Wartburg 1000 353 deluxe

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 14. Februar 2017, 11:54

calle hat geschrieben:ich habe mal ein Bild gemacht

am langen W übern Schriftzug ist rechts kein Loch im Heckblech
image.jpeg

am Schriftzug aber ein Gewindestift



keine ahnung was daran so schwer zu lesen ist ?
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3918
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 14. Februar 2017, 12:02

Am "g" vom Wartburg-Schriftzug, hätte es heißen müssen. Bin Rechtschreibfetischist... {crazy}
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 14. Februar 2017, 12:54

am g der ist dran..

es ist der am langezogenem W
Dateianhänge
s-l1600.jpg
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 14. Februar 2017, 12:59

Thilo.K hat geschrieben:Am "g" vom Wartburg-Schriftzug, hätte es heißen müssen. Bin Rechtschreibfetischist... {crazy}


kein plan was das mit rechtschreibung zu tun hat

hier nochmal bildlich was das langgezogene W ist
Dateianhänge
Wartburg-Schriftzug.png
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3918
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 14. Februar 2017, 13:38

Aha.
War selbst mir nach über 10 Jahren 353er Wartburg kein Begriff.
Wieder was gelernt. Obwohl ich eigentlich sowieso damit abgeschlossen habe. :smile:
Danke für die Klärung dieses Missverständnisses und zurück zum Hauptthema würde ich mal sagen.

Gruß Thilo
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Dienstag 14. Februar 2017, 13:44

coolmodie hat geschrieben:am g der ist dran..

es ist der am langezogenem W


@coolmodie: das Lesen war noch nie ein Problem. Aber was du/ihr damit sagen wollte(s)t war nicht wirklich eindeutig/einleuchtend.

Eurer/deiner Logik nach müssten dann am "g" aber auch 2 (zwei) Bolzen sein.. "W" und "g" laufen nämlich am Ende zusammen...schau mal genau auf dein Bild. :lol:

Was dies mit Orthografie zu tun hat erschließt sich mir allerdings auch nicht.

Ist das Rätsel für euch denn nun vollumfänglich gelöst worden? Ich hatte es zumindest versucht verständlich zu erläutern.

Gruß

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Dienstag 14. Februar 2017, 16:37

Also ist bei dir dort auch kein gewindebolzen an deinem Schriftzug... Vielleicht könntest du uns davon bei Gelegenheit mal ein Bild machen vom abgebauten Schriftzug
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Dienstag 14. Februar 2017, 16:45

So ist es. Falls ich am WE in der Nähe des Autos bin, versuche ich mal Bilder zu machen.
...und wenn calle das nun auch schon an 2 66ern so verbaut hat(te), liegt doch die Vermutung nahe, dass es zumindest an den 1966 hergestellten Fahrzeugen so war?!

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Dienstag 14. Februar 2017, 22:46

alle schön entspannt bleiben :lol:

toppi , das wäre schön wenn du mal schaust

ansonsten habe ich heute die Bremse entlüftet nachdem ich den HBZ nochmal überholt habe , war undicht, das Entlüften mit DOT5 ist recht langwierig

Kühlwasser ist auch drin , nach dem ersten Mal befüllen war das Wp gehäuse undicht . Hatte damals nur eine Dichtung erneuert :oops: übung macht den Meister


was uns heute im direkten Vergleich aufgefallen ist , der vordere Abschlepphaken ist anders angeschweisst als wie {sehrfreuen} später

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Montag 6. März 2017, 12:13

Toppi, haste mal geschaut ob dein Heckblech dort ein Loch hat ?

Ansonsten habe ich alle Rbz gegen regenerierte DDR Ware gewechselt. Waren fast alle undicht , muss ich doch zum Hohnen bringen.
Jetzt ist alles dicht und wenn das Wetter mitspielt gibts die erste Proberunde
[Bier]

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Montag 6. März 2017, 13:11

calle hat geschrieben: und wenn das Wetter mitspielt gibts den ersten Burnout
[Bier]


{crazy} {top}
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Montag 6. März 2017, 20:04

coolmodie hat geschrieben:
calle hat geschrieben: und wenn das Wetter mitspielt gibts den ersten Burnout
[Bier]


{crazy} {top}

Und du morgen nicht bei :razz:

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Dienstag 7. März 2017, 14:31

calle hat geschrieben:Toppi, haste mal geschaut ob dein Heckblech dort ein Loch hat ?


Ja, er hat geschaut.

Es gibt genau 3 Löcher für den Schriftzug im Blech und 3 Gewindestifte am Schriftzug.

Der auf euren Bildern gezeigte vierte Gewindestift (im angebauten Zustand ganz rechts) ist hier nicht vorhanden und deshalb natürlich ist auch kein Loch im Blech. :smile:
Deshalb hat der Schriftzug ganz rechts auch minimal Luft zum Blech.

Grüße
Tobias

IMG_7657.JPG
Schriftzug innen


IMG_7656.JPG
Schriftzug außen

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Dienstag 14. März 2017, 16:00

Danke fürs schauen
Werde ich meinen Stift vom Schriftzug abbrechen
Hier mal ein Video, erste Runde gedreht.
Die Schaltung muss noch eingestellt werden und die Spur eingestellt

https://vimeo.com/208170440

berlintourist
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 839
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Dienstag 14. März 2017, 21:40

{top}
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 131
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Mittwoch 15. März 2017, 02:14

...der Schriftzug am Kotflügel wurde aber sehr weit oben angebracht?! {kratz}

...und die Kotflügel haben 2 große Löcher zu viel. {rolleyes}

Er ist schön geworden! {top}

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Mittwoch 15. März 2017, 08:23

Die Kotflügel sind ja mal neu gekommen , da wurde der deluxe Schriftzug an der falschen Stelle angebracht . Ist auch nur der eine . Andere Seite ist keiner.

Schaltung einstellen hat gestern nicht geklappt , 3 und 4 gang gehen nicht rein bzw man findet sie irgendwie nicht. Diese ganze Umlenkungsmimik ist fummelig.

Gibt es irgendwo ne Anleitung bzw Tips für das einstellen des 312 er Getriebes im 353 ? Habe nix gefunden

Bort
Tastenquäler
Beiträge: 315
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Bort » Mittwoch 15. März 2017, 17:09

Guck mal beim wartburgpeter, die Anleitung ist sehr gut bebildert und verständlich.

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Montag 24. April 2017, 09:19

Morgen, von mir hier auch mal wieder was neues.

Schaltungsfehler ist behoben, war ein selbst produzierter Fehler. Jetzt geht alles
Dann habe ich noch Kleinigkeiten erledigt , wie Schlauchschellen verbauen, Spur einstellen und Innenraum komplettieren.

Gestern gabs dann das Highlight , ich konnte den Wartburg von einem selbigen transportieren lassen. {beifall} {beifall} {beifall}

Das fährt sich top, hätte ich nicht gedacht. Der Trans zieht beladen mit 90 bis 100 kmh sauber über die Bahn. Wir waren in Fürstenwalde beim "Motoren Zünden" vom dortigen Club.

Ich lass mal Bilder sprechen.
Nun werde ich , wenn endlich mal Wetter ist, eine ausgiebige Probefahrt mit dem 66 er machen

image.jpeg


GBOB4989[1].JPG


HJZN4120[1].JPG


BQKC9837[1].JPG


PFOT1658[1].JPG

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Montag 24. April 2017, 10:00

und ein kurzes Video

https://vimeo.com/214458539

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1581
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Montag 24. April 2017, 12:09

starke nummer [Bier]
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8791
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 24. April 2017, 20:26

Top! {top}
Magst Du auch bitte mal berichten, was der selbst eingebaute Fehler war?
Wir werden dadurch sicher nicht dümmer {crazy}
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Dienstag 25. April 2017, 09:02

na klar , ich hatte die Manschette (Pfeil) letztes Jahr mit dem Sprengring fixiert
das muss so aber nicht , der sprengring kommt erst rauf und dann die Manschette

dadurch kam ich nicht in die tieferen Gänge 3 und 4
image.jpeg

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8791
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Mittwoch 26. April 2017, 19:33

Danke fürs feedback.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Mittwoch 10. Mai 2017, 14:42

die ersten 50 Eisdielen km sind abgespult

IMG_0066.JPG
IMG_0067.JPG



Soweit läuft er sehr gut, nur die Benzinpumpe macht [smilie=hi ya!.gif] ich sag mal "flattergeräusche"

Man hört wie der Metallkern der runden Membran am Gehäuse anschlägt- Ein Tausch der Membran brachte kaum was.

Pumpe ist lt Buch richtig zusammengebaut und macht was sie soll. Jemand eventuell nen Tipp für mich ?

IMG_9895.JPG


Dann noch kleine Restarbeiten wie Schlauchbänder verbauen

IMG_9896.JPG



Freitag gehts in die Werkstatt zwecks Hohlraumkonservierung und Steinschlagschutz



Eine Frage zur Scheinwerferhöhenverstellung habe ich noch. Wenn man Licht einschaltet leuchtet die Kontrolllampe im Tacho rot. Bei Beladung verstelle ich die Scheinwerfer vorne nach unten und dann erlischt die Kontrollleuchte, richtig ?

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Mittwoch 10. Mai 2017, 15:48

Noch eine Frage.
Die Dichtung des Tankgebers im Tank ist nicht dicht, taugen die Korkdichtungen von Ebay was ?
https://www.ebay.de/p/?iid=391373424985&&&chn=ps

Bort
Tastenquäler
Beiträge: 315
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Bort » Mittwoch 10. Mai 2017, 16:57

Nee umgekehrt, die rote Leuchte ist an wenn die Höhenverstellung aktiviert ist, sprich wenn wegen Beladung nachgestellt werden muss.

Schönes Auto!

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Mittwoch 10. Mai 2017, 19:54

Die Dichtung habe ich auch gekauft und verbaut. Ich bin nur noch nicht gefahren. Aber bei dem Anbieter kaufe ich schon jahrelang Dichtungen für alle möglichen DDR Benzinhähne und Tankdeckel und habe damit keine Probleme.
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2272
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Mittwoch 10. Mai 2017, 22:24

calle hat geschrieben:.... Man hört wie der Metallkern der runden Membran am Gehäuse anschlägt- Ein Tausch der Membran brachte kaum was....


Könnte ein leckendes Ventil im Benzinpumpe gewesen.

Oder könnte der Kügelhalter in ein Ramlager zerbrochen gewesen so zwei Kügeln zusammenstossen? Hat mir passiert einmahl im Jahr 1978.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

calle
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 09:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 EZ 10/66
Wohnort: berlin

Re: Wartburg 1000 353 deluxe

Ungelesener Beitragvon calle » Donnerstag 11. Mai 2017, 20:37

Warre, ich werde aus deinem letzten Abschnitt nicht schlau -nixwissen-

Heute bin ich über 100km Probegefahren . alles gut , paar Kleinigkeiten sind noch

In meiner 66 er Bedienungsanleitung steht drin das die Kontrollleuchte bei Lichtan und ohne Beladung immer leuchtet, beim Reflektor umstellen wegen Beladung muss diese erlischen

Hier noch ein Bild , im Hintergrund der BER ,

image.jpeg


Demnächst werde ich auch die Haube farblich anpassen , aber nur von aussen.

Innen hat sie Rost und muss in ferner Zukunft komplett gemacht werden


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste