Mein Rundheck-Kombi

Bitte ausführliche Darstellung in Wort und Bild, Besonderheiten, Ausstattung, Zubehör, Geschichte etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3239
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rundheck-Kombi

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 4. Juli 2016, 21:25

Der innere, der äußere und alle andern Schweinehunde

Langsam aber sicher wurde es um mich hier im Forum sehr ruhig.
Einer der Gründe sind die oben aufgeführten Schweinehunde die mich in Schach halten.

So ist nach einem Arbeitstag der innere Schweinhund zuverlässig zu Stelle, um mich vom Schrauben abzuhalten. „Es ist doch schon so spät, das lohnt sich doch gar nicht…“, „Du hast doch heute schon genug getan…“, „Denk nur wie Garage aussieht, da musst Du aber erstmal aufräumen…“, so flüstert er mir die guten Vorsätze hinweg.

Und weil das für so einen inneren Schweinhund wohl ziemlich anstrengend sein muss, hat er noch einen Helfer, den äußeren Schweinehund. Der lässt die guten Vorsätze komplett in Ruhe, hat aber dafür 1000 anderen Dinge die er in den Weg legen kann. „Arbeiten an Haus und Haushalt, Kinderbetreuung, Arbeit, Familienfreizeit usw , ach ja, die Garage müsste aufgeräumt werden, und der Keller und….“.

Und wenn keiner der beiden Schweinehunde zur Stelle ist, dann ist sicher ein lärmfreier Wochen- oder Feiertag, ein fieser Virus haut einen aus den Latschen, oder irgendeine andere Unwägbarkeit taucht auf.

Klar sind das alles Ausreden, da habe ich mich wohl vom inneren Schweinehund schon anstecken lassen, aber es ist einfach gefühlt kaum noch Zeit.

Ursprünglich war mal der Plan ja mal, erst den Kombi aufzubauen, und dann das Coupé instand zusetzen. Leider ist das nicht wirklich machbar. Wenn das Coupé noch ein paar Jahre aufgeschoben wird, dann werden die Schäden an der Substanz zu groß, und das wäre wirklich Schade.
Eigentlich wollte ich ja immer einen Wartburg zum Fahren haben, aber nun wird sich der Plan etwas ändern und ich werde wohl 2 Jahre (ich hoffe das reicht) ohne Coupé auskommen müssen.

Im August wird das Coupe zerlegt und dann schauen wir mal, wie die Substanz nach über 20 Jahren, im Alltag, auf Reisen und zuletzt im Schonbetrieb, aussieht.

Wunschziel wäre es, das Coupe (das kein Neuwagen werden soll) zu meinem 50. -oh oh- oder zum 60. des Coupes wieder auf der Straße zu haben.

Für den Kombi bleibt alles wie es ist, wenn Zeit ist geht es weiter, wobei nun wohl auch mal das eine oder andere Coupé Bauteil überholt werden muss.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2628
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Mein Rundheck-Kombi

Ungelesener Beitragvon bic » Montag 4. Juli 2016, 23:56

Oh, oh ... die Schweinehunde kenne ich, die hauen aber von allein ab, wenn man denen mal durchaus eine Weile nachgibt. Wenn Du Dich jetzt für das Coupe entschieden hast, sind die Viecher sowieso schon auf dem Rückzug. Ich schraube jetzt schon ein halbes Leben am F9 (naja, 3/8 nach heutiger Lebenserwartung) und habe noch nie, also wirklich nie das geschafft, was ich mir eigentlich vorgenommen habe. Alles kommt irgendwann später, 1/2 Jahr, 1 oder gar 5 Jahre, aber wer hetzt uns denn eigentlich? Also --> Eile mit Weile, zumindest beim Hobby!

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1668
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Mein Rundheck-Kombi

Ungelesener Beitragvon Mossi » Dienstag 5. Juli 2016, 12:00

gerade weil ich auch häufig meinen ambitionierten Zielen weit weit hinterherhinke, kann ich das gut nachvollziehen....

was lange braucht wird gut.......

Wichtig ist immer was zum Fahren!
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3239
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rundheck-Kombi

Ungelesener Beitragvon carsten » Donnerstag 14. September 2017, 09:27

Auch wenn nicht mehr alles gepostet wird passiert doch noch hin unter wieder etwas. Nur gefühlt leider sehr wenig am Wartburg.

Die Garage hat endlich eine Tür bekommen. Aus Platzgründen habe ich eine Nebeneingangstür angepasst und in das Schwingtor eingesetzt.
Nun kann man die Garage betreten und verlassen ohne immer das Tor hochwuchten zu müssen. Da fühlt man sich in der Garage gleich viel sicherer.

In die Garage hat ein Werkstattwagen/-schrank einzug gehalten der einiges an Platz bringt, aber erstmal angepasst werden musste.
Die Rollen wurden gegen niedrigere Exemlpare ersetzt.

Seit einigen Tagen wird wieder mal die Werkstatt aufgeräumt und langsam komm ich auch wieder an den Kombi ran.


Ich hätte mal eine Frage zu Thread

viewtopic.php?f=6&t=12287&p=130892&hilit=Drehstrom%21#p130892

der ist leider gesperrt, darum versuche ich jetzt hier.

Ich habe das alte Schweißgerät abgegeben und ein nahezu baugleiches bekommen, dass aber besser erhalten und wenig genutzt ist und einen Stoßpunkter dabei hat.

Das neue hat die gleiche Technik wie das alte. Ist innen leider wohl mal feucht geworden und leicht oxidiert.

Da das Schütz nicht mehr so toll aussieht und nicht anzieht mal die Frage, kann man den Schütz gegen ein neueres Bauteil tauschen ? Beschriftet ist das/der mit 50~ 36V 25A.

Hch habe da leider wenig (bzw. keine) Ahnung. Geht dieser hier ?
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8396
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rundheck-Kombi

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 14. September 2017, 21:52

Der gesperrte Beitrag ist wieder aktiv und Du kannst hier gerne weiter drehstromen...
viewtopic.php?f=84&t=12287&p=201198#p201195
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3239
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Rundheck-Kombi

Ungelesener Beitragvon carsten » Sonntag 17. September 2017, 19:45

http://www.blechfreund.de/bilderseiten/ ... thumb.html

Hier zu den o.g. Themen nochmal ein paar Bilder. Die nächsten Bilder sind hoffentlich wieder zum Kombi.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !


Zurück zu „Fahrzeuge / Projekte der ZWF-Foren-Nutzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron