Frage zur Restauration/Umbau eines 311 Coupé

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

michael4778de
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 38
Registriert: Montag 13. März 2017, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Ich restauriere ein Wartburg Coupé

Re: Frage zur Restauration/Umbau eines 311 Coupé

Ungelesener Beitragvon michael4778de » Dienstag 11. April 2017, 16:42

Baujahr 63 mit 3-geteilter Heckscheibe

Heinzchen
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 11. Juli 2017, 14:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Coupé

Re: Frage zur Restauration/Umbau eines 311 Coupé

Ungelesener Beitragvon Heinzchen » Dienstag 11. Juli 2017, 15:06

Etwas spät, aber vielleicht hilft es ja weiter:

Es kommt definitiv darauf an, was du willst und von einem solchen Fahrzeug erwartest. Willst du ein Fahrzeug zum bestaunen und besitzen, hin und wieder mal bewegen (jährliche Laufleistung ca. 500 km) und bist ein Freund der Serie, dann würde ich das Coupé im OZ belassen.

Willst du fahren und richtig Spaß haben, dann macht der Umbau absolut Sinn. Ich fahre selber ein Coupé, welches auf einem 353 Fahrwerk steht. Eigentlich ist es nur das "Häuschen" welches auf dem sonst kompletten 353 er steht. 311 er Optik mit 353er Technik. Das macht richtig Laune. Vom Fahrcomfort und Fahrspaß einfach nicht zu toppen. Bewege das gute Stück bei jeder Gelegenheit. Und ich habe den direkten Vergleich. Bin vorher ein restauriertes originalgetreues 311er Coupé gefahren, da liegen meiner Ansicht nach Welten dazwischen. An jeder Ecke klappert es vom Bremsverhalten mal ganz abgesehen(grauenhaft). Ich würde mich immer wieder für einen Umbau entscheiden.
Im Übrigen hat es auch zu DDR- Zeiten schon solche eingetragenen Umbauten gegeben-also durchaus automobilgeschichtlich nichts ungewöhnliches. Meiner läuft zum Beispiel als Wartburg 312 Coupé- hat es so ja nicht gegeben. Aber egal-trotzdem ein super Fahrzeug. Und optisch mit den kleineren Rädern sieht es noch sportlicher aus. Aber Ansichtssache.
Und um die Wertsteigerung mache ich mir keine Sorgen. Alles schon ausgelotet-auch solche zeitgetreuen Umbauten sind äußerst begehrt, die Preise kennst du ja sicher.

Grüße Heinz

michael4778de
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 38
Registriert: Montag 13. März 2017, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Ich restauriere ein Wartburg Coupé

Re: Frage zur Restauration/Umbau eines 311 Coupé

Ungelesener Beitragvon michael4778de » Dienstag 11. Juli 2017, 15:39

Ganz lieben Dank!


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste