Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Erfahrungs-, Reise- und Testberichte, Benzingeschichte und -Geschichten, Erinnerungen und Phantasien...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2476
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon olaf » Mittwoch 4. April 2012, 17:20

Eine kleine Anegtote von mir.

Ich hatte vor geraumer Zeit Teile für nen 353er (Limo) angeboten bekommen.
Ein Bekanter desen Bekanter desen Vater habe noch einen Haufen Teile die er nich meer bräuchte.
Also mermals Hin u.her telefonirt.
Leztes telefonat am Samstag:

Sind alles Neue Blechteile
Und für 250 kannste alles mit nemmen.
Ich brauchs nich mehr

Nun denn:
Anhänger gemietet und los [Lenker]
Hamburg - Strahlsund knap 250km
Nanch rund 3st war ich vor Ort.
Was soll ich sagen
Tazechlich alles Neue 353er Teile {anbeten} {beifall}

Aber dan kamm der Hammer: -oh oh-

Er wolte dafür haben:

4x Türen (Neue Ausführung) 200€
2x vo.Kotflügel kompl. 200€
1x kofferklape 50€
3x Schweller 120€
1x Heckblech 50€
1x Vorschaller 80€
1x Endschaller 30€
1x Re.Seitenteil Kofferraum {goodidea}
einen Koffer mit neuem Kleinzeug:30€ :smile:
Drin waren:
2x Rücklichtkappen
1x Blinkerglas Vo.
1xTürdichtung H.L.
5m Führungsgummi für die Seiten Scheiben
1x Chromgitter (Mittelkühler)

Ach ja : auf dem Boden liegen noch div. 311er Blechteile,die suche ich nicht erst raus.

Das hätte man mir auch am telefon sagen können,So eine Frecheit {aergerlich}
und dan noch die Aussage des werten Vaters:

Wen ich nicht genug Geld mit hätte,könnte ich ja im Nachtbarort zur Bank fahren.
Da war der Offen aus bei mir.
Und ich bin Leer vom Hof gefahren.

Meine vergeutete Zeit: 7 st
Mein verschenktes Geld: 150€

Wo sollen die Preise den noch hin gehen,frage ich.
Nehmts mir nich Übel,
Aber jeder eder der von Goldstaup redet, versaut die Preise


Liebe Admins:
wen ihr diesen Beitrag löschen oder verschieben möchtet.
Dann macht es.

Man bin ich Sauer {aergerlich}

Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3299
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 4. April 2012, 17:59

Ich dachte Du bist bis Ostern krank :twisted: .

Nach so einem Verkäuferverhalten wäre ich auch sauer.

Wahrscheinlich hatte der Verkäufer zu viel Zeit zum Nachdenken und kam zu dem irrigen Schluss,
dass seine Teile doch viel Wert sein müssten, wenn jemand extra einen Anhänger mietet und
eine 250 km Anreise in Kauf nimmt.

Was seine Teile Wert sind wird er spätestens dann merken, wenn er sie wirklich loswerden will.

Glaub mir, die Preise sind keine Folge des "Goldstaub"-Themas, sondern schlicht in der Gier des Verkäufers begründet.

353er Teile sind noch reichlich und auch zu günstigen Preisen am Markt verfügbar.
Bei älteren/früheren Baujahren dürfte es aber ähnlich aussehen wie bei den 311ern.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... e/u3019631
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... le/u742965

Die Sache mit den Preisen ist eigentlich ganz einfach, je mehr Leute ein Teil benötigen und je seltener dies ist, umso höher ist der Preis.

Ein ganz guter Indikator ist Ebay, aber viele der dort gehandelten Teile gibt es auf/in/bei Teilemärkten, Oldtimer-Treffen, Regionalen-Zeitungen,
Internetanbietern und selbst bei Teilehändlern noch günstiger.

Richtig teuer wird es erst bei Teilen, die am Markt nicht mehr verfügbar sind und die nur alle Jubeljahre mal bei Ebay auftauchen.

Vielleicht solltest Du dich mit dem Preis des Verkäufers einverstanden erklären, wenn er die Ware bis zu Dir liefert.
Dann kannst Du den Spieß ja umdrehen und ihm den ursprünglich vereinbarten Betrag bieten.

P.S.: Das könnte aber in einem Rechtsstreit enden.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2476
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon olaf » Mittwoch 4. April 2012, 20:01

Tach carsten

Ich bin noch krank {anbeten}

Hab ja auch nich geschrieben,das ich heute dord war. -roll-

Ich lieg den (ganzen Tag) im Bett und könnt mich in den Ar..beisen.

Der verkäufer hat mich ja noch nicht einmal beachtet.

Er hat ja noch nicht einmal auf meine Angebote geandwortet.
Und die waren nicht schlecht

Was gewisse Teile (Ältere Ausführungen 311/353) kosten,weis ich aus Erfahrung.
nehme ich an

Das heist aber noch lange nicht, das ich den Preiß dafür zahle.

Ich wohne und arbeite im Westen

das heist aber noch lange nicht, das ich ein Reicher Pinkel (Wessi) bin.

Gruß Olaf
Zuletzt geändert von olaf am Mittwoch 4. April 2012, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8791
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Mittwoch 4. April 2012, 20:21

Auch wenn Du Dich in so einem Moment über den versauten Tag geärgert haben magst: richtig gehandelt! Es gibt keinen Kaufzwang {Zahnlücke}
Zumindest hast Du es versucht und da hätte ja mit Glück auch was gehen können.
Also weiter beobachten... :smile:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2476
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon olaf » Mittwoch 4. April 2012, 20:33

Richtig Tommi

ich muß nicht kaufen
Und wen ich kaufe,dann für mich oder für Dich

Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Donnerstag 5. April 2012, 15:18

Hallo Olaf!

Absolut richtig gehandelt aus meiner Sicht, leider wird es so etwas aber immer geben.
Ich habe bereits 1991 die gleiche Erfahrung beim Kauf meines ersten 311ers gemacht. Der sollte 50,- DM kosten und als ich nach einer Woche wiederkam war der Preis auf 200,- DM gestiegen. Nur ich war damals so blöd und habe bezahlt. Dafür gabe es ein Auto mit übelstem Rahmenbruch, schlechter Bremse, verschlissenem Fahrwerk.....
Aber ich war damals Schüler und wollte unbedingt einen Wartburg.

Schöne Grüße: rallye311

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2476
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wo hin gehen die Preise noch.!!!!

Ungelesener Beitragvon olaf » Donnerstag 5. April 2012, 15:43

Tach 311er

das ist auch nicht schön.

Habe diese Woche rund 200€ bei Eibi für den 58er ausgegeben -roll-
Das waren mir aber die Teile wert {blinzel}

{winken}

16uhr20
und nochmal 60€ wech {anbeten}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer


Zurück zu „Das Artikelforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron