Öl am Motorblock

Motor, Vergaser, Ansaug- und Abgasanlage, Getriebe, Antriebe, Störungen am Motor

Moderator: ZWF-Adminis

queylotrie
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2018, 18:51
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 353

Öl am Motorblock

Ungelesener Beitragvon queylotrie » Donnerstag 25. Oktober 2018, 18:53

Hallo liebe Kollegen,
Hab da mal nen Problem, wo ich nich weiß, wos herkommt.
bei Fritze ( bj 82 ) wird nach ne Weile fahren der Motorblock von außen ölig (aber nur krümmerseitig).
Das meiste ölige Zeuch ist immer zwischen Zylinder 2 und 3.
Das scheint da fast hinzusprühen, da auch der schlauch zum wärmetauscher von Unten beölt ist.
Auf der Vergaserseite ist fast nichts, bis auf son bißchen Vergasersiff.
In das Kühlwasser scheint nichts zu kommen, da auf dem Wasser im ausgleichsgefäß kein Ölfilm ist und blubbern tut er och nicht.
vor einiger Zeit is mir och nen Ölfleck inne Garage aufgefallen, ziemlich dierekt unterm Motor.
Ausm Getriebe schein das nicht zu kommen, hab da keinen merklichen Ölverlust und es riecht auch nich so,
wie das Getriebeöl riecht.
Nen Kamerad meinte, der Froststopfen sei dran schuld. Der is och nen bißchen siffig, aber ich frag mich, wo das Öl herkommt,
am Motor is ja eigentlich keins drann, außer im Benzeng.
Hat da vlt. jemand von euch ne Idee oder hatte mal nen ähnliches Problem?

Benutzeravatar
ffuchser
Hupkonzertmeister
Beiträge: 618
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
A6 Avant S6 Bj2014
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Öl am Motorblock

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Donnerstag 25. Oktober 2018, 19:34

wenn es öl ist, dann aus der Krümmerdichtung Motorblock, Fehlzündungen? Gemisch zu fett? Zuviel Öl? Kaltstart Kurzstrecke?
Wenn es Fett währe, dann Antriebsmanschette getriebeseitig. Foto?
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2279
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Öl am Motorblock

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Donnerstag 25. Oktober 2018, 19:47

Ich vermute die Abgaskrümmerdichtung lecken und der Öl von Benzin herstimmen.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Dixi DA1
Werkzeugsucher
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 1. Januar 2014, 21:51
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 313

Re: Öl am Motorblock

Ungelesener Beitragvon Dixi DA1 » Freitag 26. Oktober 2018, 07:09

Öl am Block unter dem Krümmer entsteht meistens wie von ffuchser geschrieben wenn ein Zylinder nicht, oder nicht richtig zündet. Wenn mann dann auf 2 Töpfen ne Weile fährt ist die Position am Block wo es raussabbert auch immer ein schönes Indiz welcher Zylinder nun nicht so recht will.


Zurück zu „Motor / Triebwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste