Mein 353er Frontkühler

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Donnerstag 3. November 2011, 22:34

Hallo Gemeinde,

ich bin jetz schon seit einiger Zeit hier im Forum angemeldet, habe allerdings noch nie meinen 353er vorgestellt.
Das will ich aber jetz mal nachhohlen :smile:

Seit Ende April 2010 bin ich stolzer Besitzer eines Wartburg 353 Frontkühler Bj. 1986 aus 1. Hand.

Der Warti gehöhrte meinem Opa und ich habe ihn sozusagen vererbt bekommen....aber zum Glück nur weil mein Opa durch einen Schlaganfall 2009 nicht mehr fahren kann.

Ich hatte schon immer ein Auge auf den Warti meines Opas geworfen und bin ihm auch sehr Dankbar das er ihn immer gepflegt, in ehren gehalten und ihn nicht durch ein Westblech ersetzt hat.

Es ist ein "S", allerdings nur mit 2 Sonderwünschen: Heckscheibenheizung und Lenkradschaltung......die Kopfstützen kamen erst kurz nach der Wende rein und NSW sowie Radio habe ich erst in den letzten Monaten nachgerüstet, allerdings darauf geachtet, dass man alles wieder in den Ursprungszustand zurückversetzen kann.

Ein weiteres "Highlight" ist, dass er in seinem gesamten Leben nie Abgemeldet war und immer noch das alte BRD-Kennzeichen hat. Außerdem ist an ihm noch alles Original (also Rahmen, Karosse, Motor und Getriebe).

Als ich ihn letztes Jahr bekam, hatte ich ihn auch bis Ende November (bis mir die Schlösser eingefrohren waren :idea: ) im Alltagseinsatz.
Winter will ich ihm nicht antun, da er bis jetzt noch vollkommen Rostfrei ist (bis auf ein klize kleines Rostlöchlein im hinteren Innenkotflügel, welches aber im Januar beseitigt wird :smile: ).
Die ach so tolle Dummweltzone die wir hier seit März 2011 in Leipzig haben, machte es mir leider unmöglich ihn weiter im Alltag zu nutzen, weswegen ich ihn nur in den Urlaub, zu Treffen und für Ausflüge benutzt habe.
Was solls.....sind ja nur noch ca. 4 Jahre bis zum "H"-kennzeichen {Ärgern}.

CIMG4672 [1600x1200].JPG
Kaufvertrag


CIMG0069 [1600x1200].JPG
Frontansicht 2009 (Der Farbunterschied auf der Motorhaube kommt von einem
Brand im Motorraum....wurde danach nur mit ner Farbdose überlackiert)


CIMG0070 [1600x1200].JPG
Heckansicht 2009


CIMG6514 [1600x1200].JPG
Innenraum 2009


CIMG5776 [1600x1200].JPG
Frontansicht 2011 (Motorhaube neu lackiert)


CIMG4917 [1600x1200].JPG
Heckansicht 2011


CIMG4914 [1600x1200].JPG
Innenraum 2011 (Allerdings noch ohne Radio)
Zuletzt geändert von Pille am Freitag 4. November 2011, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1118
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Freitag 4. November 2011, 09:42

Hallo Pille!

Schönes Auto und mit kompletter Historie. Gerade die jüngeren Modelle sind leider häufig "verbraucht" worden, zu dem ist meiner Meinung nach die Qualität nicht mehr so gut wie in den 70ern.
Also, schön konservieren und weiterfahren, die originale Substanz wird immer seltener.

Grüße: rallye311

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Freitag 4. November 2011, 11:53

Hallo!

sehr schöner wartburg. meiner sieht fast genauso aus, meiner hat noch nelber und ein schiebedach. und ich habe meinen auch von opa bekommen :smile:

bezüglich der umweltzone könnte es eine möglichkeit geben, das du trotzdem fahren darfst. ich kenn jetzt die genauen bestimmungen nicht aber ich kenne jemanden hier in leipzig, der nen 353 hat, 2 takt und ne ausnahmegenehmigung für die umweltzone. die frau hat auch noch die erste zulassung nach der wende dran. allerdings kann ich sie erst anfang dezember fragen, wie sie das genau gemacht hat, da sie jetzt erstmal 3 wochen im urlaub ist.

lg

Benutzeravatar
mick
Hohlrauminspektor
Beiträge: 559
Registriert: Montag 9. März 2009, 22:18
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 S
311-9
W123 200
W123 230 CE
Wohnort: Bensheim

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon mick » Freitag 4. November 2011, 12:02

klar jede kommune mit grüner plakette kann ausnahmegenehmigungen erteilen, zuständig ist das jeweilige ordnungsamt, aber erstens kosten die, in ffm 100 euronen und zweitens sind sie streng genommen nur in der jeweiligen zone gültig, ergo nur in leipzig oder so, der grüne scheiß muß prinzipiell weg. angeblich würden ja einige kommunen ausdrücklich nicht überwachen, z.b. halle, aber ob des stimmt?

gruß mick
Wartburg jeden Tag ich mag

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 4. November 2011, 14:07

@dA_Chrizz:

Der Warti ist noch auf meinen Opa zugelassen und er bezahlt zum Glück auch noch den ganzen Spaß (also Steuer & Versicherung) :shock:
Eine Ausnahmegenehmigung habe ich auch schon beantragt gehabt, jedoch interessiert es die Tanten die dafür zuständig sind recht wenig, dass sie einem alten Mann die Mobilität nehmen und er theoretisch gesehen Einkäufe + Getränkekisten in der Straßenbahn transportieren soll :x ....natürlich muss er das nicht, da ich regelmäßig mit meinen Großeltern Einkaufen fahre (übrigens meistens mitm Warti, da der Kofferraum dort einfach unschlagbar Groß ist :shock: )
Aber leider bekommen meine Großeltern etwas zu viel Rente, sodass gesagt wird das sie sich ja n neues Auto kaufen können.....das aber ein über 80-Jähriger sich nicht unbedingt an ein neues Auto gewöhnen kann und damit den Verkehr gefärden würde ist denen scheinbar egal (mal davon abgesehn, dass mein Opa nicht mehr fahren kann, weil er zu schlecht sieht....aber das ist ja erstmal zweitens)
Das Ende vom Antrag war, dass man als die Ablehnung kam nur kostenfrei aus der Sache gekommen wäre wenn man deren Entscheidung akzeptiert.
Wäre man in Einspruch gegangen hätte es egal ob er Genehmigt oder wieder Abgelehnt wird ne schöne Stange Geld gekostet.....und das muss man diesen A****geigen nicht noch in den Rachen werfen.
Ich hoffe einfach drauf das es so läuft wie mit der G-Kat-Plakette anfang der 90er, welche eingeführt wurde und irgendwann hats keine Sau mehr interesiert.
Und bis jetzt bin ich auch schon so oft in der Dummweltzone rumgefahren (manmal auch dierekt an der Polizei vorbei) und ich bin noch kein einziges mal erwischt worden.....man darf nur nicht im öffentlichen Raum parken....dann gehts.


Aber deinen Warti würde ich mir auch gerne mal angucken :smile:
Der hat ja schon das 1.3er Heckblech drinne.....Modernisierung oder Unfall???
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Freitag 4. November 2011, 18:45

wie gesagt, ich kenn die genauen umstände nicht, wie die gute dame an die genehmigung gekommen ist. aber das man bei einer ablehnung die hälfte der kosten trägt, die es bei erteilung gekostet hätte, hab ich auch schonmal gelesen.

mein opa hatte mal nen kleineren unfall und hat sich das neue heckblech einschweißen lassen. hab aber noch ein neues altes da inkl. lampen und so.

muss mir jetzt eh erstmal nen plan machen, womit ich anfange. sind ja doch ein paar arbeiten zu erledigen.

Benutzeravatar
widel
Hohlrauminspektor
Beiträge: 569
Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 22:05
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S Limo.Bj.1988,Wartburg 1000 Limo. Bj. 1970,Wartburg 1.3 Limo
Bj 12.1990,Wohnwagen Intercamp IC 355 Bj. 12.1988.Lastenanhänger HP 350 Schwarze Pumpe Bj.1989,Simson SR50 Roller Bj.1985 ,S51 Elektronik Bj. 1984
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Sachsen

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon widel » Freitag 4. November 2011, 21:48

Schöner Frontkühler,auch das Nummernschild dank Deines Opas auch noch ohne Eurozeichen( Heute schon wieder selten !) :smile: Was mir auch noch gut gefällt ist die Lenkradschaltung(Kult :lol: )
Grüsse Widel

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 4. November 2011, 22:02

widel hat geschrieben:
Was mir auch noch gut gefällt ist die Lenkradschaltung(Kult :lol: )


Da bin ich auch froh drüber das die drinne ist, weil ich die Knüppelschaltung nicht so gut finde und dieses Stäbchen in der Mitte auch irgendwie stört :smile:
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7533
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 5. November 2011, 10:46

Mit einer Pannehilfe auf der Urlaubsfahrt lernte ich diesen Wartburg + Besitzer + Frau + Enkel kennen.
Heute erfahre ich, das ein Wartburgfahrer in Leipzig die Ausnahmegenehmigung zur Umweltzone beantragt hatte und für die Ablehnung 90,- € zahlen muss !
Er könnte sich ja von seinen 6.000,- € auf dem Konto ein anderes Auto kaufen !

Das wirft einige Fragen auf ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 16. Dezember 2011, 00:37

Mal ein kleines Update....

hab mich in den letzten Monaten ordentlich mit Innenraum-Verschönerungs-Utensielien eingedeckt.....halt alles was man so braucht :smile:

CIMG6475 [1600x1200].JPG

Die Heckscheibenjalousie von der Trabi-Limo (suche immer noch eine vom Warti) und das "DDR"-Schild darf natürlich auch net fehlen :smile:


CIMG6474 [1600x1200].JPG

Klopapierhut (von meiner Omi gehäkelt {Zahnlücke} ), Blech-Sani-Kasten und der Sonntags-Fahrer-Hut {beifall}


CIMG6466 [1600x1200].JPG

Originales RFT-A331 Blankenburg Radio (von Wabufan überhohlt.....vielen Dank nochmal :smile: ), DDR-Parkscheibe (auch wenn man die komischer weiße nicht mehr als solche benutzen kann, da es Vorschrift ist, eine Blaue Parkscheibe zu benutzen.....aber wo ist da bitte der Unterschied zu der DDR-Scheibe???....hat sich etwa in den letzten Jahrzehnten was an dem Prinzip einer Parkuhr geändert??? :idea: ) und ein Thermometer mit Magnetfuß was ich auch recht lange Suchen musste :smile:


Nun hab ich soweit alles zusammen was ich im Innenraum haben wollte.....aber is schon erstaunlich was die DDR so an Autozubehöhr alles produziert hat....und vielei find ich ja noch was was unbedingt rein muss :shock:
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Sonntag 12. Februar 2012, 16:47

Sooo....habe jetz nach langer Suche endlich eine Jalousie von der 353er Limo gefunden :smile: ....vom Optischen doch schon ein großer Unterschied.

CIMG6693 [1600x1200].JPG

Und ich hab unter meinen Jikov-Vergaser die Pertinaxscheibe nachgerüstet.....ob's was bringt wird sich zeigen !

CIMG6672 [1600x1200].JPG

Ich hoffe es zumindest.
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

wartburg-maik311
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 17:15
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 353;wartburg 311, Simson Schwalbe
Wohnort: Gerwisch

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon wartburg-maik311 » Sonntag 12. Februar 2012, 17:10

Hallo!
Sehr Schöner Wartburg gefällt mir.Wünsche dir sehr viel freude und sehr viele glückliche Jahre mit dem Wagen. [Cabrio]

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Donnerstag 10. Mai 2012, 00:52

Bei mir gibts jetz auch mal wieder n kleines Update.

Habe jetz endlich ne nigelnagelneue AHZV dran und auch alles elektrisch Verkabelt :smile:
CIMG7561.JPG
AHZV


Dann habe ich mal die komplette Auspuffanlage demontiert, entrostet, lackiert und wieder zusammen gefügt....es war auch nötig, denn sie hatte schon erheblichen Flugrostbefall.
CIMG7993.JPG
Auspuffanlage vor dem aufarbeiten

CIMG8020.JPG
Auspuffanlage aufgearbeitet

Leider war mir bei der demontage des Vorschallers, der eine Stehbolzen weggebrochen, aber zum Glück hat n Kumpel den dann gleich wieder dran geschweißt. :smile:

Unerfreuliches gibts auch zu berichten....das hier ist mein Innenkotflügel hinten rechts:
CIMG7426.JPG
Edelstes Rostblech aus Schweizer Produktion mit extra viel Löchern

Wurde erstmal provisorisch zu gemacht.....bin mir noch unschlüssig ob ich nur die oberen 10cm neu mache oder gleich den ganzen Kotflügel.....tendiere aber zu ersterem, da der rest vom Koti noch völlig tadellos ist.

Und Heute hab ich mich einem Problem gewidmet, welches schon seit Jahren bestand.

Immer wenn man im beladenen Zustand Kurven fuhr, sind komische Geräusche von hinten zu höhren gewesen. Es höhrte sich so an als wenn die Stoßdämpfer durchschlagen würden.
Diese hatte ich allerdeings letztes Jahr getauscht, aber das Geräusch bleib.
Vorige Woche beim Großeinkauf fiels mir dann wie Schuppen von den Augen, als ich den beladenen Warti so angucke.....die Spritzschutzlappen hingen nur 2-3cm über dem Asphalt....ergo....sie Schleifen in Kurven durch die Seitenneigung auf dem Boden und durch die Steifigkeit der Lappen, sowie ihrer Aufhängung, höhrt sich das dann immer sehr abenteuerlich an.
CIMG8107.JPG
Abrieb des besonders beanspruchten Lappens der rechten Seite im Vergleich mit der Linken


Da ich nun wusste was das die Geräusche verursachte, stand der Grund dafür auch schon fest....die Federn hinten werden wohl im laufe der Jahre etwas ermüdet sein, wobei dann schon bei mäßiger Zuladung, der Wagen viel zu sehr hinten runterhängt.
CIMG4484.JPG
Mäßig Beladen

CIMG4485.JPG
hängt schon ganz schön Tief


Also habe ich mir gebrauchte (Bj.76) aufgearbeitete (Sandgestrahlt + Pulverbeschichtet) Federn besorgt und Heute hinten reingesetzt.......hätte nich gedacht das man die innerhalb von ner dreiviertel Stunde beide geweckselt hat :smile:
CIMG8098.JPG
Alte Feder noch drin

CIMG8100.JPG
Unterschied alt und aufgearbeitet

CIMG8103.JPG
Aufgearbeitete Feder drine

CIMG8102.JPG
Ergebniss.....steht wieder wie neu da


Jetz steht er auch wieder so da wie n Warti im unbeladenen Zustand eigentlich Stehn muss :smile:
Ich denke das die Federn der jüngeren Baujahre vielei auch schon durch Materialersparniss bzw. knappheit, eher duchhängen als ältere....die die jetz drin sind sind von 1976....ich hoffe mal das da die Qualität noch besser war.
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

mz vermüller
Schleifstein
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 06:38
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 311 sport coupe im Aufbau

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon mz vermüller » Donnerstag 10. Mai 2012, 05:54

Hallo
Sehr schicker wagen und wegen der Umweltzone gar kein Kopf machen das hat sich doch schon alles wieder Beruhigt.

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Donnerstag 10. Mai 2012, 06:55

Hab letztens gelesen, das die EU-Minister am überlegen sind ob man die Umweltzonen nicht wieder abschafft. 1. Bringen die eh nix und 2. Kostet es nur Aufwand und Geld.

Sag mal Pille, die Parkplatzfotos sind nicht zufällig in Grünau entstanden!?

:-)

LG

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Donnerstag 10. Mai 2012, 11:14

dA_Chrizz hat geschrieben:Sag mal Pille, die Parkplatzfotos sind nicht zufällig in Grünau entstanden!?


Jup....ist im Ringstraßenviertel entstanden....gut beobachtet :smile:

Aber zum Thema Umweltzone.....mich ham se vor 6 Wochen erwischt (zwei Motoradpolizisten) und der Bußgeldbescheid kam vor 2 Wochen dazu {aergerlich} .....ich bin jetz in Einspruch gegangen....mal sehn was es wird...
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Donnerstag 10. Mai 2012, 11:42

Pille hat geschrieben:
dA_Chrizz hat geschrieben:Sag mal Pille, die Parkplatzfotos sind nicht zufällig in Grünau entstanden!?


Jup....ist im Ringstraßenviertel entstanden....gut beobachtet :smile:

Aber zum Thema Umweltzone.....mich ham se vor 6 Wochen erwischt (zwei Motoradpolizisten) und der Bußgeldbescheid kam vor 2 Wochen dazu {aergerlich} .....ich bin jetz in Einspruch gegangen....mal sehn was es wird...


wusst ich doch, mein papa wohnt da :smile:

ich drück dir die daumen mit dem bußgeld. nächstes jahr gibts wenigstens keine punkte mehr für sowas :smile:

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3801
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Donnerstag 10. Mai 2012, 11:48

Das es für sowas Punkte gibt, ist für mich sowieso eine Unverschämtheit...
Umweltschutz hat überhaupt nichts mit der STVO zu tun. Null.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 11. Mai 2012, 10:06

Thilo.K hat geschrieben:Das es für sowas Punkte gibt, ist für mich sowieso eine Unverschämtheit...
Umweltschutz hat überhaupt nichts mit der STVO zu tun. Null.


Sehe ich auch so....na mal sehn was draus wird...

Und nächsten Mittwoch werde ich mich auch meiner Warmstartprobleme annehmen......n Freund will mir den Jicov richtig einstellen, denn er hat selbst den Jicov drinne und hat keinerlei Probleme mit Warmstart....ich berichte wies dann Ausschaut... :smile:
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3801
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Freitag 11. Mai 2012, 16:02

Pille hat geschrieben: werde ich mich auch meiner Warmstartprobleme annehmen


Großes Thema wohl zur Zeit.... {rolleyes}
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
dA_Chrizz
Werkzeugsucher
Beiträge: 67
Registriert: Montag 15. August 2011, 21:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Focus Turnier, Wartburg 353
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon dA_Chrizz » Freitag 11. Mai 2012, 16:26

könnte daran liegen, dass es sommer wird {sehrfreuen}

henner2203
Quetschmuffe
Beiträge: 193
Registriert: Freitag 15. Juli 2011, 11:30
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S,
Simson KR51/2L,
MZ TS 150,
Lada VAZ 21043,

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon henner2203 » Freitag 11. Mai 2012, 22:20

Hallo Pille,

hat Deiner schon die Pertinaxdichtung zwischen Ansaugrohr und Gaser?

Falls nein, wäre das ein heißer Kandidat. Mein 353S mit Jikov springt außer nach langer Standzeit immer sofort an.

VG, Henning

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 11. Mai 2012, 22:41

henner2203 hat geschrieben:Hallo Pille,

hat Deiner schon die Pertinaxdichtung zwischen Ansaugrohr und Gaser?

Falls nein, wäre das ein heißer Kandidat. Mein 353S mit Jikov springt außer nach langer Standzeit immer sofort an.

VG, Henning


Die Pertinaxplatte hab ich im Winter nachträglich eingebaut....Ergebniss: kein spürbarer Unterschied zu vorher.....ich hoffe mal es ist wirklich der Vergaser der nur mal richtig eingestellt werden muss.
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon majo » Samstag 12. Mai 2012, 13:34

... es wird wohl nicht unbedingt am Vergaser liegen. Zu 90% sind´s die alten Zündspulen inkl. Zündkabel, Kerzenstecker und Zündkerzen.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8399
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 12. Mai 2012, 14:36

Majo hat wohl Recht.
Nach dem 3ten Jikov und unzähligen Einstellversuchen habe ich Kerzenstecker, Kabel und Zündspulen getauscht.
Vorher war zwar auch unbenutzte Ostware drin, aber die ist eben auch schon 20 Jahre alt.
Ich bin nun auf aktuelle Produktion umgestiegen aus dem akf shop.
Diese Revision kann ich nur empfehlen. Der eine oder andere hier hat das auch schon erwähnt, aber man will ja nicht hören -roll-

Im Resultat läuft mein Gelber Hirsch wesentlich ruhiger im Leerlauf und Einstellungen am Vergaser zeigen auch dauerhaft Wirkung.
Ich drück die Daumen.
Und schick mir mal ne PM wie Ihr den Vergaser dann eingestellt habt, ich habe hier noch eindeutig Nachholbedarf...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Samstag 12. Mai 2012, 17:18

@Majo & Tomtom:

Zündanlage wurde vor nichnmal 2 Jahren komplett gegen neuproduzierte Ware getauscht. Daran kanns nicht liegen und er läuft auch viel besser und ohne Zündaussetzer oder ähnliches die ganze Zeit :smile:

Bei mir bleibt quasi nur noch der Vergaser übrig.

Und ich schreib dir dann wie mas gemacht ham :smile:
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 12. Mai 2012, 19:51

Pille hat geschrieben:
Aber zum Thema Umweltzone.....mich ham se vor 6 Wochen erwischt (zwei Motoradpolizisten) und der Bußgeldbescheid kam vor 2 Wochen dazu {aergerlich} .....ich bin jetz in Einspruch gegangen....mal sehn was es wird...


Nur neugierig... aber was kostet so ne "fehler? Bekamst Du denn begleitung von Beide Schlumpfe (evt mit Blaulicht) bis zur Umweltgrenze? {blinzel}

Aber Du hast sicher ne schönes Fahrzeug! Sieht genau so aus wie Meiner, von front bis C-säule (ich hab ne Touri)
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Samstag 12. Mai 2012, 20:10

Haiko hat geschrieben:
Pille hat geschrieben:
Aber zum Thema Umweltzone.....mich ham se vor 6 Wochen erwischt (zwei Motoradpolizisten) und der Bußgeldbescheid kam vor 2 Wochen dazu {aergerlich} .....ich bin jetz in Einspruch gegangen....mal sehn was es wird...


Nur neugierig... aber was kostet so ne "fehler? Bekamst Du denn begleitung von Beide Schlumpfe (evt mit Blaulicht) bis zur Umweltgrenze? {blinzel}

Aber Du hast sicher ne schönes Fahrzeug! Sieht genau so aus wie Meiner, von front bis C-säule (ich hab ne Touri)


Also die Strafe sind 63,50€ (mit Verwaltungsgebühren) und ein Punkt in Flensburg.

Und die ham mich dann auch weiterfahrn lassen, aber mir gesagt das ich auf dem schnellsten wege die Umweltzone verlassen soll^^
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
Autolali
Grünplakettenignorierer
Beiträge: 2434
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 11:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping,Wartburg 353 BJ 75,Wartburg Tourist BJ 82,Wartburg 1.3,UAZ 469B,Lada2103, Trabant 601 BJ 89,TS250 A , ETZ 250 A,S51 Comfort,
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Autolali » Samstag 12. Mai 2012, 20:14

Die haben doch nicht alle Latten am Zaun -und selber sind sie nicht besser.Kopf hoch und durch.
Treuer Wartburgfahrer aber Russen fahren fetzt auch

Benutzeravatar
Pille
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 828
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Mein 353er Frontkühler

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 29. Oktober 2012, 00:50

Soooo....hab jetz endlich mein Wertgutachten in der Tasche und bin auch sehr zufrieden.

Zustandsnote 3+ .....in angesicht dessen, dass er hier und da schon ein paar Kampfspuren hat ist das völlig in Ordnung.

Und falls mir mal jemand reinfahren sollte (was ich natürlich nicht hoffe), kann ich wenigstens was aufn Tisch legen und werde nicht mit n paar Euro abgespeißt :smile:
CIMG0203.JPG
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste