Wartburgregister

Aufbau und Gestaltung des Zentralen Wartburg Forums, hier sind Anregungen und Kritikpunkte zum Forum gern gesehen.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Sonntag 10. Januar 2010, 12:29

Hallo Leute
Sagt mal,gibt es irgendwo ein Register wer was hat aufgeteilt nach Typ ,Baujahr,Fahrgestellnummer,Zustand ,Erstfarbe und Innenaustattung ,Sonder-und Orginalaustattung? Ich weiß ja das jeder irgendwo aufgeschrieben hat was er sebst hat aber es ist nirgens
zusammengeführt oder ich habe se noch nicht gefunden [smilie=hi ya!.gif] .Ich weiß das vom 311/2 so was mal in den 90 igern von Ingo versucht wurde (ich hatte gerade die Liste in der Hand) worann ich sehr schön sehen konnte was es alles für Farben vom Cabrio gab und mann gezielter jemanden ansprechen konnte weil man wußte das er das Fahzeug kennt.
Ist es denn Heute sooo ein geheimniss was man hat?
Was mein Ihr dazu?
Gruß Sven
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
Rolf
(†) 26.09.2011
Beiträge: 3740
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 21:33
Mein(e) Fahrzeug(e): -.-.-
Wohnort: weit im Westen...

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Rolf » Samstag 16. Januar 2010, 23:09

Meinst Du ein Register der entsprechenden Nutzer oder ein "Register", welche Ausstattung original einstmals vorhanden war?

Ein allgemeines Wartburg-Register ist mir nicht bekannt.
Register gibt es für die Besitzer des Wartburg-Sport, also 313er und für Mel-Küsse...

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon carsten » Sonntag 17. Januar 2010, 17:08

igelsven hat geschrieben:Hallo Leute
Sagt mal,gibt es irgendwo ein Register wer was hat aufgeteilt nach Typ ,Baujahr,Fahrgestellnummer,Zustand ,Erstfarbe und Innenaustattung ,Sonder-und Orginalaustattung? Ich weiß ja das jeder irgendwo aufgeschrieben hat was er sebst hat aber es ist nirgens
zusammengeführt oder ich habe se noch nicht gefunden [smilie=hi ya!.gif] .Ich weiß das vom 311/2 so was mal in den 90 igern von Ingo versucht wurde (ich hatte gerade die Liste in der Hand) worann ich sehr schön sehen konnte was es alles für Farben vom Cabrio gab und mann gezielter jemanden ansprechen konnte weil man wußte das er das Fahzeug kennt.
Ist es denn Heute sooo ein geheimniss was man hat?
Was mein Ihr dazu?
Gruß Sven


"Im allgemeinen kann zum Ort der Anbringung der Fabrikschilder und -nummern folgendes festgestellt werden:

- Die Fabriknummern sind bei den meisten Kraftfahrzeugen beim Motor auf dem Motorblock und beim Fahrgestell auf einem Längsoder Querträger des Rahmens angebracht. Die Ziffern und Zeichen (Nummern) sind in der Regel auf Metallplättchen eingeschlagen oder eingeprägt und diese am Motorblock oder am Fahrgestellrahmen angenietet oder angeschweißt.

-Der Ort der Anbringung der Motor- oder Fahrgestellnummer ist in der Rege 1 bei gleichem Fahrzeugtyp immer an gleicher Stelle. Es muß jedoch darauf hingewiesen werden, daß der Fahrzeughersteller auch während der Serienherstellung diesen Ort (wenn zwingende Gründe vorliegen) ändern kann. So wurde z. B. beim Lkw S 4000 (Hersteller VEB Kraftfahrzeugwerke „Ernst Grube" Werdau) die Fahrgestellnummer ab 62-10 251 von der Schlußtraverse rechts nach dem rechten Rahmenlängsträger vorn seitlich (vor dem Ölbadfilter) verlegt.

In der Regel werden vom Fahrzeughersteller nicht nur der Fahrgestellrahmen und der Motor gekennzeichnet, sondern auch andere wichtige Aggregate mit laufenden Nummern oder Zeichen versehen. Hierbei ist folgendes zu beachten:

- Wechselgetriebe, Kühler, Lenkstöcke (Lenkgetriebe), Vorderachsen, Hinterachsen und das Fahrerhaus werden oft mit fortlaufenden Nummern gekennzeichnet.

- Diese Nummern sind neben Motor- und Fahrgestellnummer auf der Stammkarte (Nationale) eines jeden Kraftfahrzeuges eingetragen.

- Die Stammkarten werden von jedem Kraftfahrzeughersteller geführt und verbleiben im Herstellerwerk. Wenn ein Kraftfahrzeug durch eine Reparatur ein Austauschaggregat erhalten hat, vermerkt der Kraftfahrzeug-Instandsetzungsbetrieb die Nummer des neu eingebauten Aggregates meist auf der Rechnung, aber zumindest auf der Arbeitskarte (oder auch in der Stammkartei)."
Quelle: Kraftfahrzeugdelikt, Armin Forker, 1. Aufl. 1965, Ministerium des Innern - Publikationsabteilung

Stellt sich die Frage, ob es diese Stammkarten im Werksnachlass noch gibt :?:
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

thomas
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 21:45
Mein(e) Fahrzeug(e): alles vom 311er, 353er, 1.3er, Barkas, Robur, Wohnwagen, Klappfix, Mofa, Moped, Motorrad. Halt nur DDR
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon thomas » Sonntag 17. Januar 2010, 17:18

Nein, diese Karten existieren nicht mehr.

Benutzeravatar
Tom
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 945
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Tom » Montag 18. Januar 2010, 22:56

Hallo Sven,

ich hab mal kurz die Suche bemüht: Unter viewtopic.php?f=6&t=7278 wurde das Thema "Wartburg-Register" schonmal diskutiert. Nach dem letzten Stand ist Olli an der Programmierung dran.

Viele Grüße
Tom
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Freitag 29. Januar 2010, 15:15

Hallo Tom
wenn ich richtig gesehen habe scheint es nicht groß weiter zu gehen seit November 09 und was ich bis jetzt gesehen
habe wird dem was ich meine nicht gerecht weil ("ich habe eine blaue Limo 311 und die sieht So aus") ist schön für eine HP aber ist nun mal kein Register. Leider bin ich auf dem PC nicht so firm sonst würde ich mich selbst ran setzten um zu zeigen was ich mir vorstelle.Ich weiß was das für Arbeit ist und ziehe meinen Hut vor allen die es versuchen.finde aber das es zentraler zugänglich seien müßte und für konkretere Informationen den angemeldeten oder registrierten oder dort eingetragenen Personenkreis.
Mal sehen ob ich mich doch mal da ran mache um zu zeigen was ich meine.
Gruß vom Sven
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Dienstag 2. Februar 2010, 20:00

So ein Auftragseingang muß ja nichts Schlechtes bedeuten ...kenn ich auch...
Sag wenn du Hilfe brauchst und Wie ..
Gruß Sven
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Mittwoch 23. Juni 2010, 08:28

Anscheinend wieder in Vergessenheit geraten????? und so hole ich es mal hoch...die Erprobung im geheimen müsste bestimmt auch schon gelaufen sein ,ODER????
Was ist also damit????
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Donnerstag 24. Juni 2010, 10:56

Dann erhole dich gut und ich wünsch dir schönes Wetter.
Wer viel arbeitet soll sich auch gut erholen können.
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Donnerstag 9. September 2010, 20:47

Nach über 6Monate Erprobung darf man ja mal nachfragen,wie weit ist der Wartburgregister gedieen??? -roll-
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Dienstag 19. Oktober 2010, 20:27

