Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Freitag 9. März 2018, 19:56

Ganz großes Kino

Heute hatte ich das Glück bei einem aktiv arbeitenden 89 jährigem KFZ-Elektriker meine 130 Watt LIMA überprüfen zu lassen. Es war wunderbar die alten Geräte aus den 50 - 60er Jahren in voller Betriebsbereitschaft zu erleben. Die Lichtmaschine, noch die alte / erste Ausführung aus Chemnitz ist wieder voll einsatzfähig. Auch der Spulenkasten schlägt nicht durch. Lediglich zwei Spulen und zwei Kohlewiderstände müssen ersetz werden. Interessanter Tag.

Spulen Pruefstand.jpg
Spulen-Prüfstand
LIMA Preufstand.jpg
LIMA-Leistungsprüfstand
LIMA 130 W.jpg
LIMA 6V / 130W

Krümel
Tastenquäler
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Krümel » Samstag 10. März 2018, 15:22

Tja, das waren noch Leute die reparieren und nicht nur auswechseln können.

Ich habe kürzlich erfahren, daß das Berufsbild KFZ - Mechaniker und KFZ - Elektriker zum
KFZ - Mechatroniker zusammengefaßt wird.
Ist mir echt unverständlich daß das bei dem heutigen Grad der elektronischen Ausstattung der
Fahrzeuge gemacht wird.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Freitag 23. März 2018, 20:32

Entdeckt in einem DDR Werbefilm
2018-03-23.jpg

Einen von mir noch nicht gesehenen Wartburg Schriftzug am neuen 353.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Montag 26. März 2018, 12:48

Das Herstellen der Klammern für die "Türpappen" habe ich schon eine Zeit vor mir hergeschoben. Gestern sind diese fertig geworden. Bin mit dem Ergebnis zufrieden, habe auf keinem Teilemarkt oder online welche bekommen.

2018-03-25 12.24.09.jpg
Material VA Federstahl 1,5 mm
2018-03-25 12.24.46.jpg
2018-03-25 12.31.37.jpg
9 Biegungen pro Klemme
2018-03-25 16.37.13.jpg
alt und neu

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Montag 2. April 2018, 11:35

Die Aschenbecher der 56er Modelle hatten wahrscheinlich keine Sonne. Oder gibt es Fahrzeuge wo es anders ist?
2018-04-02 10.43.31.jpg
2018-04-02 10.43.25.jpg

Ich konnte eine der schönen Innenlampen auftreiben. War nicht so einfach, da die Ausführung im Kabriolett keinen Schalter hatte.
2018-04-02 10.43.59.jpg
2018-04-02 10.43.46.jpg
Typ 2333 ohne Schalter

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Dienstag 3. April 2018, 19:17

Heute den lang gesuchten Wagenheber für mein 56er gefunden. Dieser hatte im Gegensatz zu den späteren Modellen keine feste Kurbel. Der Heber ist gut aber die Kurbel fehlt und die muss ich wahrscheinlich herstellen.
2018-04-03 18.20.24.jpg
2018-04-03 18.19.50.jpg
2017-12-26 15.41.38.jpg

Benutzeravatar
Dixi DA1
Werkzeugsucher
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 1. Januar 2014, 21:51
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 313

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dixi DA1 » Mittwoch 4. April 2018, 06:29

Ist ja interessant was es für Baujahr- und Cabriospezifische Unterschiede in den Anbauteilen gab.
Super dass du hier solche Details berichtest und Stück für Stück die Sachen zusammenträgst. Weiter so. :smile:

vogtland001
Werkzeugsucher
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 17:02
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601, Wartburg 311, Schwalbe, Star, S51

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon vogtland001 » Donnerstag 5. April 2018, 19:53

Sehr interessant!, weiß denn jemand ob jemand diese Aufkleber für den Wagenheber nachmachen kann? Weiß nicht ob der auch auf einen Wagenheber von 1956 drauf war. Das ist ein Gelber mit wo der EVP-Preis und die Tragfähigkeit drauf steht.

MfG

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Samstag 7. April 2018, 08:11

Die Beschriftungen waren zum großen Teil aus Abziehbildern oder "Schiebebildern" bestehend. Für die Nachfertigung gibt es geeignetes Druckpapier. Ich werde bei der neuen Anhängekupplung die wieder an das Kabriolett angebaut wird diese nachfertigen. (AHK ist im Fzg. Brief eingetragen)
s-l400.jpg
DDR Abziehbild
s-l400.jpg (41.91 KiB) 2140 mal betrachtet
2016-05-25 14.31.10.jpg
AHK 500N

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3309
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon carsten » Freitag 8. Juni 2018, 11:49

Nun steht er scheinbar bei Ebay zum Verkauf.

https://www.ebay.de/itm/Wartburg-311-Ka ... 3352204330
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3412
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 8. Juni 2018, 12:13

carsten hat geschrieben:Nun steht er scheinbar bei Ebay zum Verkauf.

https://www.ebay.de/itm/Wartburg-311-Ka ... 3352204330

Tja ist wohl so. Schade drum, aber wenigstens ist das Auto nicht weiter verbastelt worden. Bei mangelnden Platz hätte ich aber wohl eher den komischen Fiat-Aufschnitt da in der Ecke entsorgt :shock:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Klaus311
Rostumwandler
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 14. August 2018, 19:40
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Cabrio

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Klaus311 » Freitag 17. August 2018, 08:52

Sehr schade, aber erstaunlich wieviel Geld ihn das Kabrio in diesem Zustand bei eBay eingebracht hätte.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Samstag 27. Oktober 2018, 11:47

Zündkerzenprüf- und Reinigungsgerät erstanden.
Ich habe schon eine Weile solch ein Gerät gesucht, und jetzt im gut gebrauchtem Zustand gefunden. Es war nicht ganz so, dass dieses Gerät gerade von der Werkstattwand abgebaut wurde. Hier hatte schon mal jemand einen Eingriff vorgenommen. Eine Luftleitung war abgedreht, ein Schauglas defekt und einen Kontakt habe ich nachgelötet. Das Schauglas muss aber dicht sein, da die Kerzen unter einem Druck von 4 - 8 atü geprüft werden. Alles instandgesetzt und es funktionier wieder.
Die Bedienungsanleitung zeigt ein noch älteres Modell, war ab zu diesem dazu. Die Löcher des Vorgängermodells an der linken Seitenwand sind noch zu sehen und im Handbuch wurden geänderte Positionen durch geXXXXX.
Klasse Teil aus der Fahrzeugelektrik Pirna!!!
2018-10-27 09.59.46.jpg
Vorderansicht

2018-10-21 16.30.22.jpg
Innenansicht

2018-10-21 17.12.25.jpg
Sichtscheibe war defekt

2018-10-27 09.32.40.jpg
neue Scheibe zum Einkleben

2018-10-21 16.30.34.jpg
original Handbuch

2018-10-27 10.00.29.jpg

2018-10-27 10.01.50.jpg
Löcher vom Vorgängermodell

2018-10-27 09.16.26.jpg
Prüfung bei 5 atü 18er Kerze, sichtbar über einen Spiegel

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Dienstag 13. November 2018, 19:11

Sehr seltenes Teil bekommen von einem netten Wartburgbesitzer. Habe ich ziemlich lange gesucht nach dem "Griff für Seilzug zur Heckklappe", fehlt bei meinem da in die Kofferklappe ein Schloss eingebaut wurde.

2018-11-13 17.32.42.jpg

Frage: war der Hebel Verchromt oder farbig ??
Dateianhänge
2018-11-13 17.32.50.jpg

AWE-Schuhbude
Bierdosenhalter
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 21:28
Wohnort: Nossen/Sachsen

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon AWE-Schuhbude » Dienstag 13. November 2018, 22:04

Beim 56er Kabriolett wurde die Heckhaubenentriegelung auch über einen Zuggriff in der B-Säule auf der Fahrerseite realisiert.
Möglicherweise kein Wunder, dass da im Bereich des Verdeckkastens nichts derartiges ist.... :idea:

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Dienstag 13. November 2018, 22:06

Bei meinem ist die Öffnung und die Aufnahme für den Hebel und die Öffnung für das Schloss vorhanden. Es war nur alles ausgebaut.

2016-01-14 14.36.56.jpg

Benutzeravatar
oldiedriver
Ölmischer
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Mittwoch 14. November 2018, 06:46

Der Hebel selber ist farblich schwarz behandelt mit elfenbeinfarbiger Kugel am Oberteil. Also so wie Du es da hast sollte es original sein.
Meine beiden Hebel (im Auto und in der Ersatzteilkiste) sehen jedenfalls so aus.
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3309
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 14. November 2018, 10:38

AWE-Schuhbude hat geschrieben:Beim 56er Kabriolett wurde die Heckhaubenentriegelung auch über einen Zuggriff in der B-Säule auf der Fahrerseite realisiert.


So kannte ich das bisher eigentlich auch.

Wie sieht denn die B-Säule aus ? Ist die Kofferraumdeckelentriegelung vorhanden ?
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
oldiedriver
Ölmischer
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Mittwoch 14. November 2018, 17:26

Bei den ersten W311 befand sich der Hebel nicht auf der Hutablage (wie es hier wahrscheinlich alle kennen), sondern am Boden vor den Hintersitzen an der Querverstrebung. Siehe auch hierzu die entsprechende Bedienungsanleitunge des ersten Jahr.
Wer es nicht glaubt, dem kann ich dazu gerne das Foto einstellen. :smile:
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3412
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 14. November 2018, 17:37

oldiedriver hat geschrieben:Bei den ersten W311 befand sich der Hebel nicht auf der Hutablage (wie es hier wahrscheinlich alle kennen), sondern am Boden vor den Hintersitzen an der Querverstrebung...

So vom F9 übernommen.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Mittwoch 14. November 2018, 20:32

carsten hat geschrieben:
AWE-Schuhbude hat geschrieben:Beim 56er Kabriolett wurde die Heckhaubenentriegelung auch über einen Zuggriff in der B-Säule auf der Fahrerseite realisiert.


So kannte ich das bisher eigentlich auch.

Wie sieht denn die B-Säule aus ? Ist die Kofferraumdeckelentriegelung vorhanden ?


B-Säule ist ohne Einbuchtung für Entriegelung. Die scheint original im Verdeckkasten eingebaut zu sein.
Kofferaumdeckelentriegelung habe ich heute vorbereitet.

2018-11-14 20.01.37.jpg

2018-11-14 20.13.29.jpg

AWE-Schuhbude
Bierdosenhalter
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 21:28
Wohnort: Nossen/Sachsen

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon AWE-Schuhbude » Mittwoch 14. November 2018, 22:24

Bild
Das ist die Entriegelungsmimik der ersten Kabrioletts von innen, sozusagen.
Von vorn ist es alles irgendwann mal mit Zinn zugeschwemmt worden.
Wir werden das aber freilegen, da die Entriegelung im Verdeckkkasten nur
reingemurxt ist.... :smile:

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Donnerstag 15. November 2018, 06:09

Super Detail, ich werde bei mir noch mal genau schauen.
Die Ausführung im Verdeckkasten ist nicht wirklich gut wenn das Verdeck dazu noch geschlossen ist.

IMG_1452712680_28111.jpg

Das habe ich gefunden, scheint aber noch eine andere Ausführung zu sein.

Benutzeravatar
oldiedriver
Ölmischer
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 12. August 2016, 15:19
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon oldiedriver » Donnerstag 15. November 2018, 07:07

Hier mal schnell für Euch heut morgen aus der Bertiebsanleitung von 1956 abfotografiert.
Bild
Denke mal ist alles soweit zu erkennen.
Aber...Dies ist bei der Limo etc so gewesen. Ob das auch bis ins Cabrio so übernommen wurde entzieht sich meines Wissens.
Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Donnerstag 15. November 2018, 10:34

Das sind ja schon mal vier mögliche Öffner. Den das Bild von AWE-Schuhbude ist auch noch eine andere Ausführung wie auf dem Bild von mir. {blinzel}

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1674
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Donnerstag 15. November 2018, 14:05

Bei deinem Bild ist es die Betätigung vom Sportwagen.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Donnerstag 15. November 2018, 15:45

mimi311 hat geschrieben:Bei deinem Bild ist es die Betätigung vom Sportwagen.


Aja, habe ich nicht gewusst. [smilie=hi ya!.gif]

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Samstag 15. Dezember 2018, 16:00

Schönen Wartburg Dauerkalender wieder instandgesetzt
- klasse Technik - und geht wieder
2018-12-15 11.57.11.jpg

2018-12-15 11.58.06.jpg

2018-12-15 12.01.15.jpg

2018-12-15 12.03.35.jpg

2018-12-15 11.58.49-1.jpg

2018-12-15 15.25.48.jpg
Zuletzt geändert von Dr. Hoock am Samstag 15. Dezember 2018, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Alte Liebe rostet nicht 311/2 1956

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Samstag 15. Dezember 2018, 16:02

Diese Woche in Dresden entdeckt, schön das es noch Wartburg Werkstätten gibt.

2018-12-08 19.51.32.jpg


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste