Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 12:53

Moin Moin
Ich habe mir im Sommer ein neuer Projekt zugelegt . Der Weg ein Rostocker Wartburg zu bekommen haben mich bis nach Zandvoord geführt. Dort wurde ein Wartburg 312 mit kapputer Bremse angeboten. Er wurde dort nach der Wend in Zahlung gegeben und eingelagert bis vor zwei Jahren das Lager geräumt würde. Danach wurde der 312 angemeldet und einfach gefahren ohne jegliche Instandsetzung. Die Folge schneller Bremsentot und dann wurde der Wartburg 300m vom Wasser der Nordsee abgestellt was dem Chrom sehr zugesetzt hat. Aber Positiv ist der recht org. Zustand des 312 und eine gut erhaltene Karosse. :lol:
In Zukunft werde ich die Fehlteile zusammensammeln und anfangen ihn zu Überholen.

Mfg Motte
Dateianhänge
K800_DSC02559.JPG
K800_DSC02556.JPG
K800_DSC02552.JPG
K800_DSC02551.JPG
K800_DSC02550.JPG
K800_DSC02549.JPG
K800_DSC02548.JPG
K800_20140521_032205.JPG
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3239
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon carsten » Dienstag 11. November 2014, 13:12

Schicker Wagen, gibt es dazu noch den Brief ?

Da hat Du ja was ganz seltenes an Land gezogen :smile:

Interessante Typenbezeichung auf dem Kofferdeckel.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 13:20

Moin

Selten, naja Halt mit Schiebedach. Brief nur den aus Holland. Org Farbe ist Gelb/ Weiß. ich glaube die 312 ist selbstgebaut -roll-
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Dienstag 11. November 2014, 13:49

Naja - originale 312 mit Stahlschiebedach dürften mMn. schon recht selten sein.

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 15:28

nagut soviele mögen nicht mehr da sein. Aber dieser hier braucht auch noch ein paar Jahre bis es los geht. Ich suche gerade Fehlteile, wie AHK und Lenkrad und Kleinteile wie neuen Chrom. Und das dauert noch bei dieser Marktlage {bedrückt}

Mfg Motte
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Dienstag 11. November 2014, 19:20

Lenkrad ist doch richtig. Es fehlt nur das Polster in der Mitte.
Hängerzug ist Zubehör und Chrom ist bei dem Alter sowieso fast immer erneuerungsbedürftig.

Ich schätze,meine Vorredner meinten,ebenso wie ich,daß eben viele 312 er ehemalige 311 er sind.
Wenn aus Deinem holländischen Brief eindeutig hervorgeht daß da nichts modernisiert wurde,ist das schon selten.

So viele wurden ja nicht gebaut.

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 19:54

Es ist immer so eine Sache. [smilie=hi ya!.gif] Es sind alle 312 speziefischenTeile da Getriebe Motor Karosse,Rahmen , Lenksaulenverkleidung. Zulassungdatum ist 30.06.66 und die FINist 0110933 auf Rahmen und Karosse. Es wurden schon mal an der Karosse geschweißt um die ein oder andere Stelle auszubessern aber nach Umbau sieht es nicht aus. Das Typenschlid war /ist mit Farbnebel bedeckt deshalb nur leicht gereinigt worden.
Dateianhänge
K800_DSC02560.JPG
K800_DSC02558.JPG
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3018
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 11. November 2014, 20:07

Fahrgestellnummern für 312er Limos (egal ob mit oder ohne deluxe oder SSD) 1966: 01 00 268 - 01 19 461

Mit 01 10 933 liegst Du da ziemlich in der Mitte.

Gesamtproduktion an 312er deluxe mit SSD (312-108): 419 Stück
davon 1966: 121 Stück


Zum Vergleich:
Gesamtproduktion 312-8 Limo Standart mit SSD: 420 Stück
Gesamtproduktion 312-0 Limo Standart ohne SSD: 14.272 Stück
Gesamtproduktion 312-1 Limo Deluxe ohne SSD: 9.925 Stück
Gesamtproduktion 312-5 Camping: 7.356 Stück


Deiner ist also einer von 839 312er Limos mit SSD, die Karosserienummer beweist das recht eindeutig, da diese mit 01... ein 66er Baujahr angibt, und die Nachrüstung eines SSD höchst unwahrscheinlich ist. Ob´s auch ein originaler Deluxe ist, sieht man recht eindeutig am Vorhandensein hinterer Armlehnen an den Radhäusern.

Quelle der Zahlen:
Michael Stück, Wartburg 311, TIM Verlag, 2. Auflage 2003
Zuletzt geändert von Wartburgbauer am Dienstag 11. November 2014, 20:47, insgesamt 2-mal geändert.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Dienstag 11. November 2014, 20:15

Ist nicht lt. Deiner Liste einer von 419 Stck. richtig ?

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 20:16

Danke für die Info {beifall} Bilder von Hinten habe ich noch nicht gemacht. Werde ich beim nächsten Mal wenn ich zu dem Wartburg komme nachholen. Ach vom Lenkrad ist nicht mehr viel übrig.
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3018
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 11. November 2014, 20:17

Krümel hat geschrieben:Ist nicht lt. Deiner Liste einer von 419 Stck. richtig ?

Uuups...ja, klar. Aber 439, wenn dann, oder?
Ich bing´s gleich mal in Ordung.
Danke für den Hinweis.

Mit dem Lenkrad würde ich mich nicht heiß machen.

Grund: Die lösen sich z.Zt. in Massen auf, je jünger die Produktion, desto mehr. Ich habe noch zwei gute, beide aus B1000 älterer Baujahre, die lange standen. Die anderen beiden, die direkt daneben standen, neuere Baujahe, hatten aufgelöste Lenkräder.
Abwarten.


Was soll denn mit dem schönen Auto werden? Nur technisch instandsetzen? Oder volles Programm (Zerlegen, Sandstrahlen, Klempnern, neu lackieren, neu Sattlern, Technik alles neu,...)?
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Dienstag 11. November 2014, 20:32

Die Wartburg Lenkräder auch ?

Ich dachte das gilt nur für die Trabant - Lenkräder aus jener Zeit.
Dann ist wohl bald eine Nachfertigung ähnlich Trabant nötig.

Ich schätze,Motte wird schon das Maximum aus dem Wagen machen.
Wenn ich von seinen anderen Schätzchen ausgehe :smile:

Wieso jetzt 439 ? Du schreibst doch es wurden insgesamt 419 mit SSD hergestellt.
Zuletzt geändert von Krümel am Dienstag 11. November 2014, 20:36, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 20:33

Anfangen wollte ich mit Rahmen Motor/ Getriebe halt einemal Technik + neuem Kabelbaum da dieser keinen guten eindruck mehr macht. Dann die Karosse genau so wieder drauf. So ist der erste Plan sollte sich etwas anderes ergeben.Mal sehen. Start ist erst in 2-4 Jahren da jetzt noch zwei andere Trabis auf eine Kompletüberholung warten :shock:
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Dienstag 11. November 2014, 20:42

{beifall}
.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3018
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 11. November 2014, 20:47

Klingt doch gut, denn die Karosse ist ja noch nicht so schlecht. Schade, dass er schonmal neu lackiert wurde und diese eher nicht so hübsche Innenausstattung verpasst bekommen hat....

839 waren schon richtig. 420 Standart mit SSD plus 419 Deluxe mit SSD...

Ich korrigier´s gleich nochmal zurück...


Ja, die Wartburglenkräder zu hauf...schätzungsweise 50 - 75% aller schwarzer 312er und 353er- und B1000-Lenkräder sind schon hin oder bluten schon (sind ja alle baugleich).

Die 311er-Lenkräder nicht, die Purschaumräder auch nicht, die grauen (originalen 312er-) Lenkräder auch nicht.
Dateianhänge
IMG_0693.JPG
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Dienstag 11. November 2014, 20:56

Ich glaube ich bin ein Krümelkacker.

Wenn ich jetzt richtig gelesen habe ...... Wenn es ein de luxe ist , ist es einer von 419 Stck.Ist es ein Standard,ist es ein Wagen von 429 Stk.

Oder ? :sad:

Mir ist gerade aufgefallen,dass in unseren Beiträgen noch Sommerzeit ist. :lol:

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Dienstag 11. November 2014, 21:45

sagt mal ich habe immer geglaubt das da ein graues Lenkrad reingehört baugleich mit dem schwarzen {goodidea}
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1625
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Dienstag 11. November 2014, 21:47

Krümel hat geschrieben:
Mir ist gerade aufgefallen,dass in unseren Beiträgen noch Sommerzeit ist. :lol:


In deinen!

Must du in deinen Einstellungen selbst ändern!
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3018
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 11. November 2014, 21:56

Krümel hat geschrieben:Ich glaube ich bin ein Krümelkacker.

Wenn ich jetzt richtig gelesen habe ...... Wenn es ein de luxe ist , ist es einer von 419 Stck.Ist es ein Standard,ist es ein Wagen von 420 Stk.

Oder ? :sad:



JA.
Mach zusammen 839 312er Limos mit SSD.
Ach, ist doch auch wurscht...
sagt mal ich habe immer geglaubt das da ein graues Lenkrad reingehört baugleich mit dem schwarzen {goodidea}

Ja, naja, eigentlich schon.

Nur ist es auffällig, dass sehr viele 312er das schwarze drin haben, selbst sonst unverbastelte. Wie auch hier. Warum?

Auch steht im Lisse (ist ja nicht ganz unumstritten) was von einem schwarzen Lenkrad in den 312ern irgendwann ab 67. Ist auch schwer vorstellbar, dass man irgendwann 67 parallel graue und schwarze Lenkräder hergestellt hat, nur damit der ohnehin "altbackene" 312er Camping und Kombi noch das graue bekommen kann. Gut, vllt. waren ja auch noch graue übrig. Alles Spekulatius, ähhh Spekulation...

Schwer zu sagen, aber es gibt meineserachtens viel zu wenige graue 312er-Lenkräder, als das alle mal original eins gehabt haben könnten. Oder doch nicht? Schwer zu sagen.



Fakt ist, dass graue 312er-Lenkräder praktisch nicht zu bekommen sind. Ich suche seit vielen vielen Jahren - erfolglos.
Die Lösung ist und bleibt das umlackieren eines schwarzen Lenkrades - funktioniert gut. Problem: Wenn es anfängt sich aufzulösen, kann auch die Farbe nichts Retten.
Mein Kumpel hat seins im Camping ´94 lackiert, vor ein paar Jahren fing es, trotzdem das Auto praktisch nie in der Sonne steht, an zu tropfen und war einige Monate später völlig unnutzbar.
Zuletzt geändert von Wartburgbauer am Mittwoch 12. November 2014, 10:36, insgesamt 1-mal geändert.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Mittwoch 12. November 2014, 10:13

@ mimi311 Ich habe es gefunden ....danke.

Das mit den schwarzen u. grauen Lenkrädern war mir auch schon aufgefallen.

Zumindest bei den Camping gab es schwarze Lenkräder ab Werk. Der wurde ja bis 1967 gebaut. Und parallel schon die 353 Limo.
Das wäre dann ja nachvollziehbar.

Gesehen habe ich in Limos auch sehr oft schwarze Lenkräder.Vielleicht gab es die bei den zuletzt hergestellten auch ab Werk.

Die Sache mit dem neuen Fahrgestell und der alten Karosse war ja nur eine Zwischenlösung.

Motte,wenn Du sowieso ein neues Lenkrad brauchst,mach es grau. Das sieht besser aus. :smile:

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1118
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Mittwoch 12. November 2014, 13:55

Hallo!

Schön, das Fahrzeug hier wiederzusehen. Bezüglich aller Spekulationen, es ist ein original De Luxe mit SSD, Typenschild sagt 108!
Das Fahrzeug hat eine recht gute original Substanz, auch wenn natürlich einiges gemacht werden muss.
Allerdings dachte ich dass die Rahmennummer wie auf dem Typenschild war, habe die Rahmennummer zum Erstaunen des ehemaligen Besitzers auf Anhieb gefunden.

Wenn ich mich recht erinnere haben die Flachzangen vom RDW (holländischer Tüv) [TÜV] die Karossrienummer als Fahrgestellnummer genommen.

aDSCF9923.jpg


Grüße: rallye311

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3239
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 12. November 2014, 14:15

Wie leutet denn die Rahmennummer ?

Ich dachte immer, dass das Typenschild schon vom AWE gestempelt wurde.

Kann es sein, dass bei den letzten 312ern immer Rahmennummer und Karosserienummer identisch waren ?
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Mittwoch 12. November 2014, 16:10

Moin

Sorry, und Danke rallye311 ;--) Rahmennummer 012933 Karosse 0110933 ich habe mich täüschen lassen, da die Papire noch bei jemanden anderen in der Tascher herumfahren -roll-
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1668
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Mossi » Mittwoch 12. November 2014, 19:29

Sie fahren nicht - sie liegen.....

Direkt bei den weißen Schuhen.....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Benutzeravatar
mottexx
Werkzeugsucher
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 19:25
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant P50 Lim / 2x Trabant P50 Kombi / Trabant 601 lim Bj78/ Trabant 601 lim Bj79/ Trabant Bj88/ Wartburg Tourist Bj.74 Wartburg Limo Bj86 und 87 / DKW F8 Cabrio Bj.40
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon mottexx » Donnerstag 18. Dezember 2014, 21:53

Moin Moin

Ich war mal wieder beim 312 er Wartburg um noch mal ein paar Bilder. -roll- Ich wuste z.B noch nicht, dass die Armlehen beim Deluxe unterschiedlich zum normalen sind {goodidea}

Mfg motte
Dateianhänge
K800_20141213_134907.JPG
K800_20141213_134855.JPG
www.ifa-freunde-rostock.de

"Original heißt Entsagung!"

Krümel
Ölmischer
Beiträge: 284
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Krümel » Freitag 19. Dezember 2014, 00:31

Der Standard hatte hinten mMn. serienmäßig doch überhaupt keine Armlehnen .

Benutzeravatar
pinokio
Hohlrauminspektor
Beiträge: 579
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon pinokio » Freitag 19. Dezember 2014, 22:23

es kann doch aber sein das Fahrzeuge die ins Ausland gingen solch Armlehnen bekommen haben??? -nixwissen-

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3018
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Freitag 19. Dezember 2014, 22:43

Glaube kaum, dass man dort in der Serienfertigung große Unterschiede gemacht hat. Denn bei den Armlehnen geht kein einfaches "Am fertigen Fahrzeug Nachrüsten", wie es diverse Exporteure wohl wirklich getan haben, sondern das ist mit Schweißarbeiten im Innenraum verbunden.

Aber es ist ein deluxe, mit Leisten, mit Armlehnen, mit 2 Farben außen, mit (scheinbar sogar noch originalen) Teppichen auf dem Fußboden, mit Sitzlehnenverstellung und vorgezogenen Lampenringen, und dem deluxe-Typschild. Also ich glaube, man kann es als bestätigt ansehen, dass die Karosse ein originaler Deluxe mit SSD ist. :smile:

Nur der Bezugsstoff ist etwas eigenartig...
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1668
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Mossi » Sonntag 21. Dezember 2014, 16:23

Der ist nie exportiert worden....

Der ist einfach nach der Wende an einen Sammler in NL verkauft worden - der ist quasi Nachwendereisekader....

Ich habe sowas ja auch, da sieht's ähnlich aus. Und der komische Stoff ist Schonbezug....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Moritz09
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2013, 07:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 & 1,3

Re: Wartburg 312 mit Stahlschiebedach

Ungelesener Beitragvon Moritz09 » Mittwoch 24. August 2016, 17:19

Hallo,
restauriere gerade eine 312-Limousine. Habe auch eine Dachhaut mit SSD-Ausschnitt erworben. Leider wurde diese nicht sehr ordentlich heraus- getrennt. Um Sie aber einwandfrei positionieren zu können, brauche ich ein paar Maße. Am zweckmäßigsten wäre das Maß von der Frontscheibe zum vorderen Ausschnitt und die Maße von den Dachrinnen zu den seitlichen Ausschnitten. Wäre supe, wenn mir das jemand helfen könnte.
Besten
Andreas {beifall}


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste