Nachfertigung von seltene 311 teile

Autos, Teile, Raritäten oder einfach nur kollegiale Hilfen unter Gleichgesinnten. Jetzt hier im "Zentralen Wartburg-Forum"! - Bitte die Regeln beachten...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 357
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Warbi » Dienstag 14. April 2015, 17:13

Ich habe gerade Kontakt zu einen oldtimerersatzteilunternehmen der karosseriteile nachbaut.
Die will gern Wartburg teile anfertigen, und fragte nach, was gerade gesucht wird..

Ich denke was gesonderes gesucht ist, wäre Stossstangen für 311 900 cc. besonderes für Kombi und Camping hinten, aber auch die vordere Stossstangen. Bei Ebay gehen die Preise für diese Teile ja recht hoch, wenn die endlich mal angeboten wird.
Da gibts vielleicht einen geschäftsunterlage.

Darüberhinaus vielleicht auch die 200'er vorgezogene Scheinwerferringe, sowie die 170'er vorgezogene scheinwerferringe für 311/312.

Vielleicht auch 313'er stosstange, ?

Habt ihr noch mehere ideen ??

Bei genug interesse will ich mal weitergehen, und preise aussuchen.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 2875
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 14. April 2015, 20:50

Sicher fast noch gesuchter sind 1000er Campingstoßecken, die 900er braucht eigentlich kaum einer, weil es fast keine 900er Campings mehr gibt...

Haifischgrill
Camping-Nummernschlildbleuchtungen

Fraglich allerdings, ob die Nachfertigung lohnt, verchromen ist teuer, die Teile selbst sind sehr anspruchsvoll in der Herstellung und tricksen ist fast gar nicht drin, bei zu verchromenden teilen...

Coupe-Kotis hinten....
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3197
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon carsten » Dienstag 14. April 2015, 21:00

Lange Frontschürzen, oder zumindest die untere Hälfte davon.

Noppenkotflügel, bzw. das Blechteil mit den Noppen. Kann man tauschen, da die Vorderkotflügel aus mehreren Teilen bestehen.






A-Säulen, oder zumindest die untere Hälfte davon.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

berlintourist
Hohlrauminspektor
Beiträge: 581
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Dienstag 14. April 2015, 21:19

carsten und wartburgbauer und natürlich ts ..

das problem für einen lohnenswerten nachbau solcher teile in einem preissegment deutlich
unterhalb der bei den üblichen börsen von den üblichen verdächtigen geforderten preise liegt
schlicht in der tatsache, das es von den entsprechenden fahrzeugen nur noch eine sehr überschaubare
anzahl gibt und noch weniger, die gerade oder zukünftig aufgebaut werden wollen... zumindest was das thema haifischgrill oder noppenbleche betrifft. dann könnte man ja auch holzrahmen als satz fertigen für p70, f8 oder 311 .. oder, carsten? ;o)
genaugenommen oder der logik folgend sollten die händler solcher "goldwerten" sachen eigentlich
bald ein problem haben ihre ware an den geneigten käufer zu bringen.

lohnenswert wären meiner bescheidenen ansicht nach ggf zierleisten für 311/312/353 ... oder auch rücklichter, blinker usw.

wie auch immer ...
gruß

www_wartburg_eu
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 14:31
Mein(e) Fahrzeug(e): bin Sammler, habe W311 Limo, Coupe, Cabrio, Rundheckkombi, W313 Sport, und natürlich 1.3er Limo, Tourist und Trans auch.
Ansonsten stelle ich Zierteile für W311/313 her.
Wohnort: Érd, ungarn
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon www_wartburg_eu » Mittwoch 15. April 2015, 02:17

Schon erledigt {blinzel}
Ich arbeite auf einen großen Projekt seit etwa 2 Jahren, damit wir relativ "kostengünstig" Werkzeuge nach Muster anfertigen können. Relativ heißt, daß man muss nicht 4-5000EUR für einen einzigen Werkzeug bezahlen. Aber für 500 EUR fertigt keiner ein Tiefziehwerkzeug. Erfolge haben wir schon, es geht aber ganz langsam. Bis jetzt sind unter anderem die folgende Werkzeuge fertig:
- Haifischgrill
- Stoßstange IFA F8/ F9
- Steinschlagecke kurz/lang/IFA
- Grinsen Zeichen für Trabant P50/60
- Flügelzeichen T601

Die meiste Teile pressen wir aus Edelstahlblech 1.4301. Hochglanzpoliert sieht es TOP aus, und wer finanziert (wir) die Nachfertigung, muss so die sehr hohe Kosten der Verchromung nicht investieren. Beim Herstellung von 20-30 Stk ist es schon eine schöne Summe!
Falls jemand unbedingt verchromte Teile möchtet, kann die gekaufte Ware selber verchromen lassen - gibt's Verchromerei die können ES ebenso gut verchromen.

Es hört sich gut an, ist aber nicht so einfach. Tiefziehen geht nicht immer ohne Falten auf den ersten Versuch. Dann muss man das überlegen, und ein neues Werkzeug anfertigen. Z.b. mit die Vorgezogene Lampenringe hatten wir 2x Pech gehabt: 99% gut, aber an einem Punkt immer eingerissen.
Und auch wenn die Teile gut gepresst wurden, muss man diese ausschneiden, beim Stoßstangen die Haltestücke ebenso anfertigen, und sehr genau einschweißen/einkleben, dann alles hochglanzpolieren lassen. Es dauert ein bischen...

Die folgende Werkzeuge sind bei uns in Vorbereitung, und werden etwa Ende Mai ausprobiert:
- Stoßstangen aller Art: W311-900, W311-1000, Kombi/Camping alte und neue auch, W313 hinten
- Exportgrill W312, Blinkerunterlagen auch
- Vorgezogene Lampenringe 3. Versuch

Hier paar Bilder.
Also bis Juni :-)
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 357
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Warbi » Mittwoch 15. April 2015, 08:59

Ach so.. Ich wusste gar nicht das Gabor so viele projekte im "ofen" hatte.
Das sogar einen edelstahl haifishgrill im vorbereitung ist, und fast fertig ist, - Hut ab für diese Leistung !
Die vordere 900'er stosstangen denke ich wäre einen gute geschäftsunterlage, da der nachfrage recht gross ist, und mann braucht nur einen werkzeug für beide seiten.

Sag mal mit die vorgezogene Lampenringe, hat ihr versucht diese aus normaler Karosserieblech zu pressen? Ich vermute das Edelstahl sich nur schwer biegen lass, und oft zerrissen wird. vielleicht ist karosserieblech + verchromen die bessere lösung im diesen fall, da der verformung der stahl bei vorgezogene lampenringe teile enorm ist.

Aber die Stossstangen projekte klingt sehr interessant ! Viel erfolg, ich bin auf jeden fall neugierich auf das Ergebnis :smile:

www_wartburg_eu
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 14:31
Mein(e) Fahrzeug(e): bin Sammler, habe W311 Limo, Coupe, Cabrio, Rundheckkombi, W313 Sport, und natürlich 1.3er Limo, Tourist und Trans auch.
Ansonsten stelle ich Zierteile für W311/313 her.
Wohnort: Érd, ungarn
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon www_wartburg_eu » Dienstag 21. April 2015, 10:29

Edelstahl 1.4301 lässt sich viel besser tiefziehen als z.B. Tiefziehstahl DC04! Dafür braucht man mehr Kraft beim Niederhalter und Pressen, geht aber besser!

Und das mit den 900er Stoßstangen geht leider nur verdoppelt - die rechte und linke sind unterschiedlich. Hinten ebenso. :oops:

www_wartburg_eu
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 14:31
Mein(e) Fahrzeug(e): bin Sammler, habe W311 Limo, Coupe, Cabrio, Rundheckkombi, W313 Sport, und natürlich 1.3er Limo, Tourist und Trans auch.
Ansonsten stelle ich Zierteile für W311/313 her.
Wohnort: Érd, ungarn
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon www_wartburg_eu » Dienstag 26. Januar 2016, 18:40

endlich gibt's Neuigkeiten! Leider hatten wir bis jetzt keine weitere Möglichkeit die Fluidcellpresse zu nutzen, aber vor 1 Woche bekamen wir endlich einen ganzen Tag da. Im Anhang die Bilder.
Erstmal wurden paar 1000er Stoßstangen versucht, und die meiste sind in Ordnung. Die hintere Mittelteile sind noch nicht 100%ig, die machen wir zum nächsen Mal.
Die vorgezogene Lampenringe haben "natürlich" immer noch nicht geklappt.

Jetzt wurde uns einen Termin spätestens in April zugesagt, dann versuchen wir die 900er Stoßstangen auch, und machen wir eine größere Serie vom 1000er.

Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
coolmodie
Kolbenfresser
Beiträge: 1489
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Mittwoch 27. Januar 2016, 07:27

{beifall}
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so wiederlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
onkel_jens
Strafzettelquittierer
Beiträge: 402
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 10:15
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311-1000, Standard Limousine, Bj. 1962
MZ TS 250/1, Bj. 1979
Mercedes-Benz C200T, Bj 2006
Wohnort: Lindetal

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon onkel_jens » Donnerstag 28. Januar 2016, 07:12

Das sieht ja prima aus. Ich Stoßstangen können einige noch brauchen. Ist ne tolle Sache.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1704
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 28. Januar 2016, 13:52

Gabor schrieb mir, dass er versuchen wird, Stoßstangen aus normalen Stahlblech zu fertigen und diese dann verchromen will. Edelstahl kann wohl keiner in Ungarn verchromen. Das wäre eine feine Sache.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 357
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Warbi » Montag 1. Februar 2016, 16:10

Bestimmt ! {beifall}
-Besonderes die vordere 900'er Stossstangen wurde mich interessieren :smile:
Ich drücke die Daumen für einen erfolgreiches ergebnis bei Gabor.

Benutzeravatar
coolmodie
Kolbenfresser
Beiträge: 1489
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Montag 1. Februar 2016, 17:36

Warbi hat geschrieben:Bestimmt ! {beifall}
-Besonderes die vordere 900'er Stossstangen wurde mich interessieren :smile:
Ich drücke die Daumen für einen erfolgreiches ergebnis bei Gabor.


da wartet jeder drauf.... {winken}

melde mich jetzt schon mal auf einen kompletten satz 900er stangen an {Smoker2}
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so wiederlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 2875
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 1. Februar 2016, 18:12

Ja, verchromt ist wirklich besser als VA-Blech, zumindest für einen wenig genutzen Oldtimer sieht es einfach besser aus.

Wichtig wäre nur, dass da Kupfer drunter ist. Verchromen beginnt mit Kupfer!

Ansonsten: Daumen hoch! {top}
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

www_wartburg_eu
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 14:31
Mein(e) Fahrzeug(e): bin Sammler, habe W311 Limo, Coupe, Cabrio, Rundheckkombi, W313 Sport, und natürlich 1.3er Limo, Tourist und Trans auch.
Ansonsten stelle ich Zierteile für W311/313 her.
Wohnort: Érd, ungarn
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon www_wartburg_eu » Dienstag 2. Februar 2016, 13:32

Wartburgbauer hat geschrieben: Verchromen beginnt mit Kupfer!


nicht unbedingt. Für normales Stahlblech ist es ja nötig, falls wir was dauerhaftiges möchten. Aber auf Messing oder sogar Edelstahl geht gleich Nickel und dann Chrom.
Also Edelstahl sollte man eigentlich günstiger verchromen, als Stahl, weil der Kupferschicht erspart wird.
Aber für Edelstahl wird ein Aktivierungsbad benötigt, und sowas hat nicht jede Verchromerei. In Deutschland gibt es sicherlich mehrere, die sowas besitzen, also die beste Lösung ist Edelstahl verchromt.

Vom Kostenpunkt wird es bei uns ungefähr die gleiche, es wird also keine deutliche Unterscheid zw. Stoßstange aus Edelstahl oder aus Stahl. Falls es aus normalen Stahlblech überhaupt geht...

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1704
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Dienstag 2. Februar 2016, 14:10

Ich denke aber, dass das Verchromen in Ungarn wesentlich billiger ist als in Deutschland. Wenn die verchromte Stoßecke aus Stahl genausoviel kostet, wie Du mir für die aus Edelstahl angesagt hast, wäre doch alles in Ordnung.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

www_wartburg_eu
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 14:31
Mein(e) Fahrzeug(e): bin Sammler, habe W311 Limo, Coupe, Cabrio, Rundheckkombi, W313 Sport, und natürlich 1.3er Limo, Tourist und Trans auch.
Ansonsten stelle ich Zierteile für W311/313 her.
Wohnort: Érd, ungarn
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon www_wartburg_eu » Dienstag 2. Februar 2016, 18:05

ich meinte, daß eine UNVERCHROMTE Stahlstoßstange wird ungefähr genausoviel kosten, wie eine aus Edelstahl. Verchromungskosten kommen in beide Fälle noch dazu!
Obwohl die Verchromung in Ungarn ein bischen günstiger kann, (etwa 1.5€ / Quadratdezimeter für hochglanzpoliert vorbereitete Teile), das Qualität ist auf Stahl ganz unsicher, dafür habe ich bis jetzt keine sichere Quelle gefunden.

www_wartburg_eu
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 14:31
Mein(e) Fahrzeug(e): bin Sammler, habe W311 Limo, Coupe, Cabrio, Rundheckkombi, W313 Sport, und natürlich 1.3er Limo, Tourist und Trans auch.
Ansonsten stelle ich Zierteile für W311/313 her.
Wohnort: Érd, ungarn
Kontaktdaten:

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon www_wartburg_eu » Sonntag 14. Februar 2016, 21:53

paar neue Bilder (Tiefziehstahl) und ein neues Produkt im Angebot - asymmetrische Türzierleiste {Zahnlücke} !

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

baupeppi
Rostumwandler
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 3. Januar 2017, 09:30
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon baupeppi » Freitag 6. Januar 2017, 08:51

Hallo,wann und wo kann ich solche Stoßstangen eigendlich kaufen und was kosten diese

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2309
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 6. Januar 2017, 09:27

baupeppi hat geschrieben:Hallo,wann und wo kann ich solche Stoßstangen eigendlich kaufen und was kosten diese

http://www.wartburg.eu/

Benutzeravatar
zwinsch
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 8. Oktober 2010, 22:43
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Ez:1957
MZ TS 250/0
Wohnort: Burkhardtsdorf

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon zwinsch » Montag 9. Januar 2017, 20:49

Leider sind da noch keine Stoßstangen dabei ich bräuchte auch einen Satz.
Oder hat jemand noch was liegen?
de Querschläger

awe353
Bierdosenhalter
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 21. August 2009, 19:42

Re: Nachfertigung von seltene 311 teile

Ungelesener Beitragvon awe353 » Sonntag 15. Januar 2017, 00:02

Schau mal bei Ebay-Kleinanzeigen. Da sind welche drin.


Zurück zu „Suchen und Finden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron