Pannenhilfe vom Trabbi-Buggy-Club 93 e.V. aus Quilow

Ehemalige IFA-Pannenhilfe - Das Projekt ist beendet !!!
Die kleine Pannenhilfe für unterwegs -
Die IFA-Pannenhilfe war bis Mai 2016 ein Zusammenschluss von Trabi- und IFA-Clubs, sowie Einzelfahrern, die sich bei einer Panne unterwegs gegenseitig in ganz Deutschland geholfen hatten.

Moderatoren: Pannenhelfer, ZWF-Adminis

grey wolves

Pannenhilfe vom Trabbi-Buggy-Club 93 e.V. aus Quilow

Ungelesener Beitragvon grey wolves » Freitag 22. August 2008, 23:22

hier kurz mein Erlebnisbericht: war am 20.08.08 auf dem Rückweg von Rügen in Ri. Berlin, als kurz vor Anklam bei meinem Trabbi (Bj. 08/82) plötzlich der Motor ausging, Neustart war nicht möglich, Benzin war noch genug drin, Kerzen i.O, nur starten konnte ich nicht mehr, also ADAC angerufen, der 20min später eintraf, konnte mir aber auch nicht vor Ort helfen, da hielt ein Pkw mit einer netten jungen Frau, die Hilfe anbot - eben der Trabbi-Buggy-Club - also im Schlepp nach Quilow, wo uns schon Hilfe erwartete, Trabbi rein in die Garage und schon gings los, Jens, der Vereinsvorsitzende und sein "Azubi" begannen mit der Fehlersuche, seine Frau Simone und die Kiddies gaben seelischen Beistand, Anlasser war es nicht, also ran an den Motor - der war fest! rechtes Pleuellager...kurze Entscheidungsfindung und der Entschluß für den Einbau regen. Motors, ging alles gut, wurden mit Kaffee und Getränken verwöhnt, am späten Nachmittag war dann alles erledigt- große Freude....ach ja-vergaß zu sagen, das Jens und Simone ihren freien Tag für meine Reparatur geopfert haben- tausend Dank nochmals, Verabschiedung mit Verpflegungspaket und dann vorsichtig nach Hause getuckert, Fazit: super Hilfe, sehr nette Leute kennengelernt und sicher: man sieht sich wieder- alles Gute für den Club!!!

Zurück zu „Ehemalige IFA-Pannenhilfe (Archiv)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste