Motor springt nicht an

Eine Initiative von Holger + Tobias für die Freunde des Wartburg 1.3, 1300er-Umbau, etc.

Moderator: ZWF-Adminis

Timbo89
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 16:16
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Eckheckkombi

Motor springt nicht an

Ungelesener Beitragvon Timbo89 » Sonntag 10. April 2011, 11:47

Hallo
Ich bräuchte mal dringend eure Hilfe!
Wollte bei meinem Wartburg 1.3 was nachschauen und bin dabei abgerutscht und an die rote Kappe des Zündverteilers gekommen. Daraufhin ging er natürlich aus und er lies sich auch nicht mehr starten. Hab die Kappe abgemacht und wieder draufgesteckt doch er springt nicht an. Drinnen müsste alls OK sein also nichts abgebrochen.

woran kann das liegen? Muss ich beim draufstecken irgendwas beachten?

Danke schonmal

Tim

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: Brauche drinfgend Hilfe!

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Montag 11. April 2011, 19:19

Diese sollte eigentlich nur einmal passen
schau mal nach ob an Zündkerzen ein Funke kommt
Ansonsten den Finger der von der Zündspule kommt ob er noch mit Ferderkraft auf den Verteilerläufer drückt
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7904
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Motor springt nicht an

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Montag 11. April 2011, 21:47

Ich habe Deinen Beitragstitel mal geändert.
Ein Titel wie Du ihn verfasst hast: "Brauche dringend Hilfe!" ist wenig hilfreich.
Zwar konnte ich aus Deinem bisherigen Angaben auch noch keinen optimalen Titel erstellen,
aber die Angabe: "Motor springt nicht an" ist schon etwas besser, wie ich finde.

Bitte für die Zukunft beachten - danke.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Motor springt nicht an

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 12. April 2011, 06:11

Sehe mal nach dem Kabel zum Hallgeber. Das hat 3 Farben und vielleicht ist genau der nicht mehr gesteckt.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
onkel_jens
Strafzettelquittierer
Beiträge: 426
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 10:15
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311-1000, Standard Limousine, Bj. 1962
MZ TS 250/1, Bj. 1979
Mercedes-Benz C200T, Bj 2006
Wohnort: Lindetal

Re: Motor springt nicht an

Ungelesener Beitragvon onkel_jens » Mittwoch 13. April 2011, 11:40

Ist der Mittelkontakt in der Verteilekappe noch vorhanden. Das müßte ein kleiner schwarzer Kohlestift sein. Wen der fehlt gibts auch keinen Funken.


Zurück zu „Für die 4-Takter: Die Einsdreier-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste