Mein 353er Frontkühler

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
WismarWartburg353
Schleifstein
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 15:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 W deLuxe
Wartburg 1.3
Skoda 135 LSe Forman
Audi 80 B3

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon WismarWartburg353 » Dienstag 30. Oktober 2012, 21:17

Hallo,

ein Wertgutachten werde ich im Frühjahr bei meinen beiden KFZ auch machen lassen ( für den hoffentlich nie eintreffenden Fall eines Unfalls ).

Wie teuer war das Gutachten und gibt es ein ,, Verfallsdatum " für dieses Gutachten ???

Habe mal gehört, dass man solch ein Gutachten alle 2 Jahre erneuern müsste ...

Danke schonmal...

Grüße in den Rest der Republik

der13big-l
Querlenker
Beiträge: 716
Registriert: Dienstag 3. April 2012, 17:04
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W @deluxe
Wohnort: Dresden

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon der13big-l » Mittwoch 31. Oktober 2012, 21:13

Hi,

ich habe mein Gutachten über classic Data machen lassen und das hat mich rund 110€ gekostet. Gültig ist das ewig, problem ist halt das dein wagen eher im wert steigt als sinkt. Es gibt aber auch versicherungen die ab einem bestimmten wert verlangen das man dies regelmäßig erneuert.
Ich will bis nächstes Jahr den boden neu machen, die kotflügel ordentlich lackieren und die rostschäden beseitigen. Und dann gibts ein neues Gutachten.

@pille
übriegens schön das du so den wagen in der Familie behältst, sowas ist schon schön, wenn man weis wo der wagen her ist.

Grüße
Lutz

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 2. Mai 2016, 23:24

Seit meiner letzten Aktualisierung ist es schon eine weile her. -roll-

Mittlerweile hat mein Warti über 151000Km runter und das noch mit der originalen Maschine. [Sportwagen]

2014 hatte ich leider das Pech, dass mir bei Meerane auf der B93 ein Stein in die Scheibe sprang und diese in 1000 Teile zersplittern ließ. {aergerlich}
CIMG6056.JPG

CIMG6060.JPG

Durch die IFA-Pannenhilfe konnte ich zum Glück nach 4 Stunden mit einer gebrauchten Scheibe weiter fahren.

Im Sommer 2014 hatte ich auch Kühlungsprobleme, welche sich als Massefehler der Anzeige heraus stellten. Dabei hatte ich das Thermostat ausgebaut und diese mysteriöse Zwischenlösung für den Thermostatflansch kam zum Vorschein:
CIMG5143.JPG

Es ist der originale Kopf, welcher scheinbar provisorisch vom Werk modifiziert wurde....später entfiel der Steg ja völlig.

Im Sommer 2015 hat mein Anlasser etwas rumgemuckert und drehte ab und zu frei, wobei mein Warti dann zum Glück nach etwas genuddel trotzdem noch ansprang....Ursache war ein völlig abgeschliffenes Anlasser-Ritzel, welches aufgrund zweier weggebrochener Nasen nicht mehr von alleine zurückgezogen wurde und dadurch immer etwas mitlief. {rolleyes}
CIMG9044.JPG

Das er damit überhaupt noch ansprang ist schon erstaunlich. :shock:

Da 2015 auch die HU fällig war, musste ich an der Vorderachse tätig werden....also Bremsklötze, Staubmanschetten der Bremssättel, Bremsschläuche, Radlager, äußere Gelenkwellenmanschette links, Traggelenksmanschetten und Spurstangenköpfe getauscht. {crazy}
CIMG9272.JPG

CIMG8668.JPG


Die letzten 3 Wochen stand mein Warti auch wieder beim Kumpel in der Halle, da ich endlich mal das Getriebe machen lassen wollte und n bissel was am Unterboden ausbessern.
Also Getriebe raus und zu ZWF "Pinokio" zur GR gebracht.
In der Zwischenzeit dann Keilriemen, Motorsilentblöcke, Karosserieauflagen, vordere Spritzlappen, Unterbrecherplatte + Kabel zu den Spulen, Pilotlager, Ausrücklager und Kupplungsscheibe, sowie noch einige Kleinigkeiten getauscht.
Und jetzt am Samstag kam dann das fertige Getriebe wieder rein und er wurde wieder komplettiert. {beifall}
IMG-20160423-WA0000.jpg

CIMG6453.JPG

Da ich auch schon seit ein paar Jahren Rostbefall am Rahmen beobachtet hatte und diesen aber immer nur provisorisch beseitigt hatte,
CIMG5479.JPG

wollte ich bei der Aktion das gleich richtig machen und habe den Rahmen und Unterboden mit Fluidfilm und Permafilm behandelt. 8) (davon aber grad kein Bild)
Beim Tausch der vorderen Spritzlappen kam dann noch was unerfreuliches auf der rechten Seite zum Vorschein....hinter dem Halter (welcher sich auch schon in Wohlgefallen auflöste) waren zwei Durchrostungen....die wurden natürlich auch gleich geschweißt. :smile:
IMG-20160423-WA0007.jpg

CIMG6451.JPG


Die erste längere Strecke bin ich jetzt auch schon problemlos gefahren....jetzt muss ich ihn nur noch ordentlich polieren, da er im Juni mein Hochzeitsauto sein soll. ;--)
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

berlintourist
Triebwerkmeister
Beiträge: 682
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Dienstag 3. Mai 2016, 09:38

Pille hat geschrieben:...jetzt muss ich ihn nur noch ordentlich polieren..


mit einfach nur polieren wirste aber nicht sehr weit kommen, wenn ..

Pille hat geschrieben:..er im Juni ... Hochzeitsauto sein soll.
:-|

falls du was brauchst, äkwipment hab ich bissl was da, weisste ja.

gruß

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 855
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Dienstag 3. Mai 2016, 16:09

{top} {beifall} {beifall} {beifall}
Ich und mein 353 ... seit 25 Jahren einander treu

Benutzeravatar
Autolali
Grünplakettenignorierer
Beiträge: 2438
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 11:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping,Wartburg 353 BJ 75,Wartburg Tourist BJ 82,Wartburg 1.3,UAZ 469B,Lada2103, Trabant 601 BJ 89,TS250 A , ETZ 250 A,S51 Comfort,
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Autolali » Dienstag 3. Mai 2016, 19:38

TOP :smile:
Treuer Wartburgfahrer aber Russen fahren fetzt auch

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Warbi » Mittwoch 8. Juni 2016, 10:41

Dann gratuliere ich zum hochzeit !
Ein Wartburg als hochzeitsauto ist schon was Feines {beifall}
Insbesonderes wenn es ein Familienauto ist.

Die technische geschichte des Fahrzeugs is ja wie ein deja-vu. Bei meinen Frontkühler habe ich die gleiche herausvorderungen gehabt.... Varmstartprobleme, pertinaxscheibe eingebaut, rost hinter die vordere schmutzlappen, kühlerprobleme, usw.usf.
Zum Glück ist meinen bj. 87, und damit mit innenkotflügel/spritzschutz hinten ausgestattet. Das bildet kein rost an Karosse hinten, aber die innenkotflügel selber war schon 1998 wöllig hin. Da keine neue auf lager war, habe ich ein paar aus Edelstahl gebastelt.

Aber die hauptsache : es macht immer spass mit der Frontkühler zu Fahren. :smile:

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Mittwoch 8. Juni 2016, 20:19

Danke ;--)

Noch ein kleiner Nachtrag zum gemachten Unterboden:
CIMG6465.JPG

CIMG6463.JPG

CIMG6464.JPG

Vor 2 Wochen hatte sich mein hinteres Lüfterwellenlager lautstark verabschiedet....zum Glück hat es noch bis zum Ausbau durchgehalten.
CIMG6586.JPG

Hier ist der Grund warum das Lager laut schreiend von uns ging....es ist Wasser hinter die Membrangleitringdichtung gekommen....naja...nach 153000Km kann das ja mal passieren. :shock:
CIMG6587.JPG
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brummbaer und 12 Gäste