Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Autos, Teile, Raritäten oder einfach nur kollegiale Hilfen unter Gleichgesinnten. Jetzt hier im "Zentralen Wartburg-Forum"! - Bitte die Regeln beachten...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Sonntag 26. Februar 2017, 09:15

Hi, na dann haber ich mit dem von mir gezeigten Topf im wahrsten Sinne Lehrgeld bezahlt. Werde mal sehen
was mein Gespräch am 01.03. mit dem Dekra Mann ergibt. Vielleicht entscheide ich mich auch für einen offenen
Luftfilter. Mir gefällt eigentlich gerade der harte blecherne Klang im Leerlauf. Wie gesagt ist das Alles Ansichtssache
und das ergibt die Vielfalt im Leben. Schönes Wochenende noch! Grüße Frank

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Sonntag 26. Februar 2017, 09:53

In dem originalem Luftfiltergehäuse ist ja unterem Teil ein Rohr drin, welches die Luftumlenkt. Das habt
Ihr doch bei euren modifizierten in Durchmesser 70 auch drin oder ? Aus strömungstechnischer Sicht ein Muss,
um ein störungsfreien Luftstrom zu bekommen oder ? Gruß Frank

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2673
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 26. Februar 2017, 10:55

Um das Thema "Helmholtz"-Resonator vielleicht noch einmal etwas mehr auszuleuchten, hier hatte ich die Geschichte einmal erklärt, aber Vorsicht - viel Text. Mag sich jeder sein eigenes Urteil bilden.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Montag 27. Februar 2017, 05:49

Moin, also mit der Version werde ich in das Gespräch mit der Dekra gehen, um eine Eintragung im Vorfeld zu besprechen. Luftsammler nach Melkus Vorbild plus K&N Luftfilter ! Plan B ist, einen originalen Luftfiltertopf nach Melkus Vorbild zu modifizieren.

Unbenannt.JPG

Grüsse aus dem Fläming !

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 2. März 2017, 05:17

Also gestern hatte ich ja nun mein Gespräch mit der Dekra und es war für mich sehr positiv.
Einer Eintragung von Plan A und Plan B sollte nichts im Wege stehen. Der Luftsammler aus Alu muss nur
mit einer ID-Nummer gestempelt werden, die dann inklusiver der 3 Vergaseranlage in die Papiere kommt.

Gestern habe ich auch erfahren, dass der Motor kurz vor seiner Vollendung steht.

Grüsse aus dem Fläming !

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Dienstag 14. März 2017, 13:50

Kann meinen Motor abholen und dann geht es mit dem Luftsammler {blinzel} los ! Grüss Frank

Unbenannt.JPG

Benutzeravatar
ffuchser
Rostdispatcher
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
A6 Avant S6 Bj2014
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Dienstag 14. März 2017, 18:51

Sehr schön. Mein 2. läuft schon. Wobei im WR gabs nie nen Melkus {Ärgern}

Wer hat den gebaut?
Welche Daten?
Könnte Freitag mal der Topf vermessen habs gerade abgebaut.
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Mittwoch 15. März 2017, 05:50

Hi ffuchser, das weiß ich doch auch {Ärgern} . Der Motor soll etwas mehr Kraft {sehrfreuen} haben und doch noch fahrbar [Lenker] sein. Mein Auto ist ja auch ein W460 und kein WR. Ja die Ralley 460'er [Drehzahlmesser] hatten einen großen Motor mit Jikov Vergaser. Für einen großen Motor fehlt mir aber das Geld {aergerlich} . Hat Melkus Steuerzeiten und soll 70 PS [Lenker] bringen. Hoffe, dass bei guter Abstimmung mit meiner Luftsammlerbox und der Resoblase ich ihn auf 75 PS {dance} bekomme. Will eigentlich auch mit dem fertigen Motor nach dem
Einbau mal auf die Rolle, um zu schauen, was wirklich die finanzielle Ausgabe :oops: gebracht hat.

Bezüglich des Luftsammlers wäre es schön, wenn ich deine Maße bekommen könnte, um meinen Plan zu verifizieren.
Im Moment wollte ich die Maße von Wartburg-37073 nutzen.

Grüsse Frank !

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2673
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 15. März 2017, 09:40

@ Frank - hübsches Maschinchen! Aber um noch einmal zu Deiner ursprünglichen Idee mit den offenen Vergasern zurück zu kommen, das hier habe ich neulich durch Zufall gefunden: klick!. Also vergiß nicht, in Deinen Sammler die Ablaßschraube einzubauen, besser noch, einen Rücklaufschlauch zum Tank :shock:

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1812
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Mittwoch 15. März 2017, 13:43

Ich höre deutlich den Detlev Kunze wie er sagt: "Zu viel Kraftstoff, der ist zu groß...." Aber wer sind die anderen?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Mittwoch 15. März 2017, 14:08

Hallo bic, habe 2 Ablaßschrauben am Sammler geplant. Jeweils 1x vorne und hinten, da dieser sicher nicht 100%
gerade hängen wird. Kann immer wieder das Öl ablassen {sehrfreuen} !

Hallo Winfried, kannst du mir mehr zu deiner Aussage {kratz} sagen ?

Gruss Frank !

Benutzeravatar
ffuchser
Rostdispatcher
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
A6 Avant S6 Bj2014
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Mittwoch 15. März 2017, 14:39

Das braucht man nicht. Gerade der Luftsammler sorgt ja dafür, das eben nicht soviel Nebel entsteht. Bin schon mehrere Kilometer gefahren mit dem 3 Versager, etwas feucht ist er, aber "Überlaufen tut da nichts. Maße kommen gleich.
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
ffuchser
Rostdispatcher
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
A6 Avant S6 Bj2014
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Mittwoch 15. März 2017, 16:13

Spannring.jpg
MZ Gummi.jpg
Rohrende.jpg
MelkusLuftsammler ohne Gummi.jpg
verstaerkung.jpg
ZeichnungMassangaben.jpg
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1812
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Mittwoch 15. März 2017, 16:36

353 WR Monte hat geschrieben:Hallo bic, habe 2 Ablaßschrauben am Sammler geplant. Jeweils 1x vorne und hinten, da dieser sicher nicht 100%
gerade hängen wird. Kann immer wieder das Öl ablassen {sehrfreuen} !

Hallo Winfried, kannst du mir mehr zu deiner Aussage {kratz} sagen ?

Gruss Frank !

Wilfried bitte, mit L

Ich hab einfach nur das Video kommentiert und da war deutlich der Detlev zu hören.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2673
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 15. März 2017, 17:39

ffuchser hat geschrieben:Das braucht man nicht. Gerade der Luftsammler sorgt ja dafür, das eben nicht soviel Nebel entsteht. Bin schon mehrere Kilometer gefahren mit dem 3 Versager, etwas feucht ist er, aber "Überlaufen tut da nichts. Maße kommen gleich.

Das war doch nur nen Scherz!
Aber das Video zeigt einmal anschaulich, wann die beim Zweitakter typischen Abstimmungsprobleme wegen der stark schwingenden Ansaugluftsäule bestehen, nämlich im unterem bis mittleren Drehzahlbereich und bei voller Last, daher bei voll geöffneter Drosselklappe/Schieber. Im hohem Drehzahlbereich tritt die starke Überfettung nicht auf, ebensowenig im unterem bis mittleren Bereich mit nur teilweise geöffneter Klappe/Schieber.

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Mittwoch 15. März 2017, 23:02

Wilfried hat geschrieben:Wilfried bitte, mit L
Ich hab einfach nur das Video kommentiert und da war deutlich der Detlev zu hören.


Wer ist Detlev mit V?
Oder ist es Detlef mit F? Du könntest ja den aus Großröhrdorf meinen, der auch zufällig mit Nachnamen Kunze heißt?
.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 16. März 2017, 05:38

Danke ffuchser für die Maße ! Gruss Frank

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Donnerstag 16. März 2017, 17:23

353 WR Monte hat geschrieben:Danke ffuchser für die Maße ! Gruss Frank


Bleib mal lieber bei den von mir angebenen Maßen, sonst hast Du evtl. die Arbeit doppelt.
Denn einen Luftberuhigungstopf mit 390mm oder auch 360mm, wenn der 30mm Stutzen mit dazu addiert worden ist, wirst Du nicht unterbringen können.
Wahrscheinlich ein Messfehler. Denn addiert man die Einzelmaße kommt man nur auf 336mm. Das entspricht dann dem von mir angegebenen Maß von 338mm.
Bei der Tiefe ist das Handling mit 85mm deutlich leichter als mit 95mm.
Das Luftrohr endet bei mir 58mm vor der Stirnwand und nicht 106mm. Das ist bei den neueren Ausführungen so.
Auch die Ablaßschraube wurde erst bei den aktuellen Luftsammlern eingebaut. Zwei Schrauben sind wegen der Schrägstellung nicht notwendig. Tatsächlich ist diese Schraube nur im Rennbetrieb wirklich sinnvoll.
Im Normalbetrieb reduziert sich das letztlich nur auf etwas Öl. Der Sprit verdunstet. Das Öl kann man auch einmal im Jahr ausschütten, wenn man unbedingt will.
Die Ausschnitte sind bei mir 53mm. Der Gummi sollte dicht anliegen. Ob das bei 54mm noch gegeben ist oder ob bei Frank noch irgendwelche Manschetten sind, weiß ich nicht. Auf den Fotos könnte man das vermuten.

Bei meinem Luftberuhigungstopf handelt es sich nachweislich um einen, der tatsächlich aus dem Haus Melkus kommt.
Damit will ich aber nicht behaupten, dass dies bei Frank nicht zutrifft. Das weiß ich nicht.
Es sind stets Handwerksstücke, die Abweichungen unterliegen.
.

Benutzeravatar
ffuchser
Rostdispatcher
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
A6 Avant S6 Bj2014
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Donnerstag 16. März 2017, 18:38

richtig Gesamtlänge 335 siehe auch liegendes Lineal. Ja sind Gummis (siehe Foto) zwischen den MZ Ansauggummis.
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Freitag 17. März 2017, 08:20

Hi Wartburg-37073 und ffuchser,

mein Plan ist auch bei den Maßen von dir, Wartburg-37073, zu bleiben. Die von mir geplante Box 348mm lang plus dem Stutzen von 23,5mm Länge, also total 371,5mm. Die Box ist Innen 85mm breit und 210mm hoch. Dazu kommt dann immer noch die Alu-Blechdicke von 1,5mm.
Das 70'er Rohr steht 58mm vor der geraden Wand. Die 3 Öffnungen für die ES 250 Gummi's (man waren die teuer) sind 53mm groß. Der Lage
werde ich aber am lebenden Objekt überprüfen und ggf. anpassen. Grüsse Frank

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Freitag 17. März 2017, 12:25

353 WR Monte hat geschrieben: Die von mir geplante Box 348mm lang... Innen 85mm breit und 210mm hoch. Dazu kommt dann immer noch die Alu-Blechdicke von 1,5mm.


Meine Maße sind außen 338 (nicht 348) x 85 x 210.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Montag 20. März 2017, 05:42

Das Innenmaß habe ich 338mm gewählt. Außen ist es etwas mehr, wegen Schweißüberstand. Gruss Frank

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Mittwoch 22. März 2017, 05:18

Hallo an alle, mit meinem Unterprojekt "Luftsammler 3 Vergaseranlage" geht es voran. Anbei 1-2 Bilder von den ersten
vorbereiteten Teilen. Wie ihr sehen könnt habe ich nun alle Teile 2x, da sich ein Freund, welcher gerade eine Motor mit
einer 3 Vergaseranlage in seinen B1000 (Nachbau MZ Werksserviceauto für die MZ Werksmannschaft bei den Six Days) verbaut, auch
einen braucht. Grüsse Frank

Bild-1.JPG


Bild-2.JPG


Bild-3.JPG


Bild-4.JPG

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Mittwoch 22. März 2017, 13:21

353 WR Monte hat geschrieben: Anbei 1-2 Bilder von den ersten
vorbereiteten Teilen.


Denk an die "Beule" auf der Eintrittseite des Rohres!
Ist aber bei 85mm Tiefe mit ca. 10x5cm weniger aufwendig als bei 95mm mit 10x10cm
.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Mittwoch 22. März 2017, 13:39

Ja die "Beule" habe ich noch auf dem Schirm. Ich habe 88mm Außenbreite. Kannst du Pix Saumen sagen,
wie tiefe bei dir die Beule ist, um einen Anhaltswert zu bekommen ? Grüsse Frank

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 23. März 2017, 05:19

Mein Plan bzgl. der Beule ist, dass ich erst 1x den Sammler in idealer Fom baue, um die Fertigung zu
vereinfachen. Dann wollte ich die Größe der Beuel am lebenden Objekt definieren, den Sammler anpassen
und anschließend diesen dann Pulverbeschichten lassen. Grüsse aus de Fläming

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 902
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Donnerstag 23. März 2017, 16:07

353 WR Monte hat geschrieben:...und anschließend diesen dann Pulverbeschichten lassen


Aluminium und dann noch pulvern?
.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2673
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 23. März 2017, 17:50

Wartburg-37073 hat geschrieben:
353 WR Monte hat geschrieben:...und anschließend diesen dann Pulverbeschichten lassen


Aluminium und dann noch pulvern?
.

Na klar, vor allem noch vor dem Probebetrieb, dann kann man das Pulver auch mit wegschmeießen, falls man die Sache nicht in den Griff bekommt :shock:

Benutzeravatar
353 WR Monte
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Freitag 24. März 2017, 05:37

Hallo ihr 2, ich gehe davon aus, dass ich, wenn ich mich an einen von Melkus gefertigten Sammler halte, dass dieser
auch funktioniert. So wurde es mir immer dargestellt ! Auch Alu rostet und daher die Beschichtung. Grüsse Frank

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2673
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Luftfilterkasten 3 Vergaseranlage (3x BVF-30)

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 24. März 2017, 09:19

353 WR Monte hat geschrieben:....ich gehe davon aus, dass ich, wenn ich mich an einen von Melkus gefertigten Sammler halte, dass dieser
auch funktioniert....

Na ja, funktionieren wird er schon - irgendwie. Aber ob Du dann mit der Gesamtkonstellation (Gemischaufbereitung, Motor, Auspuff) zufrieden bist und das Ganze so läuft, wie Du erwartest hast, steht noch in den Sternen. Ich würde das Teil erst einmal zum vernünftigen Funktionieren bringen und mich dann um das Finish später kümmern.


Zurück zu „Suchen und Finden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jg-supervision und 18 Gäste