw. gerechnet. Wollte das nur mal allg. anmerken, weil man sich oft wundert, warum das so und so gerechnet ist. Drehmomet anziehen ZK: w...
von wartifan
Montag 11. Mai 2015, 09:55
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Zylinderkopfdichtungen
Antworten: 72
Zugriffe: 17902

Re: Zylinderkopfdichtungen

Was wir nicht wissen, da keine Daten: In der Technik werden immer großzügig Sicherheiten draufgeschlagen. In den Ausgangswerten sind zu allem Überfluß auch oft schon Welche drin. Das wird hier nicht anders sein und erklärt, warum etwas in der Praxis gut funktioniert, obwohl es "rechnerisch"...
von wartifan
Mittwoch 6. Mai 2015, 10:57
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Zylinderkopfdichtungen
Antworten: 72
Zugriffe: 17902

Re: Zylinderkopfdichtungen

Naja, keine Frage von "schlecht" oder geht nicht. So meinte ich das nicht. Schlicht um "wir wissen es eben nicht" mangels halbwegs volständiger Datenlage. Der eine einzige Parameter Flächendruckabnahme ist sicher richtig. Es gibt aber eben auch unmengen technische Einflußfaktoren...
von wartifan
Dienstag 5. Mai 2015, 20:43
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Zylinderkopfdichtungen
Antworten: 72
Zugriffe: 17902

Re: Zylinderkopfdichtungen

Nur wie willst du das feststellen? Nehmen wir mal folgenden, wahrscheinlichsten, weil Normalfall an: - Originaldichtung: Ergebnis ist dicht, wie normalerweise ja auch nicht anders zu erwarten. - Deine veränderte Dichtung: Ergebnis ist auch dicht. Erkenntnis aber gleich Null, da ja beide Dicht. Da mü...
von wartifan
Dienstag 5. Mai 2015, 19:27
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Zylinderkopfdichtungen
Antworten: 72
Zugriffe: 17902

Re: Zylinderkopfdichtungen

Bin mal gespannt ob das auf der einen Seite dauerhaft und auf der anderen seite im Hochsommer unter Berglast funktioniert.
Und vor allem, wie misst man dann eine - in irgendeine Richtung gehende- Verbesserung?
von wartifan
Montag 4. Mai 2015, 12:03
Forum: Elektrik
Thema: Anlasser Startprobleme
Antworten: 9
Zugriffe: 1815

Re: Anlasser Startprobleme

Nachdem ich alles vor Jahren auf CU-Kabel umgerüstet habe, hatte ich, gerade im Winter und bei starker Nässe, gelegentlich zunächst uminöse Anlasserprobleme. Die Ursache ist aber simpel, wenn auch nicht so leicht abstellbar: Das dicke Kupferkabel musste ja mit einer Kabelklemme versehen werden, da d...
von wartifan
Montag 4. Mai 2015, 11:49
Forum: Zündung - Vom Unterbrecher bis zur Elektronik
Thema: EBZA 2s einbau ?
Antworten: 7
Zugriffe: 2923

Re: EBZA 2s einbau ?

EBZA ist absolut o.k. Man sollte einen Ersatz-Geber und ein Steuergerät auf Reisen dabei haben. Hab das aber in all den Jahrzehnten nur 1x gebraucht. Vorigen Sommer am Gardasee. Wer ein wenig löten, einen Widerstand von einer Diode unterscheiden und ein Multimeter bedienen kann, kann die EBZA-Steuer...
von wartifan
Montag 4. Mai 2015, 11:39
Forum: Karosserie
Thema: Umbau Frontmaske 353 für höheren Luftdurchsatz
Antworten: 39
Zugriffe: 7963

Re: Umbau Frontmaske 353 für höheren Luftdurchsatz

Mario hat ja einen kleinen 2. Zusatzkühler vorn rechts drin (in Fahrtrichtung). Das würde erklären, warum es damit auch gut klappt, da der ja wenigstens voll im Wind steht. Er verbaut sich nicht soviel, wie mit einem großen Kühler und hat im Ergebnis den gleichen Effekt. Auf jeden Fall bestätigt es ...
von wartifan
Montag 4. Mai 2015, 11:26
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Zylinderkopfdichtungen
Antworten: 72
Zugriffe: 17902

Re: Zylinderkopfdichtungen

Na gut, daß ich noch einen Berg DDR-Dichtungen habe. Die halten ewig, hab da nie Probleme mit gehabt. Die Dichtungen warens nie. Wenn die Ringe nur leichten Flugrost haben, gehts das einwandfrei. Kann man ja mit feinem Sandpapier vorsichtig entfernen. Nur pooriger Rost und Knicke darf natürlich nich...
von wartifan
Sonntag 26. April 2015, 16:11
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

Sieht alles schön aus. Viel zu Schade zum benutzen :)

Bin mal gespannt ob das Lüfterchen und der Original-Kühler genug Kühlleistung bringen. Nach meiner Erfahrung nämlich nicht. Aber das hatten wir ja schon.
von wartifan
Freitag 10. April 2015, 19:18
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Motorschaden- Ursache
Antworten: 18
Zugriffe: 8445

Re: Motorschaden- Ursache

Da wir richtig grobe Gewalt auf die Kolben ausüben mussten würde ich den Ringen nicht mehr trauen. Warum nicht? Entweder sie sind schon gebrochen oder eben noch nicht. Da gehärtet, könnt ihr durch euer Draufgkloppen keine schleichenden Gefügeveränderung verursacht haben, außer eben schon gleich Bru...
von wartifan
Freitag 10. April 2015, 10:01
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Motorschaden- Ursache
Antworten: 18
Zugriffe: 8445

Re: Motorschaden- Ursache

Na eben keine Gewalt, sondern schön vorsichtig erstmal lösen. Die Ringe sind meist noch perfekt, da ja hart.
Aber vermerken, zu welcher Kolbengröße die Ringe gehören. Wird später sonst schwiewirig zuzuordnen.
von wartifan
Donnerstag 9. April 2015, 11:48
Forum: Motor / Triebwerk
Thema: Motorschaden- Ursache
Antworten: 18
Zugriffe: 8445

Re: Motorschaden- Ursache

Die Kolbenringe dürften fest sein nach Foto 3. Bekommt man aber vorsichtig mit Bremsenreinger wieder bewegt und mit Kolbenringzange auch wieder raus. Bei derart geringer Nutzung würde ich keinen Jikov verbauen. Verbrauch spielt ja dann keine Rolle. Der BVF ist viel einfacher und deswegen wartungsfre...
von wartifan
Dienstag 27. Januar 2015, 21:01
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

Die bessere Ableitung in die Luft wird aber sicher nicht nur durch die rauhe Oberfläche bedingt sein. Auch niegelnagelneue CPU-Kühlkörper kühlen vom ersten Tag an perfekt.
Die Alupfanne vom Chinamann auch :)
Es ist eben eine Eigenschaft von Alu.
von wartifan
Dienstag 27. Januar 2015, 20:42
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

Bic hat schon recht, Kupfer ist der bessere Wärmeleiter.

Wärmeleiter ja, aber nicht WärmeABleiter in die Luft. Genau das braucht man aber.
von wartifan
Dienstag 27. Januar 2015, 17:40
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

Vergiß bitte nicht, dass es sich im konkretem Fall nicht darum handelt, einmal in einem Körper gespeicherte Wärme wieder abzugeben, sondern hier geht es um die fortlaufende Übertragung. Ja eben, Kupfer wird dann nämlich wärmer, weil es die Wärme gut leitet, nicht aber an Luft auch wieder abgibt. Ni...
von wartifan
Dienstag 27. Januar 2015, 13:02
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

ist wohl Quatsch das ein Alu Kühler besser ist, nur leichter (bei selben Maßen). Kühler tut er schlechter. Nein! Aluminium kühlt effektiv besser, weil es die Wärme schneller wieder abgibt als Kupfer. Kupfer oder Silber oder gar Gold nehmen die Wärme zwar geringfügig schneller auf, aber langsamer wi...
von wartifan
Dienstag 27. Januar 2015, 08:49
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

Ich denke auch, das man der Brühe Zeit lassen muss, Wärme aufzunehmen. Das ist der Punkt. Daher bringen m.E. die ganzen großen Pumpen am Ende nicht mehr. Im Gegenteil, der Kühler muß auch Zeit zum kühlen bekommen. Daher bringt es gegenüber allen anderen Maßnahmen auch herausrangend viel, diesen aus...
von wartifan
Montag 26. Januar 2015, 20:17
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

Du sprichst es ja selber an: Querschnitt.

Hat bei mir immer gereicht , auch im Sommer die Alpepässe hoch. Dann aber mit Wärmetauscher dazu wie eh und jeh.
Der Engpass ist die Wärmeabfuhr aus dem System raus (Kühler/Lüfter) nicht der Wärmetransport.
Deshalb nicht zuviel rumrechnen. Bauen. Testen.
von wartifan
Montag 26. Januar 2015, 18:07
Forum: Heizen und Kühlen
Thema: Umbau Kühlung
Antworten: 167
Zugriffe: 29638

Re: Umbau Kühlung

PWM: http://www.ebay.de/itm/Kuhlwasserpumpe-elektr-Pierburg-CWA200-stufenlos-mit-PWM-signal-regelbar-/121530711206?pt=DE_Autoteile&hash=item1c4bcb7ca6 Könnte man sich mit nem AVR selber reglen. Aber wozu? Und: 50 Euronen? Wo? Zumindest der größere Querschnitt der Pumpe gefällt mir. Aber bei dem ...

Zur erweiterten Suche