Wartburg 311 Meerane-Coupé

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Pille » Samstag 25. August 2018, 19:39

Seit nunmehr 8 Jahren suche habe ich mir endlich meinen Traum von einem 311er Merrane-Coupe erfüllt. {beifall}
20180815_200039.jpg
Coupé bei Abholung

Das Coupé wurde vom Vorbesitzer schon komplett zerlegt und Rahmen & Karosse gestrahlt und grundiert. Die Karosse ist leider in einem schlechten Zustand und muss umfänglich geschweißt werden. Aber zum Glück gab es noch eine gute Limo-Karosse und einige andere gebrauchte aber noch gute Blechteile, wie z.B. A-Säulen dazu. :shock:
20180821_141711.jpg
Spender-Limo-Karosse

Der Wagen war ursprünglich mal ein Cabrio Bj.56, dass 1980 einen Umbau auf die Coupé-Karosse erfahren hat und einen regenerierten Rahmen bekam (ist auch so im DDR-Brief vermerkt).
Die Coupé-Karosse ist aber definitiv eine alte Merraner-Karosse, da hier noch alle Besonderheiten der ersten Baujahre dran sind. Also alter Tank, Heckklappe und Tankklappe ohne Schloss, Winkel an der Spritzwand für das gegenläufige Wischergestänge, Innenkotflügel hinten nur mit den 3 schrägen Sicken drin und Innenkotflügel VL mit Halter für Zündspulenkasten und ohne Lüftungsführung. Meiner Vermutung nach wahrscheinlich eine End-58er Karosse.

Das Coupé soll 3-Farbig grün/elfenbein/schwachgrün mit Haifischgrill werden. Fast alle Fehlteile, wie Haifischgrill, Noppen-Kotflügel, lange Schürze, Wischergestänge, Glasblinker usw., hatte ich über die Jahre schon so zusammen gesammelt.

Was mir momentan noch fehlt ist der originale Außenspiegel für den Kotflügel und die originale Merrane-Plakette. Die gibt es zwar als Nachbau, aber da hätte ich gern Original-Teile dran.

Nun habe ich es erstmal bei mir eingelagert, da ich mir nun erstmal eine kleine Werksatt aufbauen muss, wo ich den Warti dann wieder zum leben erwecke. :smile:
20180821_183042.jpg
Coupé von vorn

20180821_183115.jpg
Coupé von hinten


Da auch gleich mal ein paar Fragen an die Kenner:
- Welche Farbe hatte bei den ersten Baujahren mit der 3-Farb-Lackierung das Armaturenbrett? Immer Elfenbein, oder den jeweiligen Grundfarbton?
- Welche Farbe muss die Innenausstattung bei Außenfarbe "grün/elfenbein/schwachgrün" haben? Auch elfenbein/grün?

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8835
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 25. August 2018, 20:42

Glückwunsch!
Mach was draus :-)
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

berlintourist
Teileträger
Beiträge: 865
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Sonntag 26. August 2018, 13:53

Pille hat geschrieben:Nun habe ich es erstmal bei mir eingelagert, da ich mir nun erstmal eine kleine Werksatt aufbauen muss, wo ich den Warti dann wieder zum leben erwecke.

lass auf arbeit eine linie sperren, haste platz. :-|

viel spass beim basteln, pille.

gruß
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1674
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Sonntag 26. August 2018, 19:19

Ein Kumpel von mir hat noch eine originale Innenausstattung sowie Rahmen mit Papieren von einem Meerane Coupe Baujahr 1958. Bei Interesse kann ich den Kontakt vermitteln.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3304
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon carsten » Dienstag 28. August 2018, 09:51

Glückwunsch zu dem Fahrzeug. :smile:

Was hat er denn für eine Karosserienummer ?

Um das tatsächliche Baujahr etwas näher zu bestimmen, könntest du mal auf die Kurbelapparate der hinteren Seitenfenster schauen.

Den alten Tank haben die Meeraner möglicherweise alle gehabt, auch nachdem schon auf die neuen Tanks umgestellt war.

Mein 1959er hat den alten Tank auch noch verbaut.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Pille » Donnerstag 30. August 2018, 20:49

Danke danke. :smile:

Karosserienummer kann ich erst in den nächsten Wochen schauen. Wo müsste die stehen?

Kurbelautomate hatten laut Ausage des Verkaufers gefehlt und er hat welche besorgt. Die sind mit 4/59 geprägt.

@ Carsten: Der alte Tank wurde noch bis 60 verbaut, somit sollten alle Meerane-Coupés diesen haben. Aber hast du bei deinem 59er noch den Winkel an der Spritzwand innen, für das alte Wischergestänge dran? Wahrscheinlich nicht, oder? {kratz}

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3304
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon carsten » Donnerstag 30. August 2018, 23:03

Pille hat geschrieben:@ Carsten: Der alte Tank wurde noch bis 60 verbaut, somit sollten alle Meerane-Coupés diesen haben. Aber hast du bei deinem 59er noch den Winkel an der Spritzwand innen, für das alte Wischergestänge dran? Wahrscheinlich nicht, oder? {kratz}


Müsste ich mal nachsehen.

Die Karosserienummer steht auf der Spritzwand. Hinter dem bei meinem mittig hinter dem Scheibenwischermotor, sonst in Fahrtrichtung rechts davon.

Auch auf den Türpappen und hinteren Seitenverkleidungen könnte die Karosserie-Nummer mit gelber oder weißer Kreide stehen. Wenn die zur Spritzwand passen, dann dürfte es sich um die Pappen zum Fahrzeug handeln.

Interessant wäre die Form der verbauten Zierleisten. Diese kann man eventuell an dem Bereich zwischen B-Säule und Radlauf an den Bohrungen erkennen.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 17. September 2018, 18:40

Ich hab am Wochenende mal wieder mein Coupé besucht und dabei gleich mal ein paar Detailbilder gemacht. {beifall}

Die Karosserienummer habe ich leider nicht gefunden. Wo im Bild müsste sie denn in etwa stehen? {kratz}
SAM_8375.JPG
Spritzwand höhe Scheibenwischermotor


Hier ein paar Bilder:
SAM_8396.JPG
Alte Innenkotflügel hinten mit den 3 Sicken

SAM_8381.JPG
A-Säule mit Löchern für die Meerane-Plaketten

CIMG9324.JPG
Bodenblech

CIMG9323.JPG
Hebel für Kofferraumentriegelung

CIMG9285.JPG
Das Loch für die Zentralschmierpumpe habe ich auch wieder frei gelegt. Das war vorher mit einem Blech verschlossen.

CIMG9281.JPG
Winkel für das Gegenläufige Wischergestänge

CIMG9269.JPG
Innenkotflügel vorn. Linke Seite mit Halteblech für Zündspulenkasten und ohne Luftführung

CIMG9260.JPG
Tür links. Hier kann man noch schön die 80er Jahre Lackierung mit "Wartburg"-Schriftzug erkennen.

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 19. Oktober 2018, 09:35

Am Wochenende habe ich noch ein paar Teile sortiert und dabei habe ich sogar die originale Frontschürze gefunden. {beifall}
20181015_134957.jpg

Leider wurde sie gekürzt, weswegen sie mir auch erst nicht aufgefallen war. Dachte es wäre eine schnöde 1000er Schürze. :shock:

Zum Glück habe ich noch eine gute lange Schürze der 2.Serie da, sodass ich mir aus beiden wieder eine der 1.Serie bauen kann. :smile:

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 9. November 2018, 20:14

Letztes Wochenende habe ich einen originalen Coupé-Rahmen von 1958 gekauft. Dazu gab es auch noch eine gut erhaltene grüne Innenausstattung und noch einiges mehr.
20181104_132956.jpg
Teilekonvolut

Die Teile stammten von einem 58er Coupé, dass 1994 aus einer Scheune gezogen wurde. Die Karosse wurde damals geschlachtet und entsorgt, der Rest aber zum Glück die ganzen Jahre aufgehoben.
20180908_114351.jpg
Scheunenfund-Coupé 1994

Darunter auch Motor und Getriebe mit Nummern aus 58.
20181104_105539.jpg
Motornummer

20181104_105500.jpg
Getriebenummer

Nun kann ich aus meinem Coupé wieder ein komplett originales Meerane-Coupé machen, mit originalem Rahmen, Motor, Getriebe und Innenausstattung. Die Innenausstattung möchte ich auch so komplett wie möglich erhalten. Neu Satteln will ich auf alle Fälle vermeiden. :smile:
Da in meiner Karosse keinerlei Karosserienummer eingeschalgen ist, werde ich diesen Umstand nutzen und die Nummer, welche auf den Türpappen, den Holzleisten und dem Armaturenbrett steht, bei mir in die Spritzwand einschalgen. Wäre dann die Karosserienummer 167. :smile:
20181104_133552.jpg
Karosserienummer auf dem Armaturenbrett

20181104_111253.jpg
Karosserienummer auf den Türpappen

20181104_110346.jpg
Karosserienummer auf den Holzleisten

Der Beifahrersitz war leider nicht im Konvolut dabei, da der vom Vorbesitzer mal Ausgebaut wurde um Kartoffeln zu fahren. Bei der Bergung 1994 war dieser dann nicht auffindbar. Vom Verkäufer der Teile habe ich allerdings die Adresse bekommen und bin auch gleich zu dem mittlerweile seit 10 Jahren leerstehenden 4-Seiten-Hof gefahren. Die Scheune in der das Coupé stand war schon 94 halb zusammen gefallen. Mittlerweile steht davon nur noch das Holzgerüst. Aber den Beifahersitz habe ich tatsächlich, nach 25 Jahren seit der Bergung, finden können. Naja, zumindest was davon noch übrig ist. :shock:
20180908_140605.jpg
verschollener Beifahrersitz

Auf jedenfall suche ich nun noch einen guterhaltenen grünen Beifahrersitz und einen originalen Außenspiegel. {pcantwort}

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3304
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon carsten » Samstag 10. November 2018, 04:58

Sehr cool, herzlichen Glückwunsch zu dem Treffer.

Dein Karosserie sieht von den Details auch nach einem Modell vor 1959 aus. Passt also sehr schön.

Die Karosserienummer würde ich nicht nachträglich einschlagen. Haben die frühen Modelle überhaupt eine und wenn ja wo ? Und wenn dies so ist, wieso hat Deine Karosserie dann keine ?

Auch so etwas gilt es zu bewahren.

Nur meine persönliche Auffassung. :smile:
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
toppimoppi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 132
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 12:48
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant & Wartburg

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon toppimoppi » Samstag 10. November 2018, 13:16

Die Innenausstattung ist ja herrlich! {Love}

Benutzeravatar
Dr. Hoock
Schleifstein
Beiträge: 120
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 15:26
Mein(e) Fahrzeug(e): .
Ford Model T 1925
Salmson S4-61 1950
Wartburg 311/2 1956
Fiat 500 Jolly 1971
MG-B 1979
Motorfahrad SR 2
Jaguar XJS V12 1989
Wohnort: Pirna

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Dr. Hoock » Samstag 10. November 2018, 17:28

Klasse Innenausstattung und seltene Teile, und das mit dem Sitz ist ja ein Krimi

Benutzeravatar
karateatze
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 22:11
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Coupe Baujahr 1960
Wohnort: Bentwisch
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon karateatze » Samstag 10. November 2018, 21:56

Tolle Geschichte und Mega Hilfe vom Andreas! :smile:

Viel Erfolg. Das wird ja definitiv eine anspruchsvolle Restaurierung werden! Gutes Gelingen. {beifall}
www.ifa-freunde-rostock.de

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4516
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Samstag 10. November 2018, 23:20

Aber der Beifahrersitz ist doch noch zu retten...

Tobias
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8835
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 10. November 2018, 23:34

Zum Coupé kann ich sachdienlich wenig beitragen. Mein Steckenpferd ist das HT.
Trotzdem Pluspunkt, Bonus und Benfit bei mir für diese Aktion {top}
PS: Schau mal auf den hinteren Kotflügeln unterm Rücklcht nach...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Pille » Sonntag 11. November 2018, 12:30

carsten hat geschrieben:Die Karosserienummer würde ich nicht nachträglich einschlagen. Haben die frühen Modelle überhaupt eine und wenn ja wo ? Und wenn dies so ist, wieso hat Deine Karosserie dann keine ?

Auch so etwas gilt es zu bewahren.

Da hast du natürlich vollkommen recht, dass ich das erst vorher abklären muss.
Ende des Monats schaue ich mir ein originales frühes Meerane-Coupé an, um Detailbilder zu machen. Da werde ich auch sehen, ob und wenn ja, wo die ersten Coupés die Karosserienummer hatten. :smile: Danach entscheide ich dann, ob ich das mache oder nicht.

Zum Beifahrersitz...es war wirklich wie ein Krimi...in dem Dorf haben wir einen der "Ureinwohner" getroffen, der mit uns auf den verlassenen Hof gegangen ist und mit suchen geholfen hat. Allerdings war er anfangs nicht sehr gut auf "Fremde" zu sprechen und ist erst nach dem wir uns erklärt hatten langsam aufgetaut. :roll:
Retten kann man den Sitz sicherlich.....allerdings ist daran so ziemlich alles Kaputt...das Holzgestell ist weggefault, der Bezug nur noch Fetzenweise vorhanden, die Verstellmechanik komplett festgerostet, usw....ich werde den Sitz so wie er ist lassen und behalten...als Erinnerung an das Abenteuer. {beifall}

Tomtom hat geschrieben:PS: Schau mal auf den hinteren Kotflügeln unterm Rücklcht nach...

Meinst du, dass dort die Karosserienummer stehen könnte? Da werde ich bei Gelegenheit mal nachschauen, wenn ich das nächste mal zum Coupé komme. :smile:

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8835
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wartburg 311 Meerane-Coupé

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 11. November 2018, 13:16

Einen Versuch ist es wert, Pille.
Beim meinem HT war das so. Vielleicht wurde das in Meerane ähnlich gehandhabt.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste