W311 `63 Coupe Bausatz, Pate(n) gesucht

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Zwiebacksäge
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 22:28
Mein(e) Fahrzeug(e): S50 B (1975, rapsgelb); Jawa 50 Typ 23 Mustang (1973, rot)
Standpark: S50 B (1975, grün); MZ ETS 250 (1970); DKW SB500 (1938)

W311 `63 Coupe Bausatz, Pate(n) gesucht

Ungelesener Beitragvon Zwiebacksäge » Sonntag 27. Januar 2019, 09:39

Hallo zusammen,

vorstellen muss man sich hoffentlich nach jahrelanger Abstinenz nicht nochmal.
In der Zwischenzeit hat sich basierend auf Letzterem tatsächlich ein Wartburg Coupe (1963) zu mir verirrt. Vom Zustand her ist die Karosserie bereits komplett gemacht, soweit alle Teile sind auch fertig lackiert bzw. verchromt.
Jedoch, nach erster Bestandsaufnahme einige viele Fehlteile, die, soweit ich das schon versucht habe zu recherchieren, noch beschaffbar sind. Bauchschmerzen bereiten mir derzeit allerdings einige fehlende Fensterrahmen (vorn Dreieck) sowie Kurbelapparate.

Von der Planung her sollen die allerersten Schritte sein:
- Karosse sauber auf Rahmen montieren (da wurde die Verschraubung nur handfest „angedeutet“)
- Kabelbaum verlegen (neuer liegt schon vor)
- Lenksäule aufarbeiten
- Tank innen zum Entrosten/Versiegeln geben
- ....
Generelles, erstes Ziel ist mal, dass der Motor startet.

Da ich das gute Stück nicht selbst zerlegt habe, und auch keinerlei Unterlagen/Fotos der bisherigen Tätigkeiten existieren, bin ich derzeit auf Fotos im www angewiesen.
Würde mich daher freuen, wenn sich hier ein oder gar mehrere Paten finden würden -roll- oder ich hier auch das ein oder andere Teil ergattern kann.
An Literatur hab ich mir schon mal geholt:
- Ersatzteilliste VII. Auflage von Feb/1963
- Reparaturhandbuch „Wartburg 1000“ von Juli 1963

Ansonsten versuche ich mich mit wenig Panik und dafür umso mehr Geduld (und Spuke), viel Lesen und Recherchieren sowie einem langen Atem auszustatten.
Da das Fahrzeug am 2t Wohnsitz steht (PLZ 028xx) kann ich eh nicht täglich dran werkeln. Nur das der/die eventuelle/n Pate/n schon mal wissen:
der kommt nicht täglich alle Nase lang mit Fragen um die Ecke!

Ich bin gespannt und freue mich auf Eure Reaktionen. {blinzel}

Achso, was ich selbst anbieten kann:
- etwas sporadische Berichterstattung über die Fortschritte (hab ja noch andere Baustellen)
- Regler (8101.7 u.a.) einstellen (nicht frei Hand, sondern gemäß Blöcker/Neyderek); Rückstromschalter/Leerlaufspannung geht; für Nennlastspannung fehlt mir noch Equipment

Freue mich auf Eure Reaktionen

PS: kann leider derzeit keine Bilder hier anhängen, muss nochmal recherchieren warum. Derzeit sind sogar 660kB zu groß lt. Fehlermeldung {kratz}

Zwiebacksäge
----------------------------------------------
Oack ne jechn!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7820
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: W311 `63 Coupe Bausatz, Pate(n) gesucht

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Sonntag 27. Januar 2019, 15:33

Ich begrüsse Dich hier im ZWF.
Und die Eintellung des Reglers habe ich hier genau beschrieben :

http://www.wartburgpeter.de/te_lima4.htm

Dort findet man auch die elektrischen Werte und ein genaue Einstellanweisung.

Also fragen ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Zwiebacksäge
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 22:28
Mein(e) Fahrzeug(e): S50 B (1975, rapsgelb); Jawa 50 Typ 23 Mustang (1973, rot)
Standpark: S50 B (1975, grün); MZ ETS 250 (1970); DKW SB500 (1938)

Re: W311 `63 Coupe Bausatz, Pate(n) gesucht

Ungelesener Beitragvon Zwiebacksäge » Donnerstag 31. Januar 2019, 08:05

Danke für die Info, WABUFAN. Mir gings ja hier drum, diese Tätigkeit ggfs. für andere zu übernehmen. Nicht jeder traut sich an dieses Thema selbst ran.
PS: komme hierzu separat nochmal auf dich zu, einige Punkte sind mir da aufgefallen in der Anleitung.
----------------------------------------------
Oack ne jechn!

Benutzeravatar
Zwiebacksäge
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 22:28
Mein(e) Fahrzeug(e): S50 B (1975, rapsgelb); Jawa 50 Typ 23 Mustang (1973, rot)
Standpark: S50 B (1975, grün); MZ ETS 250 (1970); DKW SB500 (1938)

Re: W311 `63 Coupe Bausatz, Pate(n) gesucht

Ungelesener Beitragvon Zwiebacksäge » Montag 25. Februar 2019, 18:47

So, jetzt aber mal Bilder, geht ja ma gar nich sonst!!!!
Coupe-Bild1.jpg

Coupe-Bild2.jpg


Kaum macht mans richtig, da gehts. Faszinierend die Technik heutzutage [smilie=happy.gif]

PS: tatsächlich hat sich schon ein Kollege hier ausm Forum zum regen Austausch und gegenseitigem Motivieren (zumindest hoffe ich das!) per PN gefunden {top} :smile: Geteiltes Leid ist ja aber auch halbes Leid [Bier]
----------------------------------------------
Oack ne jechn!


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste