DDR-treffen 2019 im Finnland

Vor- und Nachbereitung, Veranstaltungs-Hinweise, Erfahrungsaustausch, Bilder (bitte nur in begrenztem Umfang!)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2328
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

DDR-treffen 2019 im Finnland

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 20. Juli 2019, 20:01

Diese Jahr war in Karstula 17.08.2019 die DDR-treffen im Finnland. "Wanhat wehkeet" sind ein kombinierte Museum und Campingplatz mit Hotell.
DSC08927.jpg

Etwas 20 Wartburgen, 5 Trabant, 1 Ifa und einege Motorradfahrer war gesammelt. Viel Benzingesprech, ein Ausflug, Essen, Geräte im Museum gesehen und ein Denksport wird gemacht. Am morgen regnet es aber am das hat geendet nach der Ausflug.
Dateianhänge
DSC09033.jpg
DSC08957.JPG
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2328
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: DDR-treffen 2019 im Finnland

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 20. Juli 2019, 22:04

Der Museum hat mange alte Sachen, viele Radioapparaten und etwas 30 Autos. Hier ein Velorex.
Dateianhänge
DSC09026.jpg
DSC09026.jpg (52.17 KiB) 372 mal betrachtet
DSC08926.jpg
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2328
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: DDR-treffen 2019 im Finnland

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 20. Juli 2019, 22:16

Hier einige Bilder von Teilnehmer, wie Ich früher nicht gesehen hat.

Die blue-weisse 311 Coupe war ein Schönheit und die Restauration hat zwei Jahren gedauert.
DSC08931.jpg
DSC08931.jpg (47.29 KiB) 370 mal betrachtet


Die grüne Tourist hat 10 Jahren gestanden. Mit neue Benzin und Batterie hat das anspringt und jetzt hat es ein zeitveilige Nummerschield. Die Farbe sollte original gewesen nach der Verkaufer. Aber nach polierung sehen man verschiedene Nyansen.
DSC08932.jpg
DSC08932.jpg (47.46 KiB) 370 mal betrachtet


Die Polizei-Wartburg sind wahrsheinlich von Deutchland privatimportiert.
DSC08959.JPG
DSC08959.JPG (52.71 KiB) 370 mal betrachtet


Ein Saab 93 mit Zweitakt-motor war auch da.
DSC08952.jpg
DSC08952.jpg (58.1 KiB) 370 mal betrachtet
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2328
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: DDR-treffen 2019 im Finnland

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 20. Juli 2019, 22:41

Der Ausflug hat zum "Jakolan tila" gemacht werden. Das sind ein private automuseum. Ein Bauer hat nach er Rentner bekommt alte Autos gekauft und sie restauriert. Jetzt hat er 70 Autos in seine Sammlung. Mange Moskowitz, Skoda, Mercedes, Trabant und einige T-ford und A-ford. Nur ein Wartburg, ein EMW aber zwei IFA F8 und zwei IFA F9 auch ein DKW mit zweitaktmotor sind in seiner Sammlung. Ein verlangerte Trabant hat er auch.
DSC08993.JPG
Dateianhänge
DSC08983.JPG
DSC08983.JPG (65.52 KiB) 369 mal betrachtet
DSC08976.jpg
DSC08976.jpg (53.85 KiB) 369 mal betrachtet
DSC08977.jpg
DSC08977.jpg (78.49 KiB) 369 mal betrachtet
DSC08980.jpg
DSC08980.jpg (59.46 KiB) 369 mal betrachtet
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2328
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: DDR-treffen 2019 im Finnland

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 20. Juli 2019, 23:25

Ich hatte am Montag mein Wartburg getanket. Denn war der Strom verschwunden. Das hat früher zweimahl geschehen aber der Strom kommt zurück. Ich habe die Kabelanschlusse am Batterie och Masseanschluss untersucht aber keine Fehle gefunden. Zum Glück kommt der Strom nicht diesmahl zurück und Ich könnte es mehr untersuchen. Ein extra Batterie zu anschliessen hilft nichts, auch mit Masse gerade zum Motor angeschliesst. Also der Pluskabel untersuchen. Am Anlasser war der Mutter los und das war die Fehle!

Ich habe früh am Morgen zum Karstula gefahren, andere hat schon am Dienstag angekommt. Der "Lichtwechsler" (Fremd und Nahe licht) funktionert nicht. Und nähe Karstula hat der Scheibenwisser sich drehen. Im Karstula hat Ich der Scheibenwisser zurück am richtige Platz fastgeziehen. Im Ausflug mit wenige Fährt war alle Zylinder noch mit. Der alte Zündspole von erste Zylinder hat wahrsheinlich nicht höhere Temperatur ausstehen aber die ausgetauchte Zündspole doch. Am Hausgefährt funktioniert der "Lichtwechsler" wieder.

Ein Trabant hat doch mehr schwerigkeiten. Er hat an Campingplatz nicht angespringt. Viele Leuten hat der Trabant schoben und denn anspringt es aber der Benzinhanh war geschlossen. Man hat das Batterie geladet vor der Auflug und mit Starthilfe von eine 6V Wartburg geben. Wenn es von der Anlasser rauchen müsste das Versuch abgebrochen werden. Die Zündkerzen war noch trocken.
Am Abend mit fullgeladene Batterie hat der Fahrer der Trabant ein Schnaps im Zylinder geben und denn anspringt es und zu Hause bekommt.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.


Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste