Wartburgfarbe "Grauweiss" Anfang bis Mitte der 60-ger Jahre

Aufbau und Gestaltung des Zentralen Wartburg Forums, hier sind Anregungen und Kritikpunkte zum Forum gern gesehen.

Moderator: ZWF-Adminis

Wartburg-Manfred
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 12:03
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312

Wartburgfarbe "Grauweiss" Anfang bis Mitte der 60-ger Jahre

Ungelesener Beitragvon Wartburg-Manfred » Dienstag 31. Januar 2017, 16:36

Bitte nicht gleich alle mit den Augen rollen, ich habe gelesen, daß es keine vergleichbaren RAL-Fartöne gibt. Aber: es gibt die verschiedensten Anbieter mit zig-Farbkarten. Da muß doch mal einer darunter sein, das dem Grauweiß nahe kommt. Viele von Euch haben weiß lackiert, kann mir einer kurzfristig helfen Anbieter/Farbnummer oder sonst Hinweise. Mir hilft nicht "Originallack" abscannen, mein Anliegen eilt und wie soll ich einen Orginalen so schnell zu meinem Lackierer bringen. Ich habe mehrmals die Beiträge im Forum gelesen aber nichts brauchbares gefunden. Diehjenigen, die versprochen haben, nach der lackierung mal die Farbe konkret anzugeben haben das sicherlich immer wieder vergessen oder ich bin nicht in der Lage das Forum richtig zu lesen, was mit meinen 67 Jahren durchaus möglich ist. Jetzt bin ich mal gespannt, ob mir jemand schnell helfen kann [smilie=hi ya!.gif]

EMST
Strafzettelquittierer
Beiträge: 403
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Wartburgfarbe "Grauweiss" Anfang bis Mitte der 60-ger Jahre

Ungelesener Beitragvon EMST » Dienstag 31. Januar 2017, 17:15

Standox / Glasurit :)Farbkarten

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Wartburgfarbe "Grauweiss" Anfang bis Mitte der 60-ger Jahre

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 31. Januar 2017, 17:34

Bei Standox gibt es für den Wartburg ein "GRAUWEISS" mit dem Code 491, der Vorlagen-Nr. 087419 und Formelnr. 981464. Dieser Lack datiert auf Mitte 60er. Auch bei Glasurit findet man für den Wartburg ein "GRAUWEISS" mit der Farbtonnummer 8621, dieser datiert aber auf später. Farbkarten speziell für dem Wartburg haben beide Hersteller jedoch nicht, dafür aber eine Online-Datenbank. Du musst nun einfach mal schauen, mit welchem Hersteller Dein Lacker arbeitet, denn auch noch andere listen Mischformeln für Oldtimer.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Forumgeplänkel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron