Kombiinstrument von 6V auf 12V

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Befi
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 24. April 2016, 16:36
Mein(e) Fahrzeug(e): Awo,Berlin

Kombiinstrument von 6V auf 12V

Ungelesener Beitragvon Befi » Montag 23. Mai 2016, 14:26

Moin,wo oder wer kann mir das Silberpunkt Kombiinstrument von 6 auf 12V umrüsten?
Gruß Befi

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1812
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Kombiinstrument von 6V auf 12V

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 23. Mai 2016, 19:10

Einen Widerstand vorschalten, die Werte kennt bestimmt der Betriebselektriker. Oder so ein Barkas Kombiinstrument in schwarz für 12 V besorgen und die Innereien tauschen.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8439
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kombiinstrument von 6V auf 12V

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 23. Mai 2016, 20:02

Die Suche bemühen. Ist alles schon 1000x geschrieben worden :smile:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7551
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Kombiinstrument von 6V auf 12V

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 24. Mai 2016, 05:13

Hier von mir beschrieben :

viewtopic.php?f=9&t=7817&p=154722
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste