1.3 Zündfinger reißt ab

Eine Initiative von Holger + Tobias für die Freunde des Wartburg 1.3, 1300er-Umbau, etc.

Moderator: ZWF-Adminis

MeMPHIZ
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 22:49
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist Tuning
Simson S51 60ccm 6 Kanal 12V Vape
MZ TS 125
Wohnort: neuhaus am rennweg
Kontaktdaten:

1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon MeMPHIZ » Mittwoch 22. Juni 2011, 22:51

hallo Jungs & Mädels

mein wartburg frißt mehr zündfinger als benzin?!
wenn man von 3. gang im 2. gang schaltet aber zulangsam für den 2 gang ist
fängt mein wartburg das ruckeln an und der zündfinger reißt weg :(

hat jemand eine idee was das sein könnte?
welle vom verteiler krum?

mfg matze

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Donnerstag 23. Juni 2011, 08:21

Das hatte ich auch mal aber an einen Polo

Und zwar hatte da die Kurbelwelle Spiel das hat sich bis in die Verteilerwelle übertragen und dann bleibt der Läufer an der Kappe hängen und reißt ab
Zuletzt geändert von südharzer-wartbürger am Donnerstag 23. Juni 2011, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7759
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 23. Juni 2011, 08:34

Spiel der Nockenwelle prüfen und mit anderen Drehzahlen fahren.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Donnerstag 23. Juni 2011, 08:53

Sorry jetzt war ich falsch

Aber das das gerade beim schalten passiert
höchstens bei den folgenden Lastwechsel
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

MeMPHIZ
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 22:49
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist Tuning
Simson S51 60ccm 6 Kanal 12V Vape
MZ TS 125
Wohnort: neuhaus am rennweg
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon MeMPHIZ » Donnerstag 23. Juni 2011, 11:05

ha jemand eine idee was ich da machen kann?
vlt motor wecheln?

Benutzeravatar
südharzer-wartbürger
Fahrverbotbetroffener
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 10:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W von 1983
Simson SR2 von 1961
Jawa 20 von 1973
Wohnort: In der Goldenen Aue
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon südharzer-wartbürger » Donnerstag 23. Juni 2011, 11:33

Ich würde ersteinmal die Nockenwelle prüfen

Kompletten Verteiler ab(Markierung nicht vergessen) und mal an beiden(Nockenwelle,Verteilerwelle) wackeln,die Luft sollte schon spürbar sein wenn der Läufer immer abreißt
Gruß Tobias {winken}
Bild
Bild
Wartburg,das richtige Auto im falschen Land

MeMPHIZ
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 22:49
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist Tuning
Simson S51 60ccm 6 Kanal 12V Vape
MZ TS 125
Wohnort: neuhaus am rennweg
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon MeMPHIZ » Donnerstag 23. Juni 2011, 15:37

verteiler haben wir gewechselt, und er hats immer noch?!
ich weiß von ein kollegen wenn die motorhalterung kaputt ist geht auch der zündfinger kaputt kann das sein?

MeMPHIZ
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2010, 22:49
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist Tuning
Simson S51 60ccm 6 Kanal 12V Vape
MZ TS 125
Wohnort: neuhaus am rennweg
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon MeMPHIZ » Freitag 24. Juni 2011, 12:59

:D verteiler hab ich mit mein kumpel schon gewechselt,
der war es nicht.
dann kamen wir auf die idee es könnte die antriebswelle (fahrerseite) sein
also raus und wechselt weil er immer ien vibrieren beim anfahren hatte.
das vibrieren ist weg aber der hunger auf zündfinger war noch immer da
mein kumpel nahm ein alten zündfinger schmiss ihn gegen das nachbar garagentor,
und da hab ich gedacht komm wir probieren mal aus ob er damit läuft, also kaputter finger rein
und sie da angesprungen mein kumpelt total verwundert dann aber hatten wir das problem
als er rückwärts in die garage fahren wollte hat es den motor hinten hochgehoben das ich beinahe ein schock bekomm habe
und angst hatte das der motor rausfällt. also muss ich jetzt am getriebe die befestigung wecheln und wenn er dann nicht mehr so wachelt und keine zündfinger mehr frisst dann war es das :)

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Re: 1.3 Zündfinger reißt ab

Ungelesener Beitragvon Holger » Dienstag 12. Juli 2011, 08:37

MeMPHIZ hat geschrieben:verteiler haben wir gewechselt, und er hats immer noch?!
ich weiß von ein kollegen wenn die motorhalterung kaputt ist geht auch der zündfinger kaputt kann das sein?

Wenn der Motor sich beim beschleunigen anhebt, ist es die vordere Motoraufhängung. Das hatte ich auch schon. Das war derartig schlimm, dass beim Gas geben das Aggregat von unten an die Motorhaube angeklopft hat. Motoraufhängung war quasi nicht mehr existent.

Gruß
Holger
Bild


Zurück zu „Für die 4-Takter: Die Einsdreier-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste