kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

ralle_rs6
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 20:11
Mein(e) Fahrzeug(e): OPEL Kadett E BJ 87, VW Polo Coupe BJ 93, VW T3 Transporte BJ 84, SEAT 133 BJ 75, Opel Tigra a 1.4 16V, suche Wartburg 353,
Wohnort: Friedland bei Göttingen
Kontaktdaten:

kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon ralle_rs6 » Montag 13. Januar 2014, 13:51

http://www.pc-upgra.de/bc.htm


kennt jemand dieses Gerät? Was man so alles im Internet findet :lol:

vielleicht finde ich ja noch eine Klimaanlage oder Airbags für den Wartburg :shock: :D :smile:

Ralph
www.kfz-gutachten-gö.de Wertgutachten, Schadensbegutachtung im Haftpflichtschaden, schnell und kompetent

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Dienstag 14. Januar 2014, 22:03

Leider steht nicht dort, was der kostet.

Die Idee hatte ich auch und bin gerade dabei, einen Raspberry Pi Computer dazu zu nutzen. Soll für meine Oldtimer-Rallyes als "Tripmaster" dienen. Bordcomputer, GPS Logger, Alarmanlage und WLAN Hotspot schwebt mir so vor.

Schaltung und Konzept ist fertig. Nun muss noch die Programmierung entwickelt werden. Aber das bekomme ich hin. Problem ist wie immer die Zeit.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
B1000-RTW
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1041
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 06:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist
Wohnort: Pirna

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon B1000-RTW » Mittwoch 15. Januar 2014, 06:03

Kolumbus, bauste bitte 2 Stück?! Du weißt doch, Serienfertigung senkt die Kosten! :twisted:
Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 15. Januar 2014, 08:20

Hallo,

das wäre ja direkte Konkurrenzförderung. Die Schmach von der Elbflorenz ist noch nicht vergessen :x

Ich baue erst mal den Prototyp und dann kannste Dir das anschauen. Kopiert ist es schnell.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 15. Januar 2014, 16:33

Hallo,

Hardware habe ich bestellt.

Der "Bordcomputer" RaspiClassic ;-) soll die folgenden Dinge können:

1. Phase - Rallyecomputer und Komfort

Hardware

- WLAN Hotspot inklusive LTE Modem
- Monitor 3,5 Zoll (kein Touchscreen)
- 4 Drucktasten zur Steuerung
- Drahtlose Mini-Tastatur
- Stromversorgung per Steckdose 12V
- evtl. LED Leuchtzeile

Funktionen

- Geschwindigkeit und Strecke per Hallsensor im Tacho bzw. Impulsabnahme elektronischer Tacho mit Kalibriermöglichkeit
- Datenanzeige auf Monitor
- iPhone / Android Webinterface für Steuerung und Anzeige der Daten
- Einlesen und Anzeige Weginformationen per LED Leuchtzeile aus Boardbuch
- Normierter Ausgang für mechanischen Wegstreckenzähler (Halda / Tripmaster)

2. Phase

Hardware

- GPS Sensor

Funktionen

- Navigation ???
- Alarmanlage
- Wegfahrsperre

3. Phase

Hardware

- FM Transmitter für mein 80er Radio, da kein AUX Eingang

Funktionen

- Multimediacenter

Entwickelt wird das Ganze von mir als Hobby und meinem Lehrling. Als Testfahrzeuge müssen der W353 und der 911er herhalten.

Das Gerät selbst soll so gestaltet sein, dass man es fest verbauen oder zwischen Fahrzeugen mitnehmen kann. Entsprechende KFZ Steckverbinder gehen dann zum Hallsensor und zu den Antennen.

Preis: ???? Eigentlich unbezahlbar, aber wir schauen einmal {pcantwort}
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 15. Januar 2014, 17:19

Ganz vergessen in Phase 2

Abnahme des analogen Signals der KVMA und des Tankgebers und damit Verbrauch und Reichweite berechnen


Wer übrigens mitmachen will, ist gern eingeladen.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

ralle_rs6
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 20:11
Mein(e) Fahrzeug(e): OPEL Kadett E BJ 87, VW Polo Coupe BJ 93, VW T3 Transporte BJ 84, SEAT 133 BJ 75, Opel Tigra a 1.4 16V, suche Wartburg 353,
Wohnort: Friedland bei Göttingen
Kontaktdaten:

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon ralle_rs6 » Mittwoch 15. Januar 2014, 17:25

Ich glaube ihr habt da was falsch verstanden. Die Frage ob jemand den BC kennt war ernst gemeint, wegen der Klimaanlage und den Airbag war nen Scherz.

Sorry ihr das falsch verstanden habt. Ich dachte mit den smilies kommt das rüber?

Ralph
www.kfz-gutachten-gö.de Wertgutachten, Schadensbegutachtung im Haftpflichtschaden, schnell und kompetent

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 15. Januar 2014, 18:02

Hallo,

Haben wir schon verstanden. Und bei uns ist das ernst gemeint. Wir sind beide bei Oldtimer Rallyes aktiv. Und alles was man kaufen kann, ist unverhältnismäßig teuer. Es ging um Alternativen. Wenn du das Teil bestellst, wäre ich über einen Bericht dankbar.

Meine Firma erstellt selbst Steuerungssoft- und -hardware und setzt den Raspi dafür ein. Und nach dem der 353 und der 911er fertig ist, brauche ich was als Hobby.

Eventuell hast du recht und es gehört nicht in diesen Thread {anbeten} aber es ist mir Ernst damit!

PS: der 911 hat nun auch keine Klima mehr. Spart Kilos und Benzin. Ist ja ein Targa. Servolenkung, ABS und Airbags sind serienmäßig nicht dabei.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

ralle_rs6
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 20:11
Mein(e) Fahrzeug(e): OPEL Kadett E BJ 87, VW Polo Coupe BJ 93, VW T3 Transporte BJ 84, SEAT 133 BJ 75, Opel Tigra a 1.4 16V, suche Wartburg 353,
Wohnort: Friedland bei Göttingen
Kontaktdaten:

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon ralle_rs6 » Mittwoch 15. Januar 2014, 18:43

Ist ja ne coole Mischung, Porsche 911 und Wartburg 311? Was hast du denn für ne Modell? Nen G-Modell? Einen Porsche wollte ich auch immer haben? Aber das wird wohl nix mehr.

Ralph
www.kfz-gutachten-gö.de Wertgutachten, Schadensbegutachtung im Haftpflichtschaden, schnell und kompetent

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Mittwoch 15. Januar 2014, 19:08

Hallo,

Ist "nur" ein 353er. Aber die werden auch sehr selten.

Der 911er ist ein G Targa von 1982, wie der Warti. Allerdings etwas breiter in der Spur und komplett familienuntauglich. Dann gibt es noch eine ETZ251, eine ETZ150. Meine Frau steuert noch einen 86er 601, eine "Hello Kitty" Simme von 89 und eine 97er C-Klasse bei. Ich weiß, wir sind total verrückt, aber was soll es! :idea:

Den 911er habe ich hier mal vorgestellt
http://www.w311.info/viewtopic.php?f=24&t=13655&p=162230&hilit=Luftgek%C3%BChlt#p162230
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

ralle_rs6
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 5. Januar 2014, 20:11
Mein(e) Fahrzeug(e): OPEL Kadett E BJ 87, VW Polo Coupe BJ 93, VW T3 Transporte BJ 84, SEAT 133 BJ 75, Opel Tigra a 1.4 16V, suche Wartburg 353,
Wohnort: Friedland bei Göttingen
Kontaktdaten:

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon ralle_rs6 » Mittwoch 15. Januar 2014, 19:44

Das ist ja ne ordentliche Sammlung. Meine Freundin versucht mein Spleen auch zu verstehen. Sie hat nen 1993er Polo Coupe mit Sitzheizung ab Werk, gierigen 45 PS und 4-gang in einer original Werkssonderlackierung, lila. Den habe ich aus 1.Hand gekauft und sie will ihn nicht hergeben, obwohl sie inzwischen nen Golf 4 fährt mit allem neuen Annehmlichkeiten (den will sie aber auch nicht hergeben). Beide Fahrzeuge sind bei mir im Autohaus inzahlung gegeben worden und sind bis auf Kleinigkeiten original. Der Polo wurde von der vorbesitzerin jedes Jahr zur Inspektion bei uns in die Werkstatt gebracht.

Ich habe einen Opel Kadett E von 1987 in Basisausstattung, den ich mir zur bestandenen Gesellenprüfung 1993 gegönnt habe. Mit dem damaligen Kennzeichen fahre ich den inzwischen nur noch im Sommer. Dann besitze ich noch einen 1984er VW T3, ebenfalls eine inzahlungnahme aus 1. Hand, den ich mir gleich h unter den Nagel gerissen habe. Und eins meiner Autos, ich während meiner Ausbildung gefahren haben und seit mitte der 90er auf seins Fertigstellung von der Restaurierung wartet. Einen SEAT 133 von 1975.


Alle anderen Fahrzeuge hat meine ex Frau vor langer Zeit mal entsorgt. Das ist aber auch schon 15 Jahre her.


Und jetzt möchte ich halt noch nen Wartburg dazu. Zu den 2 Motorräder die aber neueren Datums sind.

Ralph
www.kfz-gutachten-gö.de Wertgutachten, Schadensbegutachtung im Haftpflichtschaden, schnell und kompetent

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7551
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 16. Januar 2014, 07:07

Für das Taxameter BOTAX 80 wird das Geschwindigkeitssignal und die Wegstrecke mit diesem Geber in der Tachowelle abgenommen :

BOTAX_Tachogeber.JPG
BOTAX_Tachogeber.JPG (16.68 KiB) 4245 mal betrachtet

Ein Impuls / Umdehung. Damit würde die KMVA zu Liter / Km wenn man dieses Streckensignal mit verknüpft..
Ein nachträglicher Einbau eines Gebers per Hall - IC im Tachometer wird in der Zeitschrift FUNKAMATEUR Heft 6 / 1989 Seite 291 beschrieben.

HALL_IS_1_klein.jpg

Der komplette Beitrag.

HALL_IS3.jpg

Der nachgerüstet Tacho - hier einer vom TRABANT :

HALL_IS4.jpg

Persönlich finde ich den Geber vom BOTAX 80 einfacher ...

Für 1.000 U/min = 16,66 U/sek der Tachowelle gilt die Skalenmarke 60 km / h.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Donnerstag 16. Januar 2014, 10:17

Hallo Andreas,

danke für die Informationen. Leider kann ich die Bilder sehr schlecht bis gar nicht lesen.

Der Geber ist natürlich die elegantere Lösung. Allerdings wüsste ich nicht, wo ich so ein gutes Stück zu einem vertretbaren Preis auftreiben kann. Andere neue Geber dieser Art sind einfach sehr teuer oder ich bin beim Suchen immer daran vorbeigesurft. Einen alten Tacho hatte ich schon zu liegen und habe den einmal geöffnet. Prinzipiell sollte es gehen, allerdings würde ich gern noch die Beschreibung aus der Funkamateur mit berücksichtigen.

Mal nebenbei, ich würde Dich auch gern als Elektroniker zur Beratung mit in die Entwicklung einbeziehen, da ich auch an Erfassung anderer Signale denke:

- Tankanzeige (wie kann man die Schwankungen ausgleichen? --> geht aber zur Not auch per Software)
- Drehzahlmessung (sowas hier: http://www.enduro-stammtisch.de/module/dzm.htm)

Wenn man es übertreiben will, dann geht sicherlich auch die Auswertung der Wassertemperatur etc.

Wenn Du Interesse hast, dann bitte gern. Ausserdem kann man sich auch einmal persönlich kennenlernen. Leipzig ist ja gleich um die Ecke von mir.

Tschau Ralf
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Donnerstag 16. Januar 2014, 10:18

Und in dem folgenden Thread wird die Entwicklung des Boardcomputers für den Trabant verfolgt:

http://www.trabantforum.de/ubb/Forum1/HTML/004531.html
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Benutzeravatar
B1000-RTW
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1041
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 06:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist
Wohnort: Pirna

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon B1000-RTW » Donnerstag 16. Januar 2014, 12:30

Den Botax-Geber suche ich schon sehr lange - nix zu machen. Will ja damit auch den Tripmaster ansteuern. :sad:
Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli

Benutzeravatar
Kolumbus
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: kennt jemand den Bordcomputer für Wartburg?!

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Donnerstag 16. Januar 2014, 15:30

Ich habe einmal einen eigenen Thread für den Boardcomputer eröffnet. http://www.w311.info/viewtopic.php?f=9&t=15387
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste