Gasbowdenzug für 353-er

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

Hanseali
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 8. September 2017, 13:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Tourist 353 ; Trabant Cabrio

Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Hanseali » Donnerstag 12. Juli 2018, 13:34

Hallo liebe Gemeinde,
ich hab' ein Problem mit meinem Gasbowdenzug. Fahre im Tourist einen Jikov-Vergaser, habe auch einen Originalen Gasbowdenzug. Nun ist dieser einfach zu lang oder ich bin zu blöd, diesen zu verlegen. Hat jemand vielleicht einen Tipp, wie man das hinbekommt ? Normalerweise kann das doch nicht sein...
Würe mich auf Tipps freuen. Vielen Dank im Voruas.

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Donnerstag 12. Juli 2018, 16:23

is der ansich zu lang oder nur der draht ?(dann ist es einer für den bvf)
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Hanseali
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 8. September 2017, 13:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Tourist 353 ; Trabant Cabrio

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Hanseali » Donnerstag 12. Juli 2018, 18:30

Hallo, der Draht ist zu lang. da sind ca. 3 cm, die über sind. Habe das jetzt - hab' ich im Netz gefunden ersteinmal "provisorisch" mit einer Distanzhülze unten verkürzt. Funktioniert auch aber m.M. nach ist das nicht so richtig das gelbe vom Ei. Ich weiß nicht ob es Sinn macht den Bowdenzug zu kürzen und die Frage. ob die Nippel dran auch richtig halten nach dem Einlöten...
Ich hatte es auch geschrieben, es ist der Original Gasbowdenzug für den Jikov.

Hanseali
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 8. September 2017, 13:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Tourist 353 ; Trabant Cabrio

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Hanseali » Donnerstag 12. Juli 2018, 18:34

Nochmal eine Frage. Welche Länge hat denn der Bowdenzug. Bei mir ist der Draht 1,04 m und die Hülle 80,5 cm.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3260
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 18. September 2018, 15:11

Da muss ich nochmal in meine Maßtabelle gucken. Aber ja, wenn das Funktionsmaß zu groß ist, dann ist es ein Bowdenzu für den BVF.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8791
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Dienstag 18. September 2018, 19:47

Dann tue das doch bitte mal zeitnah... :smile:
Ich habe da noch n paar rumliegen, die ich nicht benötige.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3260
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 20. September 2018, 17:08

Hier mal auf die Schnelle meine Tabelle, leider zerschießt es beim Rüberkopieren die Formatierung, daher nun als Bild:

Bild
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8791
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 21. September 2018, 18:07

Sehr gut. Danke. Habe es mir gerade ausgedruckt. Dann kann ich am Wochenende ja mal gegenmessen :smile:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3260
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Gasbowdenzug für 353-er

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Freitag 21. September 2018, 19:36

Bin für Maßergänzungen immer dankbar!
Vieles ist aus dem ETK, einiges auch gemessen an Originalteilen.

Interssant übrigens auch, dass die originale Länge des rechten Wärmetauscherschlauches (zur Wapu) beim 312 NICHT für die übliche Verlegung des Schlauches außen um den Luftfilter ringsrum ausreichend ist, sondern er untenrum, unter dem Lufi durch gelegt werden muss.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste