geänderter Anzeige für KMVA

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Garfield
Hohlrauminspektor
Beiträge: 588
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 20:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W, Trabant 601 Limo, Mz ETZ 250, Mercedes W124 220TE, Skoda Fabia, Suzuki Bandit 1200, LO 2002A VoPo
Wohnort: Leipzig

geänderter Anzeige für KMVA

Ungelesener Beitragvon Garfield » Dienstag 14. April 2009, 14:19

Moin! Wer kann mir sagen, in wieweit das Kombiinstrument für KMVA, Tank, Temp. im Aufbau geändert wurde? Ich habe in meine im Aufbau befindliche Limo aus 1985 (Mittelkühler) ein Anzeigeinstrument aus 1989 eingebaut. Ich bekomme aber nur die Tankanzeige und die rote LED der Temperatur zu sehen! Ich habe alle Kabel durchgemmessen und verglichen. Ergebnis: bei der Anzeige fehlt das Kabel für die Spannungsversorgung vom Kippschalter (Pin C3 ist nicht belegt), das Teil hat auch keine seperate Beleuchtung. -nixwissen-
Ello, aus Freude am Tanken!

Benutzeravatar
MarkusH
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 01:47
Mein(e) Fahrzeug(e): 353W
Kontaktdaten:

Re: geänderter Anzeige für KMVA

Ungelesener Beitragvon MarkusH » Dienstag 14. April 2009, 18:33

Moin!
So eines habe ich derzeit auch eingebaut. Nachdem, was ich im Forum gelesen habe, stammt es vom Barkas. Bei dieser KMVA sind nicht nur grüne und gelbe LEDs verbaut, sondern die letzten drei sind rot. Die Temperatur LEDs sind gelb, grün, gelb, rot. (Beim Originalinstrument waren sie gelb, grün, grün, rot.) Extrabeleuchtung hat meins auch nicht und die Abschaltung über den Kippschalter (-> dann nur Anzeige der Höchstwerte) ist auch nicht vorgesehen.
Mein Instrument konnte ich direkt an den Kombistecker anstecken, passt und funktioniert.
Deins ist, wenn es richtig angeschlossen ist, aber nicht richtig anzeigt, wohl defekt?
bis dann
Markus

Benutzeravatar
Garfield
Hohlrauminspektor
Beiträge: 588
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 20:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W, Trabant 601 Limo, Mz ETZ 250, Mercedes W124 220TE, Skoda Fabia, Suzuki Bandit 1200, LO 2002A VoPo
Wohnort: Leipzig

Re: geänderter Anzeige für KMVA

Ungelesener Beitragvon Garfield » Dienstag 14. April 2009, 19:30

Die Idee mit dem Barkas hatte ich auch schon. Bei Zündung ein leuchten kurz alle LED's auf. Der Temp.-geber hat kalt ca 500 Ohm. Bei welchem Wert muß die erste gelbe LED der Temp.-anzeige angehen? Wenn man das Kabel vom Geber direkt auf Masse legt, leuchtet ja die rote LED.
Ello, aus Freude am Tanken!


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste