Wartburg 1.3: ABU-Motor mit Chip-Tuning

Eine Initiative von Holger + Tobias für die Freunde des Wartburg 1.3, 1300er-Umbau, etc.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Teileträger
Beiträge: 896
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Wartburg 1.3: ABU-Motor mit Chip-Tuning

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Samstag 12. September 2015, 13:28

Habe nach Einbau eines ABU-Motors in den Wartburg 1.3 ebenfalls ein Chiptuning durchführen lassen.
Das sollte eine Mehrleistung von 11KW bringen und kostete EUR 350.
Auch wenn mir von einigen gesagt wurde, die behaupteten 11KW seien nicht realistisch, habe ich bei dem Vergleichsfahrzeug eines Forum-Milgliedes nicht nur 'bemerkt', das es deutlich spritziger im Anzug war, sondern dass auch die Endgeschwindigkeit mit 170Km/h nicht nur 10Km/h höher war, sondern auch erheblich schneller erreicht wurde.
Dabei hat er keinen Fächerkrümmer, keinen Sportluftfilter und keinen geänderten Endschalldämpfer mit 60mm Durchmesser.
(Mir war zusätzlich ein Luftfilter-Kit EUFAB, Fächerkrümmer TA Technix, Typ EVO FA6N8V und einen geänd. Vorschalldämpfer Länge/Durchmesser 400mm/100mm und Nachschalldämpfer ARLOWS Länge/Durchmesser 350mm/250mm in Verbindung mit Endrohr Durchmesser 60mm eingebaut worden.)
Der eingelötete Chip des Forummitgliedes war von SKN-Tuning, die auch mit 11KW Mehrleistung werben. Er hat diesen Chip in einem Steuerteil der ersten Baureihe Bosch 0 261 200 764 ( VW 032 906 026 A).

Da mein Fahrzeug abgesehen von der bereits erwähnten Laufunruhe/Virbation gegenüber dem Vergleichsfahrzeug des Forummitgliedes uns auch noch relativ flügellahm erschien, bin ich anschließend damit auf einen Leistungsprüfstand gegangen. Mit Chiptuning und Steuertei Bosch 0 261 203 304/305 (VW 032 906 026 E) ergaben sich dabei exakt 55KW, was aber lediglich der Nominalleistung entspricht.
5.LP1.1-04.09.15-ABU-Chipt..jpg
Chip-Tuning und Steuergerät End-Nr. E: 55KW

Steuerteil-Endnr.E.jpg
Steuerteil mit End-Nr. E

Das Forummitglied hatte mir noch ein ungechiptes Steuerteil der ersten Baureihe (VW 032 906 026 A) mitgegeben.
Damit erreichte ich auf dem Leistungsprüfstand sogar 57KW.
4.LP1.1-04.09.15-ABU-Normal.jpg
Ohne Chip-Tuning, Steuergerät End-Nr. A: 57KW

Steuerteil-A-3.jpg
Steuerteil mit End-Nr. A

Das kann ich mir nicht erklären. Offensichtlich ist das vorgenommene Chiptuning sogar leistungsmindernd.
Da nicht heraus zu bekommen ist, wer das Chiptuning durchgeführt hat, hier 2 Bilder. Angeblich soll es ein VW-Motorspezialist aus Stuttgart gewesen sein:
Tuning-Chip-Aufkleber.jpg
Tuning-Chip mit gelbem Aufkleber

Tuning-Chip-2.jpg
Tuning-Chip mit Nummer


Kann Jemand dazu was sagen oder empfehlen?
Woran erkennt man, ob solch ein Chip im Steuergerät 'in Ordnung' ist, außer daran, dass die erwartete Leistung fehlt?
.

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Teileträger
Beiträge: 896
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Wartburg 1.3: ABU-Motor mit Chip-Tuning

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Samstag 12. September 2015, 14:30

Nachtrag:
Keine Sorge, natürlich sind sämtliche Umbauten abgenommen und eingetragen. Der Leistungsprüfstand wurde auch deshalb aufgesucht, um die erhoffte Mehrleistung des Chip-Tunings zu ermitteln. Die soll dann ebenfalls eingetragen werden, damit es keinen Ärger geben kann.
Momentan sind 55KW engetragen. Bis 90PS sieht der hiesige Prüfers keine Probleme mit der serienmäßigen Bremsanlage.
Das ist aber wohl nicht überall der Fall.


Zurück zu „Für die 4-Takter: Die Einsdreier-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste