Mäusekino für Barkas

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Roy

Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon Roy » Freitag 27. Januar 2006, 19:04

11. Mai 2005 14:51:02 - Roy roy.schreier@tiscali.de

Hallo!
Ist das Wartburmäusekino (KMVA) auch im Barkas verwendbar, theoretisch sollte das gehen, aber wie sieht es Praktisch aus?

Roy

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon Roy » Freitag 27. Januar 2006, 19:05

11. Mai 2005 14:54:59 - Roy

Ich meine natürlich nur den Geber, die LED's sind ja schon in der Kombianzeige. Und wo sind noch Originalteile herzubekommen?
Danke für Antworten!

353W
Schleifstein
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 19:23

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon 353W » Freitag 27. Januar 2006, 19:05

23. Mai 2005 11:04:18 - 353W

Ich meine natürlich nur den Geber, die LED's sind ja schon in der
Kombianzeige. Und wo sind noch Originalteile herzubekommen?
Danke für Antworten!


Hallo,
Barkas und Wartburg haben sowohl verschiedene Geber für die KMVA als auch
verschiedene Anzeigegeräte.

Die Sach-Nummern lauten:
Wartburg: Anzeigegerät: 3.0801/01
Geber: 3.0551/05
Barkas: Anzeigegerät: 3.0801/04
Geber: 3.0551/02

Das Anzeigegerät vom Barkas ist außerdem erkennbar durch die fehlende
Beleuchtung und es hat keine Abschaltung für die LEDs.

Benutzeravatar
wartburg86
Schleifstein
Beiträge: 103
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 19:11
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 S ; P 601 S ; TS 250/1 ; E 931.50 ; AT 221 linea sol ; HP 500.01/6
Wohnort: Dahme/Mark

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon wartburg86 » Dienstag 7. Juli 2015, 15:55

Themahochhol

Hallo !

Ich habe das (wie hier schon von Wartburg Peter beschriebene) Problem, daß bei meinem 353 W, die KMVA nach fast Vollausschlag einfach abschaltet, um dann irgendwann wieder etwas Spritverbrauch anzuzeigen. ( alles bei Vollast )
Ich habe es mit zwei verschiedenen Gebern ( einer Werksneu ) und mit drei verschiedenen Anzeigen ( eine Werksneu ) ausprobiert. Die Verkabelung ist auch in Ordnung.
Laut meinen ETK ' s ( einer von ' 85 und einer von ' 88 ) ist die Anzeigennummer die 3.0801/01
und die Gebernummer die 3.0551/02

Einer meiner drei Anzeigen hat aber die Nummer 3.0801/02 - diese Anzeige schaltet noch am spätesten bei Vollast ab, aber sie macht es auch !?
Benötigt diese Anzeige einen anderen Geber ??

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7449
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Mittwoch 8. Juli 2015, 08:17

Verstehe ich richtig :

Die KMVA zeigt nacheinander von LED zu LED an und nach dem Ende der 12. LED wird die Anzeige komplett dunkel ?
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
wartburg86
Schleifstein
Beiträge: 103
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 19:11
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 S ; P 601 S ; TS 250/1 ; E 931.50 ; AT 221 linea sol ; HP 500.01/6
Wohnort: Dahme/Mark

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon wartburg86 » Donnerstag 9. Juli 2015, 12:02

Na ja, manchmal ja, aber meistens gehen sie nur von der ersten bis zur neunten LED schnell an, um dann nach ein paar Sekunden ( manchmal ist es auch nur ca. eine Sekunde ) wieder sehr schnell nacheinander auszugehen. Dann dauert es wieder ein paar Sekunden, und sie gehen diesmal sehr langsam nacheinander an, aber dann nur bis zur vierten oder fünften LED ( alles bei Volllast ) . Wenn ich dann kurz Gas wegnehme und dann wieder Vollgas gebe, wiederholt sich das Spiel wieder !?? -nixwissen-

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 374
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Donnerstag 9. Juli 2015, 15:50

Moin!
So oder ähnlich reagiert meine Anzeige bei Luftblasen im Geber, z.B. bei (fast) leergefahrenem Tank.
Oder der Geber ist wackelig/defekt.(?)
Hast Du schon geprüft, ob das Anzeigegerät selbst stabil arbeitet? Also bei Spannungen zwischen 0 und ca. 2,5Volt am KMVA-Messeingang die passende Anzahl LEDs leuchten, auch bei Vibration oder wenn man dagegen klopft? Die Spannungs-Werte wurden grade im anderen Thema nochmal gezeigt. viewtopic.php?f=9&t=16715.
bis dann
Markus

Benutzeravatar
wartburg86
Schleifstein
Beiträge: 103
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 19:11
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 S ; P 601 S ; TS 250/1 ; E 931.50 ; AT 221 linea sol ; HP 500.01/6
Wohnort: Dahme/Mark

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon wartburg86 » Donnerstag 9. Juli 2015, 17:48

Siehe 3 Beiträge weiter oben habe ich es mit mehreren Anzeigen und Gebern versucht, leider ohne zufriedenstellendem Ergebnis !

Aber der Geber entlüftet sich doch selbstständig, oder etwa nicht ?? Der Motor läuft doch gut !

Die Spannungen habe ich aber noch nicht gemessen.

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 374
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Donnerstag 9. Juli 2015, 19:09

wartburg86 hat geschrieben:Siehe 3 Beiträge weiter oben habe ich es mit mehreren Anzeigen und Gebern versucht, leider ohne zufriedenstellendem Ergebnis ! Aber der Geber entlüftet sich doch selbstständig, oder etwa nicht ?? Der Motor läuft doch gut ! Die Spannungen habe ich aber noch nicht gemessen.

Diese Rumprobiererei und Austauscherei bringt offensichtlich nichts.
Das ist höchstens eine Methode für Baugruppentauscher, vulgo Mechatroniker, die Zugriff auf fabrikneue Ersatzteile haben. :lol:
Entweder alle Deine ausprobierten alten und/oder gebrauchten Bauteile bzw. Bauteilekombinationen sind defekt, oder, was ja auch möglich ist, das Problem liegt außerhalb der gesamten KMVA. Z.B. könnten durch Undichtigkeiten immer neue Blasen in der Spritleitung auftauchen und den Geber durcheinander bringen.
Um einen Fehler in der KMVA definitiv zu finden oder auszuschliessen, bleibt nur die exacte Messung,
also: 1.) zeigt die KMV-Anzeige passend zur Eingangs- bzw. Steuerspannung richtig und stabil an?
und 2.) liefert das Anzeige-Instrument die konstante Betriebs-Spannung 5,4Volt für den KMVA-Geber?
3.) liefert der Geber bei konstantem Durchfluß konstante Steuerspannung für die KMVA?

bis dann
Markus

Benutzeravatar
wartburg86
Schleifstein
Beiträge: 103
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 19:11
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 S ; P 601 S ; TS 250/1 ; E 931.50 ; AT 221 linea sol ; HP 500.01/6
Wohnort: Dahme/Mark

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon wartburg86 » Donnerstag 9. Juli 2015, 21:02

Hmm, Undichtigkeit in der Spritleitung ? Na das muß ich erstmal überprüfen ! Darauf hätte ich ja auch mal selber kommen können ! -roll-

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7449
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Mäusekino für Barkas

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 10. Juli 2015, 05:40

wartburg86 hat geschrieben: ... Hmm, Undichtigkeit in der Spritleitung ? Na das muß ich erstmal überprüfen ! Darauf hätte ich ja auch mal selber kommen können ! ...

Vor allem die Schlauverbindung Tank - Leitung nach vorne zur Benzinpumpe.
Dort bilden sich Risse und dadurch wird Luft angesaugt.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast