neue Storys mit der Pannenhilfe-Nummer

Ehemalige IFA-Pannenhilfe - Das Projekt ist beendet !!!
Die kleine Pannenhilfe für unterwegs -
Die IFA-Pannenhilfe war bis Mai 2016 ein Zusammenschluss von Trabi- und IFA-Clubs, sowie Einzelfahrern, die sich bei einer Panne unterwegs gegenseitig in ganz Deutschland geholfen hatten.

Moderatoren: Pannenhelfer, ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Pannenhelfer
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 22:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Kontaktdaten:

neue Storys mit der Pannenhilfe-Nummer

Ungelesener Beitragvon Pannenhelfer » Samstag 1. November 2008, 18:02

Heute wieder erlebt
Es kam ein Anruf rein:

Anrufer: Hallo...könnten sie bitte Ihr Auto von meiner Einfahrt wegfahren...
Ich: Einfahrt? Auto? Welches Auto? Welche Einfahrt?
Anrufer: Sie stehen mit Ihren VW Bus vor meiner Einfahrt und sie werden abgeschleppt, wenn sie es nicht entfernen...auf dem Auto steht Ihre Nummer und der Name "Dieter P..."
Ich: steht über der Nummer IFA Pannenhilfe?
Anrufer: ja...
Ich: Das ist eine deutschlandweite Vermittlungsnummer bei Pannen...viele fahren diese Werbung...außerdem, wo steht der Wagen?
Anrufer: na hier in Jena
Ich: naja ich bin aber hier in Bremen...und der Wagen gehört mir leider nicht.
Anrufer pampig :x : Dann lass ich Ihn eben abschleppen.
Ich: auch wenn der Wagen jetzt stört, ich kann nichts dafür, also kann man auch höflicher sein :smile:

nachdem der "komische" Anrufer aufgelegt hatte, hab ich sofort Dieter P... angerufen und gefragt, ob er gerade mit dem VW Bus unterwegs ist. Er sagte ja und meinte aber, das er nicht vor einer Einfahrt steht. Aber er schaut mal sofort nach, was da los ist.
Somit habe ich hoffentlich ein bisschen Ärger geschlichtet und der Wagen wurde weggefahren.

Fazit: Die IFA Pannenhilfe-Werbung am Fahrzeug schützt auch vor Abschleppen und vor Strafzetteln [smilie=to funny.gif]

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Pannenhelfer
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 22:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: neue Storys mit der Pannenhilfe-Nummer

Ungelesener Beitragvon Pannenhelfer » Samstag 13. Februar 2010, 20:02

Heute war es wieder passiert.
Ich sitze gemütlich mit meiner Frau beim Griechen und waren auch schon fast fertig. Da kam ein Anruf aus der Schweiz, das Bekannte aus der Czech Republik bei Memmingen stehengeblieben sind. Er gab mir auch die Nummer der Liegengebliebenen und sagte mir das die Frau auch deutsch versteht.
Also Aufbruchstimmung beim Griechen, ab nach Hause (ca. 200 m :D ). Zu Hause habe ich dann Leute in der Nähe von Memmingen gefunden....also Anruf in die Schweiz, nochmal gefragt, wo sie genau stehen und alles klar, könnte klappen.

Dann die entscheidende Frage: "Mit welchen Auto stehen sie da? Wartburg? Trabant? usw.

Er sagte: Nein mit einem Audi A4 !!!

{eyedisco} {eyedisco} {eyedisco} {eyedisco} {eyedisco}

Na toll, ich sagte Ihm dann ganz freundlich das er doch bei mir falsch wäre und die 222222 + Deutschlandvorwahl wählen möchte, da diese Leute weiterhelfen könnten :shock:

Das kommt davon, wenn die Schweizer bei google "deutschlandweite Pannenhilfe" eingeben :shock: :shock:


Was lerne ich daraus: erste Frage beim Telefonat "um welches Auto handelt es sich denn? " :lol:

Gruß
Jörg


Zurück zu „Ehemalige IFA-Pannenhilfe (Archiv)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste