Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Autos, Teile, Raritäten oder einfach nur kollegiale Hilfen unter Gleichgesinnten. Jetzt hier im "Zentralen Wartburg-Forum"! - Bitte die Regeln beachten...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2939
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 20. Januar 2018, 18:40

Tja, wie im Betreff schon geschrieben, suche ich ein 311er-Lenkrad (egal welche Ausführung), gern auch im schlechten Zustand. Das Ding kann völlig hin und nicht mehr benutzbar sein, Hauptsache die Nabe ist noch brauchbar. Denn lediglich diese benötige ich, Kranz und Speichen würde ich sowieso entsorgen. Hat jemand vielleicht so etwas über und würde es mir überlassen? Ich bedanke mich jedenfalls schon einmal für Eure Angebote!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1851
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Sonntag 21. Januar 2018, 10:25

Dafür sind meine zu gut. Das würde mir weh tun.
Das wolltest Du aber nicht wissen,oder?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2939
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 21. Januar 2018, 10:51

Wilfried hat geschrieben:Dafür sind meine zu gut. Das würde mir weh tun.
Das wolltest Du aber nicht wissen,oder?

Doch, doch - besonders interessant ist der Satz "Das würde mir weh tun". Das Du so ein Sensibelchen bist, dachte ich gar nicht, da könnten einem ja dumme Gedanken kommen :shock: Nein, nein, Du darfst Deine Lenkräder-Schatz behalten, der Thread kann sowieso zu, habe von einem Foristi schon ein Angebot bekommen - hat sich also erledigt.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2939
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 21. Januar 2018, 12:14

Korrektur:

Hat sich leider nicht erledigt, es gab da ein Missverständnis, ich suche also weiter.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3850
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 21. Januar 2018, 14:11

Bei Kleinanzeigen ist eins drin für 30€ (Eisenberg-Thüringen).
Falls Anzeige noch aktuell, kannst du ja mal versuchen, bisschen runterzuhandeln.
Ist ausserdem noch eins drin für 15€, aber bei dem scheint selbst die ursprünglich massive Nabe
von blätterteigartiger Konsistenz zu sein.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2939
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 21. Januar 2018, 14:56

Danke Thilo ! Das für 15,-- würde zwar zur Not auch genügen, ich habe jedoch einmal den Anbieter des 30,-- Stücks angeschrieben - mal sehen.

Weiß übrigens jemand, wie so ein 311er Lenkrad völlig gestrippt, daher bar jeglichen Bakelits (wenn es dann so ein Zeug auch ist) aussieht? Um die Muffe mit der Verzahnung müsste ja noch so eine Art Teller sein, die Speichen werden ja wohl nicht direkt an der Muffe befestigt sein.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2939
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 21. Januar 2018, 15:16

So, hat sich erledigt, habe das von Thilo empfohlene Lenkrad nach einer kleinen Nachverhandlung nun gekauft. Danke noch einmal!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3850
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 21. Januar 2018, 15:50

Was hast du dir denn augetüftelt? Sportlenkrad für den F9 mit Eigenbaunabe?
Oder willst du dir ein Spezialwerkzeug basteln?

Ja, die Muffe sitzt in einem Teller drin. Peau a peau mit der Trennscheibe wegschnippeln, wenn dieser stört.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2939
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Suche Lenkrad für 311, gern auch im schlechten Zustand

Ungelesener Beitragvon bic » Montag 22. Januar 2018, 02:01

Thilo.K hat geschrieben:Was hast du dir denn augetüftelt? Sportlenkrad für den F9 mit Eigenbaunabe?

Im Prinzip hast Du Recht. Im Moment habe ich historisch korrekt das Hupenring-Lenkrad eingebaut

DSC07037.jpg

da mein IFA ab Werk schon mit der Lenkradschaltung ausgerüstet war:

Lenkrad.JPG
Lenkrad.JPG (27.39 KiB) 316 mal betrachtet

Das Lenkrad ist sicher eines der schönsten seiner Zeit, jedoch im F9 ein Tick zu groß und zu massiv (es war ja quasi in Vorbereitung auf den 311 vorgezogen eingebaut worden). Der große Durchmesser hat leider zur Folge, dass der Abstand zur Tür sehr gering ist, was beim Lenken durchaus stört (der 311er ist breiter, hier sieht es damit besser aus). So mache ich mir im Moment Gedanken über eine zeitgemäße Alternative mit einem 2-3 cm geringerem Durchmesser. In Frage kommt hierfür vieles, z.B. Lenkräder von Petri, Nardi, Nomo und Moto Lita - um jedoch beurteilen zu können, welcher Umbau sich realisieren lässt, brauch ich halt eine original Nabe. Hier mal ein Petri-Nachbau mit ca. 3cm geringerem Durchmesser:

Unbenannt.JPG
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Suchen und Finden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste