Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2661
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon majo » Donnerstag 1. Januar 2009, 12:19

Jupp Maddin, so macht man das auch! :smile:
Vorallem die Scheiben in den Türen müssen beim Coupé immer mit eingebaut sein, bevor man mit dem anpassen anfangen kann.
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
Detlef Grau
Der Schrägverzahnte
Beiträge: 2496
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 11:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311;1.3; RT 125/3; Qek-Junior; RS09, B1000KM
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Westeregeln

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Detlef Grau » Donnerstag 1. Januar 2009, 19:44

ich habe zuerst das Gesamtergebnis gesehen und das ist toll! Schön, dass da wieder etwas ganz wunderschönes auf die Straße kommt :smile:
in diesem Sinne

aus dem IFA Altenpflegeheim
D. Grau

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Samstag 3. Januar 2009, 00:25

Ich wünsche allen Nutzern des Forums ein gesundes neues Jahr!
Ich möchte die Bilder, die ich am 31.12. noch eingestellt habe jetzt noch ein wenig erläutern.
Wie ich ja geschrieben habe, wurde die Karosserie in einer Oldtimer-Restaurationswerkstatt wieder hergestellt. Bei dieser Arbeit wurde festgestellt, die gesamte linke Seite wurde durch einen Heckaufprall ca. 1,5 cm nach vorn verschoben. Da vom org. Bodenblech nur der Querträger unter der Rückbank und der Federtunnel übrig blieb, wurde dieser Schaden wieder behoben. Das erforderte die Montage der Seitenfenster, um einen gleichmäßigen Abstand zum Karosserieblech zu erhalten.
Da auch die Türbleche und die vorderen Kotflügel ersetzt wurden, mußte auch der Verlauf der Zierleisten wieder festgelegt werden. Der Zierleistensatz ist noch der Originale. Die Leisten wurden gerichtet und nach den Originalfotos wieder montiert.
Die Teile wurden im montierten Zustand belassen, um mir bei der Abholung das Ergebnis zu zeigen.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Mittwoch 6. Mai 2009, 01:44

Hallo an alle Forenmitglieder und Gäste!
In den ersten Monaten des Jahres war es etwas ruhiger. Es wurden nur Kleinigkeiten gemacht bzw. andere Dinge hatten erstmal Vorrang. Jetzt geht es aber weiter mit der Vorbereitung zum Lackieren. Am vergangenen Wochenende habe ich begonnen, die noch vorhandenen Farbreste zu entfernen. Im Bereich unterhalb der Heckscheibe habe ich dann auch noch alle Farben die im Kfz-Brief eingetragen sind gefunden. Vom letzten Weiß bis zum originalen Koralle.
PICT1724_1052x675_117KB.jpg

Im Bereich des Daches auf der Fahrerseite sind die Spuren des Heckunfalls noch sichtbar.
PICT1731_1052x675_117KB.jpg

Die Farbe habe ich zuerst mit flexiblen Schleifscheiben auf der Flex entfernt. Bei den vielen Farbschichten aber sehr mühsam und staubig. Später bin ich dazu übergegangen die Farbe mit der Lötlampe zu erwärmen und dann mit einem Spachtel abzukratzen. Funktioniert sehr gut. Im Anschluß werden nur noch die verbliebenen Reste mit Schleifpapier bis aufs Blech oder den Karosseriezinn entfernt. Das ist vor allem für die großen verzinnten Bereiche um das Heckfenster schonender.
Und nun noch einige Bilder von dieser Arbeit.
PICT1725_1052x675_117KB.jpg
PICT1726_1052x675_117KB.jpg
PICT1735_1052x675_117KB.jpg
PICT1739_1052x675_117KB.jpg
PICT1742_1052x675_117KB.jpg
PICT1744_1052x675_117KB.jpg
PICT1745_1052x675_117KB.jpg
PICT1746_1052x675_117KB.jpg

Und hier noch mal original Koralle auf dem Kofferraumdeckel.
PICT1752_1052x675_117KB.jpg

Das letzte Bild zeigt den Zustand am Sonntagabend.
PICT1753_1052x675_117KB.jpg

Das war´s erst mal. Ich werde zu gegebener Zeit weiter berichten.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5568
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Mittwoch 6. Mai 2009, 17:25

Eine echte Fleißarbeit!
Danke für den Blick über Deine Schulter, den Du uns gibst. :smile:
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
camping-oli
Ölmischer
Beiträge: 266
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 21:16
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Camping BJ 1959
Wartburg Camping BJ 1966
Trabant 601 Kombi
Landy Serie 3 BJ 1978
T5 und gaaaaanz viele Fahrräder
Wohnort: Dabendorf

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon camping-oli » Mittwoch 6. Mai 2009, 19:46

hallo, etwas neidisch werd ich ja schon, wenn ich sehe, wie gut es bei dir voran geht. sag mal, hast du deine schleifarbeiten aber auch vorher mit dem lackierer besprochen? meine karosse wurde ja gestrahlt und mein lackierer hatte mich gebeten, nichts an den großen flächen zu tun, nichts zu schleifen, wenn es nicht wegen rost unbedingt nötig ist. die haben beim schleifen ja noch ein ganz, ganz anderes auge für oberflächen. somit hab ich dann zwar die ganze karosse, bei den anbauteilen (türen und motorhaube und so) nur die falze gestrahlt. sieht ganz komisch aus, aber er wollte es so.

so ganz erfahren bin ich nicht in diesem bereich und habe auch noch kein auto vollständig neu aufgebaut, daher ist´s nur eine überlegung und vielleicht fragst du auch mal nach. mal seh´n was die anderen aus dem forum so meinen.
bis dann
oli

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Freitag 8. Mai 2009, 23:00

Hallo camping-oli,
mit dem Lackierer habe ich gesprochen.
Mein Karosseriekörper wurde so gestrahlt, daß Fenstereinfassungen, Falze und vom Rost befallene Bereiche freigelegt wurden. Die beiden Hauben wurden nur im Bereich der Kanten ringsherum gestrahlt, der Rest wurde komplett von den alten Farbschichten befreit.
Die Farbschichten die ich jetzt noch entferne, sind die letzten Reste um die Karosse auf eine einheitliche Basis zu stellen. Die braune einkomponenten Grundierung wird auch wieder entfernt. Sie dient nur als vorübergehender Rostschutz.
Laut Lackierer ist die Wahrscheinlichkeit wenn die alte Farbe nicht entfernt wird sehr hoch, daß es mit den neuen Komponenten beim Anschtrichaufbau zu unerwünschten Reaktionen kommt. Immerhin sind vier Farbschichten plus Grundierung und Spachtel drauf. Da ist die Schichtdicke schon fühlbar.
Deshalb entferne ich die Farbe und das geschieht so schonend wie möglich. Ich will ja nicht das Blech oder Karosseriezinn abschleifen.
Sobald das Auto dann beim Lackierer ist, werde ich dann auch wieder mit Bildern davon berichten.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Oliver R.
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1234
Registriert: Freitag 31. August 2007, 17:06
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Limousine Standard Bj. 1957 W353 Limousine Standard Bj.1973 neptunblau
Wohnort: Remptendorf

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Oliver R. » Freitag 8. Mai 2009, 23:05

War bei mir auch so. Nach dem Sandstrahlen wurde rote Rostschutzfarbe aufgetragen. Die hat der Lackierer dann aber wieder abgeschliffen, weil sie sich nicht mit der Grundierung vertragen hätte. Wir habens vorher im Motorraum ausprobiert, einfach auf den Rostschutz die Grundierung aufzubringen. Nachdem die Grundierung getrocknet war ist sie aber gerissen.
Weltkulturerbe WARTBURG; Reisetraum aus Eisenach

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8865
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 8. Mai 2009, 23:27

Danke @Coupe60 für den Überblick und ich freue mich auf weitere Bilder.
Ich habe ein gutes Gefühl bei dem, was du da tust :smile:
Auch wenn es eine Schweinearbeit ist, die alte Farbe nicht einfach mit dem Sandstrahler "runterzurotzen" sondern sorgfältig und mit Augenmaß abzuschleifen... Aber ich fürchte, anders geht das auch nicht.

Na da weiss ich schon mal, was auch auf mich zukommt :idea:
An meinem HT kann ich mittlerweile 4 Farbschichten nachweisen in der Reihenfolge: Creme - Gelb - Creme - teilweise Braun - heute Rot
Im Tank ist noch billardgrün, das habe ich aber am Auto noch nicht gefunden.
Nun der Verbund hält nicht mehr für alle Tage und ist teilweise weit über 1mm dick...
Wenns soweit ist, werde ich auch solche Psychedelic Muster runterschleifen :lol:
Weiterhin viel Erfolg und Kraft und
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
camping-oli
Ölmischer
Beiträge: 266
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 21:16
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Camping BJ 1959
Wartburg Camping BJ 1966
Trabant 601 Kombi
Landy Serie 3 BJ 1978
T5 und gaaaaanz viele Fahrräder
Wohnort: Dabendorf

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon camping-oli » Freitag 8. Mai 2009, 23:29

na männas, ick sehe, ihr versteht euer handwerk! :smile:
habe auch schon von den wildesten farbreaktionen gehört. bin dann gespannt auf die neuen bilder.
bei mir kam nach dem strahlen gleich 2K-Primer drauf, wie vom lacker gewünscht - wir sind nachbarn und da war der spaß nicht gleich ganz so teuer.

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Montag 27. Juli 2009, 10:51

Hallo!
Am 3. Juli war nun endlich Abfahrt zum Lackierer. Mit ausgeborgtem Fahrzeug und Anhänger ging es los.
PICT1880-1_1052x675_200KB.jpg

PICT1881_1052x675_200KB.jpg

PICT1884-1_1052x675_200KB.jpg

Bei der Fahrt über die Autobahn nach Sachsen gab es wieder interessierte Blicke aus vorbeifahrenden Autos.

Ankunft beim Lackierer.
PICT1888_1052x675_200KB.jpg

PICT1889-1_1052x675_200KB.jpg


Ich habe den Namen und die Anschrift der Lackierwerkstatt mit Absicht unkenntlich gemacht. Wenn das Fahrzeug fertig lackiert ist, werde ich den Namen preisgeben und auch die Webseite. Dann kann darüber diskutiert werden.

An diesem Freitag ist der erste Besuch beim Lackierer geplant. Mal sehen, was bis dahin schon passiert ist.

Grüße an alle Wartburginteressierten
Coupe60
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7925
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Montag 27. Juli 2009, 11:24

Nah dann am Freitag aber Bilder, Bilder und nochmals Bilder :shock:
Ich kann mir den Guten schon richtig vorstellen im neuen Farbkleid.

Ich drücke die Daumen dass alles nach Deinen Vorstellungen verläuft.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Bernd
Strafzettelquittierer
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 26. April 2007, 11:28
Mein(e) Fahrzeug(e): F9 Kabrio-Limousine Bj. 55 (im Aufbau), Trabant 601 Universal Bj. 77, VW Golf 1 Cabrio Bj. 86, Audi A6 Avant,
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Leipzig Böhlitz- Ehrenberg

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Bernd » Montag 27. Juli 2009, 21:46

Ich glaube bei den Jungs biste mit Deinem Coupe gut aufgehoben.
:smile:
Der hoffentlich bald F9 Cabrio-Limousinen Fahrer

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Donnerstag 10. September 2009, 02:53

Aus zeitlichen Gründen gibt es erst jetzt wieder Bilder vom Fortschritt beim Lackierer.
Bei meinem Besuch Anfang August hatte sich noch nicht allzuviel verändert.
PICT1938_1052x675_200KB.jpg

Am Montag dieser Woche war der Fortschritt schon deutlich zu sehen.
PICT2003_1052x675_200KB.jpg

PICT2004_1052x675_200KB.jpg

PICT2005_1052x675_200KB.jpg

Es wurden noch einige Details besprochen und die Farbe abgestimmt. Als nächstes erhält das Coupe den Spritzspachtel und Feinschliff.
Danach wird der Innenraum gereinigt, grundiert und dann innen mit Koralle auslackiert.
Als Termin für die Fertigstellung der Lackierung steht Ende September/ Anfang Oktober.
Mal sehen ob es klappt.
Zuletzt geändert von Coupe60 am Sonntag 31. Januar 2010, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Warti-Ben
Abschmiernippel
Beiträge: 2212
Registriert: Sonntag 14. Januar 2007, 23:55
Mein(e) Fahrzeug(e): Bald wieder Wartburg
Wohnort: Rosenheim

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Warti-Ben » Donnerstag 10. September 2009, 05:07

Wird da zum Lackieren dann noch Scheidung gefeiert? :eek:
Letztens in der Bierstube: "Du bist doch bloß so schee weil i so b´suffa bin!"

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Samstag 26. September 2009, 11:00

Zur Frage von Warti-Ben, die Karosse wird vor dem Lackieren nicht noch einmal vom Fahrgestell "geschieden".
Am nächsten Dienstag oder Mittwoch ist wieder ein Besuch beim Lackierer angesagt, da gibt es dann wieder neue Bilder.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Sonntag 4. Oktober 2009, 22:31

Am vergangenen Dienstag war ich wieder zu Besuch beim Lackierer. Leider ist die Zeit im Moment etwas knapp bemessen. So war es schon dunkel und geregnet hat es auch. Es ging aber nur noch mal um Details.
Nun aber noch mal ein paar Bilder.
PICT2013_1052x675_200KB.jpg

PICT2015_1052x675_200KB.jpg

PICT2020_1052x675_200KB.jpg

PICT2022_1052x675_200KB.jpg
Zuletzt geändert von Coupe60 am Sonntag 31. Januar 2010, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Sonntag 4. Oktober 2009, 22:35

Nachtrag!
Die folgenden Bilder sind eben per Mail vom Lackierer eingetroffen.
DSC06301_1052x675_200KB.jpg

DSC06302_1052x675_200KB.jpg

Ich bin begeistert!
Zuletzt geändert von Coupe60 am Sonntag 31. Januar 2010, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

telefoner

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon telefoner » Montag 5. Oktober 2009, 10:02

Coupe60 hat geschrieben:Nachtrag!
Die folgenden Bilder sind eben per Mail vom Lackierer eingetroffen.
DSC06301_1052x675_200KB.jpg

DSC06302_1052x675_200KB.jpg

Ich bin begeistert!


gratulation...{beifall}
neid pur...{sehrbedrückt}

Benutzeravatar
atomaschi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 2. März 2008, 21:01
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Limousine BJ 1960 (im Aufbau)
Skoda Octavia Kombi BJ 2008
Skoda Fabia BJ 2006
Wohnort: bei Meißen

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon atomaschi » Montag 5. Oktober 2009, 18:31

Oh ja, sehr schick. Ich wünsche dir, dass die Inspektion vor Ort das hält, was die Bilder versprechen. Dass wird sicher ein feines Gerät. :smile:
Jungs werden sieben - danach wachsen sie nur noch!

Benutzeravatar
Oliver R.
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1234
Registriert: Freitag 31. August 2007, 17:06
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Limousine Standard Bj. 1957 W353 Limousine Standard Bj.1973 neptunblau
Wohnort: Remptendorf

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Oliver R. » Montag 5. Oktober 2009, 19:22

Auch hier gilt die Warnung: Vorsicht, nicht am Lack lecken. :D :D :D
Sieht sehr schick aus. Viel Spaß beim weiteren schrauben.
Weltkulturerbe WARTBURG; Reisetraum aus Eisenach

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4526
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89
Wohnort: Erfurt

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Montag 5. Oktober 2009, 19:41

Wie sagen unsere anglophonen Freunde: "Eyecandy" - sprich Zucker für's Auge!


Tobias
Wartburg 353: Keine verbotenen Abschalteinrichtungen in der Motorsteuerungssoftware seit 1966!

Benutzeravatar
Wartburghannes
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 10:51
Mein(e) Fahrzeug(e): ____
Wohnort: Dessau

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Wartburghannes » Montag 5. Oktober 2009, 20:09

sieht echt klasse aus, alles was jetzt kommt macht richtig spaß, schön die neuen teile an das neu lackierte auto bauen, also viel spaß weiterhin beim restaurieren.
gruß hannes
Kaum macht man's richtig - gehts!

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Montag 9. November 2009, 00:38

Seit Freitag ist das Coupe wieder zu Hause.
In dieser Firma wurde das Coupe lackiert: http://www.lackierung-leipzig.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

PICT2032_1052x675_200KB.jpg

PICT2033_1052x675_200KB.jpg

PICT2038_1052x675_200KB.jpg

PICT2039_1052x675_200KB.jpg

PICT2040_1052x675_200KB.jpg

PICT2041_1052x675_200KB.jpg

PICT2043_1052x675_200KB.jpg

PICT2044_1052x675_200KB.jpg
Zuletzt geändert von Coupe60 am Sonntag 31. Januar 2010, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
Tom
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 953
Registriert: Donnerstag 11. September 2008, 13:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 1000 Limousine Baujahr 1963
Wohnort: Berlin - Friedrichshain

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Tom » Montag 9. November 2009, 01:11

... schööön! ... muß der Wartburg da hinten in die Mini-Garage? ... dann hol Dir mal bloß keinen Kratzer!

Schönen Gruß
Tom
Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm II

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Mittwoch 11. August 2010, 02:03

Hallo!
Ich habe in den letzten Wochen wieder ein wenig am Coupe gearbeitet.
Seht euch einfach die Bilder an.

Einbau eines neuen Kabelbaums
PICT2189_1052x675_200KB.jpg

PICT2195_1052x675_200KB.jpg

PICT2196_1052x675_200KB.jpg

PICT2200_1052x675_200KB.jpg

PICT2201_1052x675_200KB.jpg

PICT2202_1052x675_200KB.jpg


Pedalerie
PICT2213_1052x675_200KB.jpg

PICT2214_1052x675_200KB.jpg

PICT2215_1052x675_200KB.jpg


Handbremse ist wieder drin
PICT2217_1052x675_200KB.jpg


Lenksäule / Lenkrad alt
PICT2229_1052x675_200KB.jpg


Lenksäule / Lenkrad neu
PICT2241_1052x675_200KB.jpg

PICT2242_1052x675_200KB.jpg

PICT2243_1052x675_200KB.jpg

PICT2245_1052x675_200KB.jpg

PICT2246_1052x675_200KB.jpg

PICT2247_1052x675_200KB.jpg


Kotflügel hinten rechts
PICT2255_1052x675_200KB.jpg


Kotflügel hinten links
PICT2269_1052x675_200KB.jpg


Chromteile
PICT2270_1052x675_200KB.jpg

PICT2271_1052x675_200KB.jpg


Ansicht von vorn (wie es mal aussehen wird)
DSCF1149_1052x675_200KB.jpg
Schöne Autos heißen …Wartburg!

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1674
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 11. August 2010, 06:45

Schick, schick! Aber warum hast Du die Lenksäule rot lackiert?

Grüße Andreas
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Detlef Grau
Der Schrägverzahnte
Beiträge: 2496
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 11:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311;1.3; RT 125/3; Qek-Junior; RS09, B1000KM
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Westeregeln

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Detlef Grau » Mittwoch 11. August 2010, 07:46

sehr, sehr schön! saubere Arbeit!

Was die Lackierung der Lenksäulenverkleidung angeht, ich hab mir bei dem grau/weißen Kabriolett in Eisenach mal angesehen, wie das aussieht mit diesem ominösen Schrumpflack aus der Schweiz. Der Besitzer erzählte mir, das da 100g knapp 100 Euro kosten sollen {eyedisco} . Er berichtete mir auch glaubhaft, daß das beim ersten Versuch auch nicht geich hinhaut und für einen zweiten Versuch die Farbe nicht ausreicht :eek:

Das Ergebnis war sehr gut, der Preis würde mich aber ehrlich gesagt zurückschrecken.
in diesem Sinne

aus dem IFA Altenpflegeheim
D. Grau

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7925
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Mittwoch 11. August 2010, 09:02

Sieht aber nach sauberer Arbeit aus Mensch {top}
Lass Dich bei der Montage nicht hetzen und arbeite in Ruhe weiter,
auch wenn Du die erste Fahrt sicher schon herbeisehnst :-|

Da wächst schon was ganz tolles und kleine Tipps wie der von Mimi sind manchmal ganz hilfreich.
Ich habe mich selbst oft ertappt, dass man denkt "das gehört doch so ran" und dann wird man eines Besseren belehrt.

Beste Grüße Maddin

Benutzeravatar
Coupe60
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 4. Oktober 2008, 00:31
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Bj 1960
Wohnort: Saalekreis

Re: Mein Projekt-ein W311 Coupe von 1960

Ungelesener Beitragvon Coupe60 » Donnerstag 12. August 2010, 00:55

mimi311 hat geschrieben:Schick, schick! Aber warum hast Du die Lenksäule rot lackiert?

Grüße Andreas


Die Teile der Lenksäulenverkleidung sahen vorher so aus.

PICT1758_1052x675_200KB.jpg

PICT1759_1052x675_200KB.jpg

PICT1760-1_1052x675_200KB.jpg

PICT1761-1_1052x675_200KB.jpg

PICT1764_1052x675_200KB.jpg

PICT1765_1052x675_200KB.jpg


Wie man sieht, wurden die Teile mal schwarz überstrichen und zum teil war der
graugrüne Schrumpflack schon stark beschädigt.
Leider ist es mir nicht gelungen jemanden zu finden der den originalen Lack wieder herstellen
konnte.
Deshalb habe ich mich entschlossen die Teile in dem Korallefarbton der Außenlackierung lackieren zu lassen.
Damit ergibt die korallefarbene Lenksäulenverkleidung und das weiße Armaturenbrett die gleiche
Farbkombination wie außen.
Schöne Autos heißen …Wartburg!


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste