IFA Pannenhilfe auf NDR

Ehemalige IFA-Pannenhilfe - Das Projekt ist beendet !!!
Die kleine Pannenhilfe für unterwegs -
Die IFA-Pannenhilfe war bis Mai 2016 ein Zusammenschluss von Trabi- und IFA-Clubs, sowie Einzelfahrern, die sich bei einer Panne unterwegs gegenseitig in ganz Deutschland geholfen hatten.

Moderatoren: Pannenhelfer, ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Pannenhelfer
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 22:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Kontaktdaten:

IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Pannenhelfer » Mittwoch 15. September 2010, 19:55

also wir hatten vor kurzen wieder einen Drehtag mit dem NDR, wo es auch um die IFA Pannenhilfe geht.

Bilder dazu...auf http://www.trabi-bremen.de

Das schlimmste war, das ich selber viel reden musste....ich hoffe Sie schneiden genug da raus :shock:
Ausgestrahlt soll es im Oktober werden, wo ich Euch den genauen Termin noch bekanntgeben werde.
Alle Pannenhelfer bekommen dazu noch eine persönliche E-Mail (falls sie gelesen wird :smile: )

Weiterhin wird diese Woche in der Autobild Klassik etwas über die IFA Pannenhilfe berichtet...so sagte man es mir jedenfalls.
Dort soll auch ein ausführlicher Bericht über Wessis und DDR Autos geben. Die Ausgabe erscheint jetzt am 17. 09. 2010

hier schonmal ein Vorschau-Link: http://www.autobild.de/artikel/auto-bild-klassik-5-2010-1250837.html

PS.: Auch wenn man mich hier noch selten angemeldet sieht, beobachte ich fast täglich das Geschehen hier und muss schmunzeln, was Andreas so mit den fremden Frauen "treibt" :shock: :shock:
Es ist immer schön alles mitzulesen :lol:

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Pannenhelfer
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 22:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Pannenhelfer » Sonntag 31. Oktober 2010, 08:15

Die NDR Sendung über die IFA Pannenhilfe läuft am:

07. 11. 2010, 14.30 Uhr auf NDR (Sendung "Hüben und Drüben)

Weiterführende Links zu diesen Thema:
Programmseite NDR: http://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-872402.html
Bilder vom Drehtag: http://www.trabi-bremen.de/index.html

Mit freundlichen Zweitaktgrüßen
Jörg

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 31. Oktober 2010, 20:49

Nah klar, Ich bin gespannt! [Lenker]
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Haiko » Montag 8. November 2010, 20:08

Schade... habe die Sendung verpasst... einfach vergessen... gibt es irgendwo ne online-sendung? Beim NDR hab Ich nichts gefunden...
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 14. November 2010, 19:45

Niemand ne ahnung?
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Montag 15. November 2010, 16:04

Hallo Haiko!

Es gibt keine online-Sendung, aber man kann sich einen Mitschnitt auf DVD bestellen: http://www.ndrmitschnittservice.de/sendungsauswahl/
Kosten 36€ im Inland und 41€ im Ausland.

Vielleicht hat ja einer der Pannenhelfer selber mitgeschnitten?

Grüße: ralle311

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Haiko » Montag 15. November 2010, 20:06

Nah, 41 euro zahle Ich mal nicht fur nur eine DVD vom Sendung! :idea:

Ich warte mal ab und suche weiter, da soll doch Jemand ne kopie im netz reinstellen... irgenwowann... :-|
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Pannenhelfer
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 22:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Pannenhelfer » Freitag 10. Dezember 2010, 09:17

Hier zahlt keiner...außer Versandgebühren :shock: :shock:

Nach langem warten und mehrmaligen Anschreiben an den Sender habe ich endlich den Mitschnitt bekommen.
Ich habe die 10 min Sendung über Wartburg gekürzt, damit man die wichtigsten Schnittstellen zu diesen Thema hier bekommt.

Leider wurde es wieder einmal falsch interpretiert was die IFA Pannenhilfe wirklich bezweckt....nämlich Hilfe bei einer Panne unterwegs und nicht Restaurierung von Scheunenfunde. ich hatte dazu auch viel mehr erklärt, aber die schneiden den Film sowieso wie sie es wollen. :lol:
Aber trotzdem ein gelungener Beitrag

Hier geht es zum Filmschnitt: http://www.youtube.com/watch?v=s2PvYkyQrQc

Wer die ganze Reportage haben möchte, kann sich gerne bei mir melden, ich entwerfe dann halt eine "Sicherheitskopie" :razz:
Kosten: DVD (0,99 €), Versand (ca. 1,20 €), 1 Freibier beim nächsten Zusammentreffen [Bier]

PS: Sag mal Haiko, warum bist du so wild auf den Mitschnitt? Gibt es da etwa ein Verwandtschaftsgrad zum Thema de Boer? :smile: :smile:

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Freitag 10. Dezember 2010, 10:23

Schöne sache. Danke! {beifall} {beifall} {beifall} {beifall}
Ich habs zwar schon im TV gesehen aber sowas kann man sich immerwieder anschauen
Aso ich hab dich auf YT Aboniert 8)
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

telefoner

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon telefoner » Freitag 10. Dezember 2010, 11:06

echt schöner beitrag :smile: ,

und mutig von dem herren mit seinem 311 nach 22 jahren dannn einfach so loszufahren...
ich sag nur bremsen... :shock:

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7721
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 11. Dezember 2010, 08:23

Na ja, wenn ich erstmalig auf einen Hof komme frage ich nach dem Chef und gehe nicht auf ihn zu ...
Die Cutterstelle in der Sekunde 39 ... 42 der Timeline hätte auch gekonnter sein können ...
Und in schwarz / weis zur Timeline 1:35 vor dem Palast der Republik mit agekratzter AU - Plakette am vorderen Kennzeichen und anderem Hintergrund der rechten hinteren Seiten und Heckscheibe ... ?

" ... Von der AU generell ausgenommen sind Kraftfahrzeuge ( aber nicht Motorräder ) mit ....
- Ottomotor, die weniger als vier Räder, ein zulässiges Gesamtgewicht unter 400 kg oder eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit unter 50 km/h haben oder die vor dem 01.07.1969 erstmals zugelassen wurden ( Fahrzeuge mit historischem "H"-Kennzeichen nach diesem Stichtag sind AU-pflichtig ) ... "

Wurde das Fahrzeug also vor dem 01.07.1969 erstmalig zugelassen und eine normale Zulassung beibehalten, braucht man keine AU.
Lässt man es als historisches Fahrzeug zu ( H - kennzeichen ) bracht man die AU ... "
Und ein Wartburg 311 kann nur vor dem 01.07.1969 erstmalig zugelassen sein.
Bin am meckern ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Pannenhelfer
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juni 2007, 22:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon Pannenhelfer » Sonntag 12. Dezember 2010, 08:54

Andreas? Bei solchen Berichten muss man immer lächeln und nicht die Erbsen zählen :lol:
Es wurde viel mehr gedreht und nur einige Stellen gesendet. Ein Bericht ist meistens gefakt. Es geht nur darum etwas interessantes (nicht nur für IFA Fahrer) rüberzubringen.
Es lag auch nicht nur am Benzinschlauch, das er nach 20 Jahren wieder ansprang :shock:

WABUFAN hat geschrieben:Na ja, wenn ich erstmalig auf einen Hof komme frage ich nach dem Chef und gehe nicht auf ihn zu ...


Alles nur gefakt, er hat sich vor dem Dreh beim Chef vorgestellt :smile:

WABUFAN hat geschrieben:Die Cutterstelle in der Sekunde 39 ... 42 der Timeline hätte auch gekonnter sein können ...


Das war meine Schuld, damit ich aus dem 10 min Bericht Euch wenigstens 5 min bei Y..T... zeitnah zeigen kann, nachdem ich endlich die DVD erhalten hatte.
ich hätte mir auch Zeit lassen können und ein Weihnachtslied zwischensetzen können, damit es besinnlicher erscheint :shock:

WABUFAN hat geschrieben:Und in schwarz / weis zur Timeline 1:35 vor dem Palast der Republik mit agekratzter AU - Plakette am vorderen Kennzeichen und anderem Hintergrund der rechten hinteren Seiten und Heckscheibe ... ?


Da ist mir nichts aufgefallen -nixwissen- Unten ist nur eine abgekratzte Plakette von der gemeinde und oben nichts, da wo eigentlich die AU Plakette wäre.
Aber auch das ist bei so einem Bericht nicht wichtig, oder??

Schlimmer ist es, das nicht der realistische Sinn der IFA Pannenhilfe vermittelt wurde, aber auch das sehe ich mit einem lächeln :smile:

Bei Live-Übertragungen ist es anders, als bei geschnittenen Drehfilmen -roll-

In dem Sinne schauen wir uns einfach Berichte über IFA Fahrzeuge mit einem lächeln an, denn die Fernsehleute kennen eben nicht immer die Realität und Einzelheiten von damals.

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7721
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: IFA Pannenhilfe auf NDR

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Montag 13. Dezember 2010, 07:54

Eigendlich schade, das am Thema so vorbei gecuttert wird.
Jeder journalistische Bericht sollte sich auf gut recherchierte Hintergründe stützen. Na ja, 1999 wurde mir der Unterricht in " dem Ehrencodex der elektronischen Berichterstattung " zertifiziert ...
Aber das ist eine Sache des Redakteur, der in allem die Mütze auf hat. Der Kameramann, der Tontechniker oder der Schnittplatz kann meistens nichts dafür und viel Zeit kostet auch viel Geld.
Aber frage mal an, ob man das ungeschnittene Rohmaterial bekommt ? Erkennt man am Timcode im Bild, der mit 10:xx:xx angezeigt wird ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Ehemalige IFA-Pannenhilfe (Archiv)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron