Sarembe-Tacho....

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 22. November 2011, 01:19

Hallo,
außer dem DZM gab es auch einen Sarembe-Tacho. Wer weiß genaueres darüber?
Wo wurde er verbaut, wo war sein Einsatzort?
Das Gehäuse ist ganz normal, wie bei den anderen Tachos. Es ist eine rote Nadel
verbaut wie beim Trabant- oder 160km/h-Tacho. Außerdem ist das Zifferblatt
relativ grob unterteilt > 60-120-180.
Grund der Frage: Ich habe bis jetzt 2x diesen seltenen Tacho in der Bucht gesehen.
Und jedesmal ist unter höchst mysteriösen Umständen die jeweilige Auktion
abgebrochen worden. Letztes Mal genau am vergangenen Freitag.
Das war die Auktion des Ebay-Users "Hxxxxx". Habe dann kurz danach nachgefragt
und bekam die lapidare Antwort, daß der fertig verpackte Karton runtergefallen sei...
und 2 Tage vorm Auktionsende war grade mal 1 Gebot drauf.
......ja...ja....das kennen wir schon.
Gruß Thilo
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5564
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Dienstag 22. November 2011, 17:03

Wenn Du mal unter Sarembe suchst, so wirst Du einige Beiträge finden, ist jedoch meist der Drehzahlmesser... :sad:
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 23. November 2011, 01:20

Ok, hätte ich mir schon denken können. Ich hab´den jetzt nochmal angeschrieben und
ihm ein Angebot gemacht. Wenn ich einen solchen anderen Tacho bekäme, würde ich dann
auch ein Foto hier reinstellen. Der ist ursprünglich für den RS 1000 gedacht.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 13. Mai 2012, 15:13

So, habe jetzt mal für kleines Geld so einen Tacho vorhin ersteigert.
In der Hauptaktion wurde hauptsächlich 1 Satz Bremssteine angeboten +
den Tacho als Geschenk.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

gepi 13
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 21:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Trabant
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon gepi 13 » Sonntag 13. Mai 2012, 15:27

siehste, haste auch mal glück gehabt! Freut mich {top}

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 13. Mai 2012, 15:41

Setze dann mal ein Foto rein, diese Woche...Ist zwar kein Chromring dran. Aber
das ließe sich ja umbördeln.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 22. Mai 2012, 18:26

So, heute angekommen.
Bild 206.jpg

Sieht schon mal ganz gut aus....Hier wurde aber
getrickst. Es ist ein umgebauter Drehzahlmesser vom ZT 300 usw.
Erkennbar an den 3 unteren Kontrolleuchten (Ladekontrolle, Blinker, Fernlicht).
Zum Beispiel hier: http://www.ebay.de/itm/Drehzahlmesser-Z ... 2eb6d38acb
Oder: http://www.ebay.de/itm/Traktor-Fortschr ... 1c2066fa2d
Bild 205.jpg

Habe leider keine Tachowelle da, sonst hätte ich schon mal die Funktion getestet.
Außerdem noch diese Bremssteine mit "englischem" Belag. Die Belagträger sind
aber schon mal orig. DDR, es sind alle Prägungen inkl. Herstellungsquartal vorhanden.
Bild 204.jpg

Sind von 5 / 86.
Gruß Thilo
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3806
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Sarembe-Tacho....

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 22. Mai 2012, 19:04

Ok, müßte dann ursprünglich ein Trabanttacho mit Kontrolleuchten + Tageskilometerzähler
gewesen sein.
Elektronisch ist an dem Tacho nichts, das kann ich selbst behaupten, obwohl
das Gerät noch verschlossen ist. Die Tachofolie auf dem Zifferblatt wurde wo
ausgedruckt. Wenn man ganz nah rangeht, sehen die Ränder der Zahlen usw.
etwas verschwommen aus.
Aber mit 33€ habe ich nicht soo viel minus gemacht, passt schon so. :smile:
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron