Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Such-Beiträge mit "Suche..." und Angebote mit "Biete..." im Betreff versehen.
Autos, Teile, Raritäten oder einfach nur kollegiale Hilfen unter Gleichgesinnten. Jetzt hier im "Zentralen Wartburg-Forum"! - Bitte die Regeln beachten...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
frankyracing
Ölmischer
Beiträge: 297
Registriert: Freitag 20. April 2012, 21:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 311. What else?
353. So what...
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: ...in der Werkstatt am Haus.

Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Ungelesener Beitragvon frankyracing » Freitag 22. Dezember 2017, 17:57

Hallo zusammen,

mir ist der Krümmer für den Schrott zu schade, da keine Risse vorhanden sind, ich aber für die alte Ausführung keine Verwendung habe. Gussdatum ist der 16.04.57 - eventuell ist das ja für jemanden interessant.

46D60968-F8AA-44E4-AAB7-37EACA05EDDB.jpeg


B9A9CAD6-C33E-4DB1-A177-69EC58EA40A5.jpeg


Im Ausgleich für den Gegenwert einer guten Kiste Bier, wird das Teil versendet. :smile:

Fröhliche Weihnachten.

Frank
...fährst Du quer, siehst Du mehr...

www.kurbelwellen-richter.de

Benutzeravatar
frankyracing
Ölmischer
Beiträge: 297
Registriert: Freitag 20. April 2012, 21:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 311. What else?
353. So what...
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: ...in der Werkstatt am Haus.

Re: Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Ungelesener Beitragvon frankyracing » Samstag 23. Dezember 2017, 19:13

...sehr schön, ein Wartburg-Freund hat ein passendes Auto dazu. :smile:
...fährst Du quer, siehst Du mehr...

www.kurbelwellen-richter.de

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3226
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 24. Dezember 2017, 10:50

frankyracing hat geschrieben:.... ich aber für die alte Ausführung keine Verwendung habe....

Da werd ich mal neugierig, warum hast Du keine Verwendung dafür? Was unterscheidet denn die alten Krümmer von den späteren Ausführungen außer dass diese massiver sind? (die alten meine ich)

Und auch von mir - frohe Weihnachten allen!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
frankyracing
Ölmischer
Beiträge: 297
Registriert: Freitag 20. April 2012, 21:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 311. What else?
353. So what...
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: ...in der Werkstatt am Haus.

Re: Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Ungelesener Beitragvon frankyracing » Sonntag 24. Dezember 2017, 13:13

bic hat geschrieben:Was unterscheidet denn die alten Krümmer von den späteren Ausführungen außer dass diese massiver sind? (die alten meine ich)


Das Innenmaß ist bei der alten Auführung ca. 2 -3 mm kleiner.

Da man für einen schnelleren Motor den Krümmer gründlich aufweitet, zählt hier jeder Millimeter :-| der nicht weggeschliffen oder gefräst werden muss.

Das ist so ziemlich die schlimmste Arbeit {eyedisco} bei dem ganzen Quark, den man da so machen muss. {smoker}

Frohe Weihnachten! [Bier]
...fährst Du quer, siehst Du mehr...

www.kurbelwellen-richter.de

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1898
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Sonntag 24. Dezember 2017, 13:35

Dann ist das ja noch ein interessantes Herstellungsdatum. Ich suche ja auch immer nach Teilen aus der passenden Zeit, als 3/62 oder 10/73. Der Wartburg fährt damit zwar nicht besser, aber er kommt so immer näher an den Auslieferungszustand.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3226
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Auspuffkrümmer 311...für den Schrott zu schade...

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 24. Dezember 2017, 13:39

frankyracing hat geschrieben:.....Das Innenmaß ist bei der alten Auführung ca. 2 -3 mm kleiner....

Aha! Dann muss es aber auch noch alte, massive Ausführungen gegeben haben, welche mindestens das Innenmaß der später als Erstaz gefertigten Krümmer (53 800 05 004) hatten. Mir deucht es zumindest so, denn ich hatte mal meinen Krümmervorrat vermessen, nachdem mir 2015 ein 53er fast abgerissen war:

DSC05339.jpg

Ich stand dann nämlich vor der Wahl, einen dickwandigen alter Ausführung oder wieder so einen leichteren aus Ersatzfertigung einzubauen - habe mich dann aber doch wieder für den letzteren entschieden.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Suchen und Finden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste