Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

MZReuter
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 14. November 2010, 15:00
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse MZ, Mercedes 107 - noch, bald Wartburg 311

Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon MZReuter » Freitag 24. Januar 2014, 19:31

Moin,

ich möchte die Lagerung für die Lüfterwelle erneuern. Es sind Kugellager 6201 verbaut und Gummis, in denen die Lager sitzen. Wo bekommt man diese Gummis her? Konnte nichts finden und wäre für jeden Tipp dankbar.

MFG Christoph Reuter

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 392
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Montag 27. Januar 2014, 19:19

Moin!
gibt es bei Baller als Nachfertigung.

BB
Bierdosenhalter
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 21:50

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon BB » Sonntag 22. Oktober 2017, 19:07

Hallo,
ich bin auch auf der Suche nach den Gummis. Bei Baller konnte ich sie leider nicht finden. Hat jemand noch eine Quelle?
Vielen Dank und viele Grüße

Edit: Ich habe sie jetzt bei Genentz gefunden (Stück 11,31) Die Frage lautet nun, hat jemand eine preisgünstigere Quelle? {Zahnlücke}

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 392
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Montag 23. Oktober 2017, 16:09

Moin!
BB hat geschrieben:Hallo, ich bin auch auf der Suche nach den Gummis. Bei Baller konnte ich sie leider nicht finden. ....
Ich habe sie nochmal für Dich rausgesucht: :D
http://www.autoteile-baller.de/awe/53m/53M032.HTM
Wieso Gummis
Da sitzt doch nur eins.(?)

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Montag 23. Oktober 2017, 16:41

Wenn ich es richtig verstanden habe geht es aber hier rum.

https://genentz.de/ersatzteile_wartburg ... f9c6655a9f
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3918
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 23. Oktober 2017, 17:22

Typenangabe wurde oben vergessen. Aber Kugellager in Gummis, kann nur 311er sein.
Tja, wenn es sonst wohl nichts gibt, kannst du dich eigentlich schon über die 11€/Stck. kaputtfreuen.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

BB
Bierdosenhalter
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 21:50

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon BB » Montag 23. Oktober 2017, 17:52

Ja, es geht um die von Jörg genannten und richtig, wenn es keine gibt, muss man halt nehmen was man bekommt. Aber manchmal hat ja jemand noch eine andere Quelle bzw. den Tip, dass es sich um Standardware oder Normteile handelt :).

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3292
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon bic » Montag 23. Oktober 2017, 17:56

Thilo.K hat geschrieben:Tja, wenn es sonst wohl nichts gibt, kannst du dich eigentlich schon über die 11€/Stck. kaputtfreuen.

Wenn die denn genau so lange halten wie z.Z. alle Nachfertigungen aus gummiartigen Material (was auch immer das ist) wird dann daraus aber schnell ein Kaputtärgern :oops:
Aber ich will ja nichts beschreien, nur hält bei mir z.Z. gar nichts mehr, selbst die blöden Tüllen für die Handbremsseildurchführungen am Rahmen zerbröseln nach einer Saison.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 392
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Montag 23. Oktober 2017, 19:19

nabend...
ok, war ein Mistverständniss. :lol:

Nur eine Idee: (ich weiß nicht, wie groß die Wandstärke des Gummiteils ist)
könnte man stattdessen vielleicht Toleranzringe/-Hülsen verwenden?
ggf. nicht billiger, aber haltbarer

hier z.b. Info dazu:
http://www.tretter.de/downloads/1185/To ... uelsen.pdf


BB
Bierdosenhalter
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 21:50

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon BB » Montag 23. Oktober 2017, 20:11

Perfekt, vielen Dank für Deine Hilfe. Es ist ja nicht so, dass ich nicht bei Sausewind, Ostmobile und Hermel gesucht hätte, aber vielleicht hatte ich den falschen Suchbegriff oder stand auf dem Schlauch :evil:

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Lagerung Lüfterwelle erneuern - woher die Gummis nehmen?

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Montag 23. Oktober 2017, 20:46

Prima wenn man helfen konnte.
Viele Grüße
Jörg


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste