Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Donnerstag 1. Juli 2010, 01:00

... sooo ... langsam komme ich in den Endspurt ... der Auspuff ist heute auch wieder an Bord gegangen ... die Elektrik ist fertig und die Batterie ist geladen ... und morgen wird Wasser aufs System gekippt!

Viele Grüße
Tom
Dateianhänge
Bild 123_200KB.jpg
Bild 121_200KB.jpg
Bild 120_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Hell Kitchen
Hupkonzertmeister
Beiträge: 628
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 15:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Hell Kitchen » Donnerstag 1. Juli 2010, 09:03

Sehr schön. :smile: Dann kann es ja bald wieder auf der Straße gehen...
Die Idee ist gut aber die Welt ist noch nicht bereit dafür... :)

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Dienstag 6. Juli 2010, 02:05

Genau! ... :smile:

Aber heute wurde erstmal die Zündung richtig eingestellt ... und Benzin schwappt auch schon im Tank.

Schöne Grüße
Tom
Dateianhänge
Bild 121_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7772
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 6. Juli 2010, 06:03

Tom hat geschrieben: ... Aber heute wurde erstmal die Zündung richtig eingestellt ... und Benzin schwappt auch schon im Tank. ...

Mit einer authentischen Laborprüfstrippe in Rot ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Donnerstag 8. Juli 2010, 01:40

... und in blau! ... :smile: ... Du wirst es nicht glauben, aber die habe ich mal während meiner Lehre mitgehen lassen ... und das ist schon sehr lange her und deutlich verjährt ... :lol:

... und weil wir gerade bei der Elektrik sind: Der Wartburg sprang prima an, lief aber sehr unregelmäßig ... dann hab ich die Garage mal dunkel gemacht ... und siehe da! ... Funkenschlag! ... das hab ich auch noch nicht gesehen ... die Feder, die den Kontakt 2 spannt, schlägt ganz leicht und nur manchmal an den Schmierfilz an! ... sowas aber auch ... geradegebogen => geht ...

... nun, ein thermisches Problem bleibt noch ... und da die Kondensatoren nun auch alle neu sind, ist der nächste Schritt, neue Zündspulen auszuprobieren ... wenn der Postbote sie dann mal endlich bringen sollte ...

Schönen Gruß
Tom
Dateianhänge
Bild 125 Zuendung eingestellt_200KB.jpg
Bild 129 Schmierfilz macht Funken_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Dienstag 13. Juli 2010, 01:04

... sooo ... in der Zwischenzeit haben die neuen Zündspulen ihr Plätzchen gefunden ... au weia ... Made in Taiwan ... sehen aber äußerlich haargenau so aus, wie die originalen ... und funktionieren auch ... :smile: ... dabei habe ich festgestellt ... daß bei meinem Auto ... wie sollte es auch anders sein, bei allen drei Spulen die Anschlüsse 1 und 15 vertauscht waren ... na gut, auch begradigt ...
Dateianhänge
Bild 144_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Dienstag 13. Juli 2010, 01:24

... für die fehlende Griffkugel bei meinem Freilaufhebel habe ich mir im Künstlerbedarf eine 2,5 cm - Holzkugel gekauft ... (Kostenpunkt: 0,19 EUR :lol: ) ... die hat ein 8 mm - Loch und schwarze Farbe bekommen ... sieht aus, als muß das so sein ...
Dateianhänge
Bild 133_200KB.jpg
Bild 134_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Dienstag 13. Juli 2010, 01:32

... UUUUND! ... heute war Jungfernfahrt! ... den Gastwirt der Stammkneipe und die Mädels eingeladen und ab gings zum Baggersee! ... okayyy ... es waren insgesamt 20 km ... die hat der Wartburg jedoch ohne Murren zurückgelegt! ... und auch mit Vollbesetzung hatten wir ein sehr flottes und spritziges Fahrgefühl! ... danach wurde erstmal ein Pilsbier auf die gelungene Jungfernfahrt genossen ... [Bier]

... najaaa ... einen Zwischenfall gab es ... die Radkappe rechts vorn ist auf der stark befahrenen B1 zwischendurch mal nach rechts in eine Seitenstraße abgebogen ... was den zugehörigen Zierring dazu veranlaßte (da er nun schon mal kurz die Freiheit hatte), sich in den Gegenverkehr zu begeben ... aber die Mädels waren tapfer und haben beide trotz Dunkelheit wieder eingefangen ... :lol:

Schönen Gruß
Tom
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Dienstag 13. Juli 2010, 02:06

Glückwunsch zur Jungfernfahrt!
Das hört sich ja alles sehr gut an.
Ich wünsche weiterhin allzeit gute Fahrt.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1126
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Dienstag 13. Juli 2010, 09:07

Hallo Tom!

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Wiederbelebung.
Allzeit gute und pannenfreie Fahrt mit dem seltenen Stahlschiebedachwartburg!
Nun können die nächsten 45 Jahre kommen....

Grüße: rallye311

Benutzeravatar
fredi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 977
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 18:54
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W aus 77
Wohnort: berlin/süd mvp/lausitz
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon fredi » Dienstag 13. Juli 2010, 09:08

Ik gloob, da muss man ma kiekn jehn...
353 W aus 77 garniert als chrommodell

Benutzeravatar
Hell Kitchen
Hupkonzertmeister
Beiträge: 628
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 15:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Hell Kitchen » Dienstag 13. Juli 2010, 10:20

Ja da kann man echt nur Gratulieren... es gibt nichts schöneres wenn man nach langer Zeit endlich ne Runde drehen kann... :smile:
Das mit den abhauende Radkappe kenn ich zu Gut aber bei mir wars HELL und ich musste diese mit meiner Freundin im Rapsfeld suchen... War echt witzig (vor allem die dummen Blicke von den anderen waren noch am besten.
Die Idee ist gut aber die Welt ist noch nicht bereit dafür... :)

Benutzeravatar
drpaulaner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1245
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 18:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Standardlimo Bj62 900ccm Name: "OLGA"
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon drpaulaner » Dienstag 13. Juli 2010, 11:14

wow, vom ganzen Herzen gratuliere ich, da bist deutlichst weiter als ich, super !

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3309
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon carsten » Dienstag 13. Juli 2010, 11:18

Tom hat geschrieben:... UUUUND! ... heute war Jungfernfahrt! ... okayyy ... es waren insgesamt 20 km


Aha, es was also doch eher eine Alt Nah Fahrt {kratz} .

Glückwunsch zur Reaktivierung Deines Schmuckstückes. Viel Spaß mit Deinem Auto muss ich Dir ja nicht wünschen, Spaß hat man beim 311er-Fahren ja automatisch.
Aber allzeit gute, unfall- und pannenfreie Fahrt.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Dienstag 13. Juli 2010, 23:12

Hey, dankeschön für die vielen guten Wünsche!

Heute bin ich den halben Tag durch die Stadt gekurvt ... und sobald man anhält, wird man angesprochen ... ich hab ja schon so einige alte Autos gehabt ... vom Käfer bis zur Chevrolet-Rollenden-Schrankwand ... und da gab es auch regelmäßig Freudenbekundungen ... aber mit dem 311er steht man absolut im Mittelpunkt ... unglaublich ... grinsende Gesichter rundum ... bei mir im Moment auch ... ich hoffe, der Wartburg benimmt sich auch weiterhin manierlich ... :smile:

Schönen Gruß
Tom
Dateianhänge
Bild 005_200KB.jpg
Bild 008_200KB.jpg
Bild 013_200KB.jpg
Bild 017_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1594
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Mittwoch 14. Juli 2010, 00:19

das freut mir zusehen das wieder einer auf den strassen unterwegs ist ! {beifall}
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
fredi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 977
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 18:54
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W aus 77
Wohnort: berlin/süd mvp/lausitz
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon fredi » Mittwoch 14. Juli 2010, 09:15

Schön an den alten Schlachthöfen...

Dann werd ik ma die Oogen uffhalten...

Sehr schön!
353 W aus 77 garniert als chrommodell

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Mittwoch 14. Juli 2010, 13:26

... fredi, verpaßt! ... gestern bin ich unter Deiner Haustür entlang gefahren ... ist ja nur 500m Luftlinie von meiner Garage ... :smile:

Viele Grüße
Tom
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
fredi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 977
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 18:54
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W aus 77
Wohnort: berlin/süd mvp/lausitz
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon fredi » Mittwoch 14. Juli 2010, 13:39

Na das trifft sich schon nochmal in den nächsten Wochen (grad nen bissl stressig), vielleicht mit nem Garagenbier - du die Garage, ich das Bier [Bier] - wenn ein Gleichgesinnter schon so dichte dran wohnt.
353 W aus 77 garniert als chrommodell

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Mittwoch 14. Juli 2010, 15:33

... machn wa! ... hast ne PM ...
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Donnerstag 15. Juli 2010, 21:17

Sehr schön, Tom!
Ein schön schlichtes, elegantes Auto. Freut mich, daß auch dieser Wagen nun wieder auf der Straße ist. Nebenbei hast Du bewiesen, daß man bei guter Basis, reichlich Pragmatismus mit zuweilen etwas unkonventionellen Lösungen und der entsprechenden Ausdauer auch in engen Garagen zumindest eine Teilrestauration hinbekommt. Das Getriebe auf dem Motorrad, die Hinterachse in der Badewanne und die Bierhebebühne sind und bleiben unvergessen! {top}

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Donnerstag 22. Juli 2010, 23:48

Hallo Andreas, man tut was man kann ... :-| ... und wo kein Platz ist, da muß halt welcher gemacht werden ...

Schönen Gruß
Tom
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Donnerstag 22. Juli 2010, 23:51

Sooo, dieser Tage habe ich mich mal der Sonnenschute gewidmet, die schon seit Jahren in meinem Keller ziemlich verdreckt vor sich hin vegetierte ...
Dateianhänge
Bild 002_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Donnerstag 22. Juli 2010, 23:56

... die Schute war relativ unversehrt und nach eifrigem Putzen (Badewanne!) und entrosten sah sie auch wieder schön aus ... leider fehlten jedoch die vier Befestigungsschrauben an der Dachreling ... nun habe ich ein kurzes Stück Kupferrohr genommen und längs geteilt ... die beiden Hälften sowie die Innenseiten der Schuten-Befestigung wurden mit Fahrradschlauch-Resten beklebt, um den Lack zu schützen ...
Dateianhänge
Bild 033_200KB.jpg
Bild 035_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Donnerstag 22. Juli 2010, 23:57

... sodann wurden die Einzelteile wieder zusammengefügt:
Dateianhänge
Bild 038_200KB.jpg
Bild 041_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Tom » Freitag 23. Juli 2010, 00:01

... die Gummi-gedämpften Kupfer-Halbrohre habe ich in die Dachreling gelegt und dann die Schute mit 6x10 Schrauben festgezogen ... die Schrauben drücken nun also die Kupferrohre in die Dachreling hinein und machen keine Kratzer.

... ich konnte mich nicht entschließen, die schönen Hammerschlag-Seitenteile überzulackieren ... sie durften ihre Patina behalten ... :smile:

... und so siehts jetzt aus:

Viele Grüße
Tom
Dateianhänge
Bild 043_200KB.jpg
Bild 045_200KB.jpg
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1126
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Freitag 23. Juli 2010, 11:23

Hallo Tom!

Sehr schön gelöst mit dem Kupferrohr und dem Schlauch. Persönlich finde ich die Patina sehr schön, dieser Zustand ist unwiderbringlich und wenn man ihn ein wenig konserviert wird er auch Jahre so bleiben.

Ich finde durch die Details ist es In der Gesamterscheinung ein sehr schönes Fahrzeug.

Grüße: rallye311

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2280
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Sonntag 1. August 2010, 07:21

Mir scheint es das die Zylinderkopf 180° falsch montiert werden. Die Lüfterwelle sind am links Seite wie eine 353 Zylinderkopf mit Wasserpumpe. (Das funktioniert vielleicht gut wie es jetzt sind, Ich bin nur neugierig, falls es von Fabrik auch so montiert werden). Könnte die Lüfterrad und Keilreimenscheibe seine Platz gewechselt hatte?
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Hell Kitchen
Hupkonzertmeister
Beiträge: 628
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 15:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Hell Kitchen » Sonntag 1. August 2010, 13:07

Der Zylinderkopf ist doch richtig rum drauf... :smile:
Die Idee ist gut aber die Welt ist noch nicht bereit dafür... :)

Benutzeravatar
Hell Kitchen
Hupkonzertmeister
Beiträge: 628
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 15:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung eines neuen 311er in Berlin

Ungelesener Beitragvon Hell Kitchen » Montag 2. August 2010, 20:53

Sorry... {anbeten} {anbeten} {anbeten} Warre du hast recht, der Kopf ist eigenlich falsch rum drauf (hatte wohl nur die neuen Köpfe im Kopf)... aber schau mal wo bei Toms Kühler der Schlauchstutzen ist... Der Tom muss den Kopf :eek: ja falsch rum rauf setzen.
Die Idee ist gut aber die Welt ist noch nicht bereit dafür... :)


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: busdriver und 15 Gäste