Hilfegesuch für Kombiinstrument

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Mario-66
Bierdosenhalter
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 03:03
Mein(e) Fahrzeug(e): Camping
Wohnort: Verden

Hilfegesuch für Kombiinstrument

Ungelesener Beitragvon Mario-66 » Samstag 30. Juni 2012, 14:30

Hi, ich habe die Silberpunkt Kombiinstrumente. Die feinen Drähtchen von den Spuleninstrumenten zur Platine sind abgerissen. Meine Versuche, diese wirklich haarfeinen Drähtchen mit Zinn zu versehen und neu anzulöten gelingen nicht. Kennt Ihr jemanden, der die Instrumente repaiert? Für Tipps bin ich dankbar. Lg. Mario.

P.S.: Vielleicht kann mir auch jemand ein funktionsfähiges Instrument anbieten?

Benutzeravatar
Mario-66
Bierdosenhalter
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 03:03
Mein(e) Fahrzeug(e): Camping
Wohnort: Verden

Re: Hilfegesuch für Kombiinstrument

Ungelesener Beitragvon Mario-66 » Montag 2. Juli 2012, 19:14

Hallo Gemeinde. Ich habe eine Lösung gefunden. Da der normale Lötkolben zu heiß wird, schmilzt das Drähtchen immer weg. Die Lösung ist Folgende:

Das Drähtchen mit einem Tropfen Sekundenkleber an den Kontakt der Platine ankleben und trocknen lassen. Danach mit Leitsilber einpinseln und eine elektrische Verbindung herstellen. Mal gucken, ob es dauerhaft hält. Lg.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3296
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Hilfegesuch für Kombiinstrument

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 2. Juli 2012, 19:34

Okay...
klingt ein wenig abenteuerlich, aber hier geht es ja nicht um´s Überleben.
Wie sieht es mit einem Lötkolben kleinerer Temperatur und Lötzinn mit mehr Blei aus? (niedrigere Schmelztemp.)
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast