EBZA2s Geberreparatur

Zündung, elektronisch oder mechanisch, EBZA, Steini und ähnliche Systeme

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1248
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

EBZA2s Geberreparatur

Ungelesener Beitragvon Hanner » Mittwoch 13. April 2016, 22:07

Hallo,

heute einen Geber der EBZA2s gerettet. Er hatte keine Funktion. Nachdem Freipulen hatte ich Glück.

P1060757.JPG
Freigepulter Geber

Mit einem starken Vergrößerungsglas konnte ich eine kalte Lötstelle erkennen.
Vorsichtshalber habe ich alle Lötstellen nachgelötet. Nun geht er wieder.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7760
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

EBZA2s Geberreparatur

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 14. April 2016, 06:23

Anschliessend werden beide Leiterplatten beidseitig mit Lack überzogen. Dabei den Fototransistor und die Infarotdiode nicht mit Lack überziehen.
Nach der Montage habe ich dann die Geber mit Silicon ausgegossen.
ABER : Nicht jedes Silicon ist geeignet !
Manches ist Wasserhaltig und auch bei 2 Wochen auf der Heizung hatte ich keinen Erfolg.

Geber_2.jpg

Ein ungeschützter Geber.

Geber_Repariert_1.JPG

Nach der Reparatur und Funktionstest.

Geber_Repariert_2.JPG

Links ein ungeschützter Geber - rechts mit Silicon ausgegossen.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1929
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: EBZA2s Geberreparatur

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 14. April 2016, 07:08

Silikon hat meistens auch Essigsäure als Inhaltsstoff, das kann auch nicht gut für die Platine sein.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1248
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: EBZA2s Geberreparatur

Ungelesener Beitragvon Hanner » Donnerstag 14. April 2016, 10:06

Hallo,

Wilfried:
genau das ist der Punkt, warum ich ihn noch nicht vergossen habe,
Wabufan:
welches Silikon hast du genommen?
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7760
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: EBZA2s Geberreparatur

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 15. April 2016, 10:22

Hanner hat geschrieben: ... Wabufan : welches Silikon hast du genommen ? ...


Hier zu finden :

http://www.bm-chemie.de/de/produkte/gie ... ilikon.php
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1248
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: EBZA2s Geberreparatur

Ungelesener Beitragvon Hanner » Freitag 15. April 2016, 12:29

Hallo Wabufan,

danke.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.


Zurück zu „Zündung - Vom Unterbrecher bis zur Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste