Vorbereitung für Treffen als Veranstalter

Vor- und Nachbereitung, Veranstaltungs-Hinweise, Erfahrungsaustausch, Bilder (bitte nur in begrenztem Umfang!)

Moderator: ZWF-Adminis

Pierre Bille
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 10. März 2010, 14:44
Mein(e) Fahrzeug(e): das allererste gebaute Auto auf dem Boden des Arbeiter- und Bauernstaates
Wohnort: bei Schwerin
Kontaktdaten:

Vorbereitung für Treffen als Veranstalter

Ungelesener Beitragvon Pierre Bille » Samstag 10. Dezember 2011, 09:33

Als Mitveranstalter würde ich zu jetziger Zeit ein paar andere Dinge auf der Agenda haben:

- Ausschreibung (falls es sowas geben soll) muss mit CorelDraw oder ähnlichem erstellt werden (Bildrechte beachten, Text von fremder Person Korrekturlessen lassen)
- Ausschreibung bei Flyeralarm drucken lassen (kostet je nach Menge und Seitenzahl 45,- für DIN A4 beidseitig bedruckt bis 180,- für einen 6-Seiter beidseitig bedruckt und doppelt gefaltet)
- Briefumschläge ohne Sichtfenster, Briefmarken á 55 Cent
- Adressen geben lassen

- Mittagsstation und Sehenswertes als Kulturbeitrag finden
- Strecke zur Mittagsstation und Kultur erkunden, Aufschrieb machen, sollte ca. 100 - 130 km betragen, wenn möglich kleine Straßen ohne Ampeln wählen, nach Möglichkeit immer auf der Hauptstraße
sein und wenn möglich immer Rechts abbiegen
- sollen Wertungsprüfungen erfolgen? Dann genügend Leute finden und mindestens drei Fahrzeuge zur Prüfung gleichzeitig möglich machen, sonst gibt es blöden Stau
- wer fährt den Lumpensammler?

- GEMA anmelden (kostet für abgespielte Musik ca 30,- Euro pro Tag
- bei der Württembergischen eine Veranstalterhaftpflicht abschließen, kostet etwa 110,- Euro
- beim Landesamt für Verkehr die Rallye anmelden: Fragebogen ausfüllen, Fahrtroute in doppelter Ausfertigung sowie Kopie der Veranstalterhaftpflicht beilegen, Kostet etwa 60,- Euro

- groooßen Verteilerkasten für Strom besorgen
- Musikanlage, gutes schnurloses Mikro
Gruß, Michael.
Fahre lieber als rumzustehen!

http://oldtimerferien.de/
http://www.vorkriegsautomobile.de/

Benutzeravatar
drpaulaner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 18:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Standardlimo Bj62 900ccm Name: "OLGA"
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung für Treffen - Was muss dabei sein?

Ungelesener Beitragvon drpaulaner » Samstag 10. Dezember 2011, 15:41

Pierre Bille hat geschrieben:Als Mitveranstalter würde ich zu jetziger Zeit ein paar andere Dinge auf der Agenda haben:

- Ausschreibung (falls es sowas geben soll) muss mit CorelDraw oder ähnlichem erstellt werden (Bildrechte beachten, Text von fremder Person Korrekturlessen lassen)


....

Es haben nicht 100% aller PC´s oder mobilen Rechner ein Windows installiert.

Du schreibst das aus Veranstaltersicht; ich hatte den Threat immer als " aus Teilnehmersicht" verstanden.

Vielleicht kann Martin das ja aufsplitten

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7869
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung für Treffen - Was muss dabei sein?

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Samstag 10. Dezember 2011, 16:03

drpaulaner hat geschrieben:Vielleicht kann Martin das ja aufsplitten

Jepp das können wir splitten :smile:

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Pino
Bierdosenhalter
Beiträge: 71
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 21:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601, Trabant 1.1, Lada 2105, Simson S51
Gruppe / Verein: Freunde des Blaulichtes
Wohnort: Bernsdorf
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung für Treffen als Veranstalter

Ungelesener Beitragvon Pino » Dienstag 10. Januar 2012, 13:54

Pierre Bille hat geschrieben:- Strecke zur Mittagsstation und Kultur erkunden, Aufschrieb machen, sollte ca. 100 - 130 km betragen, wenn möglich kleine Straßen ohne Ampeln wählen, nach Möglichkeit immer auf der Hauptstraße
sein und wenn möglich immer Rechts abbiegen

- wer fährt den Lumpensammler?




nicht zu vergessen die ausfahrt auch bei der polizei anzumelden um gegeben falls kreuzungen oder hauptstrassen sperren zu lassen


Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste