LED Aufbauinstrument Momentanverbrauchsanzeige

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Chefingenieur
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 09:57
Wohnort: Gardelegen

LED Aufbauinstrument Momentanverbrauchsanzeige

Ungelesener Beitragvon Chefingenieur » Donnerstag 6. September 2007, 12:07

Hallo, ich mal wieder mit einer Frage.
Ich habe neben dem Drehzahlmesser und einer Digitaluhr ein weitere Aufbau-/Standzusatzanzeige, die KMVA.
Nur weiß ich nicht, wie ich es anschließen soll. Mein Gerät hat 5 Anschlusskabel zur Verfühgung. 1x Grün, 2x Braun, 1x SchwarzBlau und 1x ScharzRot. Der Geber hat 3 Anschlüsse, davon ist ein Kabel grün. Bitte Helft mir. Danke.
Wenn die Anzeige angeschlossen ist, leuchtet die lezte LED auch wie beim Drehzahlmesser schwach?
Haben die Anzeigen eine Extra Sicherung?
Gruß Jens

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7734
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 6. September 2007, 18:01

Die beiden Braunen gehören eines an Masse und eines geht zum Geber. Das Grüne geht auch anden Geber.
Das Schwarz / Blaue geht an 15/54 vom Zündschloss und das Schwarz / Rote geht auch zum Geber. Dieses Kabel niemals mit Masse oder 12 V verbinden ! Dann zerlegt es eine Z-Diode im Inneren !

Habe dieses Aufbauinstrument auf der linken Seite montiert.

Bild
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Chefingenieur
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 09:57
Wohnort: Gardelegen

Ungelesener Beitragvon Chefingenieur » Freitag 7. September 2007, 09:59

Nun gut, eine sehr hilfreiche Antwort.

Ich habe bestimmt diese Z-Diode kaputt gemacht. Nun werde ich diese rauslöten und ersetzen können , aber welche ist das und wo bekomme ich eine mit den selben Eigenschften her.
Bild

Gruß Jens

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Holger » Freitag 7. September 2007, 11:50

Ruf doch mal bei Hübner Elektronik in Erfurt nach. Telefonnummer findeste unter http://www.huebner-elektronik.de

Mensch, bei soviel Instrumentarien an Bord kann man doch bestimmt nicht mehr vorn aus dem Fenster schauen, oder???

Gruß
Holger
Bild

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5568
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Freitag 7. September 2007, 18:45

Das ist ja noch übersichtlich...
Bild
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
Kaulis-Wartburg-Kilometer
Abschmiernippel
Beiträge: 2135
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Limo
Wohnort: Düsseldorf

Hallo

Ungelesener Beitragvon Kaulis-Wartburg-Kilometer » Freitag 7. September 2007, 21:11

WartburgPeter hat geschrieben:Das ist ja noch übersichtlich...


Hallo

Was ist das?
Da hat man garantiert 'ne coole Übersicht und Kontrolle über alle seine Anzeigen. Mal sehen, wann der bei welcher Geschwindigkeit abhebt.
Das ist doch ein Flugzeugkockpit.

Schöne grüße von Kauli 8)

P
Ich fahre Wartburg in Düsseldorf aus Leidenschaft

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7734
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 7. September 2007, 21:47

Wozu war ein Auto gleich da ?
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Böhser_353er
Mr. Wartburg 2010
Beiträge: 2558
Registriert: Montag 23. Oktober 2006, 12:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W de luxe Genex Bj. 1979
Wartburg 353S Genex Bj. 1984
Wartburg 353W Tourist Bj. 1983
Wartburg 353W Tourist Bj. 1986 NVA Kommandantendienst
Trabant P601S Kombi Bj. 1986
Robur LO2002A mit Seilwinde Bj. 1981
ARO 240D Kübelwagen Bj. 1987
Peugeot 406 Break V6 Bj. 2002
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost
Wohnort: Großräschen

Ungelesener Beitragvon Böhser_353er » Freitag 7. September 2007, 21:49

WABUFAN hat geschrieben:Wozu war ein Auto gleich da ?


Da es ja ein Fahrzeug ist denke ich mal das es zum Fahren da ist.

MfG B.-353er
MfG Böhser_353er alias Mister Wartburg 2010

Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt weil IFA überall hinfährt.
Ein Robur brauch keine Straße sondern nur eine Richtung.
ARO 240 - besser als sein Ruf!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7734
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 7. September 2007, 22:04

Noch ein Bild der Fahrerbeschäftigung - immer in Funkverbindung sein :

Bild

Man kann es auch übertreiben !
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Kaulis-Wartburg-Kilometer
Abschmiernippel
Beiträge: 2135
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Limo
Wohnort: Düsseldorf

Hallo Wabufan

Ungelesener Beitragvon Kaulis-Wartburg-Kilometer » Freitag 7. September 2007, 22:56

Hallo Wabufan

Da muß der Beifahrer ja Aufpassen das er sich nicht aufhengt [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] [lol] .
Bei ein Unfall muß die Feuerwer wascheinlich ne Sonderschulung machen wie Befreie ich ein Mensch aus ein Kabelsalat aller Kart. [lol] [lol] [lol]
Da Fra<gt einer den ander wiefiele Baterien du heute Gebraucht hast sagt der und du.
Sagt der eine ich nur 2 und der andere heute nur 5 Baterien.

Hasta Luego Kauli 8)
Ich fahre Wartburg in Düsseldorf aus Leidenschaft

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7734
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 8. September 2007, 08:10

Chefingenieur hat geschrieben:.... Nun werde ich diese rauslöten und ersetzen können , aber welche ist das und wo bekomme ich eine mit den selben Eigenschften her .....


Messe erst einmal die Spannung an dem schwarz/rotem Kabel gegen Masse. Sollte so um die 5 Volt sein.
Keine Panik - diese Zenerdiode sollte so bei 5,1 V Zenerspannung liegen.
Der DDR-Typ heisst SZX 19 / 5,1 und ist bis 250 mW belastbar.
Also nach einer Zenerdiode mit < 500 mW suchen ( der Grösse wegen ) und so käme eine ZPD 5,1 CONRAD 18 00 92-55 in Frage.
Der Farbring ist die Kathode. Das beim Auslöten beachten und Kennzeichnen.
Aber wie hast du im 1.3er die KMVA-Durchflussanzeige ralisiert ?
Denn in den Zulauf Pumpe - Tank zeigt die Uhr immer Vollgas an. Eben durch den Rücklauf zum Tank. Der Geber müssste nur in den Zulauf zur Schwimmerkammer. Das ergäbe eine sinnvolle Anzeige.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Chefingenieur
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 09:57
Wohnort: Gardelegen

Ungelesener Beitragvon Chefingenieur » Samstag 8. September 2007, 15:16

Hallo,
ich wollte den Geber nehmen vom Wartburg 353. Das Instrument ist schon montiert, der Geber auch und wollte nun wissen wie es anzuschließen ist. Danke für deinen Rat, wo der Geber zwischen zu sitzen hat.
Gruß Jens


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste