84er 353W

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Mittwoch 8. April 2015, 00:45

Ahoi!

Tja, wo anfangen, lese ich doch hier schon ewig mit und konnte so maches via vielen Beiträgen hier finden und lösen... Also ich bin der Bort und ich schraube schon ne Weile an altem Blech rum, nicht weil ich es muss, sondern weil ich es will. Zwar bin ich sehr VW-lastig angehaucht, aber mein Herz glühte schon immer für Zeitakter. So fand ich den Einstieg in die Droge Altblech bei Bully, Käfer sowie Simson und MZ, so'n Warti hatte mich schon immer gereizt. Nachdem ich jahrelang immer wieder nach Wartburgs Ausschau hielt, aber dann doch immer kniff, habe ich im Oktober 2014 endlich zugeschlagen. Komplett blind und auf das Urteil eines Kumpels voll vertrauend nen 84er 353 W geordert. Ich hab mich da blind auf sein Urteil verlassen. Dieses lautete wer den nicht für den Preis nimmt, der is bekloppt, oder der will was anderes. Soll heißen 800,-€ später hatte ich nen Warti am Hals.

Geschichte von dem Hobel, mit knapp 60.000 km 93 abgemeldet und weggestellt und nie wieder angeguckt. Zustand innen benutzt, aber nicht zerrockt, außen bis auf hässliche Beulen gut und untenrum dank irre viel Elsakon keine Schweissereien nötig. Fahrwerk und Bremsen bedürfen einer kompletten Überholung, was aber kein großes Rätsel ist. Motor lief nach Neuordnung der Kerzenstecker schon mal auf allen Zylindern. Also was tun, zerlegen! Komplett! Nun hab ich hier ne riesen Baustelle, aber das Ziel ist Optik und Patina erhalten, aber das bitte H-Kennzeichen würdig. Und laufen muss er. Untenrum soll er wieder wie neu erstrahlen, obenrum darf man ihm seine Geschichte ruhig ansehen.

Fotos kommen noch, aber viel ist schon geschehen, viele Fragen klärten sich via der Suchfunktion, aber nach dem Relaunch hielt ich es an der Zeit mal was zu schreiben. Es wird sicherlich die ein oder andere dumme Frage von mir geben. Ich bitte dies im Vorfeld zu entschuldigen, aber es ist mein erster Warti. Aber das wird schon alles werden. Und mit Euren Tipps und Ratschlägen wird der Warti auch wieder auf die Straße kommen.

Bis dahin und bis bald Bort

Benutzeravatar
Jeff353W
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 145
Registriert: Samstag 29. November 2008, 14:50
Mein(e) Fahrzeug(e): 1976 353W Deluxe
1984 353s
1981 353 Projekt/Teilespender

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Jeff353W » Mittwoch 8. April 2015, 23:35

Grüße von Amerika, Bort. Habe auch einen 84er. Er stammt aus Ungarn und kommt aus erster Hand. Zeig mal ein Paar Bilder!
Bild

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 10. April 2015, 00:33

Ahoi!

Bilder kommen, versprochen. Aber die muss ich erstmal sichten und dann von einem Gerät zum anderen schieben -roll-

Beste Grüße

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 17. April 2015, 22:41

Ahoi,

hier mal ein paar Bilder von dem Hobel. Leider etwas unstrukturiert und nicht in der richtigen Abfolge, aber ich glaube man kann die Basis und das bisher geschehene sehen. Ist noch viel Arbeit vor mir, aber ich hab schon bedeutend schlechtere gesehen. Rahmen top, Karosse bis auf der Heckschaden rechts gut bis brauchbar. Technik kommt.

Was ist das eigentlich für eine Farbe des Warti´s, gelb, samtocker...?

Beste Grüße
Dateianhänge
44091580838522__540x304-RGB_565-1429389384.jpg
44091578321930__540x304-RGB_565-982675574.jpg
44091544506101__540x304-RGB_5651952405225.jpg
44091553209611__540x304-RGB_5651871874751.jpg
44090864692352__540x304-RGB_565-710787656.jpg
44091128603029__304x540-RGB_565-670442071.jpg
44091130894639__304x540-RGB_565-1724100720.jpg
44090233670452__304x540-RGB_565289216008.jpg
-44090494030808__540x304-RGB_565228251717.jpg
44090512646240__304x540-RGB_565198867201.jpg
44090230434902__540x304-RGB_5651494376628.jpg
44090233190594__304x540-RGB_565-937661664.jpg
44090235209776__304x540-RGB_565-1892368974.jpg
44090136881583__720x405-ARGB_8888574082694.jpg
44084337044732__304x540-RGB_565-2058917937.jpg
Der Motor mit fiesem Klemmer auf´m Zweiten
44046229680756__304x540-RGB_565-74646977.jpg
Zuletzt geändert von Bort am Freitag 17. April 2015, 22:59, insgesamt 2-mal geändert.

berlintourist
Triebwerkmeister
Beiträge: 661
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Freitag 17. April 2015, 22:52

ceiegfcg.jpg
willkommen an bord!

soo riesig sehe ich die "riesenaufgabe" gar nicht - da hat manch bullifreak oder hier zu findende
311 erneuerer sicher mehr zu tun ;o).

gruß und viel freude am "basteln"

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 17. April 2015, 23:12

Ohja, dem möchte ich nicht wiedersprechen, aber bis mein Warti wieder auf die Straße kann, da muss besonders untenrum anner Technik noch ne Menge gemacht werden. Fahrwerk/Bremsen ist eigentlich komplett zu machen.
Aber ich hab´s ja so gewollt und ich mach das auch nicht zum ersten mal, und bestimmt nicht zum letzen Mal.
Da sämtliche Fahrwerksteile grad beim Sandstrahler sind, hab ich mich mal inner freien Stunde meinen Bremssätteln gewidmet. Ich hab hier vier schlechte und verrostete Sättel aus denen ich zwei frische machen will und muss. Zerlegt hab ich die Rostklumpen nun, mal nach Regenerationssätzen ausschau halten... Fotos kommen.

PS: Ich bin immer wieder schwer begeistert wie geil sich der Warti schrauben lässt. Im Vergleich zum 32b mit 5 Zylindern is das Schrauben einfach nur angenehm, überall kommt ,man so schön ran, yes! [Bier]

berlintourist
Triebwerkmeister
Beiträge: 661
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Freitag 17. April 2015, 23:26

die reg.-sätze gibts für relativ kleines geld, solang du die kolben weiterverwenden kannst. ganz kleine
gammelungen an den kolben lassen sich auch schleifen. irgendwo hier im forum gibts zu den bremssätteln auch einen thread.

funktioniert auch wieder (foto vor der überholung):
brems.jpg


gruß

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 17. April 2015, 23:51

Ahoi,
die Kolben sind leider auch so ziemlich alle hin, die kommen dann neu. Sorgen machten mir die Sättel, bei denen vom Warti war bei einem ein Gewinde vom Entlüftungsnippel rund und beim andern fehlte ne ganze Ecke von dem Halter für Sicherungsbolzen der Beläge. Dank zweier Ersatzsättel konnte ich nun zwei Sättel komplettieren die nun aufgearbeitet werden.
Gehen zwar auch 120 Euro wieder an Material übern Tisch, aber die Preise für komplette Sätze sind ja irre... so im Vergleich zum Bus oder Golf, wo ich mir nie die Arbeit machen würde.

Beste Grüße

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Sonntag 1. November 2015, 01:04

Jutn Tach!
Ich wollt nur mal Meldung machen das es an dem Warti kontinuierlich weiter geht. Aktuell isser zerlegt, Fahrwerk und Bremse war ja hinüber. Nach langer Zeit bekam ich meine gestrahlten und gelacken Querlenker zurück, diese wandern nun wieder an ihren angestammten Platz nach wechsel der Buchsen. Für die Bremse ist jetzt auch endlich einmal alles in NEU da, ich hoffe die Sachen taugen was. Nach und nach stecke ich ihn wieder zusammen in der Hoffnung das er im Frühjahr fertig ist. Optik is zweitrangig, die Technik muss gut sein um Spaß mit dem Gerät zu haben.
Der Umbau von Knüppel auf Lenkradschaltung ist bereits vollbracht, nun kommt die Bremse ran und dann steht er hoffentlich bald wieder auf eignen Beinen da.
Fotos folgen. Wobei in dem letzten halben Jahr ne Menge passiert ist.

Zwiscgenzeitlich gabs noch nen Teilespender der komplett bis auf die Karosse ins Regal wanderte. Fotos folgen :smile:

Benutzeravatar
Friesentrabi
Quetschmuffe
Beiträge: 192
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 20:08
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 dL , EZ 1/90, Wartburg 353S, EZ 9/88, Camptourist CT 6-2, EZ 7/83

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Friesentrabi » Sonntag 1. November 2015, 14:02

Hört sich doch gut an. Und klar ist die Technik erstmal wichtiger. Ich hab an meiner Karosse auch noch nicht viel gemacht. Aber nächstes Jahr muss ich an den Rost ran, solange dieser nur oberflächlich ist. Wünsch Dir weiter gutes Gelingen und dass er nächstes Jahr auf der Straße ist :smile: .
Bild

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Dienstag 9. Februar 2016, 22:01

Es wird {blinzel}

Benutzeravatar
blacky
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 36
Registriert: Montag 17. August 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W Limousine
Skoda Fabia Combi 1 TDI
Peugeot 208 eHDi
Suzuki DR350S mit Halbautomatik
Wohnort: Waltershausen

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon blacky » Mittwoch 10. Februar 2016, 09:15

Bort hat geschrieben:Es wird {blinzel}


Beweise. -roll-
--
Kann man mal ja machen ...
Skills in Sachen: Heiraten, Papa, Hauskaufen, Hausganzmachen, Enduro fahren, Schachtrainer, Computer, Baggerfahrer u.v.m. vorhanden...
Next Skill: Wartburg [Lenker]

Bort
Ölmischer
Beiträge: 295
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 19. Februar 2016, 19:18

Ahoi,
es ist vollbracht, nach der gestrigen Jungfernfahrt hat der Wartburg hat heute TÜV, AU und H-Abnahme im ersten Anlauf bestanden. Fotos von heut hab ich keine, die reiche ich aber nach sobald der Wagen angemeldet ist. Ach ich freu mich so, hat sich die ganze Schrauberei gelohnt [Bier] . Zwar war er mit dem Lackkleid nicht so zufrieden, aber der technische Teil zog dann dafür umso mehr {geschwärzt} .

Beste Grüße

Benutzeravatar
Friesentrabi
Quetschmuffe
Beiträge: 192
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 20:08
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 dL , EZ 1/90, Wartburg 353S, EZ 9/88, Camptourist CT 6-2, EZ 7/83

Re: 84er 353W

Ungelesener Beitragvon Friesentrabi » Freitag 19. Februar 2016, 19:28

Glückwunsch {beifall}
Bild


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste