Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Mittwoch 26. September 2018, 14:20

Hallo Gemeinde,
das Lüfterrad bei unserem Warti ist nicht mehr zu gebrauchen. Der Kern in der Mitte ist total ausgefranst. Im Moment ist eines mit 4 Flügel verbaut gewesen. Ist das überhaupt das richitge Rad für einen 1000er oder müßte es mehr Flügel haben? So wie es aussieht wurde es evtl. auch falsch verbaut. Hat jemand mal ein Bild wie das richtig auszusehen hätte?

Liebe Grüße
Pezz

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Welches Lüfterrad aus Palste für 311-000

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Mittwoch 26. September 2018, 14:28

Sollte sich bei Dir um sowas handeln.
DSC_0958.jpg

Die früheren waren aus Aluguß. Das war aber bei Dir nicht mehr der Fall.
Viele Grüße
Jörg

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Mittwoch 26. September 2018, 14:34

Hallo Jörg,
dachte ich mir schon, dass das mit den 4 Flügeln so nicht ganz passt.
Es wird wohl auch so herum eingebaut?
Also die Seite auf dem Bild zeigt ist die Seite die zum Kühler zeigt?
Befestigt einfach mit Mutter und U-Scheibe?
Grüße
Pezz

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Mittwoch 26. September 2018, 15:28

Also die Seite auf dem Bild zeigt ist die Seite die zum Kühler zeigt?
Befestigt einfach mit Mutter und U-Scheibe?


Genau anders rum sollte er angeschraubt sein. Also die gezeigte Seite ist am Motor.
Verschraubt mit Zahnscheibe und Mutter.
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3934
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 26. September 2018, 17:26

Jein.
Rein technisch gesehen, ist das Lüfterrad mit 4 Flügeln auch in Ordnung, bzw. besser.
Es sorgt für einen grösseren Kühlluft-Durchsatz und ist gleichzeitig etwas geräuschärmer.
Aus Originalitätsgründen kannst du allerdings auch bei der Ausführung mit 6 Flügeln bleiben :-)
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Donnerstag 27. September 2018, 09:39

Das ist schon richtig mit der technischen Qualität. Aber mal ganz ehrlich. Ein schöner Anblick im Motorraum eines 311 ist es nicht.

Wenn Du so ein Lüfterrad benötigst schaue ich gerne mal nach.
Viele Grüße
Jörg

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3291
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 27. September 2018, 09:54

Bei älteren Fahrzeugen wird das Lüferrad mit einer U-Scheibe und einer Zahnscheibe befestigt, ab irgendwann in den 70ern dann mit einer Federscheibe.

Die "hübschere"/glatte Seite kommt zum Motor hin.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Freitag 28. September 2018, 16:35

Hallo,
dann wundere ich mich nicht mehr, denn der Flügel war "falsch" herum montiert. Hab jetzt einen mit 6 Flügel und werde die verbauen.
Bei der Gelegenheit auch mal alle Schläuche tauschen, einige haben da nicht mehr so ganz mein Vertrauen ;-)

Wie heißt eigentlich dieser Schlauch wenn man den Nachbestellen möchte?

Grüße

Pezz
Dateianhänge
Schlauch 1.jpeg

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3358
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 28. September 2018, 16:54

pezz hat geschrieben:Hallo,
dann wundere ich mich nicht mehr, denn der Flügel war "falsch" herum montiert. Hab jetzt einen mit 6 Flügel und werde die verbauen.

Wenn du einen Zylinderkopf mit Wasserpumpe hast, passt das dann aber nicht, der Abstand zum Kühler ist zu gering. Dann geht nur der 4-flügige Lüfter verkehrt herum und man muss zusätzlich die Stege in der Nabe wegschneiden damit dieser passt:

Luefter.JPG

Die Nabe vom 6-flügigen Lüfter ist zu klein um über die WAPU zu passen.

Wie heißt eigentlich dieser Schlauch wenn man den Nachbestellen möchte?

Schlauch :shock: :shock: :shock:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Freitag 28. September 2018, 16:57

Ja Schlauch war mir klar ;-) aber hat das Ding denn keine Weitere Spezifikation?
Es war ja vorher einer mit 4 Flügeln drann aber der ist total kapputt an der Buches wahrscheinlich weil falsch rum montiert war

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3358
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 28. September 2018, 17:29

pezz hat geschrieben:Ja Schlauch war mir klar ;-) aber hat das Ding denn keine Weitere Spezifikation?

Was hälst Du von solchen ergänzenden Begriffen wie Luft, Ansaug, Luftfilter, etc.?

Es war ja vorher einer mit 4 Flügeln drann aber der ist total kapputt an der Buches wahrscheinlich weil falsch rum montiert war

Lesen bitte! Ich hatte geschrieben, dass wenn du einen Zylinderkopf mit Wasserpumpe hast, nur der 4-flüglige Lüfter passt und dann auch nur verkehrt herum. In richtiger Montagerichtung passt dann weder der 4- noch der 6-flüglige Lüfter, der Abstand zum Kühler ist beim 311 einfach zu gering. Der 6-flüglige Lüfter lässt sich dann aber auch nicht verkehrt herum montieren, da dessen Nabe zu klein ist um über die Wassserpumpe zu passen - es bleibt dann leidiglich der 4-flüglige Lüfter verkehrt herum montiert (und mit herausgetrennten Stegen). Hast Du jedoch einen Zylinderkopf ohne Wasserpumpe, dann vergiß das alles, dann ist es egal, welchen Lüfter Du verwendest.

Eine sinnvolle Antwort von Dir wär also z.B. gewesen "ja ich habe einen Zylinderkopf mit Wasserpumpe und muss daher den 4-flüglige Lüfter montieren" oder eben "nein ich habe keinen Zylinderkopf mit Wasserpumpe, kann also wahlfrei verwenden, was ich für besser halte" [smilie=hi ya!.gif] Und an sonst stört es die Buchse überhaupt nicht, wie herum der Lüfter montiert ist, wenn diese nun ihren Geist aufgegeben hat, dann wurde in der Vergangenheit entweder der Lüfter zu oft demontiert oder dieser war nicht richtig festgeschraubt.

Also, was für einen Zylinderkopf hast Du nun eigentlich?
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Freitag 28. September 2018, 18:02

Eine sinnvolle Antwort von Dir wär also z.B. gewesen "ja ich habe einen Zylinderkopf mit Wasserpumpe und muss daher den 4-flüglige Lüfter montieren" oder eben "nein ich habe keinen Zylinderkopf mit Wasserpumpe, kann also wahlfrei verwenden, was ich für besser halte" [smilie=hi ya!.gif] Und an sonst stört es die Buchse überhaupt nicht, wie herum der Lüfter montiert ist, wenn diese nun ihren Geist aufgegeben hat, dann wurde in der Vergangenheit entweder der Lüfter zu oft demontiert oder dieser war nicht richtig festgeschraubt.

Also, was für einen Zylinderkopf hast Du nun eigentlich?[/quote]

Entschuldigung dann hier eine sinnvolle Antwort:
Ich habe einen Motor ohne WAPU und daher kann ich den 6er verwenden.
Hab nur nach einer Erklärung gesucht warum sich das Teil derart ausgerissen hat wie es im Moment aussieht.

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Freitag 28. September 2018, 18:03

pezz hat geschrieben:Eine sinnvolle Antwort von Dir wär also z.B. gewesen "ja ich habe einen Zylinderkopf mit Wasserpumpe und muss daher den 4-flüglige Lüfter montieren" oder eben "nein ich habe keinen Zylinderkopf mit Wasserpumpe, kann also wahlfrei verwenden, was ich für besser halte" [smilie=hi ya!.gif] Und an sonst stört es die Buchse überhaupt nicht, wie herum der Lüfter montiert ist, wenn diese nun ihren Geist aufgegeben hat, dann wurde in der Vergangenheit entweder der Lüfter zu oft demontiert oder dieser war nicht richtig festgeschraubt.

Also, was für einen Zylinderkopf hast Du nun eigentlich?


Entschuldigung dann hier eine sinnvolle Antwort:
Ich habe einen Motor ohne WAPU und daher kann ich den 6er verwenden.
Hab nur nach einer Erklärung gesucht warum sich das Teil derart ausgerissen hat wie es im Moment aussieht.[/quote]

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Freitag 28. September 2018, 18:35

Ich habe einen Motor ohne WAPU und daher kann ich den 6er verwenden.


Korrigiere Zylinderkopf {blinzel}
Der Motor hat natürlich eine WaPu

Benutzeravatar
pinokio
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pinokio » Freitag 28. September 2018, 20:04

Dann brauchst du natürlch den 6 Flügeligen und wenn der nun kaputt ist , kann das schon mal vorkommen , da das Zeug ja auch ein gewisses alter hat.
Solltest du ein Lüfter benötigen bitte eine Pin , ich hab noch welche da.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3358
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 28. September 2018, 20:12

Gut, alles klar! Die Lüfter sind ja bekannter Maßen aus PA, das ist zwar sehr zäh aber mechanisch nur endlich stabil. Daher ist bei den meisten Lüftern nach ein paar mal Ab- und Anbauen die Buchse aufgeweitet und die hier ursprünglich mal vorhanden Riffelung abgenutzt. Hier hilft es dann, die Ventilatorwelle z.B. mit ein paar Körnerschlägen zusätzlich "aufzurauhen". Dann hat auch ein Lüfter mit aufgeweiteter Buchse wieder einen festen Sitz, denn das Anknallen der Mutter hilft selbst mit untergelegter Zahnscheibe nur bedingt. Beim Ankörnen selsbtvertsändlich mit einem Fäustel gegenhalten, sonst geht das zu sehr zu Lasten des Kugellagers - oder eben im ausgebauten Zustand der Welle darauf herumschalgen :smile:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 279
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Freitag 28. September 2018, 20:43

Och nee, doch nicht mit dem Körner :sad: Dann lieber die Welle raus und mit einem Rändeleisen bearbeiten.
https://www.1-2-do.com/forum/fragen-ant ... n-werkzeug
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8824
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 28. September 2018, 20:50

Lüfterrad nie drehen gegen die Welle. Das vergniesgnaddelt die "Pressung", die Rillen und dann ist es hinüber.
Nur gerade abziehen und wieder aufsetzen.
Wichtig bei Montage und Demontage von Lüfterrad und der Mutter NIEMALS NIEMALS NIEMALS am Lüfterrad gegenhalten. Immer nur an einer montierten Riemenscheibe gegenhalten.
Mein erstes Lüfterrad habe ich so aus Unkenntnis auch versaut und ist dann von der Welle abgeschmolzen.
Für ausgeleierte Lüfterräder hat Stig eine patentente Lösung. War hier irgendwo im Forum.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3358
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 28. September 2018, 22:06

W311/58 hat geschrieben:Och nee, doch nicht mit dem Körner :sad: Dann lieber die Welle raus und mit einem Rändeleisen bearbeiten.
https://www.1-2-do.com/forum/fragen-ant ... n-werkzeug
Gruß Andreas

Nicht jeder hat die hierfür erforderliche Drehbank im Keller stehen, ein Körner findet sich jedoch irgendwie immer.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3934
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 29. September 2018, 00:28

Tomtom hat geschrieben:Lüfterrad nie drehen gegen die Welle. Das vergniesgnaddelt die "Pressung", die Rillen und dann ist es hinüber.
Nur gerade abziehen und wieder aufsetzen.
Wichtig bei Montage und Demontage von Lüfterrad und der Mutter NIEMALS NIEMALS NIEMALS am Lüfterrad gegenhalten. Immer nur an einer montierten Riemenscheibe gegenhalten.
Mein erstes Lüfterrad habe ich so aus Unkenntnis auch versaut und ist dann von der Welle abgeschmolzen.
Für ausgeleierte Lüfterräder hat Stig eine patentente Lösung. War hier irgendwo im Forum.



Stigs Vorrichtung war nach Art eines Sicherungsbleches gefertigt.
Sprich, Sicherungsblech für die Mutter (mit Laschen zum Umbiegen), welches wiederum in der offenen Seite der Lüfterrad-Nabe
durch weitere umgebogene Laschen gegengehalten wird. Ist ein einziges Teil.
Nabe hat ja in der offenen Seite diese kreuzförmigen Verstärkungsrippen drin.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Samstag 29. September 2018, 11:05

Hallo
Dankeschön für die vielen Tipps, ich habe versucht den Beitrag von Stigs zu finden wie der Lüfter besser befestigt werden kann. Hat jemand nen Hinweis wie ich den finde? Unter Stig finde ich nix.
Wenn ich das schon mache dann soll es auch so gut wie irgend möglich sein
Danke
Schönes Wochenende
Pezz

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3934
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 29. September 2018, 11:17

Ist eigentlich selbsterklärend. Nur mal auf die Rückseite des Lüfterrades schauen und gleich ist klar, wie das auszusehen hat.
Sollte bei dieser älteren Ausführung auch funktionieren. Ist auch an einer Seite offen und mit solchen Rippen versehen.
Ggf. kannst du dafür irgendeinen Blechwinkel o.ä. , was sowieso zu Hause (rumliegen sollte) dafür verwenden.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3934
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 29. September 2018, 11:25

http://www.w311.info/download/file.php? ... e=view&t01
Hatte das selber etwas anders in Erinnerung gehabt, aber so sieht das aus.
Aus einem dünnen Stück Flachstahl gefertigt, mit angeschweisster Mutter.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

pezz
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 3111/1000

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon pezz » Samstag 29. September 2018, 14:45

Super, vielen Dank
Na dann werd ich mal was zurecht basteln

Pezz

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8824
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 30. September 2018, 11:35

Vielen Dank fürs Suchen @Thilo.K
Habe Deinen Link einmal repariert / ergänzt, da es teilweise eine Fehlermeldung gab.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Sonntag 30. September 2018, 12:09

Na ja... -nixwissen-
Du bist nicht berechtigt, diese Seite anzusehen, von ihr herunterzuladen oder auf sie zu linken.
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3300
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Oktober 2018, 09:07

oldiedriver hat geschrieben:Na ja... -nixwissen-
Du bist nicht berechtigt, diese Seite anzusehen, von ihr herunterzuladen oder auf sie zu linken.


http://www.w311.info/download/file.php? ... &mode=view
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Montag 1. Oktober 2018, 18:00

Hi Cartsen!

Gehe ich mit dem Firefox da rauf, wiederholt sich der Spruch.
Gehe ich mit Chrome da rauf sehe ich bei beiden Links das Bild. Liegt also am Feuerfuchs.
Bei Chrome fliege ich allerdings regelmässig hier raus und muß mich permanent neu anmelden. Macht so auch kein Spaß.
Aber was solls...man schlägt sich durch.
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3300
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Oktober 2018, 18:04

oldiedriver hat geschrieben:Hi Cartsen!

Gehe ich mit dem Firefox da rauf, wiederholt sich der Spruch.
Gehe ich mit Chrome da rauf sehe ich bei beiden Links das Bild. Liegt also am Feuerfuchs.
Bei Chrome fliege ich allerdings regelmässig hier raus und muß mich permanent neu anmelden. Macht so auch kein Spaß.
Aber was solls...man schlägt sich durch.


Mein FireFox 62.0.2 (64-Bit) funktioniert. Aber Hautsache du konntest das Bild sehen :smile:
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
oldiedriver
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Welches Lüfterrad aus Plaste für 311-000

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Montag 1. Oktober 2018, 19:42

62.0.2 (64-Bit)

Hab ich auch, Cache, Cookies und Co sind gelöscht, keine Änderung.
Aber die Erde dreht sich auch so weiter :smile: .
Viele Grüße
Jörg


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste