Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Eine Initiative von Holger + Tobias für die Freunde des Wartburg 1.3, 1300er-Umbau, etc.

Moderator: ZWF-Adminis

franzel
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 08:19
Wohnort: Raum Stuttgart

Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon franzel » Mittwoch 21. Januar 2009, 15:29

Hallo, :smile:
habe jetzt endlich einen Walker U-Kat und ein Magermixsystem TAS-R 1.3W
von Twin-Tec in meinen 1.3 eingebaut.
Damit habe ich nun die lang ersehnte grüne Plakette bekommen und zahle weniger Kfz-Steuer.
Alles schön und gut. Nur ….
Mit dem Einbau des Walker-Kat war auch ein Wechsel der Vergaserhauptdüse 115 auf 120 verbunden (laut Einbaubeschreibung). Der Wartburg läuft jetzt zwar so gut wie noch nie; er verbraucht aber jetzt anstatt 6 l im Schnitt eben 7 l. So war das eigentlich nicht gewünscht.
Wer kann mir einen Tip geben, wie ich wieder auf einen niedrigeren Verbrauch komme, ohne das ganze System wieder ausbauen zu müssen?
Ich vermute natürlich, dass das Ganze an der größeren Hauptdüse liegt. Könnte man da nicht vielleicht wieder die 115er nehmen?

Für jeden Tip wäre ich dankbar. [Hilfe]

franzel

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5568
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Re: Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Mittwoch 21. Januar 2009, 19:36

Ich würde das einfach mal probieren, was Du selbst schon vorgeschlagen hast.
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
Friedolin
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 946
Registriert: Dienstag 13. März 2007, 10:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S (1983), 2 Trabant P 601 L (1983, 1989), Merceds W123 240D, 65PS (1977)
Wohnort: Chemnitz

Re: Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon Friedolin » Mittwoch 21. Januar 2009, 19:54

Letztlich kostet ein Kat wohl Leistung, sprich: Es muß mehr Kohle geschaufelt werden, wenn man genausoschnell ans Ziel will...
Gruß,
Friedolin
Zitat des Prüfingenieurs: Ah, Wartburg! Die Perle der Landstraße!

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Re: Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon Holger » Donnerstag 22. Januar 2009, 11:56

Das denke ich auch! Nur die Düse wird es nicht sein. Düse im Verbund mit der restlichen Anlage ja. Aber vielleicht kriegste ihn ja auf 6,5l.
By the way: ich habe dieses System bei mir auch drinnen. Nach 300 gefahrenen Kilometern tanke ich 30l. Also was willst Du mit Deinen 7l im Schnitt meckern???

Gruß
Holger
Bild

Tim

Re: Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon Tim » Donnerstag 22. Januar 2009, 17:49

Bei 30 L auf 300km würd ich nachschauen wo es undicht ist bzw was kaputt ist :D

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Re: Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon Holger » Freitag 23. Januar 2009, 08:56

Das hat ausschließlich mit dem Gefühl im rechten Fuß zu tun. [Rennfahrer]

Gruß
Holger
Bild

franzel
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 08:19
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Walker U-Kat und Magermixsystem TAS-R 1.3W

Ungelesener Beitragvon franzel » Montag 26. Januar 2009, 09:08

Viele Dank für die Tips und Antworten. Den Tausch der Hauptdüse werde ich mal probieren.
Vielleicht bringt's ja was.


Zurück zu „Für die 4-Takter: Die Einsdreier-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste