Projekt: Barkas B1000KB

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Projekt: Barkas B1000KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Donnerstag 1. März 2012, 10:59

Okay, keinen Wartburg, aber daraus kann Ich schon etwas schöns machen... :lol:

IMG_5794.JPG

Ehemaliger Feuerwehr, aber mit Milchglas fenster am Heck, konnte also auch ne Krankenwagen gewesen sein.
Zuletzt geändert von Haiko am Montag 7. Januar 2013, 20:33, insgesamt 2-mal geändert.
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Haiko » Freitag 2. März 2012, 20:40

Heute beide Hydr. Zylinder demontiert. Die fur die Kupplung ist ne Trabant 1K HBZ, und der Barkas HBZ ist auch ne 1K ausfuhrung. Sieht aber W311 anlich aus. Beide regeneriere Ich mal selber, da die Zylinder noch gut sind an die innenseite.

Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2179
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 10. März 2012, 08:05

Meine Glückwünschen zum Deiner neue Hobby. Von der Bild verstehe Ich das Du nicht gleich damit am Strassen bist. Weisst Du wieviele Jahren der Auto gestanden hat?
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 10. März 2012, 20:42

Naja, Ich denke das er so einige Jahren stillgestanden hat. Ich glaube die text auf die Seite ist von EM in Österreich/Schweiz irgendwo 2008 (?) Der Karosse ist aber noch in ganz guter zustand, kaum rost und keine durchrostungen oder löcher. Motor ist nicht fest. Aber nachdem Ich ne Batterie angeschlossen hatte, passierte gar nichts... Es soll ne komplett neu-aufbau werden, aber Ich habe dafur Zeit. Denke nicht das es schon diesem Jahr wieder auf die Strassen zu finden ist.

Muss auch noch ausfinden, was fur ne Teilen da jetzt drinne sind... altes Lenkgetriebe, Hydr. kupplung aber neues A-brett und Schiebetur. Ist aber denke Ich einen mit E-karosse...
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 11. März 2012, 12:58

Photo0570.jpg
IMG_5785.JPG
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2849
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Franz » Sonntag 11. März 2012, 21:41

Haiko hat geschrieben: Aber nachdem Ich ne Batterie angeschlossen hatte, passierte gar nichts...



ähh Haiko,

du weiß aber das unter der batterie ein Batteriehauptschalter ist, oder?



mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

gepi 13
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 21:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Trabant
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon gepi 13 » Sonntag 11. März 2012, 21:57

[smilie=to funny.gif]

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 11. März 2012, 22:15

Franz hat geschrieben:
Haiko hat geschrieben: Aber nachdem Ich ne Batterie angeschlossen hatte, passierte gar nichts...



ähh Haiko,

du weiß aber das unter der batterie ein Batteriehauptschalter ist, oder?



mfg.
Franz


Yep, habe Ich gesehen... da keine Batterie drinne war... :smile: Aber Ich denke das ding ist kaputt oder ne leitung durch, da egal welcher position nichts passierte...
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 21. Juli 2012, 19:38

Endlich 3 Wochen Urlaub, mal sehen ob Ich der B1000 wieder aus Ihren Koma bekomme...
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 21. Juli 2012, 19:39

Franz hat geschrieben:
Haiko hat geschrieben: Aber nachdem Ich ne Batterie angeschlossen hatte, passierte gar nichts...



ähh Haiko,

du weiß aber das unter der batterie ein Batteriehauptschalter ist, oder?



mfg.
Franz


habe heute gesehen das da ne Masseleitung vom Schalter zum Karosse/Rahmen fehlt :evil:
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2849
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Mein "neuer"...

Ungelesener Beitragvon Franz » Samstag 21. Juli 2012, 23:26

Der zweite anschluss des Schalters ist eigentlich direkt an die Karosse angeschraubt, da ist keine extra leitung. Kannst dir ja mal ein
Starthilfekabel nehmen und direkt von batterieminus an den Zylinderkopf oder so gehen. Damit umgehst du den Schalter erstmal.
Das dicke rote Kabel am anlasseranschluss (m8) könnte auch gebrochen sein, das versorgt das ganze Bordnetz und wenn das kaputt
ist dan geht auch nix.

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Donnerstag 2. August 2012, 21:52

habe der fehler denke Ich gefunden! Ich habe die + von Batterie direkt am zundschloss (30) angeschlossn. Jetzt brennen die lampen, dreht der ventilator usw. Beim normal anschluss war 12V am Lima und Anlasser, aber nicht am Zundschloss. So die fehler ist irgenwo am Lima, Anlasser oder die anschlusse/kabel daschwissen.
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2179
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Freitag 3. August 2012, 06:02

Ich schätze an der Kabel von Anlasser zum Zündschloss, möglicherweise könnte es nur ein schlechtes Anschluss gewesen. Vermutlich gehen der Strom nicht über ein Sicherung zum Zündschloss, aber sofalls könnte es auch ein Wackelkontakt in der Sicherungskasten gewesen.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 4. August 2012, 17:06

heute erstmal angefangen die Linker bremsen zu demontieren...

Das mit der Handbremshebel bin Ich mir noch nicht sicher ob das so stimmt...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2849
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Franz » Sonntag 5. August 2012, 21:44

bei dem Handbremshebel ist ein bissel was verfriemelt, erstens ist der
verbogen oder gänzlich falsch und der einstellexcenter fehlt auch.

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Dienstag 7. August 2012, 21:46

Heute den Text vom Scheibe gekratzt, und alles ein bisschen aufgeraumt rundum der Barkas. mal sehen ob ich das ding vom platz bekomme om die rechter bremsen zu demontieren. Ne LAD hat er nicht und hat er auch nie gehabt glaube Ich. Aber der E-karosse hat schon die beide aufnahmen dran fur so ne LAD. Weiss noch nicht ob da jetzt auch einen reinkommt. Die dingen sind glaube Ich recht seltsam (gebraucht) zu bekommen...

Der restliche bremsteilen sind schon im bestellung, da kommt alles neu rein (ausser stahlleitungen und evt LAD).
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Freitag 10. August 2012, 17:53

So, etwas Zeit gehabt den Bus leer zu raumen... und er ist jetzt so um die 50kg leichter geworden :smile:

Die teilen gehen bald zum schrottplatz (oder wenn Jemand interesse hat, sind die kostenlos abzuholen).

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2179
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Freitag 10. August 2012, 19:32

Ich finde die Geschichte von deiner Barkas als mobile Werkstatt sehr intressant. Naturlich könntest Du die Teilen wegschmiessen, aber das sind nach meiner Meinung eine Schade. Das der Tisch am Rollen sind finde Ich als eine geniale Lösungen. Der Tisch könnte man "leicht" weghebelt, falls man etwas grössere Sachen mit der Barkas transportieren wünshen. Und im Dach gibt es Plats für verschiedene Röhren. Also Ich finde das super ein Barkas zu sehen, wie für ein "VVS-mann" (Wasser ,Ventilation und Sanität) ausgerüstet sind. Am der Bord solltest noch ein Schraubstück gewesen falls das nicht schon daran gibts. Und vielleicht ein speciale Schraubstock für Rörhen und Werkzeugen womit man Röhrgewinden machen können. Ein "Gasschweissgeräte" würde auch die "Punkte über i".

Das sind doch deiner Barkas und Du machest damit was Du wollte. Schxxxxe das Ich kein Barkas haben und die Teilen sind zur weit von mir.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Freitag 10. August 2012, 20:56

Der Tisch war fest am gestell und konnte nur nach hinten gezogen werden wenn die rail zo nach draussen stand. Da Ich der Bus wieder als 8 sitzer zuruckrusten mochte, gehen die teilen leider raus. Auch das Blaulicht geht vom dach ab. Die Martinshorn die auch drinne war, hab ich schon verkauft. Also der bus hat mir bis jetzt noch nichts gekostet (ausser schon bestellte E-teilen). aber die zulassung und NL kennzeichen gehen auch noch einige Euro kosten. :cry:
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2179
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Freitag 10. August 2012, 22:16

Also denn war der Tisch nicht so genial, wie Ich von die Bilden gedacht hatte.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 11. August 2012, 17:36

Da beide heckturscharnieren (die bolzen) abgebrochen sind, hab Ich heute mal neue reingemacht. Naturlich mussten die alte bolzen ausgebohrt werden, da ganz festgerostet und die 4 scharnieren mussten erst abgeschraubt werden. Auch die waren ganz fest, aber mit etwas feuer, gewalt und rostlöscher kamen die schrauben endlich raus. Die sollen nachste woche durch neue ersetzt werden. Und naturlich ganz viel frisches fett drinne.

Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 1. September 2012, 20:08

Heute der barkas mal gewaschen, er ist sogar echt rot mit weiss :shock:

Denn alles wieder zusammen bauen, und ne termin machen beim Tuv fur ein NL kennzeichen.

Und der hage der Nachbarn kann auch wieder sonnlicht sehen {blinzel}

Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 2. September 2012, 16:41

Heute mal der Auspuff demontiert. Von aussen ist er noch richtig gut, aber von innen... Wie schwer soll ne neuer VSD eigentlich sein, da Meiner schon richtig schwer (geworden) ist.:-D

Der NSD (mitten) ist voll mit rost und Ich denke das innenleben hat sich gelosst.

Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 8. September 2012, 20:44

Heute abend alle Motor-anbauteilen demontiert. Wasserschlauche sind "voll" mit kristallierten-dreck, das Kuhlwasser selbst war noch so richtig fluoreszierend hell-grun. -nixwissen- Also gut nachspülen.

Morgen mal sehen ob Ich der Motor alleine rauskriege. Getriebe habe Ich mittels ne Holzblock gestutzt. Denn alles mal sauber machen, Benzinpumpe regenerieren, vergaser reinigen, neue dichtungen ran und kupplung kontrolieren (kein ahnung 180 oder 200mm). Getriebe lass Ich mal drinne. Nur die aussere antriebswellenmanschetten sollen getauscht werden (da gerissen) und werden durch geteilte ersetzt.

Okay, ne Barkas ist kein Trabant oder Wartburg, aber macht schon richtig spass beim basteln! Nur die bremsen machen mir schon nervig :shock: (bin damit noch nicht angefangen, erst soll der Motor drehen und die elektrik funktionieren.

Bild
Bild
Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Donnerstag 13. September 2012, 22:07

entdeckt das das Pilotlager vom Motor kaputt ist, beim drehen der schwungscheibe kamen da kleine nadellager rausfallen...

Schwungscheibe soll jetzt ab... und ne neues lager drin :evil:

Beim Barkas kauf war mir schon aufgefallen das der motor schon ne bisschen schief nach unten hangte, da der motortrager gebrochen war.
(vermutlich fur's abschleppen verwendet)

Denke das hat das Pilotlager beschadigd.. Motor selbst sieht nog gut as, dreht ohne spiel und ist nicht rostig von innen.
Hat nur kleine schleifspuren am Kolbenrand der 2. zylinder.
Neue dichtungen, galv. bolzen (Ich liebe meinen arbeitsplatz :-| )
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 16. September 2012, 20:35

Heute der Tank ausgebaut, innen wie neu, sah aus ob ware es edelstahl. :smile: War noch ca. 1 liter gemisch drinne. Jetzt ist er wieder eingebaut. Auspuffkrummer neu lackiert. Jetzt noch einige kleinteilen besorgen, und denn mal sehen ob der Bus wieder wach wird... {blinzel}

Bild
Bild
Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Montag 1. Oktober 2012, 20:15

Motor einbaufertig.

Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 6. Oktober 2012, 17:40

Da Ich die kwalität und Preis vom Originaler Dichtung nicht so sehr gut finde, habe Ich mal selber ein angefertigd. :smile:

Bild
Bild
Bild
Bild

Und der Standheizung-auspuff lackiert und auch dafur ne neue Dichtung gemacht.

Bild
Bild

Warum alles neu kaufen, wenn man es auch selber machen kann :-|
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Samstag 13. Oktober 2012, 20:52

Bild
Bild
Bild

Standheizung ist jetzt auch draussen. Nur noch sauber machen und probeheizen, denn geht er wieder rein.
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:

Benutzeravatar
Haiko
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 993
Registriert: Sonntag 23. April 2006, 18:11
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 (1972)
Barkas B1000KB (1975)
HP750 Anhänger (1983)
Simson S51 (1984)
Wohnort: Oudehorne, (NL)
Kontaktdaten:

Re: Mein "neuer"... Barkas B1000 KB

Ungelesener Beitragvon Haiko » Sonntag 14. Oktober 2012, 15:39

Gerade das Brottchen geoffnet und leergeraumt. Da war so ne (verrostet, gelosst ) Gitter drinne. Zur zeit werde Ich das Loch wieder zu schweissen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Trabant 601L (1972) HP750.01/2 (1983) Barkas B1000KB (1975) Simson S51 B1-4 (1984)
Ein Holländer ohne West-Blech! :idea:


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron