Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Erfahrungs-, Reise- und Testberichte, Benzingeschichte und -Geschichten, Erinnerungen und Phantasien...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Freitag 24. September 2010, 18:38

Hallo,

Neuerdings entbrennt eine Rahmbutterdosen und Sternchern Diskusion :-) Fürs Sternchen ist Festus zuständig.

Jeder DDR- Bürger kennt Rahmbutter. Was noch nicht geklärt ist, wann wurde welches Aussehen verwendet und wo wurde sie hergestellt?

Nun habe ich es geschafft, alle Rahmbutterdosen zu Untersuchen :-)

36 x Molkerei Oranienburg, neue Ausführung:
Bild (->klick mich!)

2 x Molkerei Strausberg, neue Ausführung:
Bild (->klick mich!)

2 x Molkerei Oranienburg, alte Ausführung:
Bild (->klick mich!)

1 x ohne Deckelaufdruck. Einige Dosen ohne Deckel.

1 x Deckel ganz neue Ausführung, ohne Molkerei:

Bild (->klick mich!)

Diesen Deckel habe ich inzwischen aus Dresden importiert, aber Festus war schneller :-(

Meine Dosen stammen etwa aus dem Zeitraum 1978 bis 1982. Interessant auch, das fast alle aus Oraienburg stammen, obwohl sie ja aus Königs Wusterhausen kommen müssten. Vielleicht hat die Molkerei Kw keine Rahmbutter hergestellt ?

Leider habe ich, als wir im DDR Museum Pirna waren, noch nicht auf die Deckel geachtet :-( Aber solch ein vollen Konsum habe ich bisher noch nicht gesehen :-)

In welchen Molkereien wurde die Rahmbutter in den anderen Bezirken hergestellt und wie sahen sie aus???

Gruss TOX

(Catverz geändert)
Zuletzt geändert von TOXXY am Freitag 20. Januar 2012, 03:19, insgesamt 2-mal geändert.
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Freitag 24. September 2010, 20:19

Ja klar forsche mal :-) Hätte am liebsten auch mal das Regal auseinandergenommen :-) Alles rauszerren in die Sonne, fotografieren und wieder rein :-) Leider sind davor solch gomische Leisten... So viel verschiedene Produkte :-) schon allein 3 verschiedene Mocca Fix :-) Was ist der Unterschied zwischen Mocca Fix und einer Neutronendingsbumse??
Bild (->klick mich!)
Das muss so eine der letzen Ausführungen sein...

GT

Catverz geändert
Zuletzt geändert von TOXXY am Dienstag 18. September 2012, 00:55, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4516
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Freitag 24. September 2010, 20:57

Interessante Sache, Toxxy. Womit sich ein Kombinatsfotograf so alles abgibt.
Also: Wenn ich so in meiner Erinnerung krame, kommen mir alle Deckelmotive bekannt vor. Allerdings denke ich, daß die bei uns dann eher einen Aufdruck "VEB Milchhof Erfurt" hatten. Möglich wäre ja, daß das Design (wenn man davon sprechen kann) DDR-weit identisch war, und dann nur jeder Milchhof seine Adresse draufdruckte. Oder - noch naheliegender - die Dosen wurden zentral im VEB Butter- und Margarinedosenkombinat Hinterposemuckel gedruckt, und die haben dann halt immer zehntausend Dosen für Erfurt, und dann wieder fünftausend für Oranienburg, und dann siebentausend für Strausberg. Oder so.
Also entweder zentrale Herstellung der Dosen (gleich mit passendem Aufdruck) oder aber zentrale Herstellung der Dosen, mit dezentraler Bedruckung.

Tobias
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon majo » Samstag 25. September 2010, 09:08

... ja wenn das Fahrrad früher nicht wie ´n Moped hätte klingen müssen, dann könnte man ja heute mal an den vielen Deckeln nachgucken. :D :D :D
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Samstag 25. September 2010, 20:59

Hallo,
Tobias Yello' Thunder hat geschrieben:Interessante Sache, Toxxy. Womit sich ein Kombinatsfotograf so alles abgibt.


Das sind so Anfragen die so von "meinen" Usern kommen. Das gabs doch mal... so kleine bunte Radios, sehr alt... Hatte Papa... :-) Gemeint war das berühmte Sternchen:
Bild (->klick mich!)
Musste aber lange Suchen, bis ich es gefunden habe. Mehrere Frauen haben da Ihren Anteil daran... Die ersten kamen vom VEB Sternradio Sonnerberg, später aus Berlin:
Bild (->klick mich!)

Sie unterscheiden den sich.
Oder der seltene:
Bild (->klick mich!)

VEB Sternradio Berlin... Der ist aber aus den EAW Treptow :-)

Oder der nicht so seltene R 4100, Nachfolger vom berühmten R160, VEB Sternradio Berlin, aber Konsumgüterpruduktion vom VEB Schwermachienenbau Heinrich Rau Wildau :-)

So kamen dann über Luftduschen... auch irgendwann, tägliche Artikel... ua. halt auch Rahmbutter... Daraufhin habe ich mal ein paar Fotos von DDR Artikeln gemacht :-)

Kann mir aber nicht vorstellen, das die Dosen alle in einer zentralen Butterdosenschmiede gegossen (tiefgezogen) wurden...

@ Majo

Was Ihr für komischr Fahhräder hattet.... Hier musste jede Menge Katzenaugen dranne sein :-) Nu schau mal nach den Fahrädern :-)

GT
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon Holger » Montag 11. Oktober 2010, 15:25

TOXXY hat geschrieben:Oder der seltene:...

Ey cool, die Dinger hatten wir (ohne Ledertäschelein) als Laufwerke am KC 85 in der AG Computertechnik, damals, ...in der Station junger Techniker in Ilmenau.

Gruß
Holger
Bild

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Dienstag 12. Oktober 2010, 02:27

Hallo,

Holger hat geschrieben:
TOXXY hat geschrieben:Oder der seltene:...

Ey cool, die Dinger hatten wir (ohne Ledertäschelein) als Laufwerke am KC 85...


Na das glaube ich eher weniger :-) Das ist ein Henkelradio, OHNE Kassettenteil :-) UKW, 2xMW und KW, gebaut ab 1977. Der hier ist von 10.77. Gebaut im Elektro Apperate erke :-) -> warum ??? es fehlte jahrelang der Buchstabe W, so um 1977?? :-)

Du meinst bestimmt einen Geracord 6000 oder 6020/22, das waren die üblichen Geräte.

Für diese Zwecke habe ich damals (1986) den UNITRA M 531 S benutzt :-) ... Schon wieder ein DDR Artikel, wenn auch Import. Den muss ich noch fotometieren :-)

@ Jugendtraum

Was machen die Forschungen?? Habe es vor 14 Tagen nicht geschafft, sonst hätte ich selbst mal nachgekramt...

Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon Holger » Montag 18. Oktober 2010, 08:38

TOXXY hat geschrieben:Du meinst bestimmt einen Geracord 6000 oder 6020/22, das waren die üblichen Geräte.

Jo den meine ich! Hab mich veräugt auf dem Bild. Für das Ding gabe es aber auch so eine Tasche, auch zum umhängen.

Gruß
Holger
Bild

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Mittwoch 8. Dezember 2010, 08:27

Hier nun der Dresdner Deckel:

Bild (->klick mich!)

Extra aus Dresden importiert. unterscheidet sich von dem Berliner Deckel (Festus) auch schon...

Na, ein paar Schokokirschen?:
Bild (->klick mich!)

Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Samstag 11. Juni 2011, 03:11

Hallo,

Eigentlich war ich nur auf der Suche nach dem Trichter... Was mir danach dann zugelaufen ist :-)

Aber seht selbst:

Chrome Glanz 31.01.80:
Bild (->klick mich!)

gelbes Vaselin vom 22.10.1988:
Bild (->klick mich!)

Zitronen Creme von 1979:
Bild (->klick mich!)

Vermute das waren Tapetenstifte:
Bild (->klick mich!)

Eine Büxe im nu:
Bild (->klick mich!)

Für einen anderen Forumsbeitrag habe ich noch schnell meine Fotoapperate mitgemacht, hiermit fing das Unglück 1973 an:
Bild (->klick mich!)

Neidisch musste ich wieder an Toni denken :-)


Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Freitag 17. Juni 2011, 23:28

Hallo :-)

@ AWE309 ja, Stecknadeln habe ich jetzt öfters gehört, dann werden die es wohl gewesen sein... ABER - da ist nochne Dose mit Nadel -Aufdruck aufgetaucht... Habe sie allerdings noch nicht gesehen:-( An Chrom Glanz konnte ich mich nicht mehr erinnern, bis ich die Tube in der Hand hielt. Hatte auch nur Elsterglanz. In der ImnuDose sind 5er Scheiben :-(

So Jungs und Mädels, jetzt müsst Ihr mal helfen, kennt jemand diese Leuchte?:
Bild (->klick mich!)
Diese Lampe hatte mein Vater in den 70ern! Wo kam sie her?? Interessant auch, die weggeschliffene Nummer vor der Wellenlinie...

Habe mal ein paar techik Bildas hochgeschoben :-) kennt noch jemand diese Bausätze?:
Bild (->klick mich!)

und dessen Nachfolger:
Bild (->klick mich!)

Hier noch ein Thyristor Prüfgerät, welchen ich ca 1980 gebaut habe:
Bild (->klick mich!)

Dann noch schnell eine Autowäsche mit :
Bild (->klick mich!)

Dann einen:
Bild (->klick mich!)

Damit es nicht so langweilich wird, was ist das für ein Ufo (Raumpatrouille Orion lässt grüssen)?
Bild (->klick mich!)
Wabufan, Wartburgpeter & Tomtom dürfen nicht mitmachen - Sorry.

Viel Spuss :-))

Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7757
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 18. Juni 2011, 07:45

Oh ... wie Schade ....

Von der Blinkleuchte habe ich den Nachfolger ...

Und von dem Analog - digital - Wandler die 150,50 EVP - Ausführung ...

EBS_3.1_1.jpg


... und hier die gleiche Schaltung.

EBS_3.1_Schaltung.jpg

Den Bausatz hatte ich aus einem Keller gerettet und werde diesen bauen ....
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Samstag 18. Juni 2011, 08:03

TOXXY hat geschrieben:
Damit es nicht so langweilich wird, was ist das für ein Ufo (Raumpatrouille Orion lässt grüssen)?
Bild (->klick mich!)

Viel Spuss :-))

Gruss TOX



Fahrregler Modellbahn :?:
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5568
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Samstag 18. Juni 2011, 08:38

TOXXY hat geschrieben:....Wabufan, Wartburgpeter & Tomtom dürfen nicht mitmachen - Sorry.

mannnoooo! :oops:
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Sonntag 19. Juni 2011, 06:56

Juten Morjen :-)

Peter & Andreas, ihr beeden seht doch schon von weiten was da drinne ist... Wenns keiner rausbekommt, dann dürft ihr auch mal :-)

@Andeas

die Lampe kommt dir also bekannt vor?? DDR Konsumgüterproduktion für Export??


EBS:

Hier ist der ebs 3 (ohne .1) drinne:

Bild (->klick mich!)

gekauft am 19.10.1984 allerdings noch mit D147...

Dann habe ich noch:

ebs 1 Zählerbaustein, EVP 85,00M mit U121 und russicher 7Segment Digitronnixi, IW6 :-)
ebs 2 NF Verstärker 5W, EVP 38,00 M - immer wieder gebraucht...

ebs 4.1 RC - Generator mit B082 Preis ??
ebs 5 NF Verstärker 35W mit Trafo, EVP 119,00 M

Diverse Halbleiterbastlerbeutel...
Batlerbeutel 1 von 1976 :-)


@ südharzer-wartbürger
Du bist der Zeit 30 Jahre voraus :-)
Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1247
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon Hanner » Sonntag 19. Juni 2011, 15:06

Hallo Toxx,

könnte das ein Radiodetektor sein?

Gruß
Hanner
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ?

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Montag 20. Juni 2011, 19:44

@ Hanner

Tja, zu der Zeit war ich schon aus den Detektoralter raus :-) Das was so um 1973. Es sind sogar noch Reste vorhanden. Aufbau ähnlich den Röhrenprüfgerät. mit Hartpapierdreko :-)

Jut, kleener Tip: Das ist der Anfang von digital :-)

Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Freitag 20. Januar 2012, 03:20

Juten Morjen :-)

Habe für euch wieder einige schöne Artikel:

Bild (->klick mich!) Bild (->klick mich!) Bild (->klick mich!)
Zu den Lagersichtbehältern gibt es noch eine Einzelbeschreibung :-)

Dann habe ich hier diesen Deckel :-) Viellecht kann jemand etwas dazu sagen, Inhalt Form Grösse??
Bild (->klick mich!)

Suche! noch 2 solcher Werkzeugklemmleisten, wenn möglich in anderer Farbe.
Bild (->klick mich!)

Tausche! diesen wunderschönen Gewürzstreuer / Salzstreuer mit org, Etikett,
Bild (->klick mich!)
gegen andere dieser Ausführung, in blau und hoch und mir unbekannte, hier seine Brüder:
Bild (->klick mich!)

So nun wünsch ich viel Spass :-)

Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon majo » Freitag 20. Januar 2012, 14:21

VEB Küssnerwerke Berlin / Weißensee.
Die machten Tiernahrung alá Fischfutter und Vogelfutter, aber vorallem Schädlingsbekämpfungs-Gedöhns. Rattengift und andere Fress-Köder kamen auch von denen.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Sonntag 22. Januar 2012, 21:38

THX Majo,

Tante war Gookl ja nicht allzu gesprächig :-(
Es kann ja sein, das jemand zufällig noch den Rest der Dose hat, oder aus seiner Jugend kennt.
Denke mal es ist noch vor DDR.

Gruss TOX
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 861
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Montag 23. Januar 2012, 15:19

... und hier noch´n paar Pflegemittelchen !

Bild002.jpg
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon majo » Montag 23. Januar 2012, 19:41

TOXXY hat geschrieben: ....
Denke mal es ist noch vor DDR.


.... dann würde aber nicht VEB dran stehen. Ich wage mich daran zur erinnern, daß es so´n Zierfischfitter alá Wasserflöhe-Gedöhns in solchen kleinen Plasteflaschen mit ´nem roten Deckel gab .... ob das aber sowas war ... -nixwissen-
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
TOXXY
Kombinatsfotograph
Beiträge: 271
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2006, 17:29
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 BJ 89; TS 250 BJ 74
Wohnort: Kreis KW
Kontaktdaten:

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon TOXXY » Mittwoch 25. Januar 2012, 11:52

Stimmt, jut das Du uffjepasst hast, hatte mich wohl von Berlin No 55 verleiten lassen...
Leider kenne ich kein Zierfischfutter & Co. aus der Zeit. Kenne es nur in so schwarz - bunt gemuschelte Dosen, Bauform (Plaste)Filmdose, etwas dicker und niedriger.
Aber Dank deiner Info habe ich ne Idee, wo ich ich mal anrufen kann :-))
Ich bin Arzt und kein Raumschiffschaffner. (Pille Mc Coy)

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon igelsven » Mittwoch 7. März 2012, 16:42

Passend zu meiner 50iger Jahre Küche musste auch noch eine Küchenmaschiene her , die ich mir dann zu Weihnachten schenkte, ne Bedienungsanleitung gabs auch noch :smile: im festen Einband und hatte sie Gestern in der Post ,mit dem Poststempel vom 29.12.2011 :idea: ,noch langsamer ging es warscheinlich nicht.....
Und da ich auf Sicherheit in der Küche setzte,was liegt da näher als eine vom Sicherheitsgurte und Schlösserhersteller zu nehmen :lol: bis auf den Mixer ist alles da und sogar noch in den Orginalkartons. In einem war sogar ein komplettes "Neues Deutschland" vom 7.7.1960als Zwischenlage.. -roll- beim Fleischwolf..wer da was schlimmes denkt? Aber seht selbst
Kamera oktober1 001_1024x1024_500KB.jpg
selbst das Lesezeichen war da
Kamera oktober1 002_1024x1024_500KB.jpg
Zum selber reparieren??
Kamera oktober1 003_1024x1024_500KB.jpg
Service wird GROß geschrieben
Kamera oktober1 006_1024x1024_500KB.jpg
Leistung ohne Ende

Beim Selbstversuch mit sehr hartem Käse,muß ich sagendie hat komplett durchgezogen und der Käse war toll für die Nudeln {blinzel} aber Sicherheit sah wohl damals anders aus [smilie=hi ya!.gif]
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
Warti-Ben
Abschmiernippel
Beiträge: 2212
Registriert: Sonntag 14. Januar 2007, 23:55
Mein(e) Fahrzeug(e): Bald wieder Wartburg
Wohnort: Rosenheim

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon Warti-Ben » Donnerstag 8. März 2012, 01:39

Als erfahrener Kellner und Restaurantleiter kann ich dir nur sagen: Power ist meistens schmerzhaft - wie auch immer man das sieht. :razz:
Letztens in der Bierstube: "Du bist doch bloß so schee weil i so b´suffa bin!"

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Donnerstag 15. März 2012, 17:27

wollt auch mal noch was beisteuern :smile:

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 861
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Donnerstag 15. März 2012, 19:31

...aus Geit´n - nich weit von mir, ca 15km :smile: .
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Donnerstag 15. März 2012, 20:59

hab noch ein paar normale ddr-töpfe. schön aus emaile und mit blumen drauf. kann ich bei gelegenheit auch nochmal fotos machen

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7757
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 16. März 2012, 06:45

dolphingrey hat geschrieben: ...aus Geit´n - nich weit von mir, ca 15km :smile: ....

Bis Leipzig auch nicht weit.
Emalliewerk habe ich schon besucht. Anschliessend in die Nicolaistrasse.
1970 zu PGH Musikelektronik -
1976 zu VEB Musikelektronik Geithain -
2004 zu Musikelektronik Geithain GmbH ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 861
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Alles in Butter ? - oder alte Haushaltgegenstände :-)

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Freitag 16. März 2012, 15:12

In Penig gab´s auch ein Emaillierwerk, zur Lehrzeit bin ich mit der Simme dran vorbeigefahren.
Dort konnte man sich u.a. KFZ-Kennzeichenschilder in Emaille machen lassen, der Trabi im Beitrag "Zeitreise..." hat solche :smile: .
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018


Zurück zu „Das Artikelforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste