Endlich mal 'ne Panne in Erfurt

Ehemalige IFA-Pannenhilfe - Das Projekt ist beendet !!!
Die kleine Pannenhilfe für unterwegs -
Die IFA-Pannenhilfe war bis Mai 2016 ein Zusammenschluss von Trabi- und IFA-Clubs, sowie Einzelfahrern, die sich bei einer Panne unterwegs gegenseitig in ganz Deutschland geholfen hatten.

Moderatoren: Pannenhelfer, ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4516
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Endlich mal 'ne Panne in Erfurt

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Samstag 15. August 2009, 20:47

Wir hatten uns - der Holger ja ganz besonders - schon lange mal gewünscht, eine Panne in Erfurt zu haben. So unsere eigene Panne, ganz für uns alleine. War aber bisher nix gewesen, deswegen hatten wir ja das Projekt "Komplexbaustelle" angeschoben, um in der Hinsicht wenigstens etwas zu bieten zu haben.
Gestern war's dann aber so weit - unsere erste Panne! Und zwar hatte's den Oliver aus Berlin getroffen, dem hatte sich an einem (im übrigen wunderschönen - ich bin da ganz ehrlich etwas neidisch auf den Oliver) 353 Tourist die Zylinderkopfdichtung aufgeraucht. Dumm an der Veranstaltung war allerdings, daß erstens Holger nicht da war (Pech gehabt, mein Freund, aber diese Panne war ganz alleine meine!), und zweitens, daß ich im Moment des Anrufes mitten auf dem Baggersee war, und außerdem noch versprochen hatte ein paar ZK 10 ins Wasser zu werfen. (Eine Aktion, bei der ein "gut eingespültes Tiem" Gold wert ist - so ein ZK 10 wiegt immerhin mindestens eine Tonne, die will bewegt werden, ohne daß bleibende Schäden am Boot auftreten) Das mußte ich erst erledigen, bevor ich mich um den Oliver kümmern konnte. Ich habe ihn allerdings schon mal in Richtung Erfurt geschickt, damit er sein Auto schon mal abkühlen lassen konnte. Zylinderkopfdichtungswechsel bei betriebswarmen Motor stell' ich mir nicht sooo pralle vor. Ob das überhaupt geht - kann ich nicht sagen.
Jedenfalls habe ich den Oliver in die Halle geschleppt, und nach eindreiviertel Stunden war die Sache gegessen. Ich muß auch anerkennend feststellen, daß der Oberpannenhelfer Jörg mir da auch eine richtig schöne Panne organrasiert - äh organisiert hat. Keine größeren technischen Probleme, alle Bolzen am Kopf gingen gut zu lösen, der Eigentümer des Vehikels hat mitgeholfen - alles super. Das einzige, was mich irritierte, waren die 14er Köppe an der Limahalterung. War aber wohl vor vierzig Jahren Standard so. Da die Erfurter PGH aber auch im Besitz von vierzehner Nüssen und Schlüsseln ist, alles kein Problem.
So stelle ich mir Pannenhilfe vor!
Hoffentlich ist die Dichtung jetzt auch dicht geblieben. Gestern abend beim warmlaufenlassen sah's sehr danach aus (auch sagte das PGH-eigene Haarlineal, daß der Kopf noch gerade sei), wie's heute ist, weiß ich nicht. Vielleicht kann sich ja der Oliver da noch mal dazu äußérn.

Tobias

PS: Übrigens gibt es Leute, die der Ansicht sind, daß Zy-ko-di's beim 353 Mittelkühler Verschleißteil seien. Ich kann dazu nix sagen, ich habe noch keine beim 353 wegen Defekt an der Dichtung wechseln müssen. Ich fahre aber schon immer Frontkühler.
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2280
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Endlich mal 'ne Panne in Erfurt

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 15. August 2009, 21:11

Tobias Yello' Thunder hat geschrieben:Übrigens gibt es Leute, die der Ansicht sind, daß Zy-ko-di's beim 353 Mittelkühler Verschleißteil seien. Ich kann dazu nix sagen, ich habe noch keine beim 353 wegen Defekt an der Dichtung wechseln müssen.

Erst ein Dank für Deine Hilfe! Müssen gut gewesen in Deutschland mit Wartburg fahren, da man Hilfe bekommen könnte.

Ich denke auch das der Zylinderkopfdichting beim 353 Mittkühler nicht ein Verschliessteil sind. Doch habe bei mir gewöhnlich der Dichtung jedes 10 000 km gewechselt werden. Nicht alles bei schlechtes Dichtung nur auch von brochenes Wasserpumpe. Mein Plan sind jetzt ein Zylinderkopf planen und neue Wasserpumpeteile einbauen. Mit mindenstens 65 Nm (nach Buch 48 Nm) verziehen. Damit hoffe Ich das der Dichtung bei mir auch halten wollen.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Detlef Grau
Der Schrägverzahnte
Beiträge: 2493
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 11:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311;1.3; RT 125/3; Qek-Junior; RS09, B1000KM
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Westeregeln

Re: Endlich mal 'ne Panne in Erfurt

Ungelesener Beitragvon Detlef Grau » Mittwoch 26. August 2009, 16:35

schöner Bericht Tobias :smile: Prima, dass Du helfen konntest.

grinsen musste ich aber als ich Deiner Verlinkung zu Holgers Mitgliedsseite hier im Forum gefolgt bin und da stand schwarz auf weiß, dass er am meisten aktiv bei Klatsch und Tratsch ist :lol:

Schön Holger :lol:
in diesem Sinne

aus dem IFA Altenpflegeheim
D. Grau

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4516
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Re: Endlich mal 'ne Panne in Erfurt

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Mittwoch 26. August 2009, 19:01

Hm. Hat ja auch Spaß gemacht. So wünsche ich mir vom Oberpannenhelfer alle Pannen in Zukunft organisiert: Keine großartig festgegammelten Schrauben, der Patient kommt (fast) bis vor den OP-Tisch gefahren - so lob' ich mir das!
Nebenbei: Haste mal gekuckt, wo Du am meisten aktiv bist? Ich würde mal sagen, daß das der Fred ist, wo die meisten von uns die meisten "Duftmarken" gesetzt haben.

Tobias
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!


Zurück zu „Ehemalige IFA-Pannenhilfe (Archiv)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast