Ausfall der Zündung

Zündung, elektronisch oder mechanisch, EBZA, Steini und ähnliche Systeme

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4490
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89, Leporello Bj. '91
Wohnort: Erfurt

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Dienstag 15. April 2014, 21:56

Schön, daß Ihrs gefixt bekommen habt.
Noch besser kommt bei der EBZA nur, wenn der Fehler erst bei höheren Drehzahlen auftritt.
Ich habe noch eine im Keller liegen, die regelmäßig bei Dauervollgas auf der Autobahn abgekackt hat, und in der Stadt und auf der Landstraße meilenweit funktioniert hat.
Bis heute weiß ich noch nicht mal, welcher Kanal jetzt eigentlich die Macke hat. Wenn ich mal gaaaanz viel Langeweile habe, werde ich mal einen Prüfstand bauen.

Tobias
Wartburg 353-1600i Tourist - die Bestie lebt!!!

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2474
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon olaf » Sonntag 27. April 2014, 19:06

Tach Gemeinde

Heute war großes Testen an gesagt.
Ich bin heute zum Oldi Treffen nach Lübeck gefahren.
Auf der hin Tur (60km) keinerlei Propleme. :smile:
Na da hat sich ja Tommis Reparatur gelohnt {beifall}

Denkste {kratz} Auf dem heimweg fing nach knappe 20km das Tehater wieder an.
Aber nich so schlim wie vorher.!

In der Garage an gekommen ham wa noch ma schnel nach geschaut
Was mir da an den Kerzensteckern 2 u.3 auf fiel, waren so kommische Graue Spuren. {kratz}
Die Stecker sind ein knappes Jahr alt und sehen jetzt so aus. {anbeten}
DDR Neuwahre mit Lagerspuren {sehrfreuen}
Wartburg 353.JPG


Hab jetzt welche von NKG verbaut , und er lief wieder wie ne Biene {beifall}
Also werde ich ma weiter testen.

{winken} -Joint-
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8763
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 27. April 2014, 19:16

SUper Grosser!
Wie besprochen: Zündgeschirr neu machen. Es ist ja oft die Summe von mehreren Fehlern... -roll-
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Sonntag 27. April 2014, 19:18

Also auch wenn ich auf DDR stehe, aber bei den Kerzensteckern nehme ich nur die von Beru mit einer Abdichtung gegen Feuchtigkeit. Seit dem ist Ruhe. Und das auch bei der ETZ und Simson. Damit hatte ich noch keinen Zwangshalt im Regen.
Hatte ich auch gleich nach der Wende mit dem Warti gemacht und bin damit 70Tkm ohne Problem gefahren.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

monokel

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon monokel » Sonntag 27. April 2014, 19:26

Kolumbus hat geschrieben:... und bin damit 70Tkm ohne Problem gefahren.

was ist denn 70tkm von kriebstein weg?? -nixwissen-

:-|

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Sonntag 27. April 2014, 19:57

monokel hat geschrieben:
Kolumbus hat geschrieben:... und bin damit 70Tkm ohne Problem gefahren.

was ist denn 70tkm von kriebstein weg?? -nixwissen-

:-|


Na immerhin war ich nicht nur ein Sonntagsfahrer mit dem Warti, wie manch anderer {Ärgern} Von Italien bis Dänemark und von Frankreich bis zur Slowakei war ich mit dem grünen Kombi unterwegs. Und dann habe ich ihn verkauft :evil:
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2474
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon olaf » Sonntag 4. Mai 2014, 17:32

Tach Männers,

heute bin ich einmal nach Ahrensburg zum Oldi - Treffen gefahren. Hin und zurück waren es knappe 80 km.
Der Warti hatte keinerlei Ausfallerscheinungen !
[Bier]

Sollen das doch die K - Stecker gewesen sein ? {anbeten}

{winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8763
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 4. Mai 2014, 17:51

Oh super. Da freue ich mich für Dich, Grosser!!! Wenn jetzt endlich wieder Ruhe ist, hat man den Kopf wieder für neue Dinge frei {blinzel}
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2474
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ausfall der Zündung

Ungelesener Beitragvon olaf » Dienstag 10. Juni 2014, 09:30

Tach Gemeinde

Ich habe am Pf. WE. knappe 500km pannenfrei hinter mich gebracht.
Ich war ja in Großsolt zum IFA Treffen.
Er lief auf der BAB und im Stadtverkehr ohne jegliche Ruckelei.

Gruß Olaf {beifall} {beifall}
{winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer


Zurück zu „Zündung - Vom Unterbrecher bis zur Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast