10. April 2016 Saisonstart am Museum in Eisenach

Vor- und Nachbereitung, Veranstaltungs-Hinweise, Erfahrungsaustausch, Bilder (bitte nur in begrenztem Umfang!)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Enrico Martin
A-W-E
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 15. August 2006, 19:14
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

10. April 2016 Saisonstart am Museum in Eisenach

Ungelesener Beitragvon Enrico Martin » Montag 4. April 2016, 08:49

Spontaner Start in die Saison mit Tag des Gedenkens

10. April 2016 ab 11:00 Uhr am Museum „automobile welt eisenach“
Der „Allgemeiner Wartburgfahrerclub Eisenach“, der „Verein Automobilbaumuseum Eisenach e.V.“ und die Stiftung „automobile welt eisenach“ laden zum großen Gedenksaisonstart!

Vor 25 Jahren am 10. April, lief der letzte Wartburg vom Band. Diesen Tag wollen wir dazu nutzen jeden einzuladen der sich mit der Geschichte des Eisenacher Automobilbaus identifiziert oder Interesse an der Geschichte hat.

Anfang April sind die meisten Fahrzeuge Startklar für die neue Saison, Zeit sie auf die Straße zu lassen!
Ob alter Werksmitarbeiter, Oldtimerfan mit Marken-offenem Oldtimer-Fahrzeug, Interessierter, oder Gast unserer Stadt, jeder ist herzlich Willkommen.

An diesem Tag werden Das Museum und die Ostkantine geöffnet sein.
Die Veranstaltung findet von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Gelände des ehemaligen AWE statt.

- Oldtimerparkplätze solange der Platz reicht im Gelände zwischen Ostkantine und Museum, danach Erhardt Platz.
- Eintritt pro Person 5,- Euro
- Halbstündig startende Führungen durch das Museum, diesmal aber mit der Geschichte zu den letzten 25 Jahren und dem was in Zukunft noch alles passieren soll
- Selbstgebackener Kuchen und Kaffee in der Ostkantine und dem neuen Cafe in der 2. Etage des Museums
- Bratwurst und Getränke im Außenbereich
- 14:00 Uhr wird interessierten noch einmal der Film „20 Jahre nach dem Ende des AWE“ gezeigt
- mit weiteren Überraschungen ist zu rechnen

Gemeinsam organisiert von den Vereinen und der Stiftung werden alle Erlöse komplett dem Museum zu gute kommen, damit die prägende Geschichte dieser Stadt auch in Zukunft weiter ausgearbeitet werden kann.
-=gehtnichgibstnicht=-

Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste