mein neuer 311 eckheck kombi

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

taunustimo
Rostumwandler
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 11:16
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 311

mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon taunustimo » Mittwoch 19. Februar 2014, 12:45

hallo ich bin neu hier.....hier nun mein neuer kombi
Dateianhänge
20140124_134517 (512x384).jpg
20140124_134410 (512x384).jpg

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Mittwoch 19. Februar 2014, 13:45

Herzlich Willkommen hier im Forum!
Tolles Auto, Glückwunsch {beifall}
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1118
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Mittwoch 19. Februar 2014, 14:09

Hallo und willkommen im Forum!

Schönes Auto, mittlerweile eine richtige Rarität. Schön auch dass die Fraktion im Westen größer wird.
Vielleicht trifft man sich ja mal.

Hats du das Fahrzeug so gekauft oder selber hergerichtet?

Grüße: rallye311

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1508
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Mittwoch 19. Februar 2014, 21:17

Hallo und Willkommen!

Ein sehr schicker Wagen! Ist das ein Kombi-Deluxe? Darauf deuten zumindest die Zweifarblackierung und das Radio (man sieht ja nur die Antenne) hin. Das wäre etwas ganz seltenes und der Zustand scheint auf den Fotos gar nicht übel. Ich würde mich über mehr Bilder und vielleicht etwas Geschichte zum Auto freuen :smile:

p.s.
Ist die Heckklappe so schlecht, daß Du sie austauschen musst? Vielleicht kann man sie auch reparieren, damit der Lack so einheitlich bleibt, wie er ist.

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Mittwoch 19. Februar 2014, 23:05

So was sieht man wirklich nicht an jeder Ecke! Feiner Wagen {top} {beifall}
Ich und mein 353 ... seit 25 Jahren einander treu

taunustimo
Rostumwandler
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 11:16
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 311

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon taunustimo » Donnerstag 20. Februar 2014, 08:36

20140124_134439 (300x225).jpg
20140124_134439 (300x225).jpg (66.73 KiB) 4647 mal betrachtet


20140124_134451 (300x225).jpg
20140124_134451 (300x225).jpg (72.28 KiB) 4647 mal betrachtet


IMG-20140208-WA0001 (300x225).jpg
IMG-20140208-WA0001 (300x225).jpg (67.31 KiB) 4647 mal betrachtet

hallo zusammen
ich habe den warti so wie auf den bildern zu sehen ist gekauft.
er ist immerwieder geklempnert worden und hat in den 90ern auch mal ein neuen anstrich bekommen.
nun steht er in der werkstatt und wird tüv fertig gemacht.
wenn man drumrum läuft und man genau hinsieht sieht man auch das der hir und da gespachtelt wurde.
am liebsten hätte ich jemanden der mir den restaurieren kann damit er wieder wie neu da steht.
naja aufgrund der seltenheit würde es sich lohnen.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8401
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 20. Februar 2014, 21:08

Hallo und ein herzliches Willkommen auch von mir!
So einen Wagen hatte unser Fernsehfritze aus Grünbach. Ich erinnere mich dunkel an die Schlepperei des Raduga....
Allzeit gute Fahrt :lol:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Autolali
Grünplakettenignorierer
Beiträge: 2434
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 11:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping,Wartburg 353 BJ 75,Wartburg Tourist BJ 82,Wartburg 1.3,UAZ 469B,Lada2103, Trabant 601 BJ 89,TS250 A , ETZ 250 A,S51 Comfort,
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Autolali » Freitag 21. Februar 2014, 01:53

Sehr feiner seltener Wagen -ich hoffe man sieht sich mal bei einen Treffen 2014
Treuer Wartburgfahrer aber Russen fahren fetzt auch

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1625
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Freitag 28. März 2014, 22:32

Schade, lange währte deine Ausdauer nicht:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 901
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Montag 31. März 2014, 07:57

mimi311 hat geschrieben:Schade, lange währte deine Ausdauer nicht:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search


taunustimo hat geschrieben:nun steht er in der werkstatt und wird tüv fertig gemacht...am liebsten hätte ich jemanden der mir den restaurieren kann damit er wieder wie neu da steht.
naja aufgrund der seltenheit würde es sich lohnen.


Offensichtlich hat sich hier im Forum niemand zum Restaurieren finden lassen. Und mit der Werkstatt und dem TÜV war wohl auch nichts. Ich hoffe unser junger Wartburg-Enthusiast muß ihn jetzt auf der Techno Classica nicht mit Verlust verkaufen.
Zuletzt geändert von Wartburg-37073 am Dienstag 1. April 2014, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaulis-Wartburg-Kilometer
Abschmiernippel
Beiträge: 2131
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Limo
Wohnort: Düsseldorf

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Kaulis-Wartburg-Kilometer » Montag 31. März 2014, 10:59

hallo

Ja den Wartburg habe ich auf der Technoklasiker gesehen und einige andere Leute auch.
vom aussehen ist er nicht schlecht aber es muss was gemacht werden.

SGV Kaulis 8)
Ich fahre Wartburg in Düsseldorf aus Leidenschaft

arofan
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 09:03
Mein(e) Fahrzeug(e): Aro 425, Wartburg 353 tourist

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon arofan » Mittwoch 2. April 2014, 07:06

Sehr interessanter Wartburg! Hat jemand infos wie viele von dieser Kombiausführung als 311 gebaut wurden und wie viele in etwa noch existieren könnten?

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1668
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Mossi » Mittwoch 2. April 2014, 07:44

Sagen wir mal so: obwohl von den Kombis insgesamt fast 10.000 mehr gebaut wurden (knapp 16.000 /5 zu 26000 /9 insgesamt) die Camping-Überlebensrate ist deutlich höher. von den 16.000 mögen um die 6.000 Eckheck gewesen sein, davon was bei knapp 3000 312.
Bei den Camping war es deutlich weniger weniger gewerblicher Verschleiß, ein anderer Anspruch etc.

Und die ab 63 gebauten Eckheck leiden unter dem gleichen Holzgerüst und dem gleichen Nutzungsprofil wie die Rundheck.
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

arofan
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 09:03
Mein(e) Fahrzeug(e): Aro 425, Wartburg 353 tourist

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon arofan » Samstag 5. April 2014, 09:34

Also etwa 3000 gebaute Wagen, das ist nicht viel. Und gefühlte Überlebensrate von einem Prozent....
Nach meiner trüben Erinnerung waren die schon in den 80er Jahren in der DDR kaum noch im Straßenbild zu sehen. Sicher sind viele mit Tauschkarosse als Limo oder Camping weiter gefahren.
Ich hoffe, dieser Kombi hier kommt in fachkundige hand und wird ordentlich erhalten!

Benutzeravatar
wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 544
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 313 Sport, 1957
311 Luxus Limousine, 1959
311 Eckheckkombi, 1964
Mercedes 380SLC W107
Mercedes 250/8 W114
1977 Ford Ranchero GT 500
Mercedes 230E W124 (Winterauto)
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Markkleeberg (bei Leipzig)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Freitag 18. April 2014, 22:55

Der seltene Wagen hat nun den Weg in einigermaße fachkundige Hände gefunden! Der fast komplett unberührte und völlig unverbastelte Originalzustand des Kombis hat mich dazu bewogen ihn in meine kleine Sammlung aufzunehmen. Natürlich ist es nicht damit getan, mal fix ein paar ("günstige"....) neue Reifen zu montieren und ein wenig an der Bremse rumzudoktern.... das Kombi braucht schon etwas mehr arbeit um wieder über die Straßen rollen zu können und vor allem um seine Substanz dauerhaft zu erhalten!
Der originale DDR-Brief ist zum Glück dabei, das Auto hatte bis zur Wende in Dresden unterwegs und hatte nur 2 Halter reiferen alters. Der Erstbesitzer war ein Fleischermeister, das Klischee vom Handwerkerauto ist also erfüllt! :smile:

Eckheck VL.JPG


Eckheck HL.JPG


Eckheck HR.JPG


Eckheck innen H.JPG


Eckheck innen H2.JPG


Eckheck innen V.JPG


Eckheck Rückbank.JPG


Eckheck Motor.JPG


Eckheck seite.JPG


PS: wenn man dem Fahrzeuglexikon von Jürgen Lisse glaubt wurde vom Eckheckkombi als 311 gerade mal 1340 Stück gebaut und noch mal 2740 als 312.

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3239
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon carsten » Freitag 18. April 2014, 23:15

Glückwunsch zu dem schicken Wagen. Freut mich, dass der nicht in der Versenkung verschwunden ist. Danke auch für die schönen Fotos von deinem neuen Schmuckstück. {top}
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1625
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Samstag 19. April 2014, 09:33

Auf jeden Fall sehen deine Bilder schon mal aussagekräftiger aus als die von dem Vorbesitzer. Wie du schon richtig festgestellt hast, ist es nicht mit Polieren und Bremsen machen getan. Mich hat ein wenig die neu gemachte Lackierung abgehalten. Was hatte er denn für eine Originalfarbe?
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1527
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Samstag 19. April 2014, 09:57

freut mich auch das der wagen in die richtigen Hände gekommen ist :smile:
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 544
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 313 Sport, 1957
311 Luxus Limousine, 1959
311 Eckheckkombi, 1964
Mercedes 380SLC W107
Mercedes 250/8 W114
1977 Ford Ranchero GT 500
Mercedes 230E W124 (Winterauto)
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Markkleeberg (bei Leipzig)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Samstag 19. April 2014, 10:04

Original war er perlgrau. Wenn irgendwann mal wieder etwas mehr Zeit sein sollte, steht definitiv eine umfassende Karosseriesanierung mit Rückkehr zu dieser Farbe auf dem Plan!

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1625
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Samstag 19. April 2014, 10:11

Na vielleicht habe ich bis dahin ein Farbrezept erstellen lassen. Meiner hat die gleiche Farbe wie wahrscheinlich 80% der Eckheckkombis.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1508
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Sonntag 20. April 2014, 13:49

Schön, daß das Autoin Forenkreisen bleibt und wir -hoffentlich :smile: - seinen weiteren Werdegang verfolgen können. Was mich besonders freut ist die in letzter Zeit klar erkennbare Tendenz zur Erhaltung von Originalsubstanz. Es gibt nicht mehr viele 311er, die weder zu DDR-Zeiten eine Generalreparatur noch nach der Wende eine Komplettrestaurierung (was keinesfalls pauschal abzuwerten ist) erhalten haben. Umso schöner, daß es in diesem Fall ein seltener Kombi ist, der die Zeiten überdauert hat.

Gibt es eigentlich irgendwo eine Statistik der in den 50er und 60er Jahren ausgelieferten Farbtöne? Speziell bei den späten 311er Jahrgängen scheint "perlgrau" sehr häufig als Originalfarbton vorzukommen. Bei meinen 3 Autos gleich 2x, bei Wartburgdan, Wartburgmicha, Kjeld...und das sind alles Limousinen.

Benutzeravatar
campingfan
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 34
Registriert: Montag 24. Dezember 2012, 13:13
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 311 Camping Baujahr Oktober 1963
Wohnort: Leipzig

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon campingfan » Montag 21. April 2014, 09:59

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesem besonderen Auto.
Schön, daß es wieder nach Sachsen und in fachkundige Hände gekommen ist.

Der vermutlich letzte Sachse, der vor Dir am Steuer gesessen hat, war ich. Am 24. März habe ich den Kombi gemeinsam mit dirk311 aus Dortmund zur Techno Classica nach Essen transportiert. Schon in der sichtlich überforderten Werkstatt lief der Motor nicht richtig, so daß wir ihn mit der Winde und vereinten Kräften auf den Hänger geschoben haben. Die gerade erst reparierten Bremsen waren vorn rechts schon wieder undicht.

Auf der Messe haben wir dann den Wagen außen gesäubert, Lack, Chrom und Alu so gut es ging aufgehübscht. Innen haben wir nichts gemacht. Aber uns sind die recht ansehnliche Innausstattung, das de Luxe Armaturenbrett mit den Chromzierleisten und das Radio aufgefallen, so wie auch die Rostlöcher im Kofferraumboden und die Heckklappe, die nicht verriegelt....

kombi.JPG


kombi 2.JPG


Nichts gegen den Vorbesitzer, aber der Gedanke für relativ wenig Geld den Kombi wieder straßentauglich reparieren zu lassen, schien uns doch sehr träumerisch.

Über Infos vom Umfang und Verlauf der Restaurierung würde ich mich freuen und vielleicht gibt es auch ein Wiedersehen, denn Markleeberg und Wiederitzsch liegen ja nicht soweit auseinander.
wenn Wartburgliebhaber über ihre Elfe reden, sprechen sie nicht von geflügelten Fabelwesen...

Benutzeravatar
wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 544
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 313 Sport, 1957
311 Luxus Limousine, 1959
311 Eckheckkombi, 1964
Mercedes 380SLC W107
Mercedes 250/8 W114
1977 Ford Ranchero GT 500
Mercedes 230E W124 (Winterauto)
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Markkleeberg (bei Leipzig)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Montag 21. April 2014, 21:38

mimi311 hat geschrieben:ein Farbrezept erstellen lassen


Das habe ich auch vor. Das Amaturenbrett trägt noch den Originallack, das will ich demnächst mal ausbauen und vorübergehend durch eines im aktuellen Farbton ersetzen. Anhand des alten werden ich den originalen Farbton bestimmen lassen. Die Analyse des aktuellen Farbtons hat übrigens eine Farbe von Citoen namens "bleu arizona" ergeben, der von Citoen nur 1963/64 verwendet wurde. Wer ist nur auf die Idee gekommen gerade diese Farbe über dieses Auto zu duschen...??? Obwohl ich den Farbton momentan eigentlich ganz schick finde und erst mal gut damit leben kann.

campingfan hat geschrieben:schon in der sichtlich überforderten Werkstatt lief der Motor nicht richtig..... die gerade erst reparierten Bremsen waren vorn rechts schon wieder undicht.


Ja,der Motor lief mit ach und krach auf einem Zylinder. Angeblich wurde an diesem Problem lange gearbeitet und der Fehler bei zu altem Benzin gefunden.... Nach ner gründlichen Zündeinstellung und drei neuen Kerzen läuft der Motor nun auf einmal mit diesem Benzin erstaunlich gut. 8)
Die instandgesetzte Bremse hat null Funktion außer das beide Vorderräder wie in Bremsflüssigkeit gebadet aussehen.
Aber der technische Zustand des Kombis war mir beim Kauf ehrlich gesagt völlig egal, das wird sowieso alles von Grund auf erneuert, sonst hab ich da kein Vertrauen mit den Auto auf tour zu gehen.

Benutzeravatar
wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 544
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 313 Sport, 1957
311 Luxus Limousine, 1959
311 Eckheckkombi, 1964
Mercedes 380SLC W107
Mercedes 250/8 W114
1977 Ford Ranchero GT 500
Mercedes 230E W124 (Winterauto)
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Markkleeberg (bei Leipzig)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Donnerstag 1. Mai 2014, 23:14

Den 1. Mai komplett dafür genutzt um erstmal alles aus dem Motorraum rauszureißen, die gesamte Vorderachse ausgebaut und die Radhäuser vorn gereinigt (und zum Glück keine Durchrostungen entdeckt...).

k1.JPG

Benutzeravatar
wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 544
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 313 Sport, 1957
311 Luxus Limousine, 1959
311 Eckheckkombi, 1964
Mercedes 380SLC W107
Mercedes 250/8 W114
1977 Ford Ranchero GT 500
Mercedes 230E W124 (Winterauto)
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Markkleeberg (bei Leipzig)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Samstag 3. Mai 2014, 08:30

Eigentlich wollte ich noch gar nicht so viel Aufwand betreiben aber wenn nun einmal alles leer ist und eh ein Liter Lack gemischt wurde kann man ja auch mal schnell....

Motorraum lackiert.JPG


außerdem die originalen Kombi-Felgen strahlen lassen und neu lackiert

Felgen lackiert.JPG


Sämtliche Blechteile aus dem Motorraum liegen auch schon beim Strahlemann...

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1527
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Samstag 3. Mai 2014, 09:41

da macht jemand aber tempo.......sehr jut {top}
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

gepi 13
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 21:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Trabant
Wohnort: bei Halberstadt

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon gepi 13 » Samstag 3. Mai 2014, 22:31

Find ich auch {top}

Wo liegt der Unterschied zwischen Kombi und ,,normalen´´ Felgen?

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3016
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Samstag 3. Mai 2014, 22:38

gepi 13 hat geschrieben:Find ich auch {top}

Wo liegt der Unterschied zwischen Kombi und ,,normalen´´ Felgen?



Felgenbreite:
Limo/Camping/Cabrio,....:4x15
Kombi: 4,5x15

Außerdem haben die 1000er Kombifelgen offenbar die "900er" Schlitze nicht mehr, die bei den normalen 1000er Felgen beibehalten wurden.

(Wobei 900er und 1000er Felge natürlich quatsch ist, die neue Felge ist lange vor dem 1000er Wartburg eingeführt worden, aber so lassen sie sich besser unterscheiden.)
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

4 doors only
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 22:05
Mein(e) Fahrzeug(e): Skoda 120 LS, Bj. 1980

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon 4 doors only » Sonntag 4. Mai 2014, 08:22

Wie? Du hast fix mal den Motorraum gestrichen, oder verstehe ich das erste Bild falsch? Ich denke der Wartburg ist in einem so hervorragenden Originalzustand bis auf den Außenlack? Da streicht man doch nicht einfach über gut erhaltene Originalsubstanz drüber! Oder hast du den Motorraum "nur" sauber gemacht?

Benutzeravatar
wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 544
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 313 Sport, 1957
311 Luxus Limousine, 1959
311 Eckheckkombi, 1964
Mercedes 380SLC W107
Mercedes 250/8 W114
1977 Ford Ranchero GT 500
Mercedes 230E W124 (Winterauto)
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Markkleeberg (bei Leipzig)

Re: mein neuer 311 eckheck kombi

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Montag 5. Mai 2014, 23:13

4 doors only hat geschrieben:Wie? Du hast fix mal den Motorraum gestrichen?


Nein, ich habe den Motorraum nicht gestrichen sondern lackiert! Ich weiß ja nicht wer wo geschrieben hat, dass das Auto in einem hervorragenden Originalzustand sein soll? Es ist sehr original belassen, aber bestimmt nicht hervorragend erhalten. Der Kombi wurde in grauer Vorzeit mal komplett umlackiert. Bis auf Motorraum und Amaturenbrett. Und da ich den Wagen äußerlich erstmal so belassen will und ihn die nächsten Jahre so fahren möchte hätte ich gerne das alles in einer Farbe lackiert ist. Mal ganz davon abgesehen davon das viele Stellen im Motorraum wie der Bereich um Batterie und Bremsflüssigkeitsbehälter schon ohne Lack waren und gut angerostet und ich nicht warten möchte bis mir das Wasser auf die Füße läuft...


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste