Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Erfahrungs-, Reise- und Testberichte, Benzingeschichte und -Geschichten, Erinnerungen und Phantasien...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Donnerstag 17. Juni 2010, 16:47

Durch diesen Artikel 311er Bremstrommel hinten rechts wird heiss sind wir auf die Ersatzteillagerung gestoßen.
Jeder lagert die eigenen Ersatzteile etwas anders.
Ob nun die Bananenkiste herhält, ob es die guten "Harry-Kisten" sind
oder ob alles Marke Eigenbau ist, das Zeug muss ja irgendwie in die viel zu kleine Garage passen. Ach und wer will schon was wegschmeißen?
Das man dann genau das Teil nicht findet, was man gerade sucht ist wieder eine andere Geschichte, aber ein kleiner Gedankenaustausch ist hier sicherlich förderlich.
Ich zum Beispiel suche beim Einkauf sehr gerne transparente Dosen. ;--)
Die "goldenen Kugeln" oder aber auch die "alkoholisierten Kirschen" sind in solch tollen transparenten Plastikboxen zu finden.
Nach der Vernichtung des Inhaltes eignen sich diese perfekt für Kleinteile.
Auch in den Tiefkühltruhe sind transparente Döschen zu finden.
Beim portionierten Eis sind da echt praktische Varianten dabei.
Auch bei Ebay kann man manchmal sehr günstig kleine Dosensortimente finden.

Letztendlich zählt für mich folgendes:
1. Das Ersatzteil erst einmal haben
2. Das Ersatzteil möglichst so lagern, dass man es wieder findet
3. Das Ersatzteil so lagern dass es auch längerfristig noch nutzbar ist (aufarbeiten) und nicht in seine Bestandteile zerfällt.

Gerne stell ich auch mal Bildmaterial hier rein, aber sagt und zeigt Ihr doch mal wie es bei Euch gehandhabt wird mit der Lagerwirtschaft.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5567
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Donnerstag 17. Juni 2010, 21:05

Ich nehme stabile Pappkartons:
kisten.jpg
kisten.jpg (37.22 KiB) 14157 mal betrachtet

Da ich schlank bin, kann ich gerade noch aus dem Warti steigen, im Bild steht der gerade vor der Garage.
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
Kaulis-Wartburg-Kilometer
Abschmiernippel
Beiträge: 2135
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Limo
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Kaulis-Wartburg-Kilometer » Donnerstag 17. Juni 2010, 22:13

Hallo

So sahr die Linke Seite meiner Garage aus die mir gekündigt wurde.
Wo ich stehe war die seite von mein Kumpel.
Die Linke seite zu entsorgen hat mir fiel Geld Gekostet.

Schöne grüße von Kaulis 8)
Dateianhänge
IMG_2681.jpg
Ich fahre Wartburg in Düsseldorf aus Leidenschaft

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Donnerstag 17. Juni 2010, 23:26

In meiner ehemaligen Garage in Cottbus habe ich versucht den Platz zum Schrauben frei zu halten.
Garage06.jpg
ehemaliger Garagenstellplatz mit Werkbank

Anders sieht dagegen der Schuppen aus in dem die Teile liegen:
schuppen01.jpg
Schuppen mit einfachen Kelleregalen

Die einfachen Kellerregale bieten aneinandergeschraubt eine solide Basis.
Man sollte Anlasser, Lichtmaschinen, Motoren und Getriebe aber besser woanders lagern.
Ansonsten sind die Regale eine gute Basis bei mir gewesen.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Michael
Über_den_TÜV_Bringer
Beiträge: 751
Registriert: Montag 13. März 2006, 21:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Melkus RS1000 GT2 von 1969
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Michael » Freitag 18. Juni 2010, 11:35

WartburgPeter hat geschrieben:Da ich schlank bin, kann ich gerade noch aus dem Warti steigen
aber nur aus der Heckklappe, oder !?
;-)

Bei uns hat ein Supermarkt seine Ausstattung modernisiert und dabei stapelbare Metall-Körbe ( ca. 80 x 40 x 20 cm ) mit variablen Einsätzen aussortiert.
Ein Teil davon stehen jetzt bei mir im Schuppen :lol:
Gut und günstig ...

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2224
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 19. Juni 2010, 19:33

Hier Bilde von meine Garage. Die Schmiergrube unter die Holzbalken sind leider nur 800 mm tief, aber das sind viel besser als keine Schmiergrube.
DSC00083.JPG
DSC00083.JPG (117.24 KiB) 13968 mal betrachtet
DSC00085.JPG
DSC00085.JPG (123.34 KiB) 13968 mal betrachtet

Ein Specialität sind der einfache Motorhebel. Ein Seilgewinde an ein Holzbalk wie man vor das Heben am Platz bewegen sollte.
DSC00056.JPG
DSC00056.JPG (111.84 KiB) 13968 mal betrachtet

Die 4x7 m Garage sind nicht genug. In die Feurholzscheine gibt es drei fastgerostene Motoren und zwei Getrieben. Und über die Carport gibt es einige Stuhlen, Türen, Tank, Windschutzscheiben und etwas Bleckteilen. Unsere Dachboden sehe woll aus. In die Holzkisten und öffene Holzkasten gibt es alte Wartburgteilen.
DSC00075.JPG
DSC00075.JPG (118.76 KiB) 13968 mal betrachtet

Also wie Wartburg-Peter hat schon geschreibt hatte. "Die Vorvaters von ein Wartburgfahrer müsste Hamstern sein".
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Tom
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 945
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Tom » Dienstag 13. Juli 2010, 02:17

... nööö ... ich nich ... in meiner kleinen Garage kann ich garnicht ein Auto restaurieren und gleichzeitig Lagerwirtschaft betreiben ...

... und während der Restauration habe ich mir immer das gekauft, was ich gerade brauchte ... und das werde ich wohl auch weiterhin so machen ... die Versorgungslage ist ja auch nach 50 Jahren immer noch sehr gut ... und das wird sich sicher in den nächsten 20 Jahren nicht wirklich ändern ... (hoffe ich).

... natürlich hab ich auch einen 2. Vergaser ... und ne Lima ... und jetzt auch ne WaPu ... und einen Haufen Elektrik-Teile ... aber es werden wohl im wesentlichen Kleinteile bleiben, die meine Garage bevölkern ...

Schönen Gruß
Tom
Dateianhänge
Bild 353_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3277
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 21. Juli 2010, 19:40

Mein Schuppen ist im wesentlichen aufgeräumt. Dabei kamen auch ein paar Schätze (die für das Coupe nach seiner nächsten restauration bestimmt sind) wieder zu Tage, die lagern jetzt trocken im Keller, da lagern auch Lacke, Sprays, etc.

Schuppenbilder
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Mittwoch 21. Juli 2010, 21:33

Bei Kleinteilen bin ich bei Eispackungen und ähnlichem unter die Jäger und Sammler gegangen.
Gerade die komplett durchsichtigen Packungen machen sich zum Aufbewahren von Kleinkram sehr gut.
Die Dosen dann ordentlich in einen Schub oder Regal gelegt und schon hast man wieder etwas mehr Ordnung. :-|
dosen01.jpg

dosen02.jpg

dosen03.jpg

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Donnerstag 22. Juli 2010, 17:45

Jugendtraum hat geschrieben:Mit anderen Worten: Für Dich könnte dieser Sommer so weiter gehen! :shock:

In der Hinsicht schon.
Ich habe wieder einige Dosen gesammelt und das nächste Paket für die Galvanik steht bereit. :-|

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8632
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 27. August 2010, 21:10

Und bei mir sieht die Garage dann so aus.
garage.jpg

Mittlerweile habe ich ne Steckdose und ordentliches Licht installiert.
Vorher hatte ich immer ne 1600 Watt USV Stromversorgung im Kofferraum stehen, die zu Hause wieder aufgeladen wurde.

Wegen der Mordstüren vom HT ist es nicht möglich seitlich Regale aufzubauen.
Werkzeug und Teile muß ich also immer von zu Hause mitnehmen und wenn was fehlt wieder umkehren.
Im Keller lagern ca. 1qm Teile, der ist rappelvoll.
Davon kann ich gar kein Bild machen, weil die Tür nicht soweit aufgeht.

Zur Unterbringung aller anderen Teile gibt es noch mein Außenlager.
Ca. 40km von der Wohnung entfernt. Unpraktisch aber nur halb so teuer, wie eine Garage in der Großstadt.
lager.jpg

Dort sind all die Dinge, die ich im normalen "Reparatur-Betrieb" nicht brauche.

Und dann stehen noch 5 Räder in der Tiefgarage hinter dem gelben Hirsch.
Platz ist trotz allem Mangelware...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3277
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon carsten » Freitag 27. August 2010, 21:44

Tomtom hat geschrieben:Wegen der Mordstüren vom HT ist es nicht möglich seitlich Regale aufzubauen.
Werkzeug und Teile muß ich also immer von zu Hause mitnehmen und wenn was fehlt wieder umkehren.


So hoch wie die Garage ist kannst du locker einen Zwischenboden einziehen.

seitliche Regale sind auch kein Problem . Es gibt doch diese Regalstangen, die an die Wand geschraubt werden, da kann man dann Winkel für Regalbretter einhängen. Wenn die Bretter hoch genug sind, sind sie aich den Türen nicht im Weg, oder Winkel direkt an die Wand schrauben, Brett drauf und fertig.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2224
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Freitag 27. August 2010, 21:59

Tomtom hat geschrieben:... nicht möglich seitlich Regale aufzubauen....

Im Deine Garage könnte Ich mir leicht denken, das wenn man darin schrauben, sein Knee ausgerenkt machen können.
Tomtom hat geschrieben:.... Platz ist trotz allem Mangelware...

Und wenn es bei mir gibt ein Platz frei, gibt es nicht lange Zeit frei.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2469
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon olaf » Sonntag 29. August 2010, 08:57

Ach Tommi
Nun wissen wir ja ,wo deine Kaputten Knie her kommen.
Bei mir sah es auch nicht anders Aus.

Der Anfang
k-29.jpg


k-01.jpg

Wartburg 311 5.jpg



Die 1. Garage in Linau,wo wir 10 Jahre hausten.

k-25.jpg


Dann der Umzug in die neue Werkstatt.
k-Basthorst 05.jpg

k-Basthorst 65.jpg

k-Basthorst 22.jpg
Zuletzt geändert von olaf am Dienstag 31. Mai 2011, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3277
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon carsten » Sonntag 29. August 2010, 14:00

Ich hatte damals sogar im Flur meiner 2-Zimmerwohung Zwischenböden eingezogen ; ). Da der Keller feucht und dreckig war musste halt der Flur für Fahrräder, Surfbrett und Ersatzteile genutzt werden.
Dateianhänge
IMG_0034_1.jpg
Zwischenboden 1998
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Sonntag 12. September 2010, 18:46

carsten hat geschrieben:...seitliche Regale sind auch kein Problem . Es gibt doch diese Regalstangen, die an die Wand geschraubt werden, da kann man dann Winkel für Regalbretter einhängen. Wenn die Bretter hoch genug sind, sind sie aich den Türen nicht im Weg, oder Winkel direkt an die Wand schrauben, Brett drauf und fertig.

Ich habe auch Regale für die Wandmontage gewählt, man kann z.B. die Fahrertür schön aussparen und kann bei Bedarf in den Höhen auch noch sehr schön variieren.
Oft genug kommt es ja nun vor, dass der Platz nicht ausreicht und dann lässt sich vielleicht noch ein Zwischenboden reinziehen. :-|
lagerwirt01.jpg
Wandregale

Gruß Maddin

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Samstag 5. Februar 2011, 20:48

Ich wollt euch auch mal meine Lagerwirtschaft(mehr Wirtschaft als Lager ;--) ) zeigen
Mir genügen (noch) drei Regale die ich aus den Schrott gezogen habe
DSC00411.JPG

DSC00412.JPG
Mit den Reifen muss ich mir was einfallen lassen brauch sie jemand?

DSC00413.JPG
Ich beim schrauben an Emma :-)
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Franz » Samstag 5. Februar 2011, 22:06

Radeberger ist auch nicht übel aber mir bald etwas zu Herb :smile:

Hach ja, drei regale..... die zeit ist lange rum :sad: und das
Bild hier ist auch schonwieder ein Jahr alt und zeigt nur ein Regal :evil:


Bild

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Sonntag 6. Februar 2011, 10:56

Franz hat geschrieben:Radeberger ist auch nicht übel aber mir bald etwas zu Herb :smile:

mfg.
Franz


Hab ich garnicht gesehen,die ist nicht meine ich heiße Andy und bin Alkoholiger -roll-
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

Benutzeravatar
unteroffizier
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1000
Registriert: Sonntag 12. Februar 2006, 22:12
Wohnort: Bad Lausick

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon unteroffizier » Sonntag 13. März 2011, 19:31

ein paar kleine Einblicke
CIMG0861_1024x1024_500KB.jpg
CIMG0857_1024x1024_500KB.jpg
CIMG0855_1024x1024_500KB.jpg
Grüße aus dem Sachsenland
Allzeit gute Fahrt!
Bild

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Montag 30. Mai 2011, 09:34

Hallo!

Ich möchte mich in diesem Beitrag ganz herzlich bei einigen Forumsmitgliedern bedanken die mir am letzten Samstag geholfen haben mein Chaos ein wenig zu verschieben. Wie vielleicht einige von euch wissen fahre ich schon seit 1991 Wartburg und im Laufe der Jahre, vor Allem in der ersten Zeit, sammelten sich eine Menge Teile an. Diese lagen bis jetzt größenteils in einer Scheune im Münsterland, die schweren Sachen unten auf dem Boden, die leichteren auf dem Dachboden. Leider wurde mir meine Scheune gekündigt und ich musste mich nach einer neuen Lagermöglichkeit umsehen und wollte und will mich von einer (großen) Anzahl von Teilen trennen um der Sache Herr zu werden.
Also habe ich intern im Forum ein Paar Mitglieder gefragt und am Samstag kamen dann Oliver R.; Olaf; Tomtom, Andreas (Dreielferschrauber) mit seiner Freundin zur Scheune um mitzuhelfen. Von meiner Seite kamen noch mein Kumpel Wolfgang und da meine Frau Notdienst hatte unsere Kinder, 2 und 5 mit.
Also trafen wir uns nach Anreise und Stau gegen 11:00 und begannen die Teile vom Boden zu schaffen....
Gegen 12:30 kam dann Andreas aus Thüringen und hat wunderbare frische Bratwürste und Rostbrätl mitgebracht die wir sofort auf den Grill gelegt haben um uns ein wenig zu stärken.
Gegen 14:00 konnte Oliver der den weitesten Weg hatte mit einem vollen Transporter gen Heimat aufbrechen.
Und schließlich waren um ca. 18:00 alle Teile unten und ein weiterer Anhänger beladen so daß wir gegen mittlerweile 20:00 den Heimweg antreten konnten.
Leider hatte ich keinen Fotoapparat mit aber die Helfer haben die Sache dokumentiert.

[b]Also nochmals ein herzliches Dankeschön an Alle die geholfen haben, auch und vor allem an Elisabeth die sich rührend um unsere Kinder gekümmert hat. [/b]

Ohne die Mithilfe der Forenmitglieder und ohne das Forum wäre ich schön aufgeschmissen gewesen, schön daß es noch solche Hilfe gibt und daß auch Anfahrtswege von meheren 100km kein Problem darstellen.

Schöne Grüße: rallye311

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2469
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon olaf » Montag 30. Mai 2011, 10:11

Daniel

Kein Problem.!!!!!
Essen is fertig.
Rallye 311 001.jpg
Rallye 311 001.jpg (24.94 KiB) 13105 mal betrachtet

Rallye 311 002.jpg
Rallye 311 002.jpg (18.74 KiB) 13105 mal betrachtet

wer möchte noch ne Wurst {blinzel}
Rallye 311 003.jpg
Rallye 311 003.jpg (23.87 KiB) 13105 mal betrachtet

Da geht noch was rein.!! -roll-
Rallye 311 004.jpg
Rallye 311 004.jpg (17.03 KiB) 13105 mal betrachtet

Rallye 311 005.jpg
Rallye 311 005.jpg (18.56 KiB) 13105 mal betrachtet

Das zul.Gewicht ist erreicht!! {anbeten}
Rallye 311 006.jpg
Rallye 311 006.jpg (19.7 KiB) 13105 mal betrachtet

Och ,Die is ja noch Gut!! {rolleyes}
Rallye 311 007.jpg
Rallye 311 007.jpg (21.44 KiB) 13105 mal betrachtet

Rallye 311 008.jpg
Rallye 311 008.jpg (20.21 KiB) 13105 mal betrachtet

Rallye 311 009.jpg
Rallye 311 009.jpg (19.3 KiB) 13105 mal betrachtet

Achtung!!! Es kommt ein Karton.!!!
Rallye 311 010.jpg
Rallye 311 010.jpg (22.3 KiB) 13105 mal betrachtet

Zum Schluss Kamm noch ein Bett.???? -roll- {kratz}
Rallye 311 011.jpg
Rallye 311 011.jpg (17.56 KiB) 13105 mal betrachtet

Der hing aber Durch {anbeten}
Rallye 311 012.jpg
Rallye 311 012.jpg (24.58 KiB) 13105 mal betrachtet

Rallye 311 013.jpg
Rallye 311 013.jpg (17.28 KiB) 13105 mal betrachtet

Geschafft!! [Bier]
Rallye 311 014.jpg
Rallye 311 014.jpg (20.89 KiB) 13105 mal betrachtet


Nochmals Danke {beifall}

{winken} -Joint-

Mfg Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Franz » Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:24

Zwischenboden ist immer ne gute sache, sofern die Raumhöhe
vorhanden ist. Meiner füllt sich auch allmählich.....

Bild


Sowas in der art, nur für Wartburgs entsteht hier auch balde. Material ist alles schon zusammengehamstert:

Bild

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2469
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon olaf » Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:33

Welch Schöne Weiße 353er Limo -roll-
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Franz » Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:37

Jawohllja, aus erstbesitz (Rentner), ausgezeichnete Substanz, mit Papiere und alles, ist echt nen Topp teil. Arbeit ist aber
schon reinzustecken, aber hält sich in grenzen.
Weiß auchnicht, aber irgendwie häng ich an dem [smilie=hi ya!.gif]

Und nein olaf, da kommt erstmal kein grüner streifen an die seite :shock:

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
fredi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 976
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 18:54
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W aus 77
Wohnort: berlin/süd mvp/lausitz
Kontaktdaten:

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon fredi » Freitag 21. Oktober 2011, 00:51

Ach Franz..., du hast aber auch alles - und das in GROß :shock:
353 W aus 77 garniert als chrommodell

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Franz » Samstag 22. Oktober 2011, 00:59

fredi hat geschrieben:Ach Franz..., du hast aber auch alles.....


..... alles ausser das was ich brauche :eek:

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
Autolali
Grünplakettenignorierer
Beiträge: 2451
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 11:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping,Wartburg 353 BJ 75,Wartburg 1.3 Tourist,Wartburg 1.3 Limo,UAZ 469B,Lada2103,TS250 A , ETZ 250 A,S51 Comfort,
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Autolali » Samstag 22. Oktober 2011, 08:40

Die rot TS ist aber auch nicht schlecht-zu haben?

Grüße aus Leipzig von Steffen
Treuer Wartburgfahrer aber Russen fahren fetzt auch

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Franz » Samstag 22. Oktober 2011, 13:59

@ Steffen, ist zwar etwas zugestellt aber es ist ein Gespann mit
Personenbeiwagen. Ist glaube nicht zu verkaufen.

sei froh das ich mit der Camera nicht weiter nach rechts oder links geschwenkt habe -roll- wobei am rechten Bildrand da steht die fast zwillingslimo zu
deinem gelben 353er, auch mit schalensitze usw. alles orginaool aus rentnerhand BJ.81. :-|


mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
Autolali
Grünplakettenignorierer
Beiträge: 2451
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 11:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping,Wartburg 353 BJ 75,Wartburg 1.3 Tourist,Wartburg 1.3 Limo,UAZ 469B,Lada2103,TS250 A , ETZ 250 A,S51 Comfort,
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost

Re: Lagerwirtschaft - das ganz normale Chaos in der Garage

Ungelesener Beitragvon Autolali » Samstag 22. Oktober 2011, 15:16

Fein Fein-so eine 250er TS ist auch was ganz feines.Was gibt es sonst neues?
Treuer Wartburgfahrer aber Russen fahren fetzt auch


Zurück zu „Das Artikelforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste