Seite 1 von 1

Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Donnerstag 20. September 2018, 18:02
von W311/58
Ein Bekannter hat einen KFZ Brief vom 312er zu liegen der von original 311/0 auf 312, auf 45PS und 991ccm usw. mit Stempel vom VEB Automobilwerk Eisenach geändert wurde. Die Fahrgestellnummer ist 64 19XX und Motornummer 64 24XX. Im Wiki hier steht der 312er wurde ab 1965 gebaut, oder ist schon früher mit dem 312er begonnen worden oder :?: :?:
Gruß Andreas

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Donnerstag 20. September 2018, 18:22
von mimi311
Der Wartburg 312, oder Wartburg 1000 wurde ab 1962 gebaut. Die Bezeichnung 312 konnte sich damals nicht durchsetzen, gerade für den Export wurde Wert auf die Bezeichnung 1000 gelegt um die Hubraumklasse darzustellen. Mit Einführung des Schraubenfederfahrwerkes 1965 bekam der Wartburg die Bezeichnung 312-1 und wurde umgangssprechlich zum 312er. Die Eintragungen sind somit richtig.

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Donnerstag 20. September 2018, 21:08
von Wartburgbauer
NEIN!

Es ist ein Wartburg 311 (sollte so auch unter Fahrgestell stehen) mit MOTOR 312! So Serie ab 1962 bis 65. Der Unsinn, das das bereits der W312 sei, ist so genau in einem einzigen Prospekt (inkonsequenterweise) abgedruckt. Man beachte in diesem Zusammenhang auch die Bezeichnung des Reparaturhandbuches vom AWE "für Personenkraftwagen Typ Wartburg 312 und 353". Im Buch geht es wirklich NUR um die Autos mit Schraubenfederfahrwerk, vom 311/1000 mit Motor 312 liest man da gar nichts. https://www.ebay.de/itm/Reparaturhandbu ... 663.l10137

Was steht denn noch so in dem Brief? Bereifung? Höchstgeschwindigkeit?

....oder ist es ein Brief, in dem ein Umbau dokumentiert wurde? Umbauten von 311 auf 312 waren normalerweise nicht genehmigt, aber Ausnahmen und Regeln...und so.

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Freitag 21. September 2018, 07:25
von carsten
Wartburgbauer hat geschrieben:so genau in einem einzigen Prospekt


So nicht richtig.

Die Bezeichnung findet sich in mehreren Prospekten, Pressehinweisen, des AWE und auch Publikationen.

Mimi hat es auf den Punkt gebracht. :smile:

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Freitag 21. September 2018, 09:18
von W311/58
Unter Fahrgestell Typ steht 311 0 00. Geändert wurde: auf 45PS, auf 4200U/min, Achslast hinten auf 705Kg, Sitzplätze auf 5 geändert, Geschwindigkeit ca 125km/h. Ja und bei Reifen steht 5,90x15, dann sollte es ein 311er sein. Die Erstzulassung war am 1.11.1963
Gruß Andreas

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Freitag 21. September 2018, 09:24
von Wartburgbauer
carsten hat geschrieben:
Wartburgbauer hat geschrieben:so genau in einem einzigen Prospekt


So nicht richtig.

Die Bezeichnung findet sich in mehreren Prospekten, Pressehinweisen, des AWE und auch Publikationen.

Mimi hat es auf den Punkt gebracht. :smile:


Ja, gut, aber eben (soweit ich weiß) nur in allem möglichen Werbe-Schnickschnack, ich kenne keine technische Dokumentation von seiten des AWE oder eben des KTA, wo das drinsteht. Da sind es immer 311er (1000).

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Freitag 21. September 2018, 10:45
von Hanner
Hallo,

ich habe 1965 einen 312/1 gekauft. Wir hatten das Thema schon einmal. Aber so stand es
in den Papieren.

Re: Frage zum Baujahr 312

Verfasst: Montag 24. September 2018, 08:52
von Mossi
Und trotzdem wird daraus keine Primärquelle.....