Hallo zusammen
Ich weiß nicht wie es euch geht aber mir ist ein Wartburgregister immer noch wichtig.
Warum???
Einige Fragen wie ,was gab es für Farben?,wo ist mein Wartburg einzuordnen und wie alt ist er? wer hat noch so ein Auto in dieser Bauform und in diesem Alter? usw würden sich einfacher lösen lassen. Und da gibt es noch viele andere Dinge.Es wurde mal für das Kabrio angefangen und für mich war es schön zu sehen das es nicht nur rot /weiß oder Blau /Weiß als Kabrio gab.
Nun hat sich der der das Register in die Hand nehmen wollte nach monatelangem " Test"verabschiedet.
Mir schwebt eigendlich eine einfache Liste mit Grunddaten aus dem KFZ Brief vor dazu drei Bilder von vorn Rechts ,hinten Links und Innenraum sowie Extras.
Bestimmte Daten sollten Allen(mit Registrierung?) zugänglich sein und bestimmte Daten sollten geschützter sein wobei es jedem überlassen seien sollte wie viel er Preis gibt.Eingetragene Änderungen von Karossen und Rahmen sollten mit erfasst werden, weil es einfach zur Geschichte der Autos gehört.
Wie stellt Ihr euch ein Register vor?
Gibt es jemand der so ein Programm errichten kann?
Ich würde anbieten es dann auch zu Pflegen und zu Aktualliesieren.
Wäre dazu eine Externe Webseite günstiger?
Was sagt Ihr dazu??
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
drpaulaner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 18:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Standardlimo Bj62 900ccm Name: "OLGA"
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon drpaulaner » Dienstag 19. Oktober 2010, 20:31

das register hatte der Olli ja programmiert, sich allerdings jetzt hier zurückgezogen.

Ich selber betreue ein vespa register & kann sagen, wenn man das per hand macht, also in eine tabelle bild dabei mit link, das dann online stellt...ist das scheisse viel arbeit.

interessant wäre sowas auch php und mysql basis, kann martin dann oben einbinden wie den chat, setzt programmierer voraus, ich kanns nicht, wohl aber die server stellen

Mattse
(†) 10.12.2015
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 23:25
Mein(e) Fahrzeug(e): ´67er 312 Camping, 2000er Skoda Felicia Combi (mit 95 PS hihi)
Wohnort: Gera

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Mattse » Dienstag 19. Oktober 2010, 23:05

Rolf hat geschrieben:Ein allgemeines Wartburg-Register ist mir nicht bekannt.
Register gibt es für die Besitzer des Wartburg-Sport, also 313er und für Mel-Küsse...

Auch für HT und Trans!
Eine genagelte Schraube hält besser, als ein geschraubter Nagel!

Benutzeravatar
drpaulaner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 18:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Standardlimo Bj62 900ccm Name: "OLGA"
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon drpaulaner » Mittwoch 20. Oktober 2010, 14:56

Was sollte denn das Wartburgregister können?

Bitte hier eure Wunschliste, danke

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7905
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Donnerstag 21. Oktober 2010, 22:29

Auch wenn der Olli hier nicht mehr aktiv ist im Forum, so schien aber seine Vorarbeit für ein Wartburgregister schon recht weit voran geschritten.
Bevor wir hier also das Rad neu erfinden, sollte erst einmal versucht werden in Richtung Olli zu erfahren, ob das Register aus seiner Feder noch erscheinen wird.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
atomaschi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 2. März 2008, 21:01
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Limousine BJ 1960 (im Aufbau)
Skoda Octavia Kombi BJ 2008
Skoda Fabia BJ 2006
Wohnort: bei Meißen

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon atomaschi » Freitag 22. Oktober 2010, 22:02

Da ich in den vergangenen Wochen und (mittlerweile leider schon) Monaten nur sehr wenig bis gar nicht mehr im Forum aktiv war und erst in den letzten Tagen mal etwas Zeit gefunden habe mich wieder "reinzulesen", habe ich mit Bedauern und Erschrecken nun feststellen müssen, dass Olli sich sehr konsequent aus dem Forum verabschiedet hat. :sad:

Ich weiß nicht was vorgefallen ist und kann das aufgrund der gründlichen Verwischung sämtlicher Spuren auch nicht mehr nachvollziehen. Muss ich auch nicht!

Schade finde ich nur, dass somit viele für mich und andere sehr informtive Beiträge (nebst dazugehöriger Bebilderung) nun verloren gegangen sind.
Schade auch, dass uns ein sehr aktives Mitglied verlorengegangen ist, dass die Diskussionen immer bereichert hat und mit interessanten und einfallsreichen Beiträgen (ich denke nur an "Gestatten, Johann V.") zum... ich nenne es mal "Flair" dieses Forums beigetagen hat.

Die Admins haben den Verabschiedungs-Thread geschlossen, ist vielleicht richtig so. Ich wollte das aber nochmal loswerden.

Zum Thema Wartburgregister möchte auch ich die Hoffnung auf Ollis Datenbank nicht aufgeben. Es schien mir ein durchdachtes Konzept zu sein, dass mit dem notwendigen Können und Sachverstand angegangen wurde. Jeder von uns hat nebenbei noch seine Brötchen zu verdienen und vor dem Hobby Wartburg kommen oft noch eine Menge anderer Prioritäten. Ich denke, da Olli schon eine Menge Zeit und Arbeit in das Register investiert hat und nur wegen seines Austritts aus dem Forum das Hobby Wartburg sicher nicht fallen lassen wird (das ist jedenfalls mein Wunsch und Glaube), wird er es auch noch irgendwann aktivieren wollen.

Jedenfalls weckt der vorige Beitrag bei mir die Hoffnung darauf! :-|

Nachdenkliche Grüße
Christian
Jungs werden sieben - danach wachsen sie nur noch!

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Samstag 23. Oktober 2010, 10:52

atomaschi hat geschrieben:Schade finde ich nur, dass somit viele für mich und andere sehr informtive Beiträge (nebst dazugehöriger Bebilderung) nun verloren gegangen sind.
Schade auch, dass uns ein sehr aktives Mitglied verlorengegangen ist, dass die Diskussionen immer bereichert hat und mit interessanten und einfallsreichen Beiträgen (ich denke nur an "Gestatten, Johann V.") zum... ich nenne es mal "Flair" dieses Forums beigetagen hat.

Finde ich auch,glaube das Olli sich einfach zu viel zu gemutet hat und das war dann eine Kurzschlußreaktion mit verheerender Konsequenz.
Nun ist es durchaus wichtig das ein Wartburgregister über Jahre sich aufbaut und eine feste Instution wird ,zumal die Daten besser als Flensburg dafür sorgen können das ein sorgsam aufgebautes oder für später abgesteltes und noch nicht angemeldetes Fahrzeug nicht so einfach geklaut und wieder verkauft wird ,weil das Fahrzeug in der Zehne bekannt ist.Somit sollte so ein Register nicht in einer Hand sein (egal in welcher) damit mit den gesammelten Daten verantwortungsvoll umgegangen wird.
Ich kenne noch keine Vorarbeiten ,Test oder weiteres ,denn hier ist außer einem Bild das durch Olli auch wieder gelöscht ist , seit fast einem Jahr nichts weiteres erschienen -nixwissen- Sollte es Vorarbeiten geben wäre es natürlich schade sie nicht zu nutzen.
Schön wäre es natürlich auch den gemeinen Wartburgforennutzer mit ein zu beziehen.
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
Tom
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 945
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Tom » Sonntag 24. Oktober 2010, 00:39

Also, ich würde mich natürlich auch über ein Wartburg-Register freuen ... das Thema hatte ich auch gerade neulich mit igelsven diskutiert ... vielleicht gibt es ja ne Möglichkeit, so etwas hier im Forum zu integrieren? ... das würde ich besser finden als eine externe Internetseite ... und Sven hatte sich ja schon für die Pflege der Datenbank angeboten ... das fänd ich gut! ... :smile:

Aber ich muß mal anmerken, jemanden, der zu solcherart schrägen Kurzschlußreaktionen tendiert, wie das hier passiert ist, würde ich persönlich nicht unbedingt zum Herren über einen solchen Datenbestand machen.

Viele Grüße
Tom
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon majo » Sonntag 24. Oktober 2010, 01:49

Tom hat geschrieben: ...
Aber ich muß mal anmerken, jemanden, der zu solcherart schrägen Kurzschlußreaktionen tendiert, wie das hier passiert ist, würde ich persönlich nicht unbedingt zum Herren über einen solchen Datenbestand machen.
...

... und genau deswegen wird ein Register über irgendwelche Fahrzeuge auch immer, nie vollständig sein und nie richtig funktionieren. Zum anderen muß man bedenken, daß ein Register von vielen auch wie ´ne Einladung zum Diebstahl angesehen wird. Also wird sich dieser Teil auch nicht registrieren. Was bringt so´n Register eigentl.? Ich bin der Meinung: Was geht es anderen Leuten an, was ich in der Garage habe! Es reicht doch durchaus aus, wenn man mit seinem Fahrzeug auf diversen Treffen erscheint und dann dort über das Fahrzeug Kontakte knüpft.
Ist nur meine Meinung. Und von einer Meinung darf jeder seine eigene haben. :eek:
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1667
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Sonntag 24. Oktober 2010, 09:51

@Gast bzw. Olli,
nun hat ja Dein Löschen von Beiträgen Deines Namens genug Raum für Spekulationen geschaffen. Daran bist Du selbst Schuld.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Bernd
Strafzettelquittierer
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag 26. April 2007, 11:28
Mein(e) Fahrzeug(e): F9 Kabrio-Limousine Bj. 55 (im Aufbau), Trabant 601 Universal Bj. 77, VW Golf 1 Cabrio Bj. 86, Audi A6 Avant,
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Leipzig Böhlitz- Ehrenberg

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Bernd » Sonntag 24. Oktober 2010, 11:14

Gast hat geschrieben:
Tom hat geschrieben:Aber ich muß mal anmerken, jemanden, der zu solcherart schrägen Kurzschlußreaktionen tendiert, wie das hier passiert ist...


.


Das ist völlig richtig, ich bin auch der selben Meinung wie der Gast. Ich finde es zwar auch sehr schade das die Beiträge gelöscht wurden aber so eine Reaktion ist bestimmt nicht von jetzt auf gleich entschieden worden. Ich hoffe die Zeit wird es bringen...
Der hoffentlich bald F9 Cabrio-Limousinen Fahrer

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Montag 25. Oktober 2010, 17:46

Schwupp und schon sind alle Beiträge von "Gast" auch weg.
majo hat geschrieben:Zum anderen muß man bedenken, daß ein Register von vielen auch wie ´ne Einladung zum Diebstahl angesehen wird. Also wird sich dieser Teil auch nicht registrieren. Was bringt so´n Register eigentl.? Ich bin der Meinung: Was geht es anderen Leuten an, was ich in der Garage habe! Es reicht doch durchaus aus, wenn man mit seinem Fahrzeug auf diversen Treffen erscheint und dann dort über das Fahrzeug Kontakte knüpft.
Ist nur meine Meinung. Und von einer Meinung darf jeder seine eigene haben.

Majo,Deine Gedanken hatte ich auch mal und es ist gut das du Sie hier auch Äußerst ,weil es auch dazu gehört zu Überlegen wie ein Register aussehen müßte damit auch du dich damit anfreunden kannst und wie du schon sagtest sonst ein Register nichts bringt.Deshalb wäre ja auch wichtig das wir alle Teilhaben können am Aufbau und der Form und es nicht ein einzelner in seiner Kammer macht ,zumal es schon um sensible Daten geht.Ich bin nicht der Meinung das da Adressen oder Standorte für ein Register sooo wichtig sind ,doch aber Verbindungsdaten wobei es dann jedem einzelnen selbst überlassen ist die Verbindung anzunehmen.
Was kann das Register bringen??... Stell dir vor du hast nach der Wende Wartburgs zum Ausschlachten oder späterm Aufbau bekommen...diese Fahrzeuge sind abgemeldet und der KFZ Brief ist weg,denn du wolltest ja ausschlachten.Nun stehen sie in einer Scheune und werden langsam was Wert.Im Register steht bestimmt nicht in welcher Scheune deine Autos stehen. Was du hast erfährt man von Nachbarn oder bei Treffen oder auch hier im Forum. Wenn jemand deine Autos in der Scheune entdeckt und sie mit nimmt sind sie weg,keine Möglichkeit zu beweisen das es mal deine waren.Im Register hättest du für Alle zu sagen.. DEINS!!! Zulassungsstellen haben keine Daten über diese Fahrzeuge.
Erinnere dich ,wir hatten schon mal den Fall ..soll ich das angeblich verlassene Auto mitnehmen???? Nicht als kimineller Gedanke sondern um es zu retten.
Wäre es nicht auch viel einfacher die Fahrzeuge ohne KFZ Brief besser ein zu ordnen? Zu sehen was nan für einen Möglichen orginalen Aufbau braucht Kontakte geziehlter knüpfen mit Leuten die das Gleiche Baumuster im gleichen Jahr haben,zu erfahren welche Farben Innenausstattung in dieser Zeit waren?
Ich glaube nicht das ich dich jetzt umgestimmt habe hoffe aber das ich dich zum Nachdenken gebracht habe und wäre neugierig zu erfahren was deine Gründe sind anzunehmen das Langfinger den Register misbrauchen..also das WIE ,damit man was dagegen einbauen kann.
Interessant wären auch Erfahrungen mit anderen Registern.
Auch wenn ich Majo angesprochen habe glaube ich das auch andere Ihre Bedenken haben und ich mit dem was ich schreibe natürlich Alle ansprechen möchte.
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 25. Oktober 2010, 20:23

majo hat geschrieben:
Tom hat geschrieben: ...
Aber ich muß mal anmerken, jemanden, der zu solcherart schrägen Kurzschlußreaktionen tendiert, wie das hier passiert ist, würde ich persönlich nicht unbedingt zum Herren über einen solchen Datenbestand machen.
...

... und genau deswegen wird ein Register über irgendwelche Fahrzeuge auch immer, nie vollständig sein und nie richtig funktionieren. Zum anderen muß man bedenken, daß ein Register von vielen auch wie ´ne Einladung zum Diebstahl angesehen wird. Also wird sich dieser Teil auch nicht registrieren. Was bringt so´n Register eigentl.? Ich bin der Meinung: Was geht es anderen Leuten an, was ich in der Garage habe! Es reicht doch durchaus aus, wenn man mit seinem Fahrzeug auf diversen Treffen erscheint und dann dort über das Fahrzeug Kontakte knüpft.
Ist nur meine Meinung. Und von einer Meinung darf jeder seine eigene haben. :eek:


Ich glaube ja nicht, dass ein Register eine Einladung zum Diebstahl ist, genauso wenig wie der "normale" Einbrecher Google Streetview nutzen wird.

Trotzdem muss man ja in einem Register seine Adresse hinterlegen. Die meisten Oldtimer kommen übrigens bei großen Treffen weg. Gelegenheit macht eben Diebe. Übrigens kann man über den Zentralruf der Autoversicherer "illegal" aber problemlos über das Kfz-Kennzeichnen die Halterdaten ermitteln :twisted:.

Also sicher ist das Auto nur, wenn man es nicht bewegt {kratz}, sonst könnte ja jemand das Kennzeichen notieren...

Für ein Register würde eine Email-Adresse ausreichen. Dafür kann man sich bei diversen Anbietern eine kostenlose Adresse besorgen. Z.B. web.de. Hier richtet man dann eine Weiterleitung auf die eigene Mail-Adresse ein. Das hat dann noch den Vorteil, dass man im Falle von Spam die im Register angegebene Mailadresse einfach wechseln kann.

Interessant fände ich, wenn man nicht nur komplette Fahrzeuge im Register verwalten könnte, sondern auch Getriebe, Motoren, Rahmen und Fahrzeugbriefe.
So könnte auch der Verbleib von entsorgten/geschlachteten Fahrzeugen dokumentiert werden. Und da in der Vergangenheit (vor der Wende) ja nichts weggeworfen wurde, hat vielleicht mal jemand Glück und findet das/den wegen einem Defekt oder technischer Optimierung ausgebaute Getriebe/Motor seines Autos.

So ein Register bietet auch Neueinsteigern, die ein zerlegtes Auto in der Garage haben und nicht zu Treffen fahren, die Möglichkeit Kontakt zu Menschen mit dem gleichen Fahrzeug aufzunehmen.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon igelsven » Sonntag 21. November 2010, 23:08

So der 3.Versuch mal sehen ob er wieder verschwindet.

Da bis jetzt noch nichts in Sachen Wartburgregister passiert ist habe ich vor es selbst in die Hand zu nehmen.Es ist aus aktuellem Vorfall doch besser sein Fahrzeug zu registrieren um Dieben es schon im Vorfeld schwer zu machen. Ein bekanntes Fahrzeug ist schwerer an den Mann zu bringen .das ist aber nur ein Grund warum das Register uns nützen kann.

Da ich nicht im geheimen daran basteln möchte um es dann zu präsentieren stelle ich meine Gedanken zur Diskusion und lasse schon mal die bisher gemachten Vorschläge und bedenken einfließen.

Das Register soll vorerst für 311,312,und353 angefertigt werden sonst wird es zu umfangreich.

So nun zum Aufbau:

1.Fahrgestellnummer mit der Erstnummer und Ersatzrahmennummer(Wechseldatum)
als Grundreihenfolge für das Register,Suchfunktion im wechsel mit Baumuster Einsicht alle ?

2.Baumuster Auslieferung/ Heute Bsp 311/108 Heute 311/501 Einsicht alle ?

3.Tag der Erstzulassung und Baujahr Einsicht alle

4.Motortyp und Motornummer der Auslieferung / Motor Heute Einsicht intern

5.Auslieferungsfarbe Lt KFZ Brief /jetzige Farbe Einsicht alle

6.Karosserienummer mit Angabe Orginal /Ersatz Einsicht intern

7.Nummernschilder Ost lt.KFZ Brief
Warum? Alte Bilder zuordnen,Nummernschildrückführung ,wo ausgeliefert usw. Einsicht alle?

8.Innenausstattung Orginal/ erneuert Einsicht alle

9.Bilder(schräg vorn rechts,schäg hinten rechts,innen vorn ,innen hinten)
Motorraum ,Kofferraum? Kennzeichen geschwärzt! Einsicht intern?

10. Besonderheiten wie Umbauten ,AHK,andere Karosse usw Möglichst mit
Jahr des Umbaus Einsicht alle?

11. Herrenloses wie KFZ Briefe ohne Rahmen ,Rahmen ohne Auto ,Motore Einsicht intern
mit Gußnummer usw.(Vorschlag von Carsten)

Besitzer und Standorte weden nicht angezeigt,eine Verbindung kann nur über die Registerverwaltung erfolgen als Rückantwort des Besitzers.Der Anfrager muß sich vorher Registrieren.
(Umsetzung der Bedenken von Mario)

Da ich im PC bereich noch einige lücken habe die ich jetzt aufholen möchte bin ich für jede Hilfe dankbar.Sollte jemand (drpaulaner :-| )schon Erfahrung mit Registern haben bin ich für Tipps und Erfahrungsaustausch dankbar.Server usw müsste auch geklärt werden .denn ein privater PC :?
So ,nun hoffe ich für uns das wir einen Wartburgregister auf die Beine stellen können.
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Mattse
(†) 10.12.2015
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 23:25
Mein(e) Fahrzeug(e): ´67er 312 Camping, 2000er Skoda Felicia Combi (mit 95 PS hihi)
Wohnort: Gera

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Mattse » Sonntag 21. November 2010, 23:33

Schöne Idee, Sven, und gut, daß Du es in die Hand nehmen willst.
Was bedeutet "Einsicht Intern"?, jeder Registrierte User? , das kann auch schief gehen, denn, angemeldet ist man ruck-zuck und ob die Daten stimmen?
Aber, ich denke da nicht unbedingt negativ.
Aber das Du es so ausführlich gestalten möchtest, mit Auslieferungsfarbe, Motornummer etc. da kommen eh´ nicht alle nach, und wer hat schon den originalen Brief?, selbst wenn, stand da nur "Blau", "Rot", "Blau-Weiss" etc. drin. Aber, das kann auch als z.B. freiwillige Angaben (wer es weiss) aufgenommen werden.
Besitzer und Wohnort können (von mir aus) angegeben werden, oder mit Zustimmung des Besitzers (auf Anfrage).
Grüsse, Matthias
Eine genagelte Schraube hält besser, als ein geschraubter Nagel!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7704
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Montag 22. November 2010, 07:19

2 Angaben reichen glaube ich :

Rahmennummer und amtliches Kennzeichen.
Dem könnte noch der Halter und Zulassungsort hinzugefügt werden. Letzte beide Angaben nicht öffendlich lesbar.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 22. November 2010, 08:18

WABUFAN hat geschrieben:2 Angaben reichen glaube ich :

Rahmennummer und amtliches Kennzeichen.
Dem könnte noch der Halter und Zulassungsort hinzugefügt werden. Letzte beide Angaben nicht öffendlich lesbar.


Das Kennzeichen ist der Schlüssel zu den Halterdaten. Ein Anruf bei der richtigen Telefonnummer und man bekommt über das Kennzeichen die Halterdaten genannt,
inklusive der Versicherung des Fahrzeuges.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Mattse
(†) 10.12.2015
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 23:25
Mein(e) Fahrzeug(e): ´67er 312 Camping, 2000er Skoda Felicia Combi (mit 95 PS hihi)
Wohnort: Gera

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Mattse » Montag 22. November 2010, 11:42

carsten hat geschrieben:Das Kennzeichen ist der Schlüssel zu den Halterdaten. Ein Anruf bei der richtigen Telefonnummer und man bekommt über das Kennzeichen die Halterdaten genannt,
inklusive der Versicherung des Fahrzeuges.


Guter Einwand, das klappt aber auch mit der Fahrgestellnummer. Hier könnten (als Beispiel) die letzten 3 Ziffern ungenannt werden (xxx).
Eine genagelte Schraube hält besser, als ein geschraubter Nagel!

Benutzeravatar
drpaulaner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 18:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Standardlimo Bj62 900ccm Name: "OLGA"
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon drpaulaner » Montag 22. November 2010, 12:07

öhm..

Das NICHTS passiert ist, ist in der Form SO absolut nicht richtig; das Register ist fast fertig, der Kontakt ist da, es müssen noch einige Änderungen in der Datenbank gemacht werden.

Wenn jemand das Rad neu erfinden möchte, weil er Zeitdruck hat: auch recht

Mattse
(†) 10.12.2015
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 23:25
Mein(e) Fahrzeug(e): ´67er 312 Camping, 2000er Skoda Felicia Combi (mit 95 PS hihi)
Wohnort: Gera

Re: Wartburgregister

Ungelesener Beitragvon Mattse » Montag 22. November 2010, 12:30

Wie jetzt, wer baut nun alles ein Register!
Eine genagelte Schraube hält besser, als ein geschraubter Nagel!


Zurück zu „Forumgeplänkel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste