Wartburg Eckheck Kombi

Such-Beiträge mit "Suche..." und Angebote mit "Biete..." im Betreff versehen.
Autos, Teile, Raritäten oder einfach nur kollegiale Hilfen unter Gleichgesinnten. Jetzt hier im "Zentralen Wartburg-Forum"! - Bitte die Regeln beachten...

Moderator: ZWF-Adminis

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Donnerstag 22. Februar 2018, 15:38

Suche originalen oder restaurierten Wartburg Eckheck Kombi ! Keine Baustelle !

Benutzeravatar
311CoupeKWD
Quetschmuffe
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 22:26
Mein(e) Fahrzeug(e): AWE Wartburg 311/3 Reise-Coupé Bj. 1960
DDR VERO Stepke Holzroller Bj. 1974
Simson Schwalbe KR 51/1K Bj. 1975
Audi Q2 Sport quattro Bj. 2018
Wohnort: An der Mulde/Sachsen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon 311CoupeKWD » Donnerstag 22. Februar 2018, 21:08

Nicht das Erzählte reicht. Das Erreichte zählt.

Dreizylinderzweitaktgrüße
Kay

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Donnerstag 22. Februar 2018, 21:34

hähähähä !

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1681
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Mossi » Donnerstag 22. Februar 2018, 21:49

Da ist es wieder - Stilsicherheit und Niveau.....

Aber jetzt die tatsächlich ernstgemeinte Frage: hast du schon mal von einem verkäuflichen Eckheck gehört der keine Vollinstandsetzung (ergo: Restaurierung) braucht?

Ich meine, das, wenn überhaupt, seit 15 Jahren tendenziell nur Restaurarierungsgrundlagen im Basiszustand (vorhanden, aber mehr auch nicht) offeriert werden.

Und selbst wenn, steht, sofern es der Zustand überhaupt zulässt, meist mindestens die kleine Hafenrundfahrt (Motor & Bremse komplett, Getriebe optional) an.

Die Fahrzeuge, die vernünftig gemacht sind, verlassen eigentlich nicht mehr ihre Besitzer und Eigentümer.... es sei denn als Erbmasse.

Und das was dort irgendwie am Leben erhalten wurde braucht genau deshalb meist auch noch die große Hafenrundfahrt....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Benutzeravatar
311CoupeKWD
Quetschmuffe
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 22:26
Mein(e) Fahrzeug(e): AWE Wartburg 311/3 Reise-Coupé Bj. 1960
DDR VERO Stepke Holzroller Bj. 1974
Simson Schwalbe KR 51/1K Bj. 1975
Audi Q2 Sport quattro Bj. 2018
Wohnort: An der Mulde/Sachsen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon 311CoupeKWD » Donnerstag 22. Februar 2018, 22:28

Hallo Tommes,

frag hier http://www.oldtimer-nestler.de/ mal an. Dort war zuletzt ein Eckheck im Angebot.
Details zum aktuellen Zustand weiß ich nicht. Die Bilder sahen ganz gut aus.
Der Einstieg war lediglich ein kleiner Spaß. Es muss ja hier nicht immer alles total verkniffen und ernst sein.
Nicht das Erzählte reicht. Das Erreichte zählt.

Dreizylinderzweitaktgrüße
Kay

EMST
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon EMST » Freitag 23. Februar 2018, 08:56

Eigentlich wollte ich mich komplett raushalten.

Bedenkt bitte beim 311 Kombi handelt es sich eigentlich um einen Laster nicht um eine Familienkutsche. Auch Austauschkarossen gab es anders als beim Camping nicht dafür, es war eben primär ein Firmenwagen. Zudem wenn die Karosse des Kombis durch war wurde meist auf Camping umgebaut, für diesen gab es ja Ersatzkarossen

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Freitag 23. Februar 2018, 09:20

311CoupeKWD hat geschrieben:Hallo Tommes,

frag hier http://www.oldtimer-nestler.de/ mal an. Dort war zuletzt ein Eckheck im Angebot.
Details zum aktuellen Zustand weiß ich nicht. Die Bilder sahen ganz gut aus.
Der Einstieg war lediglich ein kleiner Spaß. Es muss ja hier nicht immer alles total verkniffen und ernst sein.



Danke dir, so hatte ich es auch verstanden ;-)
Ich weiss das die Fahrzeuge rar sind und wie sie damals genutzt worden.
Allerdings hat man mir auch schon 2 Stück angeboten, nur leider waren die in sehr schlechtem Zustand.

mfg
Tom

Benutzeravatar
pinokio
Hohlrauminspektor
Beiträge: 594
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon pinokio » Montag 26. Februar 2018, 10:17


Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Montag 26. Februar 2018, 10:58

Danke, leider ist das ne Baustelle, nix für mich !
Ich suche was fahrbereites oder restauriertes, nix zum aufbauen !

Grüße

EMST
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon EMST » Montag 26. Februar 2018, 11:29

definier mal Baustelle

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1865
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 26. Februar 2018, 12:13

Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

EMST
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon EMST » Montag 26. Februar 2018, 14:11

ich seh da jetzt noch keine ecke die irgendwie krumm wär, rost ist doch auch kaum vorhanden

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Montag 26. Februar 2018, 14:20

Du siehst doch schon am Preis das der nicht viel Wert seit kann von der Substanz.
ich finde es ist ne Baustelle.

Grüße
T.

Benutzeravatar
pinokio
Hohlrauminspektor
Beiträge: 594
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon pinokio » Montag 26. Februar 2018, 14:55

schon interessant was einige für vorstellung haben , ich finde das Fahrzeug auch recht okay , aber jeder wie er mag.
Wenn zwischen Daumen und Zeigefinger genug vorhanden ist dann kann man ja auch prioritäten setzen.
Auf zwei linke Hände möchte ich jetzt nicht weiter eingehen :smile:

EMST
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon EMST » Montag 26. Februar 2018, 14:58

Am Preis macht sich also Subtanz fest?

Benutzeravatar
pinokio
Hohlrauminspektor
Beiträge: 594
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon pinokio » Montag 26. Februar 2018, 15:09

EMST hat geschrieben:Am Preis macht sich also Subtanz fest?


bei manchen schon {Ärgern}

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3107
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 26. Februar 2018, 15:13

Weniger zu belehren und mehr zu erklären ist im Sinne des Zusammenlebens manchmal ganz helle...aber gut.

Wie schon geschrieben, dürfte das schwierig werden. Ich finde es auch grundsätzlich kritisch, einen Ostoldtimer zu fahren, ohne entweder Zeit, Können und Mittel zur Selbsthilfe zu haben oder eine wirklich ambitionierte Werkstatt zu kennen. Es werden immer wieder Kleinigkeiten auftreten, die im Grunde sogar im Rahmen der Unterwegshilfe zu beseitigen gehen, wenn man weiß, wie. ADAC und 98% der KFZ-Mechatroniker helfen dabei nur sehr eingeschränkt.

Ich finde den Blauen auch zum dahinschmelzen, nicht nur weil ich die Farbe sehr passend finde, ich mag auch den Zustand sehr. Ein richtig schönes, gepflegtes aber eben NICHT mit einer Verkaufslackierung versehenes Handwerkerauto. Ein unwiederbringlicher Zustand (ganz im Gegensatz zum leider oft unumgänglichen Neulack).

Sicher, an dem Auto wird einiges zu tun sein, Bremse ist meistens, hier und da was an den Achsen, später vllt. mal noch Vergaser, Motor und Getriebe. Wichtig wäre auch ein guter Zustand des Holzes.

Aber eine Großbaustelle ist es nicht. Wenn das Holz i.O. ist, ist es ein super Kauf - und ein einzigartiges Stück Geschichte.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Mittwoch 18. April 2018, 09:45

UP !

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1660
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 18. April 2018, 10:36

Ich bilde mir ein ein bischen Marktkenntnis zu haben. Einen Eckheckkombi in dem gewünschten Zustand zu finden ist ein schier aussichtsloses Unterfangen. Ich hatte mal einen ordentlichen gesehen, allerdings war das 1993, seither nicht mehr.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Mittwoch 18. April 2018, 10:40

naja, viell. taucht ja doch mal was auf !

Danke
Tom

EMST
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon EMST » Montag 23. April 2018, 13:04

Es war ja was da aber dir ja zu günstig

Benutzeravatar
toppimoppi
Schleifstein
Beiträge: 111
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Mittwoch 25. April 2018, 10:42

War denn (noch) jemand vor Ort? Ich war da...m.M. nach war er preiswert - mehr aber auch nicht.
Die Karosserie wurden Richtung Heck auf beiden Seiten blecharm...der qualitativ mäßige DDR-Anstrich ging auch gleich mal über sämtliche Gummidichtungen und Abdeckungen und u.a. auch über die Sitze drüber...die Bilder im Netz gaben die Substanz - wie so oft - sehr vorteilhaft wieder.

"...zum dahinschmelzen" und ein "richtig schönes, gepflegtes aber eben NICHT mit einer Verkaufslackierung versehenes Handwerkerauto" sowie einen "unwiederbringlicher Zustand" kann vermutlich nicht jeder darin sehen...

"Aber eine Großbaustelle ist es nicht."
Naja (...)

Es ist ein Eckheckkombi - das relativiert vielleicht einiges, was man bei einer Limousine selbigen Zustandes und Alters infrage stellen würde?!
Schön war, dass der originale Brief dabei war - augenscheinlich war das Auto ursprünglich mal ein ganz früher 311/7...

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1660
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 25. April 2018, 11:03

Gibts auch Bilder von dem worüber ihr redet?
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
toppimoppi
Schleifstein
Beiträge: 111
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Mittwoch 25. April 2018, 11:10

Ich habe keine (mehr). Es war ein eBay-Kleinanzeigen/mobile.de Inserat.

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1660
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 25. April 2018, 11:12

Da war doch die letzte Zeit nur Müll im Angebot.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
toppimoppi
Schleifstein
Beiträge: 111
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Mittwoch 25. April 2018, 11:17

mimi311 hat geschrieben:Da war doch die letzte Zeit nur Müll im Angebot.


Nö. Manches Inserat ist nur schneller wieder offline, als man klicken kann... :smile:
"Müll" war das Auto sicher nicht, aber "zum dahinschmelzen" war es m. M. nach auch nicht.

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1660
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 25. April 2018, 11:21

Vielleicht war mit "Dahinschmelzen" auch nur das zu investierende Vermögen gemeint.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Mittwoch 25. April 2018, 16:09

mimi311 hat geschrieben:Da war doch die letzte Zeit nur Müll im Angebot.


der Meinung schliesse ich mich an !
Einschliesslich dem 312er Eckheck aus dem Berliner raum mit Metallic Lackierung, getönten Scheiben und silber lackierten Stoßstangen, zum dahinschmelzen ;-)
Das vernünftigste war wohl noch letzte Woche der graue Rundheck für 18.000 mit den überdimensionalen Nebelscheinwerfern.....

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1660
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Dienstag 1. Mai 2018, 18:10

Hier ist wieder so ein typischer Vertreter der Spezies im Angebot. Vor Jahren gab es sowas für unter 500,-€ was meiner Meinung nach realistischer war.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Tommes
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 10:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Volkswagen

Re: Wartburg Eckheck Kombi

Ungelesener Beitragvon Tommes » Mittwoch 2. Mai 2018, 08:52

Link geht leider nicht mehr.
Denke aber es war der bläuliche vergammelte für 1000.

Grüße
Tom


Zurück zu „Suchen und Finden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